sonstige(s) Cube Kathmandu Hybrid und Cube Trekkingräder

Diskutiere Cube Kathmandu Hybrid und Cube Trekkingräder im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Vielen Dank für die schnelle Antwort.
J

JuergenW

Dabei seit
08.05.2019
Beiträge
11
Hi,
das Problem ist die eingeschweisste Gewindemutter!
Dass die Ringmutter am Ventil fehlt ist ok, sie wird nicht gebraucht. Darf sowieso nicht fest angezogen werden.
Und ja, die Ladebuchsenabdeckung ist bekannt suboptimal. Die hält bestimmt nicht lange.
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
 
Eloya

Eloya

Dabei seit
11.03.2019
Beiträge
251
Ort
Limburger Umkreis
Details E-Antrieb
Cube Kathmandu 625 SLT, Bosch CS 4th Gen
Hallo Kathmandu Freunde!
Nachdem mein Premio E10 in den letzten 5 Jahren knapp 30.000 km abgespult hat und doch etwas "ausgeleiert" ist, habe ich mir jetzt ein Kathmandu Hybrid SLT gegönnt - man gönnt sich ja sonst nichts ... 😉
Übrigens vorab: Erstaunlicherweise habe ich nicht den Eindruck, daß der neue CX Gen 4 auch nur einen Deut stärker zieht als mein alter CX Modell 2015. Natürlich hab ich das neueste Update 1.1.0.0 drauf. Na egal, er ist auf jeden Fall stark genug. Und der Verbrauch ist bestimmt nicht höher als beim alten CX, ich denke mit dem 625er Akku komme ich ca. 20% weiter als bisher mit dem 500er.
Ein solides Rad mit Tiefeinstieg - ich werde ja auch nicht jünger-, mit dem man bestimmt ausgiebige Touren machen kann. Mein erster Eindruck entspricht euren Erfahrungen; ich habe eigentlich nichts auszusetzen außer den hier schon mehrfach genannten Punkten: Lenker(hörnchen), Sattel, Klingel, einige ergonomische Umbauten.
Das einzige was mich bisher wirklich stört, ist folgendes:
Im Sattelrohr sind die 2 Gewindeösen für Trinkflasche eingearbeitet; und die obere davon verhindert (da sie nach innen ins Rohr reinragt), daß die serienmäßge Suntour NCX Sattelstütze vollständig ins Sattelrohr eingeschoben werden kann. Es bleiben oben noch etwa 5 cm stehen, und der Sattel ist damit grenzwertig hoch.
Ich habe den 50er Rahmen und bin etwa 175 groß, würde gerne mit dem Sattel noch 1 cm tiefer kommen. Aber das geht so zumindest mit der Suntour NCX nicht.
Deshalb mal mein Frage an euch: Hat noch jemand das Problem beim Kathmandu? Was habt ihr unternommen?
Konkrete Frage an @Eloya : Du hast ja auch das SLT und bist auf die by.schulz G2 ST gewechselt. Wie sieht's denn bei der aus?
Wie tief kannst du den Sattel da einschieben? Und wie bist du mit deren Federungskomfort zufrieden?

Hier scheinen ja einige gute Erfahrungen mit dem Sqlab 602 vorzuliegen, baut der evtl. tiefer als der Originalsattel?
mal sehen, vielleicht finde ich auch ein andere Lösung dafür. Ich berichte wieder...

Grüße
RadlerFranz

Anhang anzeigen 330871 Anhang anzeigen 330872
Ich bin sehr zufrieden mit der by.Schultz. Da die Härte über die Feder eingestellt wird, kann man die Stütze auch kürzen. Das geht ja mit der Suntour nicht.

Lg,

Nico
 
H

Harz-Cuber

Dabei seit
02.06.2020
Beiträge
87
Hallo Radler-Franz,
willkommen im Club🤓. Ich habe die Trapezrahmen-Variante... auch wegen „ man wird ja nicht jünger“, ich hab mir z.B. ein künstliches Hüftgelenk gegönnt, war im Sonderangebot🧐
An @Cable hätte ich die Frage, was zum Geier eine „45km Version“ des Kathmandu ist?
Hab mir auch ein Kathmandu gegöhnt, in der 45 km Version 😊Anhang anzeigen 330882
 
H

Harz-Cuber

Dabei seit
02.06.2020
Beiträge
87
Was mich an den Kathmandus am meisten genervt hat, waren diese billigen Pedale, die mitgeliefert worden, “Cube MTB Pedale“... na ja.... Das ist in dieser Preisklasse schlichtweg ein Witz und echt schon frech, so was den Kunden anzubieten, bei über 3000€ Anschaffungswert des kompletten Rades. Blöderweise habe ich auf dieses Detail bei der Übernahme der Räder beim Händler überhaupt nicht geachtet gehabt. Eigentlich sollte es dem Händler peinlich sein, solch einen Billigmist für 9,95€ mit auszuliefern.
Nach 200km waren bei mir schon die Hälfte der Plastiknoppen abgebrochen. Wir (meine Frau und ich) haben uns jetzt vernünftige Metallpedale mit ordentlicher Aufnahmefläche und Metallnoppen für 39€ Das Paar gegönnt. Da fühlt man sich gleich sicherer.
 
Cube625

Cube625

Dabei seit
15.01.2020
Beiträge
59
Stimmt, die Pedale sind Mist! Werde meine auch tauschen.
 
R

RasalGhul

Dabei seit
24.07.2019
Beiträge
516
Was mich an den Kathmandus am meisten genervt hat, waren diese billigen Pedale, die mitgeliefert worden, “Cube MTB Pedale“... na ja.... Das ist in dieser Preisklasse schlichtweg ein Witz und echt schon frech, so was den Kunden anzubieten, bei über 3000€ Anschaffungswert des kompletten Rades.
Da Pedale zu den Teilen gehören die mit am schnellsten nach eigener Vorliebe getauscht werden mach es keinen Sinn irgendetwas tolles anzubauen.
 
hermigua

hermigua

Dabei seit
21.06.2012
Beiträge
261
Ort
10589 Berlin
Details E-Antrieb
Bosch Perf. CX Gen4 (85Nm), Active Plus (50Nm)
...
Anhang anzeigen 325026
Als Pedale habe ich die XT Flats mit den kurzen Pins genommen. Vom Grip her kommen sie nicht an meine Hope F20 ran, aber dafür haben die Schuhe eine höhere Überlebenschance *ggg*. Cube liefert Plastikpedale bei, und jeder Händler, der diese austauscht oder darauf hinweist, macht einen guten Job. Die sind grauenhaft - auf dem Vorführer waren diese noch drauf, und scheinbar hat den Vorführer auch jemand gekauft. Ich hoffe mal, er oder sie hat die Pedale geändert...
...
Die Pedale gefallen mir gut, sind das die Shimano Deore XT PD-M8140...?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

McLane

Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
10
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen. 4
Ich hab bei meinem Kathmandu die schwarzen Shimano PD-GR500 Pedale montiert. Die Pins kann man mit den mitgelieferten Unterlegscheiben auf 3 verschiedene Höhen einstellen und es gibt auch ein Reflektorset dazu (SM-PD64A). Ein Akkuschrauber mit Torx-Bit ist aber sehr zu empfehlen.
 
hermigua

hermigua

Dabei seit
21.06.2012
Beiträge
261
Ort
10589 Berlin
Details E-Antrieb
Bosch Perf. CX Gen4 (85Nm), Active Plus (50Nm)
Was mich an den Kathmandus am meisten genervt hat, waren diese billigen Pedale, die mitgeliefert worden, “Cube MTB Pedale“... na ja.... Das ist in dieser Preisklasse schlichtweg ein Witz und echt schon frech, so was den Kunden anzubieten, bei über 3000€ Anschaffungswert des kompletten Rades. Blöderweise habe ich auf dieses Detail bei der Übernahme der Räder beim Händler überhaupt nicht geachtet gehabt. Eigentlich sollte es dem Händler peinlich sein, solch einen Billigmist für 9,95€ mit auszuliefern.
Nach 200km waren bei mir schon die Hälfte der Plastiknoppen abgebrochen. Wir (meine Frau und ich) haben uns jetzt vernünftige Metallpedale mit ordentlicher Aufnahmefläche und Metallnoppen für 39€ Das Paar gegönnt. Da fühlt man sich gleich sicherer.
Die Dinger sind ja meistens sozusagen als "Übergabepedale" dran, da jeder Biker so seine eigenen Vorlieben hat und die Hersteller da eher selten richtig gute Pedale mitliefern, eigentlich ja sogar gar keine, gerade bei richtig hochwertigen Bikes (MTB oder Rennräder). Cube verbaut grundsätzlich gute bis sehr gute Komponenten und hat ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis, da kann man ihnen keinen Vorwurf machen (nein, ich arbeite da nicht :cool: ). Ein guter Händler packt hingegen noch gute Pedale für 30, 40 € so mit drauf oder man verhandelt es mit rein... ;)
 
hermigua

hermigua

Dabei seit
21.06.2012
Beiträge
261
Ort
10589 Berlin
Details E-Antrieb
Bosch Perf. CX Gen4 (85Nm), Active Plus (50Nm)
Korrekt - sie sind wertig und du kannst zwischen kurzen Pins und langen Pins wählen. Habe die kurzen Pins drauf ist ja kein MTB ;-)

Lg

Nico
Na, ich glaube, die hole ich mir auch, der Preis ist aber schon eine Hausnummer - wird sich ja lohnen und die "Büro-Halbschuhe" im Pendlerverkehr werden es einem durch die kurzen Pins auch danken...
 
Eloya

Eloya

Dabei seit
11.03.2019
Beiträge
251
Ort
Limburger Umkreis
Details E-Antrieb
Cube Kathmandu 625 SLT, Bosch CS 4th Gen
Na, ich glaube, die hole ich mir auch, der Preis ist aber schon eine Hausnummer - wird sich ja lohnen und die "Büro-Halbschuhe" im Pendlerverkehr werden es einem durch die kurzen Pins auch danken...
Sie sind wirklich hochwertig - kommen fast an meine Hope F20 heran. Denke nicht das man die kaputt bekommt im normalen Pendelalltag ;-)

Lg

Nico
 
Kuhtreiber-1150

Kuhtreiber-1150

Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
11
Gute Kritiken haben auch die Plattformpedale von bike-components: one up components
1596208229761.jpeg
 
Thema:

Cube Kathmandu Hybrid und Cube Trekkingräder

Cube Kathmandu Hybrid und Cube Trekkingräder - Ähnliche Themen

  • Suche sehr gute Reifen für das Cube Kathmandu Hybrid Pro 625

    Suche sehr gute Reifen für das Cube Kathmandu Hybrid Pro 625: Ich habe mir vor 2 Monaten das Cube Kathmandu Hybrid Pro 625 gekauft. Ich hatte nach 2 Monaten den ersten Platten. Es sind von Hause aus Schwalbe...
  • Kette für Cube kathmandu Hybrid EXC 625

    Kette für Cube kathmandu Hybrid EXC 625: Hallo zusammen, meine Kette ich noch nicht ganz "durch", aber ich würde mir schonmal gerne einen ersatz hinlegen. Da ich die Kette recht viel...
  • Cube Kathmandu Hybrid Pro 625 - anderer Gepäckträger?

    Cube Kathmandu Hybrid Pro 625 - anderer Gepäckträger?: Moin, meine Frau und ich fahren seit kurzem Ebikes, meine Frau das Cube Kathmandu Hybrid Pro 625, Wir sind mit dem verbauten Gepäckträger nicht...
  • Cube Kathmandu vs CubeReaction Hybrid

    Cube Kathmandu vs CubeReaction Hybrid: Hallo, ich bin, wie so viele derzeit, auf der Suche nach einem Pedelec. Dabei sticht mir das Cube Kathmandu sowie das Cube Reaction Hybrid ins...
  • Ähnliche Themen
  • Suche sehr gute Reifen für das Cube Kathmandu Hybrid Pro 625

    Suche sehr gute Reifen für das Cube Kathmandu Hybrid Pro 625: Ich habe mir vor 2 Monaten das Cube Kathmandu Hybrid Pro 625 gekauft. Ich hatte nach 2 Monaten den ersten Platten. Es sind von Hause aus Schwalbe...
  • Kette für Cube kathmandu Hybrid EXC 625

    Kette für Cube kathmandu Hybrid EXC 625: Hallo zusammen, meine Kette ich noch nicht ganz "durch", aber ich würde mir schonmal gerne einen ersatz hinlegen. Da ich die Kette recht viel...
  • Cube Kathmandu Hybrid Pro 625 - anderer Gepäckträger?

    Cube Kathmandu Hybrid Pro 625 - anderer Gepäckträger?: Moin, meine Frau und ich fahren seit kurzem Ebikes, meine Frau das Cube Kathmandu Hybrid Pro 625, Wir sind mit dem verbauten Gepäckträger nicht...
  • Cube Kathmandu vs CubeReaction Hybrid

    Cube Kathmandu vs CubeReaction Hybrid: Hallo, ich bin, wie so viele derzeit, auf der Suche nach einem Pedelec. Dabei sticht mir das Cube Kathmandu sowie das Cube Reaction Hybrid ins...
  • Oben