Cube Hyde umbauen

Diskutiere Cube Hyde umbauen im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Ich elektrifizier das Rad jetzt erst einmal und dann schaue ich, ob mir etwas nicht gefallen sollte. "Besser" geht natürlich immer, ist halt die...
B

Barista

Dabei seit
25.03.2013
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
12
Ich elektrifizier das Rad jetzt erst einmal und dann schaue ich, ob mir etwas nicht gefallen sollte. "Besser" geht natürlich immer, ist halt die Frage, ob man es letztlich wirklich braucht und ob das unter Kosten/Nutzen-Gesichtspunkten sinnvoll ist. Ich hab das Rad günstig bekommen und werde da keine Unsummen investieren. Dafür ist es noch viel zu gut, so wie es ist.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.167
Punkte Reaktionen
7.698
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Zuerst klären:

Front oder Heckmotor?

Ich ziehe gern den Frontmotor vor, leichter zu verbauen und robuster.

Der g311 mit 10mm Rundachse von ATM ist in 2 Tagen da und passt sofort perfekt.
 
Binsengelb

Binsengelb

Dabei seit
05.03.2013
Beiträge
853
Punkte Reaktionen
400
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
Der g311 mit 10mm Rundachse von ATM ist in 2 Tagen da und passt sofort perfekt.
...aber Motorkabel mitbestellen nicht vergessen, dass ist hier leider Serienmäßig nicht mit dabei😉
@RUBLIH
Was spricht denn eigentlich gegen die Magura Felgenbremsen? Hab solche an meinem Liegerad. Die Bremsen sehr gut und machen im Vergleich zu allen Scheibenbremsen die ich bisher benutzte, am wenigsten bis gar keine Probleme.
 
RUBLIH

RUBLIH

Gesperrt
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
10.641
Punkte Reaktionen
6.088
Der Abrieb versifft das ganze Rad. Nach der ersten Regenfahrt ist alles versaut.

Die Demontage der Laufräder ist lästig, ebenso das Wechseln vom Belag. Breitere Felgen sind sehr problematisch, bei Speichenbruch kaum mehr fahrbar...

Bremsen gut, aber tun die einfachsten V brakes ebenso.

Ich kann nicht behaupten, Scheibenbremsen Bremsen nicht...
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.167
Punkte Reaktionen
7.698
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
...aber Motorkabel mitbestellen nicht vergessen, dass ist hier leider Serienmäßig nicht mit dabei😉
@RUBLIH
Was spricht denn eigentlich gegen die Magura Felgenbremsen? Hab solche an meinem Liegerad. Die Bremsen sehr gut und machen im Vergleich zu allen Scheibenbremsen die ich bisher benutzte, am wenigsten bis gar keine Probleme.

Da sind wir bei schritt 2,3 und 4... ;D
 
W

willma_lecken

Dabei seit
17.02.2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
4
Hi Leute,

vielleicht erinnert sich der ein oder andere, dass ich mal eine Google-Tabelle gepostet habe mit meiner Einkaufsliste für einen Nachbau des Cube Hyde Pros. Es kam doch alles anders und ich habe mir das Cube SL Road Race (2020) angeschafft, welches besser zu meinem Anforderungen passte: leicht, schnell und „gravel“-tauglich. Eigentlich wollte ich es garnicht umbauen, aber es juckt mir doch seit dem Kauf in den Fingern es doch zu tun und jetzt stecke mitten in der Planung 😁

Momentan hakt es noch vor allem an folgendem Problem, bei dem ihr mir sicherlich helfen könnt:
Aufgrund der Carbon-Achse würde ich ein Hinterradmotor bevorzugen. Nämlich den Bafang G310, da dieser mit seiner 10 mm-Achse auch ohne Weiteres reinpasst. Kleiner Nachteil allerdings, dass es diesen nur mit 36 Löchern gibt und somit nicht zur 32-Loch-Felge passt. Ich habe schon gesehen, dass man es trotzdem einspeichen kann (also 32auf36), aber solche Experimente würde ich ungern eingehen. Am liebsten hätte ich die gleiche Felge mit 36 Löchern. Die Felge heißt CUBE RA 0.8 und ist ein OEM von ALEXRIMS mit ERTRO 622x17 (siehe Anhang). Leider gibt es diese wohl nicht zu kaufen. Zumindest habe ich nichts gefunden. Kann mir jemand eine gute Alternative nennen, die möglichst gleich aufgebaut ist? Ansonsten habt ihr evtl. Tipps für gute Felgen die mit dem Schwalbe G-One Allround kompatibel sind?

Ansonsten würde ich zu den hier im Thread üblichen Komponenten greifen:
Hailong Akku von enerpower, kt-controller und LCD4
 

Anhänge

  • photo5327814116900975759.jpg
    photo5327814116900975759.jpg
    117,5 KB · Aufrufe: 35
RUBLIH

RUBLIH

Gesperrt
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
10.641
Punkte Reaktionen
6.088
Vergleichbar ist zB. Rigida DP18 ;)
Auch in 36l verfügbar...
 
H

hansmeier2018

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
1.483
Punkte Reaktionen
741
Bist du dir sicher, dass du so ein leichtes Sport Rad umbauen willst.
Ich komme gerade erst von einer Graveltour, könnte mir da wirklich keinen Motor vorstellen.
Für den Alltag ja aber zum Spaß. Nein.
 
W

willma_lecken

Dabei seit
17.02.2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
4
Das war auch der Grund warum ich es erst garnicht umbauen wollte. Aber ich nutze es auch im Alltag für auf die Arbeit zu fahren. Ich will das Hinterrad aber komplett ersetzen, sodass ich es bei Bedarf einfach wieder tauschen kann.
 
H

hansmeier2018

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
1.483
Punkte Reaktionen
741
Das war auch der Grund warum ich es erst garnicht umbauen wollte. Aber ich nutze es auch im Alltag für auf die Arbeit zu fahren. Ich will das Hinterrad aber komplett ersetzen, sodass ich es bei Bedarf einfach wieder tauschen kann.
Also wenn du es für den Alltag verwenden willst. Muss da ja eh noch ein Schutzblech dran und etwas zum Transportieren.
Ich würde an deiner Stelle bei Topbikekit die Minibottle und den g370 nehmen. Das Risiko mit der Carbongabel würde ich eingehen. Den Controller vielleicht von 12A auf 10A runterregeln.
Das ist klein, leicht und schnell abnehmbar.

Hinten ist natürlich besser, aber blöd zu tauschen und brauchst zwei Kasetten. Nicht immer funktionieren zwei Kasetten im Wechselbetrieb.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.167
Punkte Reaktionen
7.698
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Carbongabel verlangt doch einfach nur ne bessere Drehmomentstûtze?

Würde mir was zurechtbiegen, dass ich direkt an die Bremsscheibenaufnahme schraube.

G370+mini bottle ist schön leicht, find ich gut!
 
W

willma_lecken

Dabei seit
17.02.2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
4
Also wenn du es für den Alltag verwenden willst. Muss da ja eh noch ein Schutzblech dran und etwas zum Transportieren.
Schutzbleche habe ich schon dran. Zum Transportieren bin ich eher der Rucksacktyp.

Das Risiko mit der Carbongabel würde ich eingehen.
Carbongabel verlangt doch einfach nur ne bessere Drehmomentstûtze?
Darüber hatte ich auch schon nachgedacht, aber erschien mir irgendwie zu experimentell und viele hier im Forum sehen das ja eher kritisch. Mit einer vernünftigen Drehmomentstütze (DMS) würd ich aber den Versuch wagen. Zumal ich einen Front-Motor sowieso favorisiere. Meint ihr ich könnte die Schutzblechaufnahme in der Gabel (vgl. Bild) für die DMS benutzen? Dann könnte ich auch auf beiden Seiten stützen. Solche DMS mit Schellen möchte ich möglichst vermeiden.

1623148315429.png

Ich werde nun zunächst mal den Motor/Akku/Controller/Display bestellen, um dann zu schauen wie genau ich die DMS umsetze. Felge + Speichen folgen dann danach. Allem Anschein nach brauche ich auch nicht auf 180 mm Scheibenbremse aufzurüsten, da der G370 ja schmaler gebaut ist.
Könnt ihr mir noch sagen ob die Bestellung so passt mit den ausgewählten Optionen? Brauche ich z.B. so ein 1-2 oder 1-4 Kabel?
1623149527213.png
1623149588646.png

Vielen Dank im Voraus und für die bisherige Hilfe!
 
H

hansmeier2018

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
1.483
Punkte Reaktionen
741
Moment bestell mal noch nicht. Ich antworte gleich.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.167
Punkte Reaktionen
7.698
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Was wiegt eigentlich der bottle akku mit controller?
 
H

hansmeier2018

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
1.483
Punkte Reaktionen
741
Zum Motor. Der g370 hat wie der G311 innerhalb der Gabel die 12mm auf 10mm abgeflacht. und nur genau daran geht irgendeine Art von Drehmomentstütze.
Innerhalb der Ausfallenden und außerhalb der Gabel hat er die 10mm Rundachse.
Da kannst du kein Drehmoment abstützen.

Wenn du also nicht die Drehmomentnase verwenden willst,die gleich mitgelieferrt wird, musst du gucken ob du innerhalb der Gabel überhaupt genug Platz hast.

Sonst nimm den q75 der hat durchgängige 12mm auf 10mm abgeflacht. Das heißt du kannst von ausssen alles montieren!
Ich würde im Bereich der Ausfallenden die Achse auch 10mm feilen und nicht am Carbon selbst feilen.

Die Minibottle mit Controller ist wirklich zu empfehlen.
Ich verkauf übrrigens die Tage meine(stell es gleich in den Verkaufbereich), wenn es mein neuer Akku und Controller ankommen und passen.


Was wiegt eigentlich der bottle akku mit controller?
Gute Frage. Nicht so viel. Ich hab hier leider nur ein Hängewaage ohne Sack oder Schaale....
Wenn ich dran denke, wiege ich ihn, wenn ich ihn ausbaue.
 
Binsengelb

Binsengelb

Dabei seit
05.03.2013
Beiträge
853
Punkte Reaktionen
400
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
Der Abrieb versifft das ganze Rad. Nach der ersten Regenfahrt ist alles versaut.
....komisch🤔 Mein MTB mit Scheibenbremsen ist viel öfter versifft😁
...vermutlich liegt's wohl daran, dass ich das Liegerad eher bei schönem Wetter nutze😉
Die Demontage der Laufräder ist lästig, ebenso das Wechseln vom Belag. Breitere Felgen sind sehr problematisch, bei Speichenbruch kaum mehr fahrbar...
Wie oft demontierst du denn Laufräder? 🤔Kommt bei mir alle Jahre mal vor. Speichenbruch kenn ich nur vom Hörensagen😉
Bremsen gut, aber tun die einfachsten V brakes ebenso.
Hab nun auch schon einige Erfahrungen mit V-Brakes und diversen Scheibenbremsen gesammelt. Manche V-Brakes Arbeiten tatsächlich sehr zufriedenstellend, hatte aber auch schon des öfteren Probleme damit, ein zufriedenstellendes Ergebnis mit solchen zu erreichen.
Auch bei meine Erfahrungen mit Scheibenbremsen sind eher durchwachsen, wobei meine jetzigen (Deore/SLX Mix, bzw. Formula/SLX) insgesamt zufriedenstellend Arbeiten.
Das homogenste Bremsgefühl vermitteln mir bisher aber immer noch die Maguras.
 
B

Barista

Dabei seit
25.03.2013
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
12
Gibt es den G311 eigentlich auch in schwarz? Würde deutlich bessee in mein Rad passen. Bei atmparts hab ich nur einen silbernen gefunden.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.167
Punkte Reaktionen
7.698
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
ja, beim chinaman.

habe meinen einfach und schnell mit dem billigsten Lack lackiert und das schaut nach 2000km immernoch prima aus.
 
Thema:

Cube Hyde umbauen

Cube Hyde umbauen - Ähnliche Themen

Gravelbike / Fitnessbike Umbau: Hallo zusammen Wie bei meiner Vorstellung schon erwähnt, möchte ich mir ein neues Rad umbauen. Dabei bräuchte ich von den Profis hier etwas Hilfe...
Cube Hyde custom Damenrad Umbau: Hallo zusammen, mich hat es jetzt auch gepackt. Ich möchte mir ein e-bike leasen und muss jetzt (unbedingt :)) das Rad meiner Frau umbauen, damit...
Jetzt hat es mich auch erwischt, Cube Travel Pro umbau: Hallo Kollegen, Nachdem ich selbst bereits viel an meinem Grace One gebastelt habe (weil es sonst nicht mehr fahren mochte) und es inzwischen auf...
Cube CUBE Reaction Hybrid SL 625 - StVO Umbau: Moin Zusammen, da ich im Cube 2020 Thread schon ein paar mal gefragt wurde ob ich nicht mal einen kurzen Bericht zu meinen Umbau schreiben...
Oben