sonstige(s) Cube Kathmandu Hybrid und Cube Trekkingräder

Diskutiere Cube Kathmandu Hybrid und Cube Trekkingräder im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; So Guten Morgen, Ich konnte bei bd noch ein Kathmandu Hybrid 45 in Rahmenhöhe 62 ergattern, noch dazu mit 10 Prozent Rabatt. 🤗 Ursprünglich wollte...
Sitd01

Sitd01

Dabei seit
01.03.2019
Beiträge
263
Ort
Strausberg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2020
So Guten Morgen,
Ich konnte bei bd noch ein Kathmandu Hybrid 45 in Rahmenhöhe 62 ergattern, noch dazu mit 10 Prozent Rabatt. 🤗
Ursprünglich wollte ich immer mit meinem Stereo Hybrid 120 2020(Thule Tourrack Gepäckträger montiert) auf Arbeit pendeln, im Wechsel mit meinem „Bio-Gravel“, aber in der Tat hat mich dann doch genervt, dass ich 90 Prozent ohne Unterstützung fahre, nämlich schneller als 25 (flacher Berliner Osten) und ich immer den lrs wechseln musste, wenn ich am Vortag im Wald war. Noch dazu brauche ich mehr als eine Stunde für die 26-27 km und merkte, dass ich zusehens keine Lust habe, mir das im kalten Dunkeln anzutun.
Da ich mittlerweile für 30 km Auto-Arbeitsweg aber auch fast ne Stunde brauch, musste ein Lösung her.😎🤗Am Donnerstag wird es geliefert.
Freu mich.
Jetzt steht folgendes an:
1.)Folie für den Gepäckträger, dort wo die Taschen am Rahmen anliegen, was habt ihr da?
2.) Helm mit nta 8776 Norm... ?da ist die Auswahl leider nicht soo groß
3.) evtl. Auf Kiox umbauen, aber das Nachrüstset ist ja übel teuer.
4.) evtl. noch ne federsattelstütze, das muss ich aber erst probieren, denn auf dem gravel habe ich auch keine und da stört es mich nicht. Ich werde damit nur die 45 Minuten auf Arbeit pendeln, keine langen Touren machen.
Ich berichte wenn es da ist.

Achso ich suche für den zweiten Akku (aus meinem Stereo) irgendeine Art Schutztasche, falls ich den mal in den Gepäckträgertaschen mitschleppen möchte. Hat jemand sowas mal gekauft ?
 
Sitd01

Sitd01

Dabei seit
01.03.2019
Beiträge
263
Ort
Strausberg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2020
mal eine frage an diejenigen welche die originalen pedale gegen höherwertigere getauscht haben.
waren bei euch die original pedale auch so fest? habe vorige woche das rechte pedal mit ach und krach runterbekommen,bin aber am linken gescheitert.
habe den kurbelarm samt pedal beim freundlichen um die ecke vorgestellt,der meinte die müssen das pedal eingeklebt haben!?
kann das teil nachher wieder abholen. wahrscheinlich muss er aufbohren. habe ich so in meiner langjährigen schrauberkarriere noch nie erlebt. mein massiver pedalschlüssel ist jetzt fast ein 16er und die pedalmutter rund:oops:
Dass das linke Pedal links-Gewinde hat, war dir aber bewusst? Das heist es geht rechts rum auf.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
3.645
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
So Guten Morgen,
Ich konnte bei bd noch ein Kathmandu Hybrid 45 in Rahmenhöhe 62 ergattern, noch dazu mit 10 Prozent Rabatt. 🤗
Ursprünglich wollte ich immer mit meinem Stereo Hybrid 120 2020(Thule Tourrack Gepäckträger montiert) auf Arbeit pendeln, im Wechsel mit meinem „Bio-Gravel“, aber in der Tat hat mich dann doch genervt, dass ich 90 Prozent ohne Unterstützung fahre, nämlich schneller als 25 (flacher Berliner Osten) und ich immer den lrs wechseln musste, wenn ich am Vortag im Wald war. Noch dazu brauche ich mehr als eine Stunde für die 26-27 km und merkte, dass ich zusehens keine Lust habe, mir das im kalten Dunkeln anzutun.
Da ich mittlerweile für 30 km Auto-Arbeitsweg aber auch fast ne Stunde brauch, musste ein Lösung her.😎🤗Am Donnerstag wird es geliefert.
Freu mich.
Jetzt steht folgendes an:
1.)Folie für den Gepäckträger, dort wo die Taschen am Rahmen anliegen, was habt ihr da?
2.) Helm mit nta 8776 Norm... ?da ist die Auswahl leider nicht soo groß
3.) evtl. Auf Kiox umbauen, aber das Nachrüstset ist ja übel teuer.
4.) evtl. noch ne federsattelstütze, das muss ich aber erst probieren, denn auf dem gravel habe ich auch keine und da stört es mich nicht. Ich werde damit nur die 45 Minuten auf Arbeit pendeln, keine langen Touren machen.
Ich berichte wenn es da ist.

Achso ich suche für den zweiten Akku (aus meinem Stereo) irgendeine Art Schutztasche, falls ich den mal in den Gepäckträgertaschen mitschleppen möchte. Hat jemand sowas mal gekauft ?
Ohh cool, ein s-ped User mehr!

Preis und Austattung passen beim Katmandu 45 gut zusammen. Finde man bekommt viel fürs Geld.

30km mit 625wh sind....ambitioniert.
 
Sitd01

Sitd01

Dabei seit
01.03.2019
Beiträge
263
Ort
Strausberg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2020
Ohh cool, ein s-ped User mehr!

Preis und Austattung passen beim Katmandu 45 gut zusammen. Finde man bekommt viel fürs Geld.

30km mit 625wh sind....ambitioniert.
Deshalb frage ich nach der Transporthülle für den powertube... 😁
und es sind nur zwischen 26 und 27 eine Strecke(fahre nicht die Auto-Strecke, sondern kürze bissl über Feldwege ab)
Und ja, ich möchte das sogar mit einem Akku schaffen, da ich mich auch gern noch etwas anstrengen mag...
Wir werden sehen... dafür habe ich ja noch zwei powertubes zu Hause „rum liegen“.
Aber wenn ich mit „biobike“-Anstrengung nicht hin und zurück schaffe , macht es sowieso keinen Sinn für mich...ich will einfach bissl schneller als mit dem gravel sein, nicht mit Turbo ohne Anstrengung auf Arbeit fahren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Drill

Drill

Dabei seit
01.10.2020
Beiträge
2
Kurzes Update und auch gleich die nächste Frage:
Wie die meisten Besteller hier warte auch ich noch auf unsere beiden Kathmandus - der Freundliche sieht aber noch alles im Zeitplan ...
Ende nächster bis Ende über-über-nächster Woche müssten die Dinger dann also eintreffen - und noch nach meinen Wünschen umbestückt werden.

Zu Letzterem ist mir Folgendes aufgefallen:
Die 2021er Kath. SLT haben zwar eine RockShox Recon Gold RL Air Federgabel mit Lockout, aber eben ohne REMOTE-Lockout.
Da ich an meinem Steppenwolf Tao20th genau dieses Feature kennen und lieben gelernt habe, möchte ich das natürlich wieder haben.

Auf der SRAM/ RockShox-Seite findet man unter
Art.Nr. 00.4318.002.011 und
Art.Nr. 00.4318.002.017
nur Upgrade-Kits für die ReconGold 2013-16 bzw. 2017.
Es geht dabei weniger um den OneLock-Hebel, der passt sicher immer, als mehr um die auszutauschende Druckstufe.
Die muß GENAU zur Gabel passen.

Weiß also jemand schon genau
a) welche Federgabel (mglst. Hst.Art.Nr.) an den 2021er SLT-Modellen verbaut und
b) welches Upgrade-Kit (auch mglst. Art.Nr.) für die Remote-Lockout-Nachrüstung an dieser Gabel kompatibel ist ?

Bin für jeden Tipp dankbar.

VG
H.
 
R

radl_tobi

Dabei seit
18.10.2020
Beiträge
9
Ja wunderbar, da Reihe ich mich gerne zu den Kathmandus mit ein (und Steppenwölfe sieht man ja auch nicht mehr überall!)

Montag kommt ein Kathmandu Hybrid ONE 625 2021, blue´n´red für meine Frau und im laufe der Woche noch ein Kathmandu Hybrid EXC 625 2021 in teak´n´green für mich. Hauptunterschied Schaltung 9 bzw. 12Fach und Stahl vs Luft Federkabel.

Wir suchten Räder für ausgiebige Radreisen, den Supermarkt und als Commuter zur Arbeit. Uns war eine hohe Reichweite, Montageösen für 2 Trinkflaschen und ein entnahmefähiger Akku wichtig. In unserem Fall ersetzen die Räder eines der beiden Autos. Nebst Auto sollen auch zwei Steppenwölfe in Rente geschickt werden. Die haben mittlerweile genug von der Welt - und wir von Ihnen gesehen.

Die Kathmandus gefallen vom Design, der Idee und vom P/L Verhältniss. Nach Ritzelrechner passen auch die angebotenen Übersetzungen "gut". Meine Frau schaltet generell eher weniger häufig und ist mit weniger Trittfrequenz unterwegs, sie freut sich vorallem dass sie nur noch auf einer Seite schalten muss :p.

Gut gefällt mir die Upgradefähigkeit beim Bosch System, will ich mich alleine auf dem Weg machen, nehme ich einfach den Akku meiner Frau mit. Entweder dann richtig montiert oder ich nehme den im Gepäck mit und wechsle ihn unterwegs. Das Tolle an einem Pedelec ist ja auch, dass man nicht an vernünftigem Werkzeug sparen muss und das einfach mitnehmen kann.

Übersetzung:
Die 1*9 (38T zu 11/36) ist dabei eher "schnell" abgestimmt. Bei einer gesunden oberen Trittfrequenz um 90 ist man gut im Bereich um 45kmh unterwegs. Untenrum hingegen liegen bei ca. 60er Frequenz noch ca. 9-10 kmh an. Das ist an einem Mountainbike mit festem Gepäckträger und halbwegs Geländetauglicher Federgabel ein eher sportlicher Wert.

Ich denke, mit dem Motor wird es kein Problem sein damit auszukommen. Die Übersetzungen reichen eigentlich aus, zumindest solange man nicht gezielt damit Bergtouren mit Gepäck anpeilt (aber wert kauft sich dafür eine 9-Fach). Ansonsten liegen die Übersetzungen in einem guten Abstand zueinander und es wurde kein 120kmh Leopardengang angebacken. Wahrscheinlich die langlebigere und sorgenfreiere Schaltung der beiden.

Am EXC haben wir eine 12*38T 10/51. Die bietet nach oben noch einen Spritzer mehr, hat aber vor allem untenrum mehr Auswahl. Für einen Radtyp, wo man sich auch mit Gepäck den Hügel durch modrigen Wald hochdrücken möchte - ist dies von der Übersetzung die geeignetere Wahl. Das 10er Ritzel ist hier aber auch eher als Rennradschreck für einen kurzen Spurt zu sehen - oder bewegt von euch jemand 55er MTB/Pannen-Schlappen an einem 25kg Bomber länger als ne Minute um 50 kmh?

Und Sonst?:
Ich bin gespannt, ob mich der CX Motor nerven wird oder ob ich mit ihm klarkomme. Von der Leistung hätten es auch die anderen Varianten getan. Was die Bereitung angeht bin ich ungehalten. Eher etwas flottes zwischen road/gravel mit Dichtmilch oder eher was griffigeres in richtung Smart Sam.

Taschen und sonstiges Zubehör ist eigentlich alles da, vielleicht besseres Licht und eine racktime Top Box, wobei ich da keine gefunden habe die groß genug ist. Eigentlich wäre da etwas in der größe einer Klappbox schön. Auf einer Radreise fummle ich gerne auch etwas in der Seitentasche, aber zum Einkaufen sollte da der Einkauf in eine Box/Kiste/Tasche passen, die man dann abklippst und mit ins Haus nimmt.
 
FlorianGee

FlorianGee

Dabei seit
24.06.2020
Beiträge
104
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen 4.)
Das Warten auf das Schloss hat sich gelohnt. Ich hatte mich bei Bestellung für das ganz neue Acid 90 Rigid von Cube entschieden, vor allem in der Hoffnung dass es sich optisch gut einfügt. Die Hoffnung wurde bestätigt, zudem finde ich sowohl den Verschluss mit Magneten als auch, dass man es seitlich heraus nimmt sehr gut. Aber schaut selbst:

54135AC1-D45D-4DDA-9563-43FBAEF1922B.jpeg 48341B1E-C706-425B-8DBF-10E73E5F05F8.jpeg 1A1B829A-B46A-4F5F-92FE-59B4D4D886FB.jpeg FB3B7056-7686-430F-B8D4-7FA141DD6AE2.jpeg
 
D

DD4711

Dabei seit
11.04.2020
Beiträge
24
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach ein paar neuen Teilen für das Rad. Ich habe die One Version und bin mit einigen Teilen sehr unzufrieden. Hätte ich bloß eine bessere Version gekauft ... :(

Für den Winter suche ich neue Reifen. Ich hätte gerne schmalere. Grund ist vor allem, dass die Schutzbleche katastrophal sind und m.E. nach die Reifen zu breit sind oder umgekehrt. Ich erhoffe mir dadurch weniger rumgespratzel. Was für ein Spiel bei der Breite habe ich 622 muss ja sein, aber muss auch 55 Breite sein? Weiß das jemand? Ich würde gerne die Schwalbe Marathon GT 365 Performance 28" kaufen, 50-622. Hat jemand eine Empfehlung? Ich fahre jeden Tag 20 km auf Straße, Schotter, schlammig / matschig bei Regen. Wegen letzterem möchte ich was besseres haben, da ich mit den aktuell verbauten Reifen rutsche.

Die Schutzbleche sind das nächste Thema: Viel zu kruz und zu schmal. Mein Rad sieht wirklich aus wie sau, ich auch. Hinten ist das Schutzblech so kurz, dass der ganze Dreck sogar von oben auf das Rad runter kommt (!!!) . Sowas habe ich noch nie erlebt. Zudem wie gesagt, Reifen zu breit, so dass mein komplettes Rad mit Matsch bedeckt ist, fast ausnahmslos. Wie kann man sowas nur produzieren. Sowas übles habe ich bei all meinen Rädern noch nicht gehabt. Hier erwähnte Spoiler wären eine Lösung, aber die Breite kann ich nicht ändern, außer neue Schutzbleche montieren oder schmalere Reifen. Hat denn jemand mal andere Schutzbleche montiert? Problem ist ja wahrscheinlich Cubes eigene Schutzblechbefestigung. Das wäre eigentlich auch ein Reklamationsgrund wie ich finde.

Meine Federgabel ist auch schlecht. Die Tauchrohre wackeln total. Bei Bergabfahrt mit unebener Bahn ist das schon sehr unangenehm, vor allem wenn man bremst. Mein lokaler Reperaturladen meint, das sei noch im Rahmen. Ich finde es nicht akzeptabel. Auch hier überlege ich das zu reklamieren.
Die hier müssten doch passen, oder?
29" ROCK SHOX RECON RL140 SOLO AIR FEDERGABEL BOOST TAPERED STEALTH | eBay
Rock Shox Recon Silver RL Solo Air Gabel E-MTB 120mm 29er #3849 | eBay
Preise dürften ja OK sein, nicht?!

Hab noch was vergessen: Irgendwann mal möchte ich auch Bremse und Schaltung tauschen. Kann ich die ebstehende durch die shimano xt m8000 1x11 ersetzen? Bei der Spec bin ich mir nicht sicher.
Shimano XT M8000 1x11-fach Upgrade-Kit 11-42 I-Spec-II kaufen | Bike-Discount

Bremsen würde ich gerne wieder Maguras nutzen, die bestehenden durch eine MT5 sollte denke ich kein Problem sein.

Vielen Dank für eure Unterstützung!
 
Zuletzt bearbeitet:
Radsonstnix

Radsonstnix

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
55
Ort
Großbeeren
Details E-Antrieb
Hoffentlich ab KW 44: Bosch CX Gen. 4, Nyon 2
Nein, 55er Breite muss nicht sein. Und so viel schmaler ist ein 50er jetzt auch nicht. Im Gegenteil: ein 50er des einen Typs kann breiter als ein 55er eines anderen Typs sein. Wenn eine "Maximalbreite" für Dich wichtig ist, solltest Du an dem von Dir gewünschtem Typ nachmessen.
 
D

DD4711

Dabei seit
11.04.2020
Beiträge
24
Nein, 55er Breite muss nicht sein. Und so viel schmaler ist ein 50er jetzt auch nicht. Im Gegenteil: ein 50er des einen Typs kann breiter als ein 55er eines anderen Typs sein. Wenn eine "Maximalbreite" für Dich wichtig ist, solltest Du an dem von Dir gewünschtem Typ nachmessen.
Vielen Dank für die Antwort. Mit Abmessen meinst du die Breite nach diesem Schema Zulässige Kombinationen von Reifen und Felgen nach ETRTO [de-rec-fahrrad.de] ? Die dortige Tabelle dürfte mir dann sagen, was für Kombinationen "erlaubt" sind, richtig?

Hat jemand diese Maulweite beim Kathmandu parat bevor ich den Reifen dafür abziehen muss? Kann für die Felge "CUBE EX23, 36H, Disc, Tubeless Ready" grad mal gar nichts technischen finden.
 
R

radl_tobi

Dabei seit
18.10.2020
Beiträge
9
Kannst du fotos machen von den Problemen? Und welcher jahrgang ist das rad? Die Schutzbleche sollen mittlerweile verlängert worden sein.

Bei matsch ist es ja schon so, das etwas Abstand herrschen sollte zwischen reifenn und blech...

Eine weitere "fixe" idee bei der Bereifung wäre auch ein zweiter laufradsatz als 650b, da gibt es evtl mehr Auswahl an passenden schlappen. Wenn du halt eh schon nach anderer Gabel etc. Guckst.

Was genau passt dir an den gängen nicht?

Bei den bremsen sind bei dir glaube ich mt200 dran? Evtl. Würde es schon reichen die bremsscheiben zu vergrößern, dadurch bekommt man ein anderes, griffigeres bremsverhalten. "Stärker" bremst man auch mit teurer bremse nicht, da selbst die billige das rad zu 100% blockiert. Ausnahme...wenn durch schmutz oder zu viel beanspruchung die leistung nachlässt. (Lange abfahrt etc)


Die 23c bei der Felge stehen für die maulweite
 
Radsonstnix

Radsonstnix

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
55
Ort
Großbeeren
Details E-Antrieb
Hoffentlich ab KW 44: Bosch CX Gen. 4, Nyon 2
Ne, mit Abmessen meine ich, den Reifen aufgepumt in seiner tatsächlichen Breite nachzumessen. die Bezeichnung 50 weist ja z.B. auf 50mm Breite hin. das sind aber nur ungefähr Werte. Ich habe keine Ahnung, woran sich die Hersteller orientieren. Wenn es mir wichtig wäre, würde ich mich jedenfalls nicht darauf verlassen, dass ein 50er auch wirklich maximal 50mm breit ist.
Mit der Maulweite musst Du Dir in diesen Dimensionen keine Gedanken machen. Das wird erst spannend, wenn Du RR-Reifen aufzieghen willst ...
 
D

DD4711

Dabei seit
11.04.2020
Beiträge
24
Mein Rad ist von 2020, Kathmandu Hybrid One 500. Wenn die bereits 2020 verlängert wurden, muss das ja eine Riesenkatastrophe vorher gewesen sein :rolleyes:

Ich bin es gewohnt XT an meinen Rädern zu haben. Die verbaute Schaltung haut die Gänge rein, dass es nur so scheppert. Das ist aber nur ein Luxusproblem, wie auch das mit den verabuten Shimano BR-MT200.

Zweiter Laufradsatz: Ja das wäre eine gute Alternative. Werde da mal drüber nachdenken. Die Schwalbe Marathon GT 365 Performance 28" wären dann sowieso ganzjährig drauf.

OK, danke für die Aufklärung bezüglich der Reifen. Denke, ich werde dann mal die Schwalbe Marathon GT 365 Performance 28" ausprobieren.

Die Tauchrohre wackeln, das ist schlecht mit einem Bild darzustellen: Spiel zwischen den Stand und Tauchrohren. Ein weiteres Problem ist daher, dass dort wegen den miesen Schutzblechen auch viel Dreck reinkommt und die auch wegen dem Spiel sicher schneller verschleißt.
 
Radsonstnix

Radsonstnix

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
55
Ort
Großbeeren
Details E-Antrieb
Hoffentlich ab KW 44: Bosch CX Gen. 4, Nyon 2
Habe gerade einen Anruf meines Händlers erhalten. Aktualisiertes Lieferdateum: 45. KW. Daaamit könnte ich ja noch prima leben. Hauptsache, noch dieses Jahr!
Solangsam nimmt die Unegduld zu. Das ist Vorfreude wie früher als Kind vor dem Geburtstag oder Weihnachten.
 
R

radl_tobi

Dabei seit
18.10.2020
Beiträge
9
Und ich gucke aus dem Fenster und bekomme bei jedem Transporter 200 Puls.

Aber DD, mach doch bitte ein foto vom schmutzfänger, vielleicht passt da auch etwas nicht. Wenn möglich ein bild oder video von der gabel. Da sollte null seitliches spiel im stand sein. Wenn da Spiel ist, ist das mords gefährlich.
 
MHR

MHR

Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
93
Ort
Frankfurt am Main
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4
Für den Winter suche ich neue Reifen
Vielleicht wären die Vittoria Mezcal in 52-622 was für Dich. Werden allgemein sehr gelobt, leicht, gut auf der Straße und auf Wald-/Schotterwegen. Und machen auch wenn es matschig wird, ne gute Figur.
Die kommen demnächst aufs Nuride meiner Frau, wenn die Smart Sams runter sind.
 
Kuhtreiber-1150

Kuhtreiber-1150

Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
31
Details E-Antrieb
Bosch CX 4th Gen, Cube Kathmandu 625 Hybrid SLT
Hallo zusammen,
nach nunmehr drei Monaten mit dem SLT625 habe ich endlich am Freitag meinen ersten Inspektionstermin. Natürlich habe ich die 300 KM-Grenze längst überschritten. Sollte aber kein Problem darstellen lt. meines Händlers.
An die Gruppe stelle ich mal die Frage, ob ich das Rad einfach abgebe und die werkeln lasse oder ob es Eurer Meinung nach Arbeiten gibt, die vielleicht nicht explizit im Wartungshandbuch der Werkstätten steht, auf die man aber trotzdem hinweisen oder darum bitten sollte. Für mich stellt sich z. B. die Frage, welche Updates es gibt und ob die auch sinnvoll sind. Ich überlege beispielsweise, ob ich das 85 NM Update für den Bosch CX brauche oder aber wegen höherem Verschleiß der Kette (so mein Dealer) lieber darauf verzichte. Ich fahre überwiegend auf flachem Terrain meist im Tour-Modus.
Vielen Dank vorab für Eure Antworten.
 
D

DD4711

Dabei seit
11.04.2020
Beiträge
24
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe. Ich werde später ein paar Bilder machen und versuchen meine wackelnde Federgabel zu filmen. Stay tuned ;)
 
Thema:

Cube Kathmandu Hybrid und Cube Trekkingräder

Cube Kathmandu Hybrid und Cube Trekkingräder - Ähnliche Themen

  • sonstige(s) Welcher Akku im 2021er Cube Kathmandu Hybrid SLT 625

    sonstige(s) Welcher Akku im 2021er Cube Kathmandu Hybrid SLT 625: Hallo allerseits, Kann mir jemand aus sicherer Quelle (z.B. Eigenbesitz) sagen, welche Powertube 625 (horizontal oder vertikal) im 2021er Cube...
  • CUBE Kathmandu Hybrid 45 625 iridium´n´red 2020

    CUBE Kathmandu Hybrid 45 625 iridium´n´red 2020: Hallo zusammen. Ich fahre auch seit jetzt 3 Monaten das Kathmandu 45, frisch vom Händler meines "Vertrauens"! Und ich kann hier Folgendes...
  • Cube Kathmandu Hybrid Slt

    Cube Kathmandu Hybrid Slt: Hi Leute, Ich möchte mir dieses Jahr das oben genannte Fahrrad kaufen. Jetzt wollte ich vorher mal fragen ob ihr vom Preis-Leistung Verhältnis...
  • Cube Cross Hybrid Pro oder Kathmandu Pro

    Cube Cross Hybrid Pro oder Kathmandu Pro: Hallo, ich suche ein Pendlerbike für 50km pro Tag. Optisch gefällt mir das Cube Cross Hybrid sehr gut und ich tendiere eher zu einer sportlichen...
  • Ähnliche Themen
  • sonstige(s) Welcher Akku im 2021er Cube Kathmandu Hybrid SLT 625

    sonstige(s) Welcher Akku im 2021er Cube Kathmandu Hybrid SLT 625: Hallo allerseits, Kann mir jemand aus sicherer Quelle (z.B. Eigenbesitz) sagen, welche Powertube 625 (horizontal oder vertikal) im 2021er Cube...
  • CUBE Kathmandu Hybrid 45 625 iridium´n´red 2020

    CUBE Kathmandu Hybrid 45 625 iridium´n´red 2020: Hallo zusammen. Ich fahre auch seit jetzt 3 Monaten das Kathmandu 45, frisch vom Händler meines "Vertrauens"! Und ich kann hier Folgendes...
  • Cube Kathmandu Hybrid Slt

    Cube Kathmandu Hybrid Slt: Hi Leute, Ich möchte mir dieses Jahr das oben genannte Fahrrad kaufen. Jetzt wollte ich vorher mal fragen ob ihr vom Preis-Leistung Verhältnis...
  • Cube Cross Hybrid Pro oder Kathmandu Pro

    Cube Cross Hybrid Pro oder Kathmandu Pro: Hallo, ich suche ein Pendlerbike für 50km pro Tag. Optisch gefällt mir das Cube Cross Hybrid sehr gut und ich tendiere eher zu einer sportlichen...
  • Oben