Cube Kathmandu nur Probleme

Diskutiere Cube Kathmandu nur Probleme im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; So nochmal ... Am unteren Jockey Wheel geht an diesen Spanarm ist oberhalb dieses eine Querblech verbaut bei dir dürfte die Fahrradkette unter dem...
P

Pantheon2

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
7
@Pantheon2 Mein Bike hat keine Kettenführung und das Kathmandu auch nicht, soweit ich weiß.

Das wäre dem unfreundlichen Händler wohl auch aufgefallen.
So nochmal ...
Am unteren Jockey Wheel geht an diesen Spanarm ist oberhalb dieses eine Querblech verbaut bei dir dürfte die Fahrradkette unter dem Querblech laufen und das ist Falsch, die Fahrradkette muss über diesen Blech laufen !!!!!!!!!!!!!!
Heut Abend kommen Fotos...
 
P

Pantheon2

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
7
Screenshot_2022-06-01-13-18-14-351_com.google.android.googlequicksearchbox.jpg
 
P

Pantheon2

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
7
Screenshot_2022-06-01-13-20-02-134_com.whatsapp.jpg


Wenn die Kette da unterhalb des Querbleches verläuft ist das falsch die muss oberhalb laufen ...
 
P

Pantheon2

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
7
So und jetzt einfach mal gucken wo die Kette bei dir lang läuft...
Achso ich habe jetzt eine Shimano Kette drauf statt Original KTM wie von Cube verbaut damit Sprang die Kette nicht mehr so oft runter trotz falscher Kettenführung wie bei der KTM und nach der neuen Führungslinie oberhalb des Bleches springt garnichts mehr schnurt wie ein Kätzchen...

Viel Erfolg

Würde mich über eine Antwort deinerseits freuen...

Gruß in die Welt

Der Bonner
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Martin91

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
So nun habe ich auch Zeit zu antworten. Kann warum auch immer nicht über mein Handy antworten.
Vielen Dank erstmal für eure Antworten =)

Mein erboster Anruf gestern Nachmittag scheint Wirkung gezeigt zu haben. Heute rief der Fahrradladen an und sagte das Bike ist fertig. Da bin ich mal überaus gespannt wie das auf einmal so schnell geklappt haben kann. Denke die haben das Kettenblatt einfach zurück gebogen und fertig.. Werde es leider erst die Tage abholen können und berichten

Passt denn jede Kette auf ein Narrow-Kettenblatt? Raff das irgendwie nich so ganz.. Normal bräuchte man doch auch eine andere Kette oder?


Aber nicht mal eben so. Dafür muss er m.M.n. zumindest dem Händler die Chance zur Nachbesserung mit angemessener Frist geben. Erst wenn das fehlschlägt, kann man den Kauf Rückabwickeln.

Grundsätzlich macht man sowas aber immer schriftlich, idealerweise als Einschreiben. Am Telefon wird eh nur abgewimmelt und man hat keinen Nachweis, dass das Gespräch stattgefunden hat.

Anderes Kettenblatt geht auch nur dann, wenn das Kettenblatt zur Kettenlinie passt. Das Acid Kettenblatt ist für eine 53er Kettenlinie, das KMC aber in 52er Kettenlinie (ist auch ok) erst in 2 Monaten verfügbar, Somit wäre also das verlinkte Bosch Kettenblatt zu wählen, denn das ist vorrätig. Vermutlich passt dann aber der Kettenschutzring nicht mehr.
• Also müsste ich auch ein neuen Kettenschutzring haben? Gibt es die immer speziell für jedes Kettenblatt? Sry bin relativ neu im Fahrradgeschäft :p


So und jetzt einfach mal gucken wo die Kette bei dir lang läuft...
Achso ich habe jetzt eine Shimano Kette drauf statt Original KTM wie von Cube verbaut damit Sprang die Kette nicht mehr so oft runter trotz falscher Kettenführung wie bei der KTM und nach der neuen Führungslinie oberhalb des Bleches springt garnichts mehr schnurt wie ein Kätzchen...

Viel Erfolg

Würde mich über eine Antwort deinerseits freuen...

Gruß in die Welt

Der Bonner
• Danke dir für die Hilfe und die Bilder.. Glaube ich habe verstanden wo das Blech sitzt. Kann es aber leider erst die Tage checken. Halte dich/euch aufm Laufenden
 
P

Pantheon2

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
7
So nun habe ich auch Zeit zu antworten. Kann warum auch immer nicht über mein Handy antworten.
Vielen Dank erstmal für eure Antworten =)

Mein erboster Anruf gestern Nachmittag scheint Wirkung gezeigt zu haben. Heute rief der Fahrradladen an und sagte das Bike ist fertig. Da bin ich mal überaus gespannt wie das auf einmal so schnell geklappt haben kann. Denke die haben das Kettenblatt einfach zurück gebogen und fertig.. Werde es leider erst die Tage abholen können und berichten

Passt denn jede Kette auf ein Narrow-Kettenblatt? Raff das irgendwie nich so ganz.. Normal bräuchte man doch auch eine andere Kette oder?



• Also müsste ich auch ein neuen Kettenschutzring haben? Gibt es die immer speziell für jedes Kettenblatt? Sry bin relativ neu im Fahrradgeschäft :p



• Danke dir für die Hilfe und die Bilder.. Glaube ich habe verstanden wo das Blech sitzt. Kann es aber leider erst die Tage checken. Halte dich/euch aufm Laufenden
Danke
 
Cube625

Cube625

Dabei seit
15.01.2020
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
136
So und jetzt einfach mal gucken wo die Kette bei dir lang läuft...
Achso ich habe jetzt eine Shimano Kette drauf statt Original KTM wie von Cube verbaut damit Sprang die Kette nicht mehr so oft runter trotz falscher Kettenführung wie bei der KTM und nach der neuen Führungslinie oberhalb des Bleches springt garnichts mehr schnurt wie ein Kätzchen...

Viel Erfolg

Würde mich über eine Antwort deinerseits freuen...

Gruß in die Welt

Der Bonner
Die Kette muss definitv oberhalb des Bleches laufen. Wir haben ein EXC2020 und ein Pro2022. An beiden ist das Blech vorhanden. Beim Pro ist es etwas kleiner ausgeführt. Die Kette läuft bei beiden oberhalb. Bei beiden Rädern keine Probleme mit der Kette. Die Schaltung arbeitet perfekt.
 
P

Pantheon2

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
7
Die Kette muss definitv oberhalb des Bleches laufen. Wir haben ein EXC2020 und ein Pro2022. An beiden ist das Blech vorhanden. Beim Pro ist es etwas kleiner ausgeführt. Die Kette läuft bei beiden oberhalb. Bei beiden Rädern keine Probleme mit der Kette. Die Schaltung arbeitet perfekt.
Genau so jetzt bei mir auch ... Hat bei mir leider 6500 km gedauert ehe ich drauf gestoßen bin ... In der Zeit ist mir bestimmt die Kette 8-10 Mal vorne runter gesprungen ... Meistens bei den kleinen Ritzeln, habe meistens vermieden das ich die letzten 2 Ritzel benutze ...

Allseits gute Fahrt ....

Der Bonner
 
M

Martin91

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Schönen guten Tag,

Habe nun mal wieder Zeit gefunden, um zu antworten.

Also habe das Fahrrad nun seit Samstag wieder zu Hause und habe gestern über 2 Std. damit verbracht dran rumzuschrauben.
Zu meiner Überraschung hat der Laden tatsächlich ein neues (etwas hochwertigeres) Kettenblatt montiert. Allerdings gab/gibt es noch weitere Probleme.


1. Umschlingungswinkel überhaupt nicht eingestellt (kein Problem das zu beheben)

IMG_20220605_192511.jpg


2. Die komplette Kassette ist locker, das kann so ja nicht normal sein meiner Meinung nach


Spiel im Stand


Spiel während der Fahrt


3. Zudem gibt es Klackergeräusche während der Fahrt. Könnte das mit der lockeren Kassette zusammenhängen? Habe die Gangschaltung recht gut eingestellt bekommen würde ich meinen. Die Geräusche sind am stärksten im 10. Gang. Habe gestern noch ca 35km Probe gefahren.





Woran könnte es liegen, das die Kassette so viel Spiel hat? Evtl nicht festgezogen oder Distanzring oder so vergessen?
Mein Plan ist nun, dass ich das Fahrrad morgen nach der Arbeit zu einem Fahrradladen um die Ecke bringe da ich zum Einen keine Lust mehr hab mich mit dem "Fachpersonal" des Fahrradladens rumzuärgern und zum Anderen nicht noch einmal 3 Wochen warten will.



Das Problem mit der verkehrten Kettenführung war bei mir wohl nicht vorhanden (siehe Bild). Ich verstehe auch nicht ganz, ehrlich gesagt, wie die Kette dort falsch geführt sein kann, das muss ja fürchterlichen Krach machen, weil die Kette doch an dem Blech schleift oder etwa nicht?

IMG_20220605_203653.jpg



Bedanke mich nochmal recht herzlich für die tolle Hilfe und wünsche euch noch einen schönen Pfingstmontag. :)
 
C

chrisor26

Dabei seit
04.08.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe das selbe Problem (Cube Kathmandu Hybrid One 625) mit Bosch Performance Line CX Motor.

Habe es im November 21 gekauft und bisher 1.700 km gefahren. Die Kette springt ständig vom Kettenblatt. Bisher immer wenn ich in den vorletzten Gang geschalten und Belastung auf die Pedale gebracht habe. Mittlerweile passiert das auch häufiger bei unteren Gängen. Es ist total frustrierend und einfach ermüdend. War mal bei einem Händler, der keine Cube Fahrräder vertreibt. Er meinte das sei ein bekanntes Problem und es habe wohl etwas mit dem Kettenblatt zu tun. Habe das Fahrrad ebenfalls bei FahrradXXL gekauft und hab bisher vermieden den Mangel zu rügen, weil ich auf das Fahrrad tagtäglich angewiesen bin und es nicht einfach mal 3 Wochen abgeben kann. Am liebsten wäre es mir, ich könnte es bei meinem Fahrradladen um die Ecke inkl. einem neuen Kettenblatt abgeben und nach Umbau direkt wieder abholen.

Das Kettenblatt, welches verbaut wurde hat einen Kettenlauf von 50 mm, 38 Zähne und ein Offset von 7mm. Im Internet findet man mit diesen Eigenschaften nur das verbaute Kettenblatt von KMC. Welche Bedeutung hat denn das Offset und die Anzahl der Zähne? Gibt es auch die Möglichkeit ein anderes Kettenblatt zu verbauen, evtl. wenn man die Kette o.ä. wechselt? Bitte dringend um Hilfe bin mittlerweile echt verzweifelt!

P.S. Die Kette war bei mir ordnungsgemäß eingefädelt - es kann also nicht am beschriebenen Problem liegen.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.663
Punkte Reaktionen
1.133
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Schönen guten Tag,

Habe nun mal wieder Zeit gefunden, um zu antworten.

Also habe das Fahrrad nun seit Samstag wieder zu Hause und habe gestern über 2 Std. damit verbracht dran rumzuschrauben.
Zu meiner Überraschung hat der Laden tatsächlich ein neues (etwas hochwertigeres) Kettenblatt montiert. Allerdings gab/gibt es noch weitere Probleme.


1. Umschlingungswinkel überhaupt nicht eingestellt (kein Problem das zu beheben)

Anhang anzeigen 449856


2. Die komplette Kassette ist locker, das kann so ja nicht normal sein meiner Meinung nach

Anhang anzeigen 449857
Spiel im Stand

Anhang anzeigen 449858
Spiel während der Fahrt


3. Zudem gibt es Klackergeräusche während der Fahrt. Könnte das mit der lockeren Kassette zusammenhängen? Habe die Gangschaltung recht gut eingestellt bekommen würde ich meinen. Die Geräusche sind am stärksten im 10. Gang. Habe gestern noch ca 35km Probe gefahren.

Anhang anzeigen 449859



Woran könnte es liegen, das die Kassette so viel Spiel hat? Evtl nicht festgezogen oder Distanzring oder so vergessen?
Mein Plan ist nun, dass ich das Fahrrad morgen nach der Arbeit zu einem Fahrradladen um die Ecke bringe da ich zum Einen keine Lust mehr hab mich mit dem "Fachpersonal" des Fahrradladens rumzuärgern und zum Anderen nicht noch einmal 3 Wochen warten will.



Das Problem mit der verkehrten Kettenführung war bei mir wohl nicht vorhanden (siehe Bild). Ich verstehe auch nicht ganz, ehrlich gesagt, wie die Kette dort falsch geführt sein kann, das muss ja fürchterlichen Krach machen, weil die Kette doch an dem Blech schleift oder etwa nicht?

Anhang anzeigen 449860



Bedanke mich nochmal recht herzlich für die tolle Hilfe und wünsche euch noch einen schönen Pfingstmontag. :)
Kassette hat normalerweise gar kein Spiel! Die gehört festgezogen.
Kann sein das die Teile auf der die Kassette sitzt schon in Mitleidenschaft gezogen sind.

Totaler Pfusch!

Wenn geht würde ich das Rad zurückgeben. Ein Laden bei dem man schon am Anfang keinen Bock mehr hat ist keine gute Basis.
 
T

thomassiino

Dabei seit
10.04.2022
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
87
Kassette hat normalerweise gar kein Spiel! Die gehört festgezogen.
Kann sein das die Teile auf der die Kassette sitzt schon in Mitleidenschaft gezogen sind.

Totaler Pfusch!
Oftmals , gerade bei preiswerten Naben, wackelt der Rotor auf der Nabe Wegen Lagerspiels. Das hat dann nichts mit lockerer Kassette zu tun. Das verschlechtert dann zwar die Schaltqualität, funktioniert aber trotzdem und auch dauerhaft.
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.663
Punkte Reaktionen
1.133
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Oftmals , gerade bei preiswerten Naben, wackelt der Rotor auf der Nabe Wegen Lagerspiels. Das hat dann nichts mit lockerer Kassette zu tun. Das verschlechtert dann zwar die Schaltqualität, funktioniert aber trotzdem und auch dauerhaft.
Ich bezweifle stark, dass das der Normalzustand ist. Hast du dir das Video angesehen?

Ausserdem ist meiner Meinung nach eine so lockere Kassette der Grund für eine durchrutschende und abspringende Kette.
 
Thema:

Cube Kathmandu nur Probleme

Cube Kathmandu nur Probleme - Ähnliche Themen

Kaufberatung E-Bike mit Thule Fahrradanhänger (Wechsel von VanMoof zu Cube Kathmandu?): Hallo zusammen! Seit längerem lese ich immer wieder gerne mit und freue mich über das geballte Wissen hier :) Jetzt bräuchte ich selbst mal...
Pedelec von Cube - Trekking/Cross/MTB?: Hi zusammen, Ausgangslage ist folgende: Ich fahre seit vielen Jahren ein normales Fahrrad von Cube, ein Crossbike. Sehr leicht und robust ohne...
sonstige(s) Cube Kathmandu Hybrid SL 2021 Antriebskomponenten wechseln: Hallo zusammen. Da bei meinem Cube Kathmandu Hybrid SL 2021 (Bosch Gen. 4) schneller als erwartet der Kilometerzähler hochzählt :), bin ich dabei...
Radon Solution Hybrid 7.0 oder Cube Kathmandu Hybrid ONE 500: Hallo, nach diversen Probefahrten und ernüchternden Angebote, habe ich mich entschlossen ein Pedelec für meinen Arbeitsweg zu bestellen. Ich...
Cube Kathmandu Hybrid Pro oder Pegasus Premio EVO 10 Lite: Hallo zusammen, lange lese ich schon im Forum mit - jetzt ist es soweit für meinen ersten Beitrag :) Wir, meine Freundin und ich, haben uns nach...
Oben