sonstige(s) CUBE Compact (Sport) Hybrid - Erfahrungen, Probleme, Tests

Diskutiere CUBE Compact (Sport) Hybrid - Erfahrungen, Probleme, Tests im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Fahrer eines CUBE Compact (Sport) Hybrid und die, die es werden wollen, nach Vergleich des Markts der 20-Zoll-Kompaktfahrräder (Riese und...
R

Raaalf

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
61
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX GEN4
Hallo Fahrer eines CUBE Compact (Sport) Hybrid und die, die es werden wollen,

nach Vergleich des Markts der 20-Zoll-Kompaktfahrräder (Riese und Müller Tinker, Flyer upstreet 1, Tern Vektron, i:SY etc.) entschied ich mich für das CUBE Compact Sport Hybrid 2022. Das Bike ist vorbestellt.

Die Wahl auf das CUBE Compact Sport Hybrid fiel unter anderem wegen des BOSCH-Antriebs, der Kettenschaltung, des 500-Wh-Akkus, des Design und nicht zuletzt dem Preis.

Einsatzort für das Bike ist die Stadt. Bei schönem Wetter in die Arbeit (ca. 20 km einfache Strecke) und Ausflüge in die Umgebung.

Wäre toll, wenn Fahrer des CUBE Compact hier ihre Erfahrungen teilen würden.

Im vorhanden Thread sonstige(s) - Freunde des i:SY = isy und anderer 20" - Pedelecs geht das CUBE Compact meiner Meinung nach unter.
Grüsse

Ralf
 
R

Raaalf

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
61
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX GEN4
Ein paar Fragen, die ich nicht abklären konnte, habe ich auch schon:

Welche Taschen sind für den optionalen Frontgepäckträger geieignet? Ich dachte an eine kleine Tasche mit Rollverschluß. Aber kann man Taschen mit QL 2.1 am Frontgepäckträger einhängen?

Kann der Frontscheinwerfer versetzt werden (Leitungslönge ausreichend?), vielleicht an den Frontgepäckträger? Ich möchte einen Smartphonehalter mittig am Lenker montieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guenter89

Dabei seit
27.09.2018
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
2
Hallo Ralf,
Dann will ich mal als erster antworten: Besitze seit ca. 3 Monaten das CUBE Compact Sport Hybrid, bin bis jetzt sehr zufrieden. Es ist allerdings das Modell 2021, das war mit 2549 Euro etwas preiswerter als das Modell 2022 (150 Euro teurer). Ich sehe keinen Unterschied zwischen den beiden Jahrgängen.
Bei Youtube gibts da ein Video: "Cube Compact Hybrid Sport, das beste E-Bike der Welt?" Diese Aussage ist natürlich extrem übertrieben (ist ja als Frage formuliert).
Folgende Punkte im Vergleich zu meinem 28 Zoll Pegasus e-bike sind erwähnenswert:
Fahrkomfort:
Die dicken Schwalbe-Reifen Super Moto-X 62-406 sollen mit Reifendruck 2,0 bis 4,5 bar gefahren werden. Klar: Je höher der Druck, desto leichter rollt das Rad, spürt man deutlich.
Aber: Trotz der dicken Reifen wird der Federungskomfort bei Drücken > 2,5 bar extrem schlecht. Hinzu kommt, dass auch der Sattel sehr hart ist, fühlt sich an wie Sitzen auf Holz !
Ich werde einen bequemeren Sattel und eine gefederte Sattelstütze nachrüsten. UND: Das CUBE hat keine Federgabel.
Zum Lenker:
Eigentlich ok, aber für meinen Geschmack zu breit, fällt auf längeren Strecken auf! Lenkerbreite 73cm (bis Außenseite Griffe, Pegasus 62cm). Ok, kann man ändern.
Ansonsten fährt sich das CUBE sehr sicher. Der Rahmen ist sehr stabil, fühlt sich fast wie ein kleines Motorrad an. Auch die Scheibenbremsen sind super.
Display:
Wenn man das Bosch Intuvia kennt, dann ist die Bedienung des Bosch Purion gewöhnungsbedürftigt.
Würde ich mir das CUBE wieder kaufen? Ein deutliches JA !! Gerade in der Stadt ein wendiges und auch hübsches Fahrrad.
 
R

Raaalf

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
61
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX GEN4
Hallo Ralf,
Dann will ich mal als erster antworten: Besitze seit ca. 3 Monaten das CUBE Compact Sport Hybrid, bin bis jetzt sehr zufrieden. Es ist allerdings das Modell 2021, das war mit 2549 Euro etwas preiswerter als das Modell 2022 (150 Euro teurer). Ich sehe keinen Unterschied zwischen den beiden Jahrgängen.
Bei Youtube gibts da ein Video: "Cube Compact Hybrid Sport, das beste E-Bike der Welt?" Diese Aussage ist natürlich extrem übertrieben (ist ja als Frage formuliert).
Folgende Punkte im Vergleich zu meinem 28 Zoll Pegasus e-bike sind erwähnenswert:
Fahrkomfort:
Die dicken Schwalbe-Reifen Super Moto-X 62-406 sollen mit Reifendruck 2,0 bis 4,5 bar gefahren werden. Klar: Je höher der Druck, desto leichter rollt das Rad, spürt man deutlich.
Aber: Trotz der dicken Reifen wird der Federungskomfort bei Drücken > 2,5 bar extrem schlecht. Hinzu kommt, dass auch der Sattel sehr hart ist, fühlt sich an wie Sitzen auf Holz !
Ich werde einen bequemeren Sattel und eine gefederte Sattelstütze nachrüsten. UND: Das CUBE hat keine Federgabel.
Zum Lenker:
Eigentlich ok, aber für meinen Geschmack zu breit, fällt auf längeren Strecken auf! Lenkerbreite 73cm (bis Außenseite Griffe, Pegasus 62cm). Ok, kann man ändern.
Ansonsten fährt sich das CUBE sehr sicher. Der Rahmen ist sehr stabil, fühlt sich fast wie ein kleines Motorrad an. Auch die Scheibenbremsen sind super.
Display:
Wenn man das Bosch Intuvia kennt, dann ist die Bedienung des Bosch Purion gewöhnungsbedürftigt.
Würde ich mir das CUBE wieder kaufen? Ein deutliches JA !! Gerade in der Stadt ein wendiges und auch hübsches Fahrrad.

Servus Günter,

die Unterschiede zwischen dem Modelljahr 2021 und 20222 sehe ich auch nicht. Deshalb würde ich mir auch ein CUBE Compact Modelljahr 2021 kaufen. Leider ist das Modelljahr 2021 bereits restlos ausverkauft. So bleibt mir nur voraussichtlich seeehr laaange auf das Modelljahr 2022 zu warten.

Die YouTube-Videos zum CUBE Compact, und praktisch allen anderen Kompaktfahrrädern, habe ich mir angesehen. Ich bin immer wieder beim CUBE Compact hängen gelieben. Sei es aus Preisgründen oder weil mir das Design anderer Kompaktfahrräder nicht gefiel.

Ich habe an meinem Trekking-Rad ein Bosch Nyon, Modelljahr 2021. Das Purion am CUBE Compact ist da schon ein erheblicher Rückschritt. Auf der anderen Seite brauche ich in der Stadt bzw. auf bekanntem Gebiet z. B. keine Navigiation, die das Nyon bietet.
Was ich beim Einsatz in der Stadt beim Purion, im Vergleich zum Nyon, vermissen werde, das ist die Anzeige der Kadenz. Ich versuche mit einer Kadenz zwischen 70 und 80 zu pedalieren.
Ich habe mir überlegt, das Purion durch ein Kiox oder einen Smartphone Hub zu ersetzen. Bin aber zu der Überzeugung gelangt, dass das für ein vorwiegend in der Stadt eingestztes Fahrrad übertrieben wäre. Ein Purion - so oldschool (um es freundlich auszudrücken ) es auch ist - es ist für das Terrain ausreichend. Eine Halterung fürs Smartphone tuts für die Navigation notfalls fauch.

Ist der am CUBE Compact verbaute Gepäckträger geeignet, um daran Packtaschen (Ortlieb Back Roller z. B.) zu befestigen? Bringt das weit oben am Lenker montierte Licht überhaupt eine brauchbare Ausleuchtung auf die Straße, den Weg?

Ich bin 1,90 m groß. Hast Du Erfahrungen, ob man mit 1,90 m Körperlänge auf dem CUBE Compact problemlos sitzen kann?

Grüsse

Ralf
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mactron

Dabei seit
01.09.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
8
Ich hänge mich hier auch mal rein. Weiß jemand ob man den Gepäckträger gegen einen ersetzten kann, der 25 kg aushält. Würde das Rad sehr gern kaufen, muss aber irgendwie einen Kindersitz anbringen.
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
2.972
Punkte Reaktionen
2.194
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Ich interessiere mich auch für das cube compact, allerdings mit nexus 5e nabenschaltung. Das 2022er modell hat einen bosch performance line mit 65 nm verbaut. Das 2021er hatte noch einen active line plus motor mit 50 nm. Hier kann man den aufpreis nachvollziehen.

Im vergleich zum isy und qio sind die preise vom cube compact eh als günstig anzusehen.

Was mich stört: boxit von racktime kann glaube ich nicht auf dem gepäckträger angebracht werden.
 
G

Guenter89

Dabei seit
27.09.2018
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
2
Lenker und Sattelstütze lassen sich sehr weit herausziehen! Mit meinen 1,82 m habe ich auf dem CUBE kein Problem. Mit 1,90 m gibt es vermutlich auch keine Probleme, das zeigt sich aber erst auf einer persönlichen Probefahrt.
Ich habe eine Info gefunden, siehe hier (auf Englisch)
Cube Compact Hybrid 20
Im 3.Bild von oben sieht man eine montierte Gepäcktasche. Vielleicht hilft es?
Außerdem lese ich auf dieser Seite in den Textbeiträgen von großen Fahrern jenseits der 1,90 m. Scheint also problemlos möglich.
Die Schreiber sind jedenfalls ziemlich begeistert vom CUBE.
Gruesse von Guenter
 
F

franto

Dabei seit
08.09.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
9
hallo,
ich habe mir das 2020er Modell vor 6 Wochen für 2499 Euro beim hiesigen Händler als letztes vorrätiges in der Sport Ausführung noch kaufen können. Lt. meiner vorherigen Recherche gibt es ausser in den neuen Farben keinen Unterschied zum 2022er Modell.
Ich bin 189 cm gross und es wäre noch Luft nach oben für noch größere Personen. Habe vorne den Gepäckträger dazu gekauft und dort einen billigen Drahtkorb angebracht, hier gibt es leider ein kleines Problem, da der Winkel des Trägers keine 90 Grad hat aber mit bisschen Tricksen bekommt man dann doch einen Korb dran.
Die 10 Gangschaltung ist für max. 25-27 km/h ausgelegt. Es fällt mir schwer mal durch mehr treten auf mehr km/h zu kommen, bin am überlegen, das Kettenrad 2-4 Zähne größer auszutauschen, da ich die kleinen Gänge noch nie gefahren bin und hier in der Stadt auch nie brauche, ich fahre immer schon im zweithöchsten Gang. Die Federung durch alleine die Reifen ist nicht optimal, selbst in der Stadt, ich werde noch versuchen etwas Luft rauszulassen. Ansonsten ist die Sitzposition sehr gut, das Handling ebenso. Da es mein erstes Ebike ist, kann ich nicht viel zum Motor sagen, es geht aber ab wie Schmitz Katze. Schon nach gefühlten 10 Metern ist man auf 25 km/h.
Prima ist der um 90 Grad zu drehende Lenker, da ich es bei mir in der Wohnung im Flur abstelle. Das Laden dauert trotz bei mir 4Ah beigelegtem Ladegerät recht lange, aber über Nacht auch kein echtes Problem.
Ich habe mir das Rad auch deswegen gekauft, da ich es gut mal im Auto mitnehmen kann. Von einem Freund bekomme ich eine Ortlieb Satteltasche geschenkt, ich bin mir allerdings nicht sicher, ob diese aufgrund der 20“ Räder passt, kann ich erst in 2 Wochen ausprobieren.
Ich habe meinen Motorroller für das Rad verkauft und kann alles auch mit dem Rad erledigen. Versicherung zwar gegen Diebstahl abgeschlossen, aber trotzdem hab ich immer bisschen Bammel, dass es gestohlen wird, man hört ja viel, dass die Ebikes begehrt sind.
Momentan bin ich sehr zufrieden mit dem Rad, es macht echt Spass elektrisch unterwegs zu sein und ich habe den Kauf nicht bereut (obwohl es natürlich echt ein stolzer Preis ist, da hat mein Honda 125er Roller neu weniger gekostet….).
 

Anhänge

  • 9FBE26F3-2BA8-4F14-9983-D252BD192A73.jpeg
    9FBE26F3-2BA8-4F14-9983-D252BD192A73.jpeg
    257,9 KB · Aufrufe: 44
R

Raaalf

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
61
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX GEN4
Hallo zusammen,

ich bin heute im CUBE Store Regensburg das CUBE Compact Sport Hybrid, Modeljahr 2020, probegefahren.

Ich bin begeistert! Rahmengeometrie passt auch bei 1,89 m Körpergröße mit 89 cm Schrittlänge. Seeehr wendig zu fahren - auf den ersten Metern etwas ungewohnt. Ich habe zuerst gar nicht bemerkt, dass der Motor nicht eingeschaltet war...

Wäre Regensburg mein Wohnort hätte ich das Fahrrad gekauft und mitgenommen.

Wer ein CUBE Compact sucht und ins Regensburg und Umgebung wohnt: Im CUBE-Store steht ein Sport und ein normales, Modelljahr 2020, zum Verkauf!

Grüsse

Ralf
 
R

Raaalf

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
61
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX GEN4
Korrektur: Nicht Modelljahr 2020 sondern Modeljahr 2021.
 
R

Raaalf

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
61
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX GEN4
Thema:

CUBE Compact (Sport) Hybrid - Erfahrungen, Probleme, Tests

CUBE Compact (Sport) Hybrid - Erfahrungen, Probleme, Tests - Ähnliche Themen

sonstige(s) Scott eRide vs. Cube Reaction Hybrid: Hallo alle zusammen. Wegen Umzug nach Spanien, brauche ich nun ein EMTB! Kaum Regentage, viel Sonne und gute Temperaturen.:cool: Ich habe lange...
sonstige(s) Cube Kathmandu Hybrid: miese Schutzbleche, was tun?: Hallo zusammen, ich brauche mal etwas Rat was mein Bike und seine Schutzbleche angeht. Ich fahre ein Cube Kathmandu Hybrid 2020 und bin was die...
Kaufberatung: Kompakt-Ebike: Moin zusammen, nach vielem gucken haben meine Frau und ich vor, uns ein Kompakt-Ebike zu holen. Wir wollen uns das teilen (Arbeit+Freizeit) und...
Kaufberatung - Kalkhoff Endeavour 1.B Move (2020) vs. Cube Town Sport Hybrid One (2021): Hallo ihr lieben, normalerweise nutze ich keine Foren aber da ich mich mit dieser Entscheidung wirklich schwer tue suche ich nun doch...
sonstige(s) Fahrbericht zum Cube Stereo Hybrid 120 Pro 625 in Petrol 'n blue: Hallo Zusammen, Seit etwa 1 1/2 Monaten habe ich das Cube Stereo Hybrid 120 Pro 625 in Petrol 'n Blue im Besitz. Ich dachte, ich stelle mal...
Oben