Cube Kathmandu nur Probleme

Diskutiere Cube Kathmandu nur Probleme im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Schönen guten Tag, ich wende mich hilfesuchend an euch, da ich vor gut 3 Wochen ein neues Cube Kathmandu Hybrid pro 625 gekauft habe und seitdem...
M

Martin91

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Schönen guten Tag,

ich wende mich hilfesuchend an euch, da ich vor gut 3 Wochen ein neues Cube Kathmandu Hybrid pro 625 gekauft habe und seitdem nur Probleme habe.

Vor guten drei Wochen habe ich das Fahrrad bei einem großen Fahrradladen gekauft (mit 7km) auf dem Tacho mit der Aussage, dass das Fahrrad endmontiert sei und fahrbereit.
Dem war scheinbar nicht so, da mir auf dem direkten Rückweg (45km bis nach Hause) nach dem Kauf stolze 3x die Kette runtergesprungen ist. Beim 3. Mal hat sich die Kette so stark zwischen Kettenblatt und Rahmen verkeilt dass ich sie nur mit viel müh und Not wieder rausbekommen habe. Bei dem ganzen Kettenabspringen hat sich auch das Kettenblatt verbogen wie ich später feststellte.

Nun habe ich das Fahrrad 2 Tage später wieder zum Fahrradladen gebracht und wurde sehr unfreundlich abgefertigt. "Man dürfte ja auch nicht ständig im höchsten Gang anfahren" oder "wie bekommt man dass denn hin".. durfte ich mir unter anderem anhören.

Naja nachdem das Fahrrad nun 3 Wochen in der Werkstatt scheinbar nur rumsteht und zu staubt, da ich nach 4x telefonieren mit der Werkstattabteilung immer nur vertröstet werde und mir gesagt wird man "müsse den Fehler ja erstmal finden", habe ich natürlich die Schnauze gestrichen voll von dem Laden. Mir wurde z.b bei einem Telefonat gesagt, das Kettenblatt ist bestellt und müsste bald kommen und in einem anderen Telefonat sagte man mir, die Fehlersuche dauert noch ein wenig. Sprich beim Telefonat davor wurde ich schlichtweg belogen.

Jetzt ist eigentlich meine Frage an euch, ob es möglich ist auch ein anderes Kettenblatt auf das Fahrrad zu montieren? Da das original Kettenblatt scheinbar nicht zu organisieren ist und der "nette" Herr in meinem letzten Telefonat sagte, das kein anderes Kettenblatt auf das Fahrrad passt. Und da ich absolut keine Lust habe mich weiterhin für dumm verkaufen zu lassen würde ich die Sache nun gern selbst in die Hand nehmen, einen nachträglichen Preisnachlass verhandeln und ein neues Kettenblatt montieren um endlich mal mit dem Fahrrad fahren zu können.

Zur Info das originale ist ein Acid E-Crank, 38 Zähne, 175mm (EE: 170mm).

Wie wäre es denn z.b mit einem KMC oder einem Bosch Kettenblatt

Der Motor ist ein Bosch Performance Line CX gen 4 und die Kette eine KMC X11

Ich denke mal das Fahrrad bzw. die Gangschaltung war von Anfang an nicht richtig montiert/eingestellt oder wie ist sowas sonst zu erklären?
Würdet ihr an meiner Stelle genau so handeln?


Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen =)
 
P

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.806
Punkte Reaktionen
3.673
Details E-Antrieb
Panasonic 26V (250W NUA028D, 300W NUA021AL)
Senf:
Das liegt an allem, nur nicht am beim Anfahren gewählten Gang. Wenn man merkt, dass die Kette abspringt sollte man aber sofort den Druck von den Pedalen nehmen, denn mit voller Motorkraft
klappt die Kaltverformung eines Kettenblattes recht gut.

Kettenlänge, Schaltwerkskapazität und -einstellung müssen passen.
Ab Werk sollte hier ein narrow-wide Kettenblatt montiert sein, d.h. die Zähne, die zwischen die Außenlaschen greifen, sind breiter als die Zähne, die zwischen die Innenlaschen greifen.

Aus dem Forum von mtb-news zu "narrow-wide"
Wie Kette auf Narrow-Wide Kettenblatt legen?
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
9.135
Punkte Reaktionen
15.795
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 28000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Jetzt ist eigentlich meine Frage an euch, ob es möglich ist auch ein anderes Kettenblatt auf das Fahrrad zu montieren?

Ja, das ist möglich. Es muss halt die Aufnahme für den Boschmotor haben. Deine zwei Varianten in den Links passen. Du solltest zum Narrow wide greifen. Das eliminiert Kettenabwürfe relativ gut.

Ansonsten kannst du auch vom Kauf zurück treten und woanders ein Rad kaufen. Der Service wird ja sicherlich nicht besser werden und ab und zu wirst du nunmal Hilfe brauchen.
 
R

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
1.596
Punkte Reaktionen
1.875
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Ansonsten kannst du auch vom Kauf zurück treten und woanders ein Rad kaufen.
Aber nicht mal eben so. Dafür muss er m.M.n. zumindest dem Händler die Chance zur Nachbesserung mit angemessener Frist geben. Erst wenn das fehlschlägt, kann man den Kauf Rückabwickeln.

Grundsätzlich macht man sowas aber immer schriftlich, idealerweise als Einschreiben. Am Telefon wird eh nur abgewimmelt und man hat keinen Nachweis, dass das Gespräch stattgefunden hat.

Anderes Kettenblatt geht auch nur dann, wenn das Kettenblatt zur Kettenlinie passt. Das Acid Kettenblatt ist für eine 53er Kettenlinie, das KMC aber in 52er Kettenlinie (ist auch ok) erst in 2 Monaten verfügbar, Somit wäre also das verlinkte Bosch Kettenblatt zu wählen, denn das ist vorrätig. Vermutlich passt dann aber der Kettenschutzring nicht mehr.
 
P

Pantheon2

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
7
Guten Abend das gleiche Problem hatte ich auch ...
Lösung am unteren Jockey Wheel stimmt die Kettenführung nicht bei mir war sie unter diesen Querblech die Kette muss darüber laufen... Einfach mal mit anderen Fahrrädern vergleichen dies war ein Montagefehler der Werkstatt bzw. des Herstellers ... Habe vorher immer ein leichtes Surren gehabt ....
Wenn Dreck dazu kommt bleibt die Kette da öfter Mal gerne a bisl hängen und dann fluppt die Kette einfach so nach vorne und springt dadurch vorne vom Kettenblatt ab...
 
P

Pantheon2

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
7
Das untere Jockey Wheel einfach an der Schraube lösen, Jockey Wheel heraus nehmen säubern, den Käfig etwas aufdehnen, sodass die Kette gerade so vorbei geht und die Kette oberhalb des Querbleches plazieren...
Gute Fahrt
 
P

Pantheon2

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
7
Du kannst es erkennen bei der alten Montagezustand das unten dieser Führungskettenspannerarm bei Drehbewegung der Kurbel immer etwas nach vorne schwingt und dann leicht zurück zuppelt, es muß so sein das da gar nichts zuppelt...der muß ruhig in Position bleiben ....
 
P

Pantheon2

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
7
Du kannst es erkennen bei der alten Montagezustand das unten dieser Führungskettenspannerarm bei Drehbewegung der Kurbel immer etwas nach vorne schwingt und dann leicht zurück zuppelt, es muß so sein das da gar nichts zuppelt...der muß ruhig in Position bleiben .
 
Nutzer

Nutzer

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
331
Punkte Reaktionen
248
Dem war scheinbar nicht so, da mir auf dem direkten Rückweg (45km bis nach Hause) nach dem Kauf stolze 3x die Kette runtergesprungen ist. Beim 3. Mal hat sich die Kette so stark zwischen Kettenblatt und Rahmen verkeilt dass ich sie nur mit viel müh und Not wieder rausbekommen habe.
Du bist jetzt die dritte Person, die ich kennelerne, die bei der Cube 625iger Reihe Probleme mit abspringenden Ketten hat.

Auch mein Cube Nature One 625 (dem Katmandu sehr ähnlich) hat das Problem schon seit Neukauf.
Und auch da verkeilt sich die Kette unschön am Motor.

Mein Verkäufer(Fahrrad XXL) hat die Thematik bei beiden Inspektionen ignoriert. Generell ist der Händler völlig überlastet und hinsichtlich Mängeln muss man viel Geduld haben.
Da es "nur" ca. einmal alle 600km passiert und ich keinen Bock habe, deswegen nen Anwalt zu nehmen, nehme ich es mittlerweile hin.
 
Nutzer

Nutzer

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
331
Punkte Reaktionen
248
Abgesehen davon passiert es bei mir nur beim Schalten im den niedrigsten Gang.
Da ich das weiss, kann ich den Fehler meiden.

Übrigens hatte mein neues Bike beim Kauf auch 6km auf dem Tacho, wie ich erst nach Verlassen des Ladens merkte.

Der Händler hat ne 50m lange Teststrecke. Schätze, da wurden 120 Probefahrten gemacht.

Das hätte ich gerne vorher gewusst.


Ausserdem muss die Kette bereits vor Kauf schon abgesprungen sein. Denn auf der Kettenradachse waren Kratzer, die nur von ner Kette stammen können.

Übrigens hat sich das Kettenrad nach 3.000 km einfach mal komplett gelöst. Musste dann zum Händler schieben, so dass der das wieder festzog.
 
Nutzer

Nutzer

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
331
Punkte Reaktionen
248
@Martin91 Du musst dem Händler laut BGB zwei Chancen zur Mängelbeseitigung geben .

Danach kannst Du vom Kauf zurücktreten.

Ich würde ihm das auch so direkt ins Gesicht sagen, da bekommen erfahrungsgemäß die Leute kalte Füße.
Eine rechtlich angemessene Frist pro Chance sind 14 Tage.

Achte drauf, dass Du beide Chancen zur "Nacherfüllung" beweisen kannst.

Ganz ehrlich: Du hast gerade 3000€ für ein Bike bezahlt und es ist ne Frechheit, wir die mit dir umgehen.

Du wärst zuviel im höchsten Gang gefahren.
Jetzt steht das Bike 3 Wochen rum.

Schreib dem ne Email und setz ihm eine Frist. Die erste Chance auf Nacherfüllung ist nach 3 Wochen um, du gibst ihm jetzt noch eine zweiwöchige Frist, danach trittst Du vom Kauf zurück.
 
Nutzer

Nutzer

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
331
Punkte Reaktionen
248
Bei Mängeln, die innerhalb von 6 Monaten nach Kauf auftreten, wird übrigens rechtlich automatisch davon ausgegangen, dass diese schon bei Kauf vorlagen.
 
P

Pantheon2

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
7
Hat mir hier jemand zugehört ...???
Kettenführung so plazieren wie ich gesagt habe , fertig ...
 
ChrisMartens

ChrisMartens

Dabei seit
29.04.2022
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
254
Ort
26969 Butjadingen
Details E-Antrieb
Ananda 36V HR, Controller MC5-B0, Display D13
Hat mir hier jemand zugehört ...???

fünf Beiträge von Dir mit jeweils ein paar kurzen Gedanken direkt untereinander - das ist schon ermüdend zu lesen. (danach kommen dann vier Beiträge von "Nutzer" nach einem ähnlichen Muster, macht es nicht besser...)
Man kann hier eine Stunde lang seinen Beitrag editieren, wenn mir also nach ein paar Minuten noch was einfällt, dann ergänze ich meinen ersten Beitrag.
 
P

Pantheon2

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
7
fünf Beiträge von Dir mit jeweils ein paar kurzen Gedanken direkt untereinander - das ist schon ermüdend zu lesen. (danach kommen dann vier Beiträge von "Nutzer" nach einem ähnlichen Muster, macht es nicht besser...)
Man kann hier eine Stunde lang seinen Beitrag editieren, wenn mir also nach ein paar Minuten noch was einfällt, dann ergänze ich meinen ersten Beitrag.
Anscheinend wird hier mehrfach drüber diskutiert wie man den Kaufvertrag wandeln kann, 20 min Zeit investiert und mal kurz die Hände schmutzig gemacht und gut ist... Das Problem habe ich auch mehrfach gehabt mindestens 8x und jetzt ist Ruhe ... Die Kettenführung ist das Problem, das müsste selbst dir einleuchten....
Einfach mal machen...
 
Nutzer

Nutzer

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
331
Punkte Reaktionen
248
@Pantheon2 Mein Bike hat keine Kettenführung und das Kathmandu auch nicht, soweit ich weiß.

Das wäre dem unfreundlichen Händler wohl auch aufgefallen.
 
Thema:

Cube Kathmandu nur Probleme

Cube Kathmandu nur Probleme - Ähnliche Themen

Kaufberatung E-Bike mit Thule Fahrradanhänger (Wechsel von VanMoof zu Cube Kathmandu?): Hallo zusammen! Seit längerem lese ich immer wieder gerne mit und freue mich über das geballte Wissen hier :) Jetzt bräuchte ich selbst mal...
Pedelec von Cube - Trekking/Cross/MTB?: Hi zusammen, Ausgangslage ist folgende: Ich fahre seit vielen Jahren ein normales Fahrrad von Cube, ein Crossbike. Sehr leicht und robust ohne...
sonstige(s) Cube Kathmandu Hybrid SL 2021 Antriebskomponenten wechseln: Hallo zusammen. Da bei meinem Cube Kathmandu Hybrid SL 2021 (Bosch Gen. 4) schneller als erwartet der Kilometerzähler hochzählt :), bin ich dabei...
Radon Solution Hybrid 7.0 oder Cube Kathmandu Hybrid ONE 500: Hallo, nach diversen Probefahrten und ernüchternden Angebote, habe ich mich entschlossen ein Pedelec für meinen Arbeitsweg zu bestellen. Ich...
Cube Kathmandu Hybrid Pro oder Pegasus Premio EVO 10 Lite: Hallo zusammen, lange lese ich schon im Forum mit - jetzt ist es soweit für meinen ersten Beitrag :) Wir, meine Freundin und ich, haben uns nach...
Oben