"Custom Rom" für Kunteng S06S/KT36 Controller

Diskutiere "Custom Rom" für Kunteng S06S/KT36 Controller im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; In display.c hab ich nichts aufgehübscht, sondern nur alles gelöscht, was da an "totem Code" rumlungerte :) Im Ergebnis ist da jetzt auch eine...
Xnyle

Xnyle

Mitglied seit
04.08.2011
Beiträge
360
Ort
Essen
Details E-Antrieb
48V DD 30A
In display.c hab ich nichts aufgehübscht, sondern nur alles gelöscht, was da an "totem Code" rumlungerte :)

Im Ergebnis ist da jetzt auch eine Vorlage um, mit dem P/C Parametern etwas sinnvolles zu machen. Mir ist das aber mittlerweile egal, versteh eh nicht mehr, warum man so ein "behindertes" Display braucht ;-)

Zum Thema Vibrationen hab ich noch ein paar neue Ideen:

Erst mal das Verhalten in verschiedenen 6FET/12FET Controllern mit gleichen Einstellungen vergleichen, evtl. sind da einfach unterschiedliche Kondensatoren verbaut?

Mit der Trapezoid Waveform, abgeschalteter Correction und manueller Anpassung des Motorwinkels rumspielen. Das müsste dem entsprechen, was ein KT ZWS controller macht, mit dem es ja angeblich nicht vibriert. Auch der Chinesische Händler von dem ich den XF15 hab, möchte mir noch einen 6FET KT ZWS andrehen, mit dem angeblich alles super läuft.

PWM Counter Max dynamisch an EPRS anpassen, dadurch könnte man ständig die PWM Frequenz ändern. Weiss aber nicht, ob da ein Atompilz entsteht, wenn der Counter dadurch nach Verringerung des alten Werts plötzlich zu gross ist. Vermutlich nichts, und er zählt dann einfach wieder runter.

Umschaltzeitpunkt bzw. Aufruf in motor.c ändern (wann der während der PWM counter hoch/runterläuft den DC umschaltet).

Ob das überhaupt was bringen kann, im kHz Bereich an FET Umschaltzeitpunkten zu schrauben, um Vibrationen im Hz Beriech zu eleminieren, müsste aber vorab mal ein ETechniker beurteilen.
 
K

Kuebel

Mitglied seit
15.05.2019
Beiträge
5
Dazu habe ich keine konkrete Info, ich gehe aber davon aus, daß es funktionieren wird.



Ja, das Protokoll ist das Gleiche wie beim LCD3


Das ist Wurscht, die Firmware ist da flexibel anpassbar, er muß nur ein analoges Torque- Signal und ein digitales PAS-Signal liefern.


Wenn denn das Lichtmodul im Controller verbaut ist, kann man das leicht ergänzen. Die Auswertung von Bit7 des 2. Bytes (Lichtsignal im Kunteng-Protokoll) ist derzeit nicht implementiert, ist aber ein klacks, das zu ergänzen. (Auch wenn ich mich in "aufgehübschten" Code von @Xnyle erst mal zurecht finden muß ;))

Gruß
hochsitzcola
Na das klingt doch gut, danke für die Auskunft!
Die zwei Controller habe ich soeben bestellt. ;)
Welche Drehmomentsensoren habt ihr denn im Gebrauch? Ich tendiere aktuell zum sempu 4, aber habe noch keine gute Bezugsquelle.

Gruß
 
vulcanears

vulcanears

Mitglied seit
29.05.2018
Beiträge
60
[...]
Nun würde ich gern für die Hailong Batteriegehäuse integrierte Controller verwenden, dafür gibt es bei topbikekites 6Fet bzw den hier zuletzt genannten 9Fet Controller (KT?).
[...]
[...]
die Firmware ist da flexibel anpassbar, er muß nur ein analoges Torque- Signal und ein digitales PAS-Signal liefern.
[...]
Also dies ist der Controller und er ist nur mit waterproof connectors bestellbar.
KT- 36V/48V 9Mosfets Sine Wave Controller for 10S/13S/14S Big Hailong case 65pcs cells [KT Big Hailong controller] - $48.00 : Zen Cart!, The Art of E-commerce
PAS-Sensor wird an eines der wasserdichten Kabel angeschlossen, throttle wird mit dem 4-in-1 Kabel zum Lenker geleitet.
1-4 extend cable ebike waterproof cable connector for meter,brake and throttle [1-4 waterproof cable connector] - $8.90 : Zen Cart!, The Art of E-commerce

Ich gehe davon aus, dass das Torquesensor-Signal über das Throttle-Kabel und PAS-Kabel an den Controller geleitet wird, richtig?
Dann müsstest du Adapter finden, um den Signal-Ausgang des Torquesensors mit den waterproof-Steckern kopmpatibel zu machen. Die Throttle-Leitung muss vom Torquesensor zum Lenker geführt werden, die PAS-Leitung direkt zum Controller.

Oder gibt es dafür eine einfachere Lösung?

Spiele derzeit auch mit dem Gedanken, den 9FET controller für das Hailong case mal zu testen, weil mir der 6FET controller zu wenig Leistung hat und der 12FET zu große Abmessungen hat.
 
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Mitglied seit
04.09.2009
Beiträge
2.023
Details E-Antrieb
NC FH154 mit EB306 und EB-Precontroller
Oder gibt es dafür eine einfachere Lösung?
Ich würde das PAS-Kabel auslöten und statt dessen einen 4-poligen Higo-Verbinder einlöten, an den dann der Sempu mit dem Higo-Stecker kommt.
Akku +
GND
PAS
Torque

Damit ist das Thema pragmatisch und sauber gelöst. Das Throttle-Kabel vom Lenker könnte man auf Pad X4 umlöten, wenn man da noch Gimmiks dranhängen möchte.

Gruß
hochsitzcola
 
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Mitglied seit
04.09.2009
Beiträge
2.023
Details E-Antrieb
NC FH154 mit EB306 und EB-Precontroller
Im aktuellen Code wird der Throttle-Eingang für das Torque-Signal benutzt. Alternativ ginge auch Pad X4 (wenn es das bei dem Platinenlayout gibt), da müsste man aber den Code umschreiben.

Gruß
hochsitzcola
 
DerBastler

DerBastler

Mitglied seit
19.05.2019
Beiträge
10
Hallo zusammen
Ich lese hier schon ziemlich lange und nun habe ich mich registriert.
Ich grüsse alle Forumsmitglieder, und danke allen für ihre Beiträge

Ich habe in meiner langen Bastler Karriere schon etwa 10 ebike zusammengebaut, mit diversen Kontroller, Motoren und Akkus
Jetzt habe ich mein erstes bike mit der Opensource Firmeware fertig
Ein Specialized Big One Downhill Bike mit 18 FET Kontroller und MXUS 3K Klon in 24 Zoll Rad
Ich bin absolut begeistert, das ist mit Abstand das beste das ich je verbaut habe
Habe den Controller programmiert und alles hat auf Anhieb geklabt.
Der Motor läuft sehr harmonisch und leise
Die App ist der Hammmer, so was schönes und umfangreiches ist unglaublich
Danke allen die da mitgeholfen haben

Hier noch ein paar Anmerkungen

Bug's ?
(Habe im Moment zum testen kein PAS nur Throttle)
1. Power based Controll
Wenn nicht angehackt, sind die Stufen Power basiert, wenn angehackt geht Trottle nicht mehr
2. Battery max Current
Meiner meinung nach stimmt da was nicht,habe calA mit Multimeter angepasst, bei mir 33 mit 18 FET Controller, wenn ich jetzt
40 A will ergibt 40A * 33 = 1320, der richtige Wert für 40A ist aber ca 150. Schön wäre das man CalA anpassen kann und dann
Battery Current als Ampere Wert eingeben könnte ohne rechnen

Nice to have

1. Automatische Erkennung ob LCD oder BluOsec am Kabel ist, das man nicht immer umprogrammieren muss beim Wechsel
2. Licht Ausgang konnte ich leider nicht aktivieren
3. In der App, ein konfig Wizard :
Drehen sie den Gassgriff -> Ermitlung der Gasgriffwerte
Rad dreht mit kleinem Strom, messen sie den Batterie Strom und geben sie den an -> ermittlung CalA
Drehen sie das Rad 360 Grad ->Hall Test
Drehen sie die Pedale 360 Grad ->PAS Werte
Geben sie die gemessene Batterie Spannung ein ->Volt Calib
4. Spenden Konto einrichten und Controller Verkäufer dazu bewegen, dass sie die Kontroller mit dieser Firmware ausliefern und im Gegenzug euch einen Betrag zahlt pro verkauften Kontroller (Siehe VESC)

Nochmals herzlichen Dank für diese super Firmware und App
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Mitglied seit
04.09.2009
Beiträge
2.023
Details E-Antrieb
NC FH154 mit EB306 und EB-Precontroller
Mein Sempu T4 hat übrigens einen 6-poligen JULET stecker.
Stimmt, du könntest natürlich auch gleich das mit dem Sempu mitgelieferte Kabel passend ablängen und direkt am Controller einlöten. Allerdings passt die Beschriftung bei Ali nicht, gelb und grün sind vertauscht.



2. Licht Ausgang konnte ich leider nicht aktivieren
Das hatten wir ja gerade erst. Das wäre wirklich kein Thema den Lichtausgang zu schalten. Ich weiß allerdings grad nicht auswendig, ob da der IO-Pin PC7 oder PC4 zuständig ist. Die Infos auf ES und der Schaltplan sind da nicht eindeutig. Ich denke PC4 ist der Ausgang zum Schalten und PC7 ist der Eingang zur Detektion von Überlast (Spannungseinbruch am Lichtausgang)

Gruß
hochsitzcola
 
DerBastler

DerBastler

Mitglied seit
19.05.2019
Beiträge
10
Habe mal das Licht in einem Fork programmiert und werde es morgen testen.
Bin zwar nicht so der Mikro Kontroller Programmierer, ich hoffe es läuft trotzdem
Wenn alles OK, schicke ich einen Pull Request

Gruss

Der Bastler
 
DerBastler

DerBastler

Mitglied seit
19.05.2019
Beiträge
10
So jetzt habe ich es endlich geschaft und der Code funktioniert

Einzig der Kompiler gibt eine Warnung und ich finde den Fehler nicht , aber er kompiliert:

?ASlink-Warning-Undefined Global '_light_stat' referenced by module 'main'

?ASlink-Warning-Undefined Global '_light_stat' referenced by module 'display'
make: *** [main] Error 1
Habe einen Pull Request gesendet, ich hofe das hat geklappt, kenn mich mit Github nicht aus

Gruss

DerBastler
 
DerBastler

DerBastler

Mitglied seit
19.05.2019
Beiträge
10
Habe den Code nochmals angepasst,dass er übersichtlicher wird (gemäss Xnyle).
Kompiler Warnung ist jetzt auch weg
Habe noch den Walk Modus hinzugefügt (Am LCD3 ein paar Sekunden auf Taste nach unten drücken und Bike fährt mit 6 km/h).
Aber der Code in ACAcommons -> 'updateWalk' fehlt, weiss leider nicht wie den Motor einschalten mit 6km/h, evtl kann das ja jemand ergänzen

Gruss
 
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Mitglied seit
04.09.2009
Beiträge
2.023
Details E-Antrieb
NC FH154 mit EB306 und EB-Precontroller
weiss leider nicht wie den Motor einschalten mit 6km/h,
Du musst nur uint32_current_target in der ACAsetPoint.c auf z.B. 3 Ampere setzen, das Abregeln auf 6km/h macht der Code dann schon von alleine. Ich hab den alten Pull-Request zu gemacht, er ist ja mit dem Neuen überholt. Mergen soll aber bitte @Xnyle.

Gruß
hochsitzcola
 
F

felix_s

Mitglied seit
17.09.2017
Beiträge
14
Hallo, betreibt jemand hier einen 12T mac mit dieser Firmware? Mich wuerde der motor ohne Freilauf interessieren, um regen zu ermoeglichen. Dazu waere ein controller super, der sauber progressiv bremsen kann, bis zum Motorstillstand. Bisher kenne ich das nur von grin controllern, und dann nur mit cav3, was das ganze leider zu teuer fuer mich macht.
 
L

labella-baron

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
10.994
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
um regen zu ermoeglichen. Dazu waere ein controller super, der sauber progressiv bremsen kann, bis zum Motorstillstand.
Kann ich mir nur durch aufheizen der Motorwicklung vorstellen.
Und was siehst du als progressiv an? Mit ständig steigendem Bremsmoment oder genügt ein konstantes Bremsmoment wie bei einer mechanischen Bremse?
 
Xnyle

Xnyle

Mitglied seit
04.08.2011
Beiträge
360
Ort
Essen
Details E-Antrieb
48V DD 30A
Das mit dem current target muss irgendwo beim throttle override rein, update_walk kann dann wieder weg.
Da musst du aber echt aufpassen, nicht irgend einen anderen Modus zu zerschiessen.
Ich kann erst wieder mergen, wenn ich sichergestellt hab, dass der letzte Merge nichts zerschossen hat, im Moment ist Dauerregen ;-)

Zu den Bugs:
Power based control, sollte nur URI anwenden und mehr Strom bei niedriger Spannung geben warum da die Throttle nicht geht, ist mir schleierhaft.
Current cal 33 heisst, 33 = 10A, da käm dann also 132 raus für 40A.

Nice to have wäre erst mal das Wiki an den aktuellen Stand anpassen und besser verständlich machen. Ein Vorstellungsvideo auf Youtube packen. Nur falls Dir langweilig ist ;-) Verkaufsfertig würde ich lieber den RPI OS controller sehen, siehe anderer Thread.
 
F

felix_s

Mitglied seit
17.09.2017
Beiträge
14
Mit ständig steigendem Bremsmoment
Genau das. Klar wird der Motor dadurch erhitzt, und muss überwacht werden. Mich interessiert jedoch vor allem die zusätzliche Bremsleistung für mein Cargobike; darum der Wunsch nach progressiven Regen- Bremsen die auch das Rad komplett blockieren können.
 
DerBastler

DerBastler

Mitglied seit
19.05.2019
Beiträge
10
Ja , habe gemerkt das es nicht so einfach ist das 'current target' einzufügen.
Ich werde mir erst Zeit nehmen den Code richtig zu verstehen, dass ich nichts zerschiesse.
Das Walk ist ja auch nicht so wichtig

Werde schauen was ich im Wiki machen kann, vermutlich erst nächste Woche

Youtube / Film ist garn nicht meine Sache, das überlasse ich lieber anderen, sonst wirds nichts und langweilig ist es mir eigentlich nie ;)
 
KingofLion

KingofLion

Mitglied seit
12.05.2019
Beiträge
3
Ort
Geesthacht
Details E-Antrieb
Shengyi/mxus XF08/ Kt con63svp Lcd8/ 36v12ah
Ich habe nochmals ein Bild vom Typenschild gemacht. Der Controller den ich habe läuft wirklich gut mit meinem Motor, allerdings wird die Leistung ab 28 km/h weniger und 31-32 km/h wird ganz abgeriegelt. Einstellungen habe ich probiert bringt nichts, auch nicht ohne Last mit Rad in der Luft. Könnte es möglich sein das der Motor schon am ende ist oder ist es vom Controller abhängig? Motor 20 Magnete und 18 Spulen Übersetzung 1:4,3 .ich habe mir einen neuen Controller bestellt ein Kt 36 zws rtd . Vielleicht kommt damit ja noch etwas rum, jedenfalls möchte ich mit diesem Controller üben und probieren. Nun merke ich gerade das dieser da kein Svp Keine Sinuswelle produziert? Ich habe mir jetzt hoffentlich keinen Falschen Controller bestellt ?
Gibt es hier Hardwareseitig unterschiede?
Gruß Michael
 

Anhänge

F

felix_s

Mitglied seit
17.09.2017
Beiträge
14
bei grintech sehe ich inzwischen nur noch Vierkant-Sensoren, es gab auch mal welche mit ISIS-Aufnahme, mit Octalink kenne ich nix.
Ich weiß gar nicht, wofür der Octalink, Hollowtech etc.-Kram gut sein soll. Ausser daß man sich an eine bestimmte Marke bindet und entsprechend dafür zahlen darf...
Gewicht. 4 Kant geht nur mit schwerer Stahlachse. Hinzu kommt Kurbelabzug ohne spezialwerkzeug. Die ISIS aufnahme is eigentlich der Versuch die Kurbelaufnahme demokratisch zu modernisieren, aber wird leider von den grossen verpöhnt. Nur in Asien gibt es ein grösseres angebot. Durch die fiefen Kerben, die breit ausgelegte alu-holachse und externe Lager ist es ein sau geiles Teil für allerhand Ebike zeug, wie zB der Kurbelfreilauf vm Cyclone kit.

Ich schau mir grad euer Code an, sehe aber noch nicht wo genau ich progressives Brems-regen einbauen kann. Mein C# ist wohl zu schlecht dafür. GRIN macht das anscheint indem die untere Throttle-Spannung dafür benutzt wird:

These controllers will do a fixed level of regenerative braking with a basic ebrake switch. But with a V3 Cycle Analyst or bidirectional throttle, you can have fully variable regen by moving the throttle signal in the 0.8 to 0.0V range that is normally unused.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

"Custom Rom" für Kunteng S06S/KT36 Controller

Oben