Cube Reaction Hybrid Pro im Sauerland

Diskutiere Cube Reaction Hybrid Pro im Sauerland im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Hallo liebe Foren-Gemeinde, :) zu meiner Person: mein Name ist Karl, ich bin 50 Jahre und lebe in Arnsberg im Sauerland. Wie einige vielleicht...
GiosCompact

GiosCompact

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
726
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
Arnsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen3 Pedelec
Hallo liebe Foren-Gemeinde, :)

zu meiner Person: mein Name ist Karl, ich bin 50 Jahre und lebe in Arnsberg im Sauerland. Wie
einige vielleicht schon wissen, hat mich das Pedelec-Fieber gepackt. Im August diesen Jahres habe
ich mein erstes Pedelec bekommen - ein Giant Quick -E+ in der 45 km/h Version als S Pedelec,
mit dem ich schon ausgiebig Touren hier im schönen Sauerland gemacht habe.

Das Giant ist abgesehen von seiner Bereifung völlig ungefedert, und ein waschechter "Asphaltbomber."
Schon nach relativ kurzer Zeit stellte sich bei mir der Wunsch nach einem weiteren Rad ein, mit dem
ich über die hochinteressanten Waldwege und Trails des Arnsberger Waldes fahren kann. Der Wald
hat den Status eine Naturparks, und ist mit einer Fläche von 482 km² und 240 km Wanderwegen
ausgestattet - ein wahres Paradies für Naturfreunde. Auf meinen Wanderungen begegnen mir sehr
oft bekannte und unbekannte Mountainbiker, die sich eine Portion frische Luft im Wald holen. :)
Das macht natürlich große Lust es ihnen gleichzutun!

http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/startseite/

Irgendwann konnte ich die Sehnsucht nicht mehr aufhalten, und ich sah mich nach einem passenden
Rad im Web um, stellte Fragen hier im Forum, besuchte Händler, und schon bald hatte ich das
Objekt meiner Begierde gefunden, dass auf den Namen Cube Reaction Hybrid Pro hört. :D Optisch
ein wunderschönes Rad wie ich finde, und mit seiner Ausstattung günstig und doch solide. Letzten
Montag durfte ich es in Empfang nehmen, und meine ersten Eindrücke möchte ich Euch nicht
vorenthalten:

- Die fette Bereifung aus Schwalbe Smart Sam Active in 2.60 geben dem Rad eine bullige Optik.
Überraschend finde ich, wie geräuscharm sie sich auf Asphalt geben!

- Der Bosch Performance CX hat ordentlich Dampf, und lässt sich im flachen Terrain und auf
gutem Grund im Eco-Modus recht locker an der Unterstützungsgrenze von 25 km/h fahren. :)

- Die von mir auf Wunsch montierten SKS Egde AL Schutzbleche passen sich der Optik sehr
schön an, decken das Hinterrad im Tretlagerbereich aber (leider) nicht ganz ab.

Bei letzterem werden Cube-Kenner vielleicht denken, warum ich nicht gleich die Allroad-Variante
des Reaction Hybrid Pro genommen habe. Das ist einfach erklärt: ich wollte zwar Schutzbleche an
dem Rad, aber keine feste Beleuchtung. ;) Die SKS Edge AL werden auch beim Allroad verwendet,
und habe eine reduzierte Optik ganz nach meinem Geschmack. Sie decken die 2.60er Smart Sam
gerade so ab - ich bin gespannt wie sich das im Gelände verhält. :whistle:

Genug der Worte - ich bin heute endlich dazu gekommen, ein paar Bilder von dem Cube zu machen.
Und weil das Licht nicht so schön war, habe ich durch einen Filter in der EBV ein wenig nachgeholfen.
Ich hoffe es gefällt!

Eine Fortsetzung mit weiteren Erfahrungsberichten und Bildern wird folgen. :rolleyes:

Viele Grüße!

Karl

Cube Reaction Hybrid Pro 27,5.jpg
Bosch Purion.jpg
Crank Brothers Double Shot.jpg
SKS Edge AL mit Reflektor.jpg
Suntour XCM 34 Coil .jpg
Suntour XCM 34 Coil Einstellrad.jpg
Cube Reaction Hybrod Pro.jpg
Shimano Deore.jpg
Suntour XCM 34 Coil Gabelbrücke.jpg
SKS Edge AL.jpg
 
O

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
1.422
Punkte Reaktionen
1.046
Servus, mir fällt nen Ei aus der Hose beim Anblick deiner pics, meinen Glückwunsch, Stil, ist nicht nur Teil eines Besens! Tolle Karre!

Willkommen hier on board, man liest sich.. Lg. Christoph
 
D

DJTornado

Dabei seit
04.05.2016
Beiträge
2.817
Punkte Reaktionen
2.307
Als ich den Text gelesen habe und an den Punkt mit den Schutzblechen kam, dachte ich, so ein Quatsch, verschandelt das Rad.
Als ich dann die Fotos gesehen habe, musste ich meine Meinung revidieren
Ich habe selten ein so schönes Rad gesehen, zumindest nicht vom Massenhersteller. Top gemacht, sieht clean aus, farblich perfekt.
 
GiosCompact

GiosCompact

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
726
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
Arnsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen3 Pedelec
Hallo Christoph, :)

danke für die Blumen! Ich finde Fotos sind das Salz in der Suppe!

Ich wollte Dich und auch niemand anderen deswegen enteiern! :p

Wir lesen uns! Übrigens - wunderschöne Ecke das "Oschtallgäu". Respekt! (y)

Viele Grüße!

Karl
 
GiosCompact

GiosCompact

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
726
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
Arnsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen3 Pedelec
Als ich den Text gelesen habe und an den Punkt mit den Schutzblechen kam, dachte ich, so ein Quatsch, verschandelt das Rad.
Als ich dann die Fotos gesehen habe, musste ich meine Meinung revidieren
Ich habe selten ein so schönes Rad gesehen, zumindest nicht vom Massenhersteller. Top gemacht, sieht clean aus, farblich perfekt.

Hallo DJTornado, :)

ehrlich gesagt bin ich auch kein Freund von Schutzblechen an einem MTB. Aber
der Zweck heiligt bekanntlich auch hier die Mittel - zum Glück sehen die Edge AL
nicht ganz so bescheiden aus! Und es erinnert mich an frühere Zeiten. Als ich
noch im Verein im Straßenradsport aktiv war waren Schutzbleche beim Winter-
Training Pflicht, und ohne die brauchte man gar nicht erst antanzen. :sneaky: Momentan
fahre ich zwar noch allein, aber was nicht ist kann durchaus noch werden.

Viele Grüße!

Karl
 
D

DJTornado

Dabei seit
04.05.2016
Beiträge
2.817
Punkte Reaktionen
2.307
Wie gesagt, finde ich das Rad auch mit Schutzblech cool (y)
 
GiosCompact

GiosCompact

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
726
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
Arnsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen3 Pedelec
@GiosCompact
1. feines Bike, allzeit gute Fahrt.
2. Arnsberger Wald: mehrmals im Jahr fahren wir zur Möhnetalsperre oder starten von dort aus.

Hallo Bergflitzer, :)

zu 1. Danke und danke! :)
zu 2. Danke für den schönen Tourentipp! Am Lörmecketurm war ich auch schon länger nicht mehr.(y)

Den Möhneseeturm kennst Du sicher schon? http://www.moehnesee.de/touristikstart/sportfreizeit/sehenswuerdigkeiten/moehnesee-turm/

Und noch ein paar Tipps von mir für die Einkehr ;): http://www.fraenkies-huette.de/
http://www.zumtackeberg.de/ Beide Lokale liegen südlich des Sees in Neuhaus.

Viele Grüße!

Karl
 
TomV

TomV

Dabei seit
31.12.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
7
Ort
Mülheim an der Ruhr
Details E-Antrieb
Cube REACTION HYBRID Pro 500, powered by BOSCH CX
gerade erst gesehen, Glückwunsch zum klasse Cube Karl und ich muss ganz ehrlich sagen, die Schutzbleche gefallen mir außerordentlich gut!
Übrigens ist das Foto (klasse freigestellt) gerade trotz EBV sehr gelungen, - das Bike hat jetzt was NATO mäßiges in dieser Tarnfarbe (y)(y)
 
GiosCompact

GiosCompact

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
726
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
Arnsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen3 Pedelec
Übrigens ist das Foto (klasse freigestellt) gerade trotz EBV sehr gelungen, - das Bike hat jetzt was NATO mäßiges in dieser Tarnfarbe

Hallo Thomas, :)

danke für den Glückwunsch! Die EBV hat die Farben ein wenig "verschoben". ;) Momentan
sieht das Rad eher Braun-Ocker-Grau-Schwarz aus - ich warte auf eine Reinigungsbürste und
einen Drucksprüher, mit dem ich den Dreck wirkungsvoll zu Leibe rücken kann. Denn die
Schutzbleche halten zwar das Gröbste fern, aber rund um den Motor bildet sich eine dicke
Kruste. Ich überlege mir an das vordere Schutzblech unten einen Latz anzubringen. Für das
hintere habe ich noch keine Lösung.

Ich wünsche Dir viel Freude an Deinem Rad! So ein schöner Rückenwind in Form eines
Elektromotors macht doch Laune, oder? :D

Viele Grüße!

Karl
 
TomV

TomV

Dabei seit
31.12.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
7
Ort
Mülheim an der Ruhr
Details E-Antrieb
Cube REACTION HYBRID Pro 500, powered by BOSCH CX
absolut Karl - vor allem hat man aktuell doppelt Rückenwind bei dem Wetter.
Das mit dem Latz ist eine gute Idee. Das hintere könnte man mit einem Stück eines identischen Schutzbleches ja bis zum
untersten Punkt am Motor verlängern. Dann sieht es aus wie ab Werk.

Viel Spaß und Grüße nach Arnsberg!
Thomas
 
F

Frabrasven

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo Karl,

wirklich tolle Bilder!
Nach langer Recherche will ich mir auch das Cube Reaction Hybrid Pro Allroad zulegen!
Darf ich fragen wie groß du bist, welche Schrittlänge du hast und welche Rahmengröße und welche Laufradgröße du letztendlich gewählt hast?
LG
Frabrasven aus Marsberg im Sauerland
 
P

Pape79

Dabei seit
18.03.2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
1
Super Optik Gefällt mir echt super Deine Lösung mit den Schutzblechen. Hast du die Befestigung des hinteren Schutzblechs selber angepasst? Wenn ich auf der SKS-Seite schaue sieht die Befestigung für das hintere Blech anders als deine Lösung aus. Kannst du mir verraten wie du das gelöst hast?
Danke Dir

Gruß Sven
 
GiosCompact

GiosCompact

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
726
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
Arnsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen3 Pedelec
Darf ich fragen wie groß du bist, welche Schrittlänge du hast und welche Rahmengröße und welche Laufradgröße du letztendlich gewählt hast?

Hallo Sven aus Marsberg, :)

ich bin 1,60 cm groß und habe eine Schrittlänge von 72 cm. Das Cube ist ein 16" mit 27,5er Laufrädern - passt wunderbar. Schau Dir zum Vergleich mal das Reaction Hybrid Race an. Im Nachhinein ist das für mich dass bessere Paket, weil es eine richtig gute Federgabel (Rockshox Judy) und bessere Komponenten (Schaltung Shimano XT, Deore Naben bei den Laufrädern, etc.) hat - da relativiert sich der um 400 € höhere Preis. Je nachdem wie verhandlungsbereit der Händler ist sind 10% drin! Das gesparte Geld kannst Du dann in gute Pedalen investieren. ;)

Viele Grüße nach Marsberg!

Super Optik Gefällt mir echt super Deine Lösung mit den Schutzblechen. Hast du die Befestigung des hinteren Schutzblechs selber angepasst? Wenn ich auf der SKS-Seite schaue sieht die Befestigung für das hintere Blech anders als deine Lösung aus. Kannst du mir verraten wie du das gelöst hast?

Hallo Sven, :)

gute Frage! Die Schutzbleche hat mein Händler direkt von SKS bezogen und montiert. Es handelt sich dabei um die baugleichen Teile, wie sich auch beim Cube Reaction Hybrid Allroad verbaut werden. Die sind schon mit Bohrungen für das Rücklicht (bei mir ein Katzenauge) und noch für etwas anderes versehen. Auf der HP sieht das bei den Edge AL tatsächlich anders aus. Ein weiterer Unterschied: die Edge AL sind aus Aluminium, und die an meinem aus Kunststoff. Ich gebe Dir einfach mal den Kontakt zu meinem Händler: Quadflieg & Co. Rufnummer 02932 4424 - Ansprechpartner Dustin Brondke. (y)

Hoffe das es klappt!

Karl
 
F

Frabrasven

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo Karl, danke für deine schnelle Antwort!!!!
Mit dem Race habe ich auch schon geliebäugelt, nur die Farbkombinationen gefallen mir überhaupt nicht!
Mal sehen!!
LG
 
GiosCompact

GiosCompact

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
726
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
Arnsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen3 Pedelec
Mit dem Race habe ich auch schon geliebäugelt, nur die Farbkombinationen gefallen mir überhaupt nicht!

Hast Du sie schon live gesehen? Falls nicht, dann empfehle ich das Dir, bevor Du ein
endgültiges Urteil fällst. Das blaue Dekor und das Race in rot muss man mögen, aber
live sehen sie schon gut aus! (y)

Ich bin gespannt!

Karl
 
zilp

zilp

Dabei seit
02.08.2017
Beiträge
488
Punkte Reaktionen
1.773
Ort
nördliches Sauerland
Details E-Antrieb
Bosch CX bzw. Shimano Steps 8000
Hallo Karl,
ich habe jetzt erst so richtig gesehen und vor allem begriffen, dass du auch schon 2 E-Bikes in ähnlich kurzer Zeit wie ich angeschafft hast :whistle:
Herzlichen Gückwunsch nachträglich zum tollen Zweit-Ped! (y)

Das beruhigt auch mein - immer noch - (leicht) schlechtes Gewissen wegen meines Doppelkaufs :)

Viele Grüße,
Christoph
 
GiosCompact

GiosCompact

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
726
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
Arnsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen3 Pedelec
Am Sonntag habe ich mit dem Rad die 1000 km Marke "geknackt". :) Auf einer wunderschönen Tour über
Freienohl und Meschede zum Hennesee, und am Flugplatz Schüren und Calle und dem Ruhrtalradweg wieder
zurück nach Arnsberg.

IMG_20180506_121056.jpg


Viele Grüße!

Karl
 
GiosCompact

GiosCompact

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
726
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
Arnsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen3 Pedelec
Hallo Pedelec-Gemeinde, :)

nach den ersten 1000 Kilometern bietet sich ein kleiner Zwischenbericht an. Ich weiß nur nicht genau, wo ich anfangen soll,und wo das ganze endet. Garniert wird der kleine Absatz mit Notizen aus der Provinz Südwestfalen. :sneaky:

Nach nun schon einigen Ausfahrten durch den Arnsberger Wald bin ich nach wie vor sehr zufrieden mit dem Cube und auch erstaunt über die Solidität des Bosch Antriebs - das macht einen sehr ausgereiften Eindruck! Hier die positiven Eindrücke in Stichpunkten:

+ Der Bosch CX harmoniert prächtig mit der mechanischen Antriebseinheit aus Shimano Deore RD-M6000 Schaltwerk und den Deore SL-M6000 Rapidfire Schalthebeln. Letztere haben eine sehr gute Ergonomie, und das Schalten macht einfach Spaß! Ich persönlich finde sie auch nicht als zu schwergängig und unpräzise, wie man es oft lesen kann. Die Abstufung der Kassette ist bis auf einen etwas zu großen Sprung im unteren Bereich sehr gut für alle Gegebenheiten.

+ Der Motor ist genügsam im Verbrauch wenn man ihn wie ich vorrangig im Eco und sporadisch im Tour-Modus nutzt. Vor dem Kauf war das meine größte Sorge, weil der CX ja eher als "Stromfresser" bekannt ist. Bei meinen Touren zwischen 50 und 70 km Länge bleibt immer noch genügend Restkapazität übrig, sollte ich mich selbst leer gefahren haben. :D

+ Der Rahmen ist sehr steif und vermittelt durch seine Geometrie ein Gefühl der Unerschütterlichkeit und Sicherheit in jeder Fahrsituation. Für mein Empfinden ist er mehr auf einen guten Geradeauslauf getrimmt, und lässt trotzdem nicht die nötige Wendigkeit vermissen. Dadurch lässt sich das Hybrid Pro sehr angenehm fahren.

+ Das Rad vermittelt insgesamt einen grundsoliden und durchdachten Eindruck. Die Auswahl der Komponenten ist zwar einfach und eher aus dem Low-Budget-Regal entnommen, aber ist in der Funktion tadellos und unkompliziert in der Handhabung. Und nicht zuletzt finde ich es durch die Systemintegration optisch sehr ansprechend!

Natürlich hat es im Laufe der Zeit auch schon Dinge gegeben, die mir nicht so gefallen haben, und die ich in den folgenden Stichpunkten ansprechen möchte:

- Die "Performance" der Reifen Schwalbe Smart Sam Active 2.60 lässt bis auf den Einsatz auf trockenem Asphalt zu wünschen übrig. Und selbst auf diesem Terrain ist der Lauf unrund - es eiert! Sie laufen auf Waldwegen gern Spurrillen nach, versetzen deftig auf Schotter und brauchen ständig großen Druck von Fahrerseite aus um Traktion zu generieren. Ich muss gestehen, dass ich mit Schwalbe nach den Erfahrungen mit den Big Ben auf dem S Pedelec und den Smart Sam auf dem Cube ein bisschen auf Kriegsfuß stehe. Einzig die Pannensicherheit ist erfreulich positiv, aber rund können die nicht. :rolleyes:

- Auf ruppigen Trails und felsigen Waldwegen kommt die Suntour XCM 34 Coil Federgabel mit 100 mm Federweg sehr schnell an ihre Grenzen, so daß ich öfter als mir lieb ist auf Gefällstrecken in die Eisen gehen muss. Das Ansprechverhalten ist leider unterdurchschnittlich, und sowohl in der Druck- als auch in der Zugstufe unharmonisch. Das trübt ein wenig den Gesamteindruck, den ich von meinem Cube Reaction Hybrid Pro 500 habe, kann aber meine Freude am Fahren an und mit dem Rad nicht wirklich schmälern! (y)

Zwischenzeitlich habe ich den Originalsattel durch einen Ergon SMA3 Comp Stealth ausgetauscht, den ich durch eine Recherche im web für mich gefunden habe. Der Ergon wird mit folgenden Eigenschaften beworben:

1. "Geschlossenzelliger Aircell Sitzschaum für höchste Stützkraft und effektive Druckverteilung." Mein Eindruck: stimmt! Nachdem ich mit dem Original nach ungefähr 30 km Strecke meine Sitzknöchelchen deutlich und schmerzhaft gespürt habe, stellt sich das mit dem Ergon ganz anders dar. Das Material unter der Satteldecke verteilt den Druck wirklich flächig und nicht punktuell.

2. "Entlastungskanal für optimale Druckentlastung im Dammbereich." Mein Eindruck: dem Originalsattel fehlt dieses Merkmal. Nachdem gelegentlich Taubheitsgefühle in diesem sensiblen Bereich auftraten ist auch da mit dem Ergon alles gut.

3. "Silikon-Gleitflanken reduzieren die Reibung im Oberschenkelbereich." Mein Eindruck: in der Form unterscheiden sich der Cube und der Ergon nicht wesentlich, aber wer schon einmal Sitzprobleme hatte der weiß, dass hohe Kadenzen unter Schmerzen nicht möglich sind. Der Ergon macht mir a) weniger Schmerzen, und b) unterstützt den Ablauf hoher Trittfrequenzen durch diese Gleitflanken - auch hier alles gut. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl. :)

Was mir jetzt noch fehlt ist eine Sattelstütze ohne Versatz, damit ich den Sattel noch ein paar Millimeter in Richtung Lenker verstellen kann. Denn meine Sitzposition gefällt mir immer noch nicht. Darüber hinaus denke ich über einen flacheren Vorbau nach, um die Lenkeigenschaften in Punkto Ruhe positiv zu beeinflussen. Und dann schwebt mir noch etwas im Kopf herum: der Optik des Rades eine eigene individuelle Note darin zu geben, in dem die Dekoraufkleber durch Camouflage-Aufkleber in den Farben Schwarz, Grau und Weiß ersetzt werden - inklusive der Schutzbleche. Mal schauen! :whistle:

Nun zu den Notizen aus der Provinz: mein Wohnort Arnsberg liegt in einem Dreieck von großen Talsperren. Die flächenmäßig größte ist die Möhnetalsperre, die ich Euch heute kurz vorstellen möchte. Der besondere Reiz liegt für mich in ihrer Lage und Umgebung. So liegt die Talsperre auf dem Schnittpunkt von Süderbergland (Sauerland, Arnsberger Wald) im Süden, und dem Haarstrang (Höhenzug der von Dortmund bis in den Kreis Soest verläuft) im Norden. Besonders interessant ist diese Lage auch durch die Unterschiedlichkeit in der Geologie. An der Möhne grenzen mehrere Naturschutzgebiete, in denen einige Arten Wasservögel heimisch sind, wie z.B. Stock- und Reiherenten, aber auch Blässhühner und Gebirgsstelzen. Daneben sind auch Schwäne, Graureiher und Kormorane vertreten. Der Möhnesee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet in der Region, und hat neben einigen schönen Lokalen seit 2014 eine weitere Attraktion zu bieten: den Möhneseeturm. Diese gut 42 m hohe Aussichtsplattform befindet sich etwa 1 km vom Südufer entfernt auf einer Anhöhe, und bietet eine fantastische Aussicht auf den See und die Umgebung. Der Betreiber der Talsperre ist der Ruhrverband, der sie zur Regulierung des Ruhrpegels und zur Stromerzeugung und natürlich zur Versorgung des Ruhrgebietes mit Trinkwasser nutzt. Unterstützt in der Erhaltung der Talsperre wird der Ruhrverband von einem Verein namens WasserEisenLand, dem die Industriekultur in der Region Südwestfalen am Herzen liegt. Für uns Pedelecfahrer liegt der besondere Reiz in der abwechslunsgreichen Landschaft und daran, auf gut ausgebauten Radwegen an den Ufern dieses Sees fahren zu können. Da geht einem wirklich das Herz auf! :) Für interessierte nachfolgend ein paar Links und natürlich auch ein paar Bilder, die ich gemacht habe.

http://www.wassereisenland.de/Leben...-Erlebniszentrum-im-Naturpark-Arnsberger-Wald

https://de.wikipedia.org/wiki/Möhnetalsperre

https://www.torhaus-moehnesee.de/

Immer wieder beindruckend und sehr präsent - die Sperrmauer der Möhnetalsperre
Möhnesee Sperrmauer b.JPG


Mein Cube hat mich sicher und gut an diesen Ort gebracht. :)

Cube an der Sperrmauer.JPG


Der neue Sattel Ergon SMA3 Comp Stealth - ein wirklich feines Teil!
Ergon SMA3 Comp Stealth.JPG


Haus am See - eine Impression der Ruhe und Einkehr.
Haus am See.JPG


WasserEisenLand - Dachverband für Industriekultur in der Region Südwestfalen.
Wassereisenland.JPG


Jetzt hoffe ich Euch mit meinen Ausführungen nicht allzu sehr gelangweilt zu haben, und bedanke mich fürs lesen! :)

Viele Grüße!

Karl
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Cube Reaction Hybrid Pro im Sauerland

Cube Reaction Hybrid Pro im Sauerland - Ähnliche Themen

Sauerländer Cube Fahrer mit ersten Erfahrungen: Hallo zusammen und Grüße aus dem Sauerland. Ich bin neu hier, da ich bereits am Freitag ein Problem mit dem nagelneuen Cube Reaction Pro 625...
welche Cube E-Bikes für Freizeit Touren?: Hallo zusammen, meine Freundin und ich (beide Mittte 30) wollen uns E-Bikes fürs Freizeitvergnügen zulegen. Die Räder von Cube find ich sehr...
sonstige(s) Cube REACTION HYBRID PERFORMANCE Endgeschwindigkeit falsch: Hallo zusammen, ich habe heute eine Probefahrt mit einem Cube REACTION HYBRID PERFORMANCE gemacht. Ich bin schwer enttäuscht. Derzeit habe ich...
Kaufberarung Cube MTB: Hallo zusammen, ich möchte mir gerne ein E-Bike zulegen. Jedoch muss ich gestehen, dass ich absoluter Neuling bin, was diese Materie angeht...
Steckachse will nicht raus - Cube Reaction 500 Pro 2018: Hallo zusammen, ich fahre dieses Bike: CUBE PRODUKT ARCHIV | CUBE Reaction Hybrid Pro 500 black´n´grey 2018 Mein Problem: ich wollte dir...
Oben