sonstige(s) Cube EMTB Bosch CX 3 Akku 500 erneuern?

Diskutiere Cube EMTB Bosch CX 3 Akku 500 erneuern? im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Guten Tag ins Forum, da ich meist in unwegsamen Gelände unterwegs bin und auch nicht allzu leicht gebaut bin, ist der Akku schon mal bei 40-50 km...
M

Mtec

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Guten Tag ins Forum,
da ich meist in unwegsamen Gelände unterwegs bin und auch nicht allzu leicht gebaut bin, ist der Akku schon mal bei 40-50 km leer; (Powertube Akku 500 Wh)

nun, dieser ist BJ 2019,

was meint ihr, wäre da ein neuer Akku (Bosch-Power-Tube) leistungsfähiger? (Fehler sind keine vorhanden, Wartung auch alles o.k.)

oder wär ein Umstieg auf den "neuen" bosch mit 750 - er Kapazität ggf. sinnvoller?
lt. Kleinanzeigen würde ich für mein derzeitiges Bike wohl noch eine gute Summe bekommen.... wenns klappt....
 
R

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
889
Punkte Reaktionen
956
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Wie viel km hat das Bike denn runter und wie oft wurde der Akku geladen.

Im Winter immer drinnen gelgert? Nie Tiefentladen?

Auf welchen Fahrmodus beziehen sich die 40-50km und was ist Dein ca. Gewicht.
 
S

Sai_Bot

Dabei seit
06.12.2021
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
7
Wenn dein derzeitiges Fahrrad noch gut funktioniert, sehe ich persönlich wenig Sinn dahinter, ein komplett neues Fahrrad zu kaufen.
Je nach Unterstützungsstufe und Fahr"alltag" kann der schon relativ zügig leer sein. Da würde ich am ehesten zu einem weiteren PowerTube 500 greifen und den dann einfach als Ersatz mitnehmen, dann kann man wechseln.
 
cube_one

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
1.958
Punkte Reaktionen
2.211
Ort
Ruhrpott rockt
Details E-Antrieb
Cube Nutrail Hybrid, Cube Stereo Hybrid 140 SL
Im Augenblick schaffe ich es auch, meinen 500-er auf 50 Km leer zu bekommen.
Einfach 'nen guten gebrauchten 400-er als Range-Extender holen und bei Bedarf mitnehmen.
Habe ich im letzten Herbst auch so gemacht. Für ca. 150€ bekommt man da schon was gutes.
 
AndreasG

AndreasG

Dabei seit
18.04.2019
Beiträge
188
Punkte Reaktionen
70
Das Problem ist die genaue Gelände-Situation. Ich habe einen 500er im Giant Fathom E+2.

Und wenn ich da bei und hoch- und runter fahre, bekomme ich vielleicht auch kaum 50km drauf.

Also Höhenmeter und Unterstützungs-Stufe sind entscheidend.

So würde ich kein Problem sehen, wo Keines ist.
 
M

Mtec

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wie viel km hat das Bike denn runter und wie oft wurde der Akku geladen.

Im Winter immer drinnen gelgert? Nie Tiefentladen?

Auf welchen Fahrmodus beziehen sich die 40-50km und was ist Dein ca. Gewicht.

ca. 3500 km, ca. 60 mal geladen; sonst gepflegt, Akku nie draußen, immer im Keller bei 17 Grad,
ohne Tiefentladung, nur leer gefahren aber dann am gleichen Tag wieder geladen;

mhh... da ich meist ungern etwas mitnehme, auch selten einen Rucksack etc. ist die Idee mit dem Zweit-Akku leider nicht so charmant...
klar klingt das mit dem 400 Ah Akku für 150,- klasse, muss ich mir mal überlegen...
Danke für die Info´s,
Wegen meiner Frage, ob ein neuer 500-er Akku wohl merklich mehr leisten kann als meiner (ca. 4 Jahre, ca. 60 mal geladen); freue ich mich dennoch über weitere Info´s bzw. Einschätzungen;
 
R

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
889
Punkte Reaktionen
956
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Also 3500km ist jetzt kein Alter für so einen Bosch Akku.

Ohne Angabe zum Fahrmodus, Eigenleistung, Fahrprofil und Deinem Gewicht ist es schwer einzuordnen, wie die 50km in Relation stehen.
 
LRunner

LRunner

Dabei seit
04.03.2014
Beiträge
996
Punkte Reaktionen
1.095
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line
Nein, ein neuer wird kaum besser sein: Selbst wenn er 10% besser wäre sind das bei dir nur 4 bis 5 Km.
 
dr.seuchenvogel

dr.seuchenvogel

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
491
Punkte Reaktionen
317
Ich könnte mir nicht vorstellen mit einem Akku im Rucksack durch den Wald und Berge zu fahren. Spätestens bei einem Sturz bekommt man die Quittung.
 
LRunner

LRunner

Dabei seit
04.03.2014
Beiträge
996
Punkte Reaktionen
1.095
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line
Alternative: Gepäcktasche am Gepäckträger falls vorhanden oder im Rahmendreieck
 
cube_one

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
1.958
Punkte Reaktionen
2.211
Ort
Ruhrpott rockt
Details E-Antrieb
Cube Nutrail Hybrid, Cube Stereo Hybrid 140 SL
Ich könnte mir nicht vorstellen mit einem Akku im Rucksack durch den Wald und Berge zu fahren.
Ich auch nicht. Gibt aber noch genug andere...und bessere Möglichkeiten.

1642367383942.png
 
stromflitzer

stromflitzer

Dabei seit
06.03.2020
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
46
Details E-Antrieb
Scott E-Genius 720 Plus, Bosch Performance Line CX
Ich könnte mir nicht vorstellen mit einem Akku im Rucksack durch den Wald und Berge zu fahren. Spätestens bei einem Sturz bekommt man die Quittung.
doch, das geht ganz prima. damit Evoc FR Trail E-Ride im Test: Akku-Rucksack für harte Trails – eMTB-News.de sehr gute erfahrungen gemacht.

mit protektoren und gut platz für dinge die man immer dabei haben will/sollte: bekleidung, werkzeug, verpflegung, getränke, usw...

alternativ auf dual battery umbauen. habe das kürzlich am tourenrad gemacht und kann es sehr empfehlen!
 
M

Mtec

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
alternativ auf dual battery umbauen. habe das kürzlich am tourenrad gemacht und kann es sehr empfehlen!
mhhh... wie es aussieht, ist leider beim Bosch-System keine Möglichkeit vorhanden, auf Dual-Battery umbauen zu können :-(

wäre echt mal toll, wenn die Hersteller die Geometrie der Akku´s belassen würden und durch Weiterentwicklung die gleichen mit mehr Kapazität anbieten würden.

Leider ist genau das Gegenteil der Fall, so ist der neue Bosch 750-er ja scheinbar auch nur mit neuem "Smart-System" zu verwenden, hier passt dann gar nichts mehr, nicht mal die Ladegeräte, obwohl gleiche A-Leistung.
Und die vorherigen Modelle erhalten sicher keine große Unterstützung mehr.
 
R

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
889
Punkte Reaktionen
956
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Alles vor dem neuen Smart System kannst Du bei Bosch auf Dual Battery umbauen.

https://www.pro-cycling-golla.de/Akku_Halterung_komplett_für_Dualbetrieb.html

Und höhere Kapazität bei gleichen Abmessungen scheitert daran, dass die Zellgröße der Akkus sich seit Jahren kaum verringert.

Das alte System ohne Smart wird weiterhin von Bosch supported. Ist ja auch in vielen 2022er Bikes noch drin und das neue System mit dem 750er Akku nur in den höherpreisigen Bikes verbaut und auch da nur in den Rahmen, die den Platz dafür haben, meist erst ab Rahmengröße M oder L je nach Hersteller.

P.S. es gibt keinen Bosch CX Gen 3, das ist ein CX Gen 2.

Und die Fragen weiter Oben hast Du auch noch nicht beantwortet:

Also 3500km ist jetzt kein Alter für so einen Bosch Akku.

Ohne Angabe zum Fahrmodus, Eigenleistung, Fahrprofil und Deinem Gewicht ist es schwer einzuordnen, wie die 50km in Relation stehen.
 
M

Mtec

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
HI, sry, hier noch ein paar Angaben:
Fahrmodus: meist Tour oder auch emtb,
Systemgewicht 125 kg;
gelagert und geladen nach Vorgabe;
klar, viel eco und Straße sind auch mal 70 km drin, aber dann hats mit emtb eigentlich nichts mehr zu tun.

Eigentlich wollte ich nicht genau wissen, ob dies bei mir passt, sondern eher ob es Erfahrungen gibt, wobei so mancher nen guten Akku getauscht hat und Nachher begeistert war, oder eher dachte, nuja auch kaum ein Unterschied zum alten noch guten Akku.
 
mtb1984

mtb1984

Dabei seit
14.08.2021
Beiträge
683
Punkte Reaktionen
681
Ich könnte mir nicht vorstellen mit einem Akku im Rucksack durch den Wald und Berge zu fahren. Spätestens bei einem Sturz bekommt man die Quittung.

Ich kanns mir nicht nur vorstellen sondern praktiziere es dauernd.
Im Rucksack hat man dann ja auch noch jede Menge Bekleidung, Erste-Hilfe-Kit, bisschen Werkzeug (Kettennieter, Quick-Link, Kabelbinder, Isolierband, Inbusset, kleine Säge, etc).
Bei Stürzen fungiert der Rucksack als Rückenprotektor.
Ich habe den schwarzen https://www.bike24.com/p2269987.html
Dank der "Airzone" hat der Rücken keinen Kontakt zum Rucksack, somit merkt man keine Kanten vom Akku und schwitzt nicht.

Aber das ist halt auch Geschmacksache.
 
Thema:

Cube EMTB Bosch CX 3 Akku 500 erneuern?

Cube EMTB Bosch CX 3 Akku 500 erneuern? - Ähnliche Themen

verkaufe Bosch Akku PowerTube 500 Vertikal 0275007540 Ladegerät Tasche Adapter: Biete einen Bosch Akku PowerTube 500 Vertikal 0275007540 Eine Saison 800 km als Zweitakku genutzt. 350 Euro zzgl. Versand Adapter um auf Länge...
erledigt E-MTB Fully Haibike SDURO FullSeven LT 7.0, Bosch CX, Akku 500W, 150 mm Federweg: Biete ein gepflegtes E-MTB Fully Haibike SDURO FullSeven LT 7.0 mit Bosch CX Motor Gen2, Intube Akku 500 Watt, 25 km/h. Rahmengrösse L, Rahmenhöhe...
Kosten für Ersatzakku bei den “BigPlayern“: Hallo zusammen. mir ist vergangene Woche aufgefallen, dass sich die Kosten für einen neuen Akku bei den “BigPlayern“ teils dramatisch...
Suche hardtail eMTB mit XL-Rahmen, mind. 600 Wh guter Motor: Hallo Leute, bin neu hier im Forum und auf der Suche nach einem soliden e-MTB hardtail, passend für meine Verhältnisse und Fahrweisen. Bin Mitte...
sonstige(s) Bosch CX mit Nyon / System startet nur mit Akku Knopf: Hallo Zusammen, ich habe die SuFu bemüht, leider nichts dazu gefunden. Nach einer Umrüstung auf ein Nyon Display gibt es das Problem, dass das...
Oben