Cube mit neuem Bosch CX oder Liv mit Giant SyncDrive Sport (2019)?

Diskutiere Cube mit neuem Bosch CX oder Liv mit Giant SyncDrive Sport (2019)? im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen, ich möchte ein Ebike kaufen und stehe vor der Wahl zwischen 2 bzw. 3 Modellen. Wobei es letztlich auch um die Entscheidung geht...
S

StiniK

Mitglied seit
16.02.2020
Beiträge
8
Hallo zusammen,

ich möchte ein Ebike kaufen und stehe vor der Wahl zwischen 2 bzw. 3 Modellen. Wobei es letztlich auch um die Entscheidung geht, welcher Motor (für meine Bedürfnisse) besser ist. Mein Bedürfnis heißt: Fahrt ins Büro - pro Strecke ca. 15 (-20) km mit kleinen Steigungen (und auch abfallend) auf dem Hinweg und ständiger leichter - immer stärker werdender - Steigung auf dem Rückweg (unterschiedliche Fahrtstrecke; Wohnort liegt ca. 250m höher als der Arbeitsort). Zusätzlich möchte ich bei Freizeitfahrten problemlos Höhenmeter machen können (im Schwarzwald, auf allen Arten von Wegen). Daher muss der Motor stark sein, weshalb ich 2 Räder mit dem starken Bosch CX 4. Gen. und eines mit dem GiantSyncDrive Sport in der engeren Wahl habe.

Hier meine Auswahl:

LIV Amiti-E+ 0 (2019) mit dem Giant SyncDrive Sport Motor (i.d.R. 70Nm; in der Spitze 80Nm) und einem 500 Watt Akku, Shimano SLX Schaltung mit 2 x 10 Gängen

Cube Kathmandu Hybrid one 500 mit Bosch Drive Unit Performance CX Generation 4 (75Nm), 500 Watt Akku, Schaltung: Shimano RD-M2000-SGS, 9-Speed
Cube Reaction Hybrid pro 500 mit Bosch Drive Unit Performance CX Generation 4 (75Nm), 500 Watt Akku, Schaltung: Sram SX Eagle™, 12-Speed

Der Preis liegt bei allen bei ca. 2500 EUR (beim LIV evtl. etwas weniger, da Vorjahresmodell).
Optisch gefallen mir die Cubes besser, allerdings punktet das Liv mit einem tollen Display im Vergleich zu den Cube. Die restliche Ausstattung dürfte sich recht ähnlich sein... bzw. kann ich nicht wirklich einschätzen.

Die Geometrie passt bei allen. Allerdings konnte ich nur auf der Ebene probefahren...kann daher nicht einschätzen, welches Fahrrad mich besser bergauf bringt.
Da sie bei zwei unterschiedlichen Händlern stehen, preist jeder seinen Motor an...

Kennt jemand evtl. beide Motoren und kann sagen, welcher ihn besser unterstützt?
Ist der neue Bosch CX das neue Nonplus ultra oder ist der Giant genauso gut - auch wenn er vom letzten Jahr ist? Ist das eine oder andere Rad evtl. durch die Gesamtausstattung besser? Wie ist das mit dem Tretwiderstand ab 25 km/h? Das soll ja beim neuen Bosch jetzt kaum mehr merkbar sein. Wie ist das beim Giant?

Danke für alle Tipps und Meinungen!

VG Stini
 
Thema:

Cube mit neuem Bosch CX oder Liv mit Giant SyncDrive Sport (2019)?

Oben