Cube Nuride oder Kathmandu

Diskutiere Cube Nuride oder Kathmandu im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, ich bin leider immer noch auf der Suche. Ich brauche auf jeden Fall eine Rahmenhöhe von 46cm, da ich nur 1,57m groß bin. Nun schwanke ich...

Paula1909

Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
14
Hallo,
ich bin leider immer noch auf der Suche. Ich brauche auf jeden Fall eine Rahmenhöhe von 46cm, da ich nur 1,57m groß bin.
Nun schwanke ich zwischen dem Cube Nuride Hybrid SL 625 Allroad easy entry (4.000€) (alle „günstigeren“ Varianten sind ausverkauft wie es scheint) oder dem Cube Kathmandu Hybrid EXC 625 easy entry (3.200€).
Eigentlich sind 3.200€ schon viel zu viel Geld für mich.
Das Einsatzgebiet: sehr bergig, manchmal Wald, viele Feldwege und auch mal mit Kinderanhänger. Ich lese immer wieder, dass die Pro Variante nicht ausreicht für das Fahren mit Anhänger wegen der schlechteren Bremsen?
Ist der Unterschied tatsächlich so krass und auch von einem Hobbyfahrer zu unterscheiden?
Sind die 29 Zoll für meine 1,57m nicht zu groß beim Nuride?
Ist das Kathmandu wirklich so viel schlechter im Gelände? Ich fahre nicht über Stock und Stein, sondern maximal Waldwege.
Welches der beiden ist denn besser gefedert? Weicher/bequemer zu fahren?

Wisst ihr, wann das Nuride in 46cm Höhe nochmal verfügbar ist?

Gibt es vergleichbare Alternativen anderer Hersteller?

Sorry für die vielen Fragen.
Ich bin überfordert.

Danke und viele Grüße
 

MHR

Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
163
Ort
Frankfurt am Main
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4
Spontan fallen mir noch das eAdventure 8.9 von Victoria oder das Conway C727 SUV ein, ist mit 27,5er Reifengröße vielleicht eine Alternative für Dich (falls probefahr- und lieferbar).
 

Paula1909

Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
14
Super, Dankeschön!
Denkt ihr, die Pro Variante reicht aus für Anhängerbetrieb?

Meine Schwester hat das Cube Nuride Pro in 50cm. Das ist viel zu groß für mich finde ich. Den Sattel kann man nicht tief genug einstellen für mich (obwohl das Rohr schon abgeflext wurde). Denkt ihr, dass das 46cm so viel kleiner ist, dass es passen könnte? Aber kleiner gibt es das ja nicht 🙈🤔

Das Conway finde ich auch nicht schlecht.
 

Alfredo53

Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
949
Ort
Tegernsee
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid Race 120
Die Cubes bauen etwas höher auf, 46 cm dürfte für dich schon zu groß sein. Das KTM Scout passt rundum für dich besser, es ist sehr stabil und wendig. Und das sage ich als „alter“ Cube-Fan.
 

Paula1909

Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
14
Das Cube Kathmandu bin ich mal kurz mit 46er Rahmen gefahren. Das hatte ganz gut gepasst.
 

MHR

Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
163
Ort
Frankfurt am Main
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4
Aber ist der Motor vom Cube nicht besser als der vom KTM?
Der Performance Line CX (im Kathmandu/Nuride z.B.) ist etwas stärker als der Performance Line ohne CX im KTM - und der Motor ist "hörbarer". Wenn Du nicht gerade die steilsten Trails mit viel Gepäck und Anhänger mit Kind und Kegel hinauf fährst (indiskrete Frage: Was wiegst Du ungefähr?), ist der Unterschied gering. Im "Normalbetrieb" unterscheiden sie sich nicht sehr, der CX hat nur am Ende halt mehr Kraft/Drehmoment.
Ein Bekannter von mir heizt mit seinem "kleinen" Performance Line im Taunus auch die Berge rauf und ist nicht langsamer als ich mit dem CX (o.k. er hat auch ein paar Kilo weniger auf den Rippen ;)). Wichtig ist, daß Du Dich auf dem Rad wohlfühlst, es zu Dir paßt. Und - wir Du sicherlich schon bemerkt haben wirst - daß es auch verfügbar ist...
Um die Bremsen würde ich mir keine so großen Sorgen machen, da kann man stundenlang drüber diskutieren, besser geht ja immer, die "Einfachen" bringen ein Rad aber auch zuverlässig zum Stehen.
Gruß
Michael
 

Paula1909

Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
14
Ok, danke für eure Antworten. Ich hab mir das Cube Nuride bestellt und hoffe es passt. Es war ja mein Favorit und weil ihr mir ja einen Link gegeben hat, wo es tatsächlich noch verfügbar ist, probiere ich es mal aus.
Und die Aussage, dass die Bremsen beim Pro auch ausreichen, hat mich bestärkt.


DANKESCHÖN 😊

jetzt brauche ich nur noch einen BEQUEMEN Sattel dazu 😂
 

Neueinsteiger

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
193
ist auf jeden Fall ein schönes Rad--hoffentlich passt es gut--und das es zeitnah geliefert wird.

(y)
 

reho5361

Dabei seit
24.06.2020
Beiträge
1
Hallo Paula 1909,
schön, wenn Du nun eine Entscheidung getroffen hast. Generell: Das Pro reicht für Deine Anforderungen völlig aus. Natürlich kann man immer für viel mehr Geld das Topmodell kaufen. Die Frage ist halt, ob man die Möglichkeiten der Topmodelle jemals einsetzt. Ein VW Touareg ist sicher besser als ein VW Tiguan. Mit beiden kommt man in Europa aber überall hin. Vielleicht steigt man aus dem Touareg nach 1000 km entspannter aus. Aber das liegt dann vielleicht auch nur am Beifahrer ;-)
Vielleicht aber noch ein paar Überlegungen zum Nachdenken, weil ich jetzt erst alles gelesen habe.
Du willst jetzt Ende Juli ein Rad kaufen, das nun schon genau ein Jahr alt ist (auch der Akku übrigens). Das kaufst Du dann wohl auch noch zum vollen Preis, weil dieses Jahr ein sehr ungewöhnliches Jahr für die Radgeschäfte war und niemand Interesse daran hat, alte Modelle (falls noch vorhanden) mit dem gehörigen Nachlass zu verkaufen. Würdest Du denn auch ein altes Automodell zum vollen Preis kaufen, wenn das neue Modell schon in ein paar Wochen im Laden steht. Ich würde das nicht.
In zwei Monaten +/- stehen die 2021er Räder im Geschäft. Da wird es Neuigkeiten geben. Beispiel Schaltung: Shimano bringt jetzt die neue Deore auf den Markt. Die M61 bzw 51 bzw 41er- Modelle bieten neue Schaltungen in der oberen Mittelklasse. Cube wird in den 2021er Modellen ganz sicher diese Schaltungen verbauen. Weil die immer in die bessere Kiste greifen (deshalb mag ich die Firma ganz gern) gehe ich von einer 11er Schaltung beim neuen Nuride Pro in der Deore Gruppe aus. Also: Schon wieder was Besseres gewonnen. Und wie bei der berühmten Abwrackprämie folgt auf den Kaufrausch meist ein Kater. Wer jetzt sein Rad hat, kauft im nächsten Jahr nicht gleich ein Neues.... Nebenbei noch eine Anmerkrung: Unsere großen und weisen Führer haben uns ja ab 1.7. zwei Prozent Mehrwertsteuer geschenkt. Das wird nun zu einem neuen Kaufrausch ohne gleichen führen ;-)) --- aber die 2 Prozent könntest Du vielleicht wenigstens mitnehmen. Scherz aus. Was will ich sagen: Auch wenn Du jetzt bestellt hast, kannst Du immer noch zurück schicken und noch ein paar Wochen auf 2021 warten. Ich glaube kaum, dass es viel teuerer wird. Mach was draus und gute Fahrt.
 

Paula1909

Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
14
Ja, alles richtig was du schreibst. Ich möchte aber vor allem jetzt im Juli und August fahren, weil mein Freund dann Elternurlaub hat und ich noch im Homeoffice arbeite. Deshalb wollte ich nicht noch 2 Monate warten ...
 

Neueinsteiger

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
193
Bitte um Rückmeldung wie lange es zwischen Deiner Bestellung und dem Erhalt Deines Rades gedauert hat.
 

Paula1909

Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
14
Hallo,
das Cube kam heute - genau 1 Woche nach Bestellung - bei mir an.
Sehr schönes Fahrrad. Musste die Stange vom Sattel allerdings abflexen (lassen), sonst hätte ich ihn nicht tief genug bekommen.
Eine Frage habe ich aber noch: meine Schwester hat exakt dasselbe Bike mit 50er Rahmen (ich 46er). Bei ihr sind aber 2 Schrauben da, um einen Getränkehalter zu befestigen. Bei mir sind keine Bohrungen. Hätte gedacht, dass die Bikes identisch sind. Naja. Reinbohren ist wahrscheinlich ne doofe Idee? Alternative ist dann ein Getränkehalter ohne Schrauben? Oder gibt es da Geheimtipps?

Ist es sinnvoll, das ebike nach jedem Gebrauch mit dem Wasserschlauch zu reinigen? Oder schadet das mehr als es nutzt?


Vielen lieben Dank nochmal für all eure Tipps :)
 

Neueinsteiger

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
193
Das ging aber fix.
Du hast doch das Nuride-richtig ?
Da sind unten am Sattelrohr 2 Bohrungen dummerweise genau im Durchstieg.
 
Thema:

Cube Nuride oder Kathmandu

Cube Nuride oder Kathmandu - Ähnliche Themen

Ebike für Kinderanhänger und bergiges Gelände gesucht: Hallo, ich bin total überfordert mit der Suche nach einem passenden Ebike für mich. Ich wohne in einem sehr bergigen Gebiet und möchte...
Cube Kathmandu Hybrid One als Freizeitrad?: Hallo zusammen, Ich suche ein Pedelec bis ca. 3000€ welches hauptsächlich als Freizeitrad für Radtouren an Wochenenden und in Urlauben genutzt...
Cube Cube oder winora: Hi, Ich stehe vor der Kaufentscheidung eines ebikes. Könnt ihr mir raten welches die bessere Wahl ist? 1. Cube hybride pro nuride 625 allroad...
Wochenendausflug Pedelec - Kaufberatung: Hallo zusammen, meine Frau und ich wollen uns 2 e-bikes zulegen. Jetzt bin ich schon ein paar Tage passiv hier im Forum unterwegs, und dachte ich...
Hilfe- Ich komm einfach nicht weiter: Hallo zusammen, ich finde einfach nicht den richtigen Beitrag. Such für mich und meine Frau E-Bike`s... nach ein paar Fahrversuchen sind wir bei...
Oben