sonstige(s) Cube Kathmandu Hybrid und Cube Trekkingräder

Diskutiere Cube Kathmandu Hybrid und Cube Trekkingräder im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Ralph, ich versuche mal mit einer Erklärung aufzuwarten. Also die Schiebehilfe hat schon Drehmoment genug, und 30 kg sind auch nicht das...

RadlerFranz

Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
493
Ort
55599 Eckelsheim
Details E-Antrieb
Pegasus Premio E10 mit CX2, Kathmandu SLT mit CX4
Hallo Ralph,
ich versuche mal mit einer Erklärung aufzuwarten. Also die Schiebehilfe hat schon Drehmoment genug, und 30 kg sind auch nicht das Problem.
Ich nutze die Schiebhilfe im sehr steilen Gelände, wo ich mich nicht mehr fahren traue (und mit dem Kathmi traue ich mich einiges).
Ich handhabe die SH aber nach meinen Erfahrungen grundsätzlich anders: Erstens immer Turbo, und zweitens eher ein kleineres Ritzel - auf keinen Fall das Größte! Ich vermute, daß bei der SH nicht das Drehmoment, sondern die Drehzahl begrenzt ist.
Wenn Du das größte Ritzel nimmst (und dann noch mit Tour) wird die Kiste dermaßen langsam, daß das System evtl. von Stillstand ausgeht und abschaltet.
Probier mal ein mittleres Ritzel. Das sollte klappen.
LG
 

Ferris

Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
4
In der kommenden Woche soll meine neues SLT ankommen. Ja, Vorfreude ist wohl die schönste Freude.

Die Ortlieb Sport-Packer Plus sind auch schon auf dem Weg, doch habe ich irgendwie große Bedenken, dass die Packtaschen mir den Lack am Gepäckträger ruinieren.
Mit großem Interesse habe ich die Hinweise zu den Schutzfolien gelesen, doch hört man hier immer wieder "Horrorgeschichten" von abgelöstem Lack.

Gibt es hier keine Empfehlung von Cube diesbezüglich bzw. von Cube empfohlene Lösungen?
 

Lexaro

Dabei seit
05.03.2021
Beiträge
5
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen. 4
@Ferris
Hallo,
herzlichen Glückwunsch zum neuen Rad. Mein SL ist auch seit letzten Montag beim Händler und ich warte auf einen Termin zur Auslieferung. Er hatte mir vor einiger Zeit Schutzfolien von Cube für den Gepäckträger mitgegeben. Hänge davon ein Foto an. Vielleicht hilft es dir etwas.
VG Axel
 

Anhänge

  • 8397974D-C91D-47EF-A70D-11D2BA2FBC98.jpeg
    8397974D-C91D-47EF-A70D-11D2BA2FBC98.jpeg
    95,3 KB · Aufrufe: 229

Ferris

Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
4
Danke für die rasche Antwort. Wenn Cube hier schon etwas im Programm hat wird es wohl funktionieren.
 

RalphCC

Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
6
Details E-Antrieb
Bosch CX 4.Gen., 36V
Mein Bike-Optimierungs-Projekt in Richtung belastbarer All-Terrain-Reiseräder ist nunmehr abgeschlossen (zumindest fällt mir nichts Wesentliches mehr ein):

Die Bremsanlage ist überarbeitet und die 203er-Scheiben RT-MT 800 sind dran.

Anhang anzeigen 378312
Anhang anzeigen 378313
Anhang anzeigen 378314
Anhang anzeigen 378315

Für die Interessierten:

- v+h Bremsscheiben RT-MT800 203 mm, jeweils externe Verzahnung (des Lockringes)
- Adapter vorn SM-MA-F203P/P(A) (Postmount auf Postmount)
- Adapter hinten SM-MA-R203P/S (Postmount auf International Standard)

Als Werkzeug für die Lockringe kann man z.B. so ein Doppel-Tool "Lezyne Werkzeug für Innenlager, Silber, 1-ST-EXBBT-CLT-V108" (gibt's bei A....n) verwenden. Eine Seite passt für externe Lockringe, die andere für interne oder Ritzelpakete oder Luftkammerdeckel in versch. Federgabeln.

Vorne können die originalen 35 mm langen Bremssattelschrauben NICHT für den Umbau verwendet werden. Diese langen Schrauben haben gleichzeitig den originalen 180mm-Adapter, Bremssattel (deckungsgleiche Bohrungen) und ein U-Scheiben-Paket mit mit gedoppelten konischen Unterlegscheiben gehalten.
Der neue Adapter liegt absolut plan auf, daher ist kein Richtungsausgleich für den Schraubenkopf durch konische U-Scheiben mehr nötig.
Für den 203er-Adapter werden mangels Deckungsgleichheit der Montagelöcher aber zwei zusätzliche Schrauben benötigt.
Es könne normale 18..19 mm lange Bremssattelschrauben verwendet werden, allerdings sollte jeweils eine flache Alu- oder Stahlunterlegscheibe zwischen Schraubenkopf und Adapter verwendet werden, um Knarzgeräusche zu eliminieren.

Montage erledigt man am besten "kopfüber" (also Bike ganz klassisch auf Sattel und Lenker stellen). Für das Einstellen der Sättel auf diese großen Scheiben sollte man mit etwas Zeit und zarter Hand arbeiten, die Dinger verzeihen keine Fehljustierung.
Bei unseren Bikes schleift nichts mehr und die Bremswirkung ist schon im Trockendock erheblich heftiger.

Die originalen (Resin)-Bremsbeläge habe ich vorerst belassen, die waren noch gut und das Zeug ist derzeit fast nicht zu bekommen.
Habe mir aber schon 4 Sätze Metallbeläge (N04C) besorgt - damit sollte man dann übers Jahr kommen.

Jetzt fehlen nur noch ein Belastungstest, eine nicht nur angekündigte, sondern wirklich stattfindende Entseuchungs-/ Impfkampagne sowie passables Wetter und der nächsten großen Radreise würde nichts mehr im Wege stehen ...

VG H.
@Drill - Danke für den Motivationsbeitrag :)
Ich habe das jetzt auch endlich angepackt und auch diese 203er Scheiben verbaut (mit Montageständer, aufrecht)
Hinten passte dann der mitgelieferte Lockring mit externer Verzahnung - hab den originalen inneren Lockring dann nicht verwendet - spart später ein Werkzeug.
Ging gut zu verbauen und läuft nach etwas Einstellarbeit rund und ohne zu schleifen.
IMG-20210517-WA0004.jpg
IMG-20210517-WA0005.jpg

Und weil ich grad in Schwung war, habe ich auch gleich auf die 29x2,35 / 60-622 Johnny Watts getauscht.
Dank Boulder-Hobby meiner besseren Hälfte konnte ich die Mantelinnenfläche/Schlauch auch etwas mit Chalk bepudern. Am weiterverwendeten Schlauch war davon vorher nichts zu sehen.
Montage war kein Problem nachdem ich die Mäntel schon vor einigen Wochen entfaltet und zum Rund werden weg gestellt hatte. Ein Mantelheber aus Kunststoff zum demontieren und pure Handkraft zum montieren hat gereicht.
Die JW fühlen sich etwas weicher an als die Marathon aber angenehm. Vorne erstmal mit 2,2 Bar und hinten 2,4 bar bei knapp 80kg Fahrergewicht.
Und auf Asphalt wirklich sehr leise - wurde im Forum ja schon berichtet.
Die Schutzbleche belasse ich jetzt auch erstmal - hat genug Platz und die Reifen werden komplett abgedeckt.
Bei der ersten Regenfahrt bewerte ich dann neu.
IMG-20210517-WA0007.jpgIMG-20210517-WA0006.jpg

Auf die nächste Tour freue ich mich schon 😀

Beim Einbremsen fand ich das Ganze doch recht dosier- und beherrschbar. Wo ich die Marathon eher mal zum blockieren brachte (mit den 180ern), haben die JW subjektiv jetzt mehr Gripp auf dem Asphalt. Klappt gut die Kombi.

Aber jetzt erst mal radeln und Erfahrung sammeln. Die Wunschausbaustufe ist erst mal erreicht.

Viele Grüße, Ralph
 

Drill

Dabei seit
01.10.2020
Beiträge
65
Ort
zwischen Halle und Leipzig
Details E-Antrieb
Kathmandu Hybrid SLT 2021 / Bosch Performance CX4
Artgerechte Haltung ...

Sonntag war (für diesjährige Verhältnisse) schönes Wetter ... mehr Sonne als Regen :rolleyes:.

Also, ab mit den Kathmandus in die "Wildnis" - Thüringer Mühlen-Radweg - knapp 80 km und knapp 600 HM ... aber 40% Mud-Jumper-Revier --- war seeehr scheeen :cool:.

Adventure 1.JPG


Adventure 2.JPG
Adventure 3.JPG
Adventure 4.JPG
Adventure 5.JPG

Adventure 6.JPG

Adventure 7.JPG

Adventure 8.JPG

Adventure 9.JPG


Ach ja ... die Bikes sind inzwischen wieder blitzsauber ;)

VG H.
 

Anhänge

  • Adventure 4.JPG
    Adventure 4.JPG
    247,6 KB · Aufrufe: 73
  • Adventure 6.JPG
    Adventure 6.JPG
    205,1 KB · Aufrufe: 90

FlorianGee

Dabei seit
24.06.2020
Beiträge
146
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen 4.)
Ich empfehle die Pedale noch durch etwas mit mehr Grip auszutauschen, macht einen deutlichen Unterschied bei der "Trittfestigkeit" und kostet kaum Geld. Die Plastik-Dinger ab Werk sind einfach mies. Schaut nach einer netten Tour aus :cool:
 

Cubefan

Dabei seit
05.02.2021
Beiträge
9
@Drill

Hallo, ich habe gesehen, dass Eure beiden Bikes auf einem Thule- easyfold 933 stehen. Da wir auch zwei Kathmandus als Tiefeinsteifer mit 50RH und Herrenmodell mit 58RH bekommen, meine Frage wie Ihr mit der Befestigung auf dem Thule zurechtkommt. Danke für eine Rückmeldung und Gruss
 

Drill

Dabei seit
01.10.2020
Beiträge
65
Ort
zwischen Halle und Leipzig
Details E-Antrieb
Kathmandu Hybrid SLT 2021 / Bosch Performance CX4
@FlorianGee
Das sind keine Original-Pedale, sondern - auf dringlichstes Anraten des CubeStore-Verkäufers die "RFR Pedale Grip Tape".
Die Dinger sind aber - und da hast Du trotzdem völlig Recht - der letzte Dr..k. War schon beim Kauf skeptisch (habe ich damals glaub ich auch so gepostet).
Inzwischen knacken die Lager aller 4 Pedale und laufen eher ratschenmäßig als rund ... deshalb sind seit gestern überall die Shimano PD-EF205 dran 😁.

@Cubefan - Pedelec-Befestigung auf dem (Heck-)Gepäckträger

Das ist ein interessantes und

HEISSES THEMA.

Daher für alle Interessierten:
Wir hatten schon Dach-/ Heck-Klappen- und nun Heckgepäckträger für die Hängerkupplung und auch schon eine Menge schräger Sachen mit unseren (Bio-)Bikes angestellt - es saß aber immer alles bombenfest am Auto.

Wer Fahrräder vom Auto verliert, der ist zu däml..h zum Nutzen von Beidem .... so war meine etwas überhebliche Meinung.
Tja, letzten Samstag war ich dann dran. 😳🥵

Die Kathmandus haben zwar sehr schöne, aber auch eigenwillige Rahmenrohrgestaltungen - da muß man nach Fixationspunkten für die Gepäckträger-Klauen suchen - es gibt derer nicht allzu viele.
Am Besten eignen sich wohl die Sattelrohrbereiche, da runder Querschnitt.
Auch gut sind die sattelrohrnahen Oberrohr-Bereich der Trapezrahmen (die haben dort einen geringeren Querschnitt).
Bei zwei Kathmandus - z.B. auf dem Thule Easyfold XT - wird's dann spannend.

Unbedingt alles abbauen, was schwer und/ oder empfindlich ist:
- Akku
- Bordo/ Kettenschloß
- BC

Ganz wichtig - und das war mein (einziger) Fehler - Anbauten im Rahmen-Dreieck von Diamantrahmen wie Trinkflaschen-/ Pumpen-/ Schloßhalter usw. komplett demontieren. Der Platz wird für den Durchgang des zweiten Haltearms ans hintere Pedelec dringend benötigt.

Bei mir hat der (elastische) Trinkflaschenhalter am Haltearm bei der Ruckelei während des Fahresn so sehr gearbeitet, daß sich die Halteklampe immer weiter nach oben am Oberrohr des Trapezrahmens vom Ped meiner Frau verschoben hat.
Habe glücklicherweise nach wenigen hundert Metern im Rückspiegel gesehen, daß nur noch EIN Rahmen auf dem Gepäckträger war. Das Bike meiner Frau hing waagerecht nach hinten raus - gehalten nur noch von den Rad-Riemen .... bei BAB-Tempo 🤪
Wohl dem, der gute Ergon-GP-Griffe hat.
Der sah dann nach sofortigem Halt auf dem Seitenstreifen so aus:

Folge falscher Fixierung .jpg


Das Bike war ansonsten VÖLLIG unversehrt (sonst gäbe es die Bilder aus meinem obigen Mühlen-Tour-Beitrag nicht.

Also- RICHTIG macht man es eher so:

Fixierung 1.jpg

Fixierung 2.jpg

Fixierung 3.jpg

Fixierung 4.jpg


Ich sichere die Halteklauen nunmehr zusätzlich doppelt mit Schwerlast-Spannbändern + Zusatzriemen ... ist wohl dem etwas schockierenden Erlebnis zu verdanken ... :unsure: ...

VG - und macht es gleich besser als ich !
 

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
1.075
Details E-Antrieb
Cube Nutrail hybrid, Cube Stereo hybrid race 29
Was auch hilfreich ist, ist die Räder jeweils vom Lenkkopf zum Dach hin zu verspannen.
Dann schwingt das auch nicht mehr so auf der AHK.
 

MHR

Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
163
Ort
Frankfurt am Main
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4
@Drill

Hallo, ich habe gesehen, dass Eure beiden Bikes auf einem Thule- easyfold 933 stehen. Da wir auch zwei Kathmandus als Tiefeinsteifer mit 50RH und Herrenmodell mit 58RH bekommen, meine Frage wie Ihr mit der Befestigung auf dem Thule zurechtkommt. Danke für eine Rückmeldung und Gruss
Beim Tiefeinsteiger bleibt nur das Sattelrohr zur Befestigung, am Diamantrahmen dann das Oberrohr nehmen. Geht, ist aber eine ziemliche Frickelei mit den Thule Klammern (wir haben ein Nuride und ein Reaction, also ähnliche Rahmenformen). Ich vermute mit den EUFAB-Strapsen ist es einfacher...
 

Bonn1887

Dabei seit
19.02.2017
Beiträge
99
Hallo. Ich habe mir einen Racktime Baskit Trunk Korb bestellt. Kann man diesen direkt auf dem Kathmandu Racktime Gepäckträger besfestigen oder braucht man noch etwas was auf den Gepäckträger kommt ? Der Korb hat unten ein Snapit Adapter.
 

Styrumer

Dabei seit
01.12.2020
Beiträge
56
Ort
Mülheim a.d. Ruhr
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4
Hallo. Ich habe mir einen Racktime Baskit Trunk Korb bestellt. Kann man diesen direkt auf dem Kathmandu Racktime Gepäckträger besfestigen oder braucht man noch etwas was auf den Gepäckträger kommt ? Der Korb hat unten ein Snapit Adapter.
kann man direkt einrasten, sogar in beiden richtungen
 

Ferris

Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
4
So, seit Freitagnachmittag habe ich nun mein SLT.
Irgendwie hatte der Händler noch eines im Lager "gefunden".

Ich bin 1,86 und komme mit dem "L" sehr gut zurecht. Hat schon fast etwas von einem Moped.

Die Pedale habe ich gleich umtauschen lassen => siehe Foto.
Etwas bedenken habe ich hinsichtlicher der Pins, oder besser meines Schuhwerkes. Flip-Flop-tauglich ist das sicher nicht.
Hier wird es sicherlich noch ein ordentliches Pedal ohne Pins geben.

Bei den Satteltaschen bin ich auf die Ortlieb Sport-Packer-Plus gegangen, welche auch recht gut zum Bike passen.

Einziges Manko bis jetzt ist der Lack, welcher mir nicht wirklich beständig düngt. Schon am ersten Tag am Oberrohr.....

Gruß
 

Anhänge

  • IMG_3239.JPG
    IMG_3239.JPG
    157,8 KB · Aufrufe: 91
  • IMG_3240.JPG
    IMG_3240.JPG
    121,3 KB · Aufrufe: 96
  • IMG_3241.JPG
    IMG_3241.JPG
    175,9 KB · Aufrufe: 115

Hobelruhri

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
42
Ort
Unna
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen.4
Ja, ich bin 1,80, 95 kg und komme mit dem SLT in L auch gut klar, der 70 cm breite Lenker brauchte etwas Umgewöhnung, funktioniert aber hervorragend. Ich fahre noch immer die Standard Pedale und bin gespannt wann ich einmal merken werde das die "doof" sind. Aus meiner Sicht ist Orlieb Pflicht, aber ich mag da keine Diskussion lostreten, habe meine Classic in Rot/Schwarz seit 15 Jahren (mit Rollverschluss- einfach toll) und es ist kein Vergang daran. Seit ich E-Bike fahre mache ich mit den Taschen meinen Wocheneinkauf und es funktioniert hervorragend. Für Klopapier und anderes bleibt der Rollverschluss einfach offen. (Das Auto wird seit dem kaum mehr bewegt, was ich ganz prima finde, und genau mein Ziel war.)
 

Andreas1961

Dabei seit
02.04.2021
Beiträge
6
Ort
Werne
So, das EXC meiner Frau haben wir am Samstag bei strömenden Regen vom Händler geholt.
Dann gestern eine kleine Runde bei trockenem Wetter gestartet und Klatschnass wieder Zuhause angekommen.
Erste Erkenntnis, auf dem Mattschwarz sieht man jeden Tropfen...
Bin auch mal ne Runde mit dem Fahrrad gefahren und muss sagen ich bin begeistert, obwohl der 50er Rahmen für meine 1,90m einwenig zuklein ist :D

Mein SLT Tiefeinsteiger steht laut Händler immernoch auf KW24, ich bin gespannt.
Sobald ich meins habe werden die Pedale bei beiden Rädern getauscht und ich überlege die Schnellspanner an den Rädern und Sattelstützen durch Pitlock zu ersetzen.
Schutzfolie und Seitentaschen (glaube es werden Ortlieb mit Rollverschluss werden) stehen auch schon auf dem Merkzettel.

Bessere Bilder der Räder werden folgen.
 

Anhänge

  • IMG_6686.jpg
    IMG_6686.jpg
    544,8 KB · Aufrufe: 73
  • IMG_6690.jpg
    IMG_6690.jpg
    258,7 KB · Aufrufe: 75
Thema:

Cube Kathmandu Hybrid und Cube Trekkingräder

Cube Kathmandu Hybrid und Cube Trekkingräder - Ähnliche Themen

sonstige(s) Cube Kathmandu Hybrid: miese Schutzbleche, was tun?: Hallo zusammen, ich brauche mal etwas Rat was mein Bike und seine Schutzbleche angeht. Ich fahre ein Cube Kathmandu Hybrid 2020 und bin was die...
Cube Kathmandu Hybrid One als Freizeitrad?: Hallo zusammen, Ich suche ein Pedelec bis ca. 3000€ welches hauptsächlich als Freizeitrad für Radtouren an Wochenenden und in Urlauben genutzt...
erledigt Cube Reaction Hybrid SLT 625 (2020er): Ich verkaufe hier mein Cube Reaction Hybrid SLT 625 (2020er), Rahmenhöhe 21", (gekauft 21.07.2020), Laufleistung 6.865 km . Sehr gut gepflegt...
verkaufe Cube Stereo Hybrid 160 Action Team Größe 18" (M) aus 2017: Liebhaberstück! Verkaufe mein technisch und optisch supergepflegtes E-MTB Cube Stereo Hybrid 160 Action Team aus 2017, Rahmengröße 18’’ (M), das...
Suche sehr gute Reifen für das Cube Kathmandu Hybrid Pro 625: Ich habe mir vor 2 Monaten das Cube Kathmandu Hybrid Pro 625 gekauft. Ich hatte nach 2 Monaten den ersten Platten. Es sind von Hause aus Schwalbe...
Oben