Cube Cross Hybrid Race 625 vs Cannondale Quick Neo EQ vs Cube Reaction Hybrid Pro 625

Diskutiere Cube Cross Hybrid Race 625 vs Cannondale Quick Neo EQ vs Cube Reaction Hybrid Pro 625 im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, bin neu hier und würde mich über eine Kaufberatung freuen. Bzw. soll das Rad geleast werden und als Pendlerrad genutzt werden. Aufgrund...
F

FTT

Dabei seit
28.08.2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

bin neu hier und würde mich über eine Kaufberatung freuen.
Bzw. soll das Rad geleast werden und als Pendlerrad genutzt werden.
Aufgrund vom Leasing fällt S-Pedelec raus.


Strecke einfach: 30 km
Belag: durchgehend Asphalt
Höhenunterschied: Leichte Steigungen (unter 200 hm)

Anforderungsprofil von mir an das Rad:
Motor: Bosch Gen4 (85 NM), bin den 75 NM schon gefahren und sehr überzeugt.
Schutzblech + Licht
Akku größer als 500 W

Profil von mir:
Größe: 181 cm
Gewicht: 89 kg

Sportlich, fahre ab und zu mit dem Rennrad (ohne Motor natürlich ;-) ) die Strecke einfach in 1h.
Durch das Ebike soll die Strecke öfters als ab und zu gefahren werden. Vor allem nicht nur einfach, sondern auch hin und zurück.

Online angesehen habe ich mir bisher:

Cube Cross Hybrid Race 625
Cube Reaction Hybrid Pro 625
Cannondale Quick Neo EQ

Preisklasse 3000 - 3500 €
Hardtail reicht.

Ein Lhasa wäre zwar schick aber zu teuer, vor allem für nur Asphaltstrecke.

Welches der Cube Räder ist empfehlenswert (persönliche Erfahrung, harte Fakten ?)
Kann das Cannondale mithalten (leider nur den kleinen Boschmotor) ?

Gibt es noch ein EBike welches im Preisrahmen vergleichbar wäre?

Danke schonmal für eure Hilfe.

Gruß Frank
 
R

Rubberduck270

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
3
Ich habe ähnliches vor wie Du. 40KM zur Arbeit hin und zurück. Waldwege, teilweise asphaltiert. Ich habe mich für das Cube Hybrid Race entschieden, habe es aber noch auf Strasse umrüsten lassen. Das Cannondale war für mich keine Option, weil ich bei meinem Händler bleiben wollte und der kein Cannondale hat. Ich hatte erst das Hybrid Pro mit der StVO Ausstattung im Blick. Dann ist mir aber aufgefallen, dass die Gangschaltung eine recht günstige Variante ist und auch die Federgabel beim Race noch mal besser ist. Beides ist eigentlich nicht kritisch aber ich wollte halt ne bessere Ausstattung.

Für was hast Du Dich entschieden?
 
A

Aspire77

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
367
Punkte Reaktionen
264
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 85Nm
Meine Frau fährt das Cross hybrid Pro und ist sehr zufrieden damit.
 
Radlerhai

Radlerhai

Dabei seit
06.11.2020
Beiträge
874
Punkte Reaktionen
1.831
Ort
Großraum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX Generation 4
Hallo @FTT , m.M. nach passt für deinen Fall keines dieser Räder. Grund:
  1. Aktuell brauchst du 1h für 30Km mit dem Rennrad (=30Km/h). Mit dem Pedelec (maximal 25Km/h) wirst du demnach länger brauchen.
  2. Bist du hauptsächlich auf Asphalt und hast <200HM
Ich sehe hier ganz klar ein S-Pedelec bis 45 Km/h als Lösung. Es sei denn natürlich du willst mit dem Hardtail nach Feierabend noch durch den Wald, aber das hast hier nicht geschrieben.
Was den Vergleich der o.g. Bikes angeht muß ich leider passen. Bin dafür nicht Experte genug.
Vorher solltest dich nochmals fragen ob es für 30Km Asphalt wirklich ein Pedelec oder besser ein S-Pedelec werden soll.

Gruß
 
SuperCharger

SuperCharger

Dabei seit
06.05.2017
Beiträge
359
Punkte Reaktionen
218
Details E-Antrieb
TQ 120 48V
@FTT 25er eBike macht keinen Sinn, nimm ein 45er S-Ped dann wird es fixer gehen.
Und teste es mal mit einem Leih eBike vom Händler.
 
B

baui123

Dabei seit
24.12.2020
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
77
@FTT 25er eBike macht keinen Sinn, nimm ein 45er S-Ped dann wird es fixer gehen.
Leute, er schrieb doch oben "Aufgrund vom Leasing fällt S-Pedelec raus." Dann erübrigt sich diese Lösung, oder?

Ich schaue mir auch gerade die beiden Cubes an. Für reinen Asphalt ist das Cross sicher die bessere Wahl.
Das Reaction hat klar einen MTB-Rahmen. Abgesehen vom Rahmen sind die Unterschiede ausstattungsbedingt und variabel.
In erster Linie muss ein Bike (Sitzposition) passen. Da ist Probefahren angesagt.
 
Radlerhai

Radlerhai

Dabei seit
06.11.2020
Beiträge
874
Punkte Reaktionen
1.831
Ort
Großraum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX Generation 4
Die Anfrage des TE ist bereits 4 Monate alt, denke da wird keine Rückinfo mehr kommen.
 
T

TRacer70

Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
43
Details E-Antrieb
Giant Fathom E+ 1 Pro
Bei dem Fahrprofil würde ich eher nach einem Straßen-/Gravelbike mit Fazua Motor schauen, z.B.:
Canyon Roadlite:On
Corratec E-Allroad
 
G

gblr

Dabei seit
10.07.2014
Beiträge
139
Punkte Reaktionen
89
Fazua könnte bei 60 km für beide Strecken aber etwas knapp werden, oder?!

Aber tendenziell würde ich auch in Richtung eines leichteren Rads gehen (das Cannondale ist immerhin 4 kg leichter als die Cube-Modelle, der „kleinere” Motor wird auch für diese Strecke mehr als ausreichend sein). Preislich könnte auch das derzeit sehr günstig erhältliche BMC Alpenchallenge AMP interessant sein …
 
T

TRacer70

Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
43
Details E-Antrieb
Giant Fathom E+ 1 Pro
Fazua könnte bei 60 km für beide Strecken aber etwas knapp werden, oder?!
Nach dem was ich hier im Fazua thread lese und bei praktisch kaum hm würde ich eigentlich schon erwarten, dass das reicht, zumal man auf Asphalt und tendenziell in der Ebene eh meist >25 unterwegs ist.
Ups, zu spät gesehen … da dürftest Du wohl Recht haben
Das stimmt allerdings, also eher Selbstgespräch...
 
Thema:

Cube Cross Hybrid Race 625 vs Cannondale Quick Neo EQ vs Cube Reaction Hybrid Pro 625

Cube Cross Hybrid Race 625 vs Cannondale Quick Neo EQ vs Cube Reaction Hybrid Pro 625 - Ähnliche Themen

Cube Reaction Hybrid Race vs. SL (vs. Radon oder ganz was anderes): Hallo, ich (184cm, 88SL, 90kg) brauche eine Entscheidungshilfe für ein CC/Tour/Wald/S0-S1 Trails eMTB bis ca. 3000€. Frage: Ein Fully dürfte für...
Wiener (und Umgebung) mit einem Cube Stereo Hybrid 120 Race/Pro da?: Hallo Leute Weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber ich poste es mal in die Plauderecke. Im Homeoffice hat man ja mehr Zeit, als im Office ...
Cube Cube Reaction Hybrid Pro 625 2021 kein eMTB Modus: Hallo, ich habe eine neues Cube Reaction Hybrid Pro 625 Modelljahr 2021 abgeholt. Mit Performance Line CX Motor. Ich kann nur die Fahrstufen...
Cube Cross Hybrid SL 2021: Hallo werte Fahrradfreaks, ich bin Silvio und habe mich gerade ganz frisch hier im Forum angemeldet :). Komme aus der Nähe und habe dank Corona...
Cannondale Quick Neo SL2 oder Specialized Vado SL 4.0: Hallo, Ich fahre 2x pro Woche 2x25 km durchs Ruhrgebiet 200 hm, meist Asphalt, 4 km Schotter, zur Arbeit. Mit einem leichten Ebike würde ich öfter...
Oben