Cycle Analyst

Diskutiere Cycle Analyst im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Hallo und guten Tag, habe mein Rad vor ca. 6 J. zum Pedelec mit folgenden Komponenten umgerüstet: Cycle Analyst V3 Thun Drehmomentsensor...

artur1

Dabei seit
26.01.2021
Beiträge
2
Hallo und guten Tag,

habe mein Rad vor ca. 6 J. zum Pedelec mit folgenden Komponenten umgerüstet:
Cycle Analyst V3
Thun Drehmomentsensor
Controller
Motor Direcktläufer Hinterrad

Das System lief bisherher problemlos. In letzter Zeit gab es jedoch einige Ausfälle, die auch nach der Reinigung aller Verbindungskontakte nicht beseitigt werden konnten. Habe daraufhin die Konfiguration neu vorgenommen, nun aber tritt folgender Fehler auf, bei Fahrtbeginn wird, bei kleinster Potentiometereinstellung, direkt volle Leistung mit bis zu 200W gegeben, wobei im Display der senkrechte Balken voll anzeigt. Nach ca. 5-10Min Fahrt wird die Leistung reduziert und der Balken reagiert auch auf den ausgeübten Pedaldruck, Balken wird kleiner oder grösser. Aber hin-u.wieder Totalausfall mit folgender Fehleranzeige:
PC02154 U100000
T_Err U 200000 0
Nach Aus -u. Wiedereinschalten gehts wieder, wobei anfangs wieder zuviel Leistung gegeben wird. Mein damaliger Lieferant kann mir leider nicht weiterhelfen, da er schon seit längerer Zeit den CA nicht mehr vertreibt. Wo könnte nun der Fehler liegen, infrage kommen ja nur der CA oder der Thun-Sensor, aber wie prüfen. Würde mich freuen, wenn mir hier jemand weiterhelfen oder mir jemand nennen könnte der den CA testen kann. Vielen Dank im Voraus.
Grüsse
Artur1
 

Anhänge

  • WP_20210120_12_58_55_Pro[1].jpg
    WP_20210120_12_58_55_Pro[1].jpg
    182 KB · Aufrufe: 10

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.570
Ort
82362 Weilheim i.Obb.
Details E-Antrieb
Puma u. Aikema Motor w. Phaserunner / Lishui Contr
Hi Arthur,
Das beste wäre vielleicht, von Deinem Tretlager mal temporär den einen Draht für die Kraftmessung abzuklemmen (einfach mit einer Nadel den einen PIN aus dem JST Stecker herauszuziehen) und im reinen PAS Modus Testfahrten zu unternehmen. Geht dann alles?

Mein CA3 läuft auch schon ein paar Jahre, der hatte bisher keine Probleme gemacht. Der @didi28 von der Fa. EBS, die auch den CA3 verkaufen hat mal eine deutsche Anleitung geschrieben, da steht auch drin, wie man den CA3 nur mit einem PAS Sensor betreibt, in deinem Fall den halt quasi Dein tretlager aber ohne kraftmessung..
Cycle Analyst 3.1, dort unter Anleitungen auf Seite 4 am 5pol JST Stecker die 5. Leitung abziehen (grün) und ggf. Isolieren. Dann im PAS Menü den CA3 entsprechend ohne Torgue konfigurieren
 
Zuletzt bearbeitet:

artur1

Dabei seit
26.01.2021
Beiträge
2
Hallo Marci,
vielen Dank für die Anregung, werde ich in Kürze wohl mal machen. Vielleicht finde ich dann die Ursache, rein messtechnich kann man ja nicht viel machen.
Viele Grüsse
Artur1
 

Smurfix

Dabei seit
04.03.2021
Beiträge
2
Ich würde als Erstmaßnahme die Konfiguration im PC einlesen, bei der Gelegenheit die Firmware updaten, und dann mal alle Sensoren temporär wegkonfigurieren.

Danach kann man im Setup auf dem Gerät die Spannungen etc. anschauen, ohne dass das Rad abhaut.
Ansonsten habe ich die EBS-Leute, die mein Rad umgebaut haben, als ausreichend kompetent in Erinnerung, evtl kann man die fragen ob das Fehlerbild bekannt ist.
 
Thema:

Cycle Analyst

Cycle Analyst - Ähnliche Themen

E-LEIBA x-stream mit Leistungssteuerung durch Cycle Analyst V3 und NCTE-Tretlager u.v.m.: Das blaue Quest von Forumsmitglied karsten und meine gelbe E-LEIBA x-stream bei der ersten gemeinsamen Ausfahrt: Hier der Cycle Analyst V3 mit...
Wattmeter Cycle Analyst, Multiplex, Watts Up, PowerAnalyzer, Eagle Tree, Unilog, Turnigy, GT-Power: Im Titel sind alle mir bekannten Wattmeter o.ä. aufgeführt. Weitere Vorschläge erwünscht. Eines dieser Geräte ist bei jedem Pedelec zumindest als...
Oben