Cube Aim Race oder SL mit BBS01 ?

Diskutiere Cube Aim Race oder SL mit BBS01 ? im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, ich habe im Frühjahr mein Pegasus Trekking Bike mit einem Hinterradmotor (Bafang) versehen. Jetzt möchte gern ein neues Bike für die...
P

Posedown

Dabei seit
15.03.2020
Beiträge
31
Hallo,

ich habe im Frühjahr mein Pegasus Trekking Bike mit einem Hinterradmotor (Bafang) versehen.
Jetzt möchte gern ein neues Bike für die Freundin bauen. Ausgesucht habe ich für sie ein Cube Aim Race oder SL und den BBS01.
Ja, ich bin eher der gemütliche Fahrer (aufrecht), sie eher sportlich. :D
Sie hatte auch schonmal ein Cube Mountainbike. Ich kann bei ihr nicht mit einem Opa Trekkingrad oder ein Damenrad ankommen.

Jetzt ist die Frage, da ich ein Cube Aim noch nicht mit Motor gesehen habe, ob das überhaupt klappt. Und ob sich der 100.- Aufpreis von Race zu SL lohnt.
Das Race kostet 480.- das SL 580.- Der BBS01 mit Akku und Display ca 650.-

Ziel ist es gemeinsame Tagestouren um Berlin aber auch mal in Thüringen zu machen.

Danke und LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Apisto

Apisto

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
395
Ort
Hohelohekreis
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012 / Q128CST / BBSHD
Servus

Die Trettlagerbreite des Cube wäre interessant, Mal angenommen es ist ein 92mm Pressfitlager dann wirds ein bisschen blöd.
Ich kenne nur einen Anbieter mit der 100mm Einbaubaubreiten Version.
Die neuste Generation Bbs01b lässt sich nicht mehr über die Software einstellen...ein grosser Nachteil wie ich finde.
 
P

Pete3

Dabei seit
22.02.2016
Beiträge
1.624
Die neuste Generation Bbs01b lässt sich nicht mehr über die Software einstellen...
Ob sich der BBS01B parametrieren lässt, hängt sehr davon ab, wer den Antrieb liefert.
Ich würde mir immer vorher vom Händler bestätigen lassen, dass ich ihn selbst parametrieren kann.
Kandidaten für parametrierbare BBS01B (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
GutRad - Ihr "erfahrener" Bafang Partner - Besser gleich beim Profi kaufen!
Pedelec & E-Bike Umbausätze | Zubehör › ebike-4you
ATM Technologies GmbH technische Ersatzteile
 
P

Posedown

Dabei seit
15.03.2020
Beiträge
31
Danke für den wichtigen Hinweis. Könnte das bei den neusten Versionen des BBS02b auch der Fall sein?
Es gibt bei ebay (pswpower) ein paar schöne Sets. Den BBS02b würde ich dann "zügeln".

Ich werd den Verkäufer mal anschreiben. Aber ob ich da eine 100%ige Antwort bekomme?
 
Apisto

Apisto

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
395
Ort
Hohelohekreis
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012 / Q128CST / BBSHD
Ich kenne das nur vom Bbs01b, aber wie schon gesagt ich würde erst Mal klären um welche Trettlagerbreite es sich handelt. Bei aktuellen Bikes reichen die 68mm nicht aus.
Auch darf man die Kettenlinie nicht ausser acht lassen, was zu einem angepasstem Kettenblatt und eventuell eine Nacharbeit am Trettlagergehäuse führen kann wie in meinem Fall.
Stimmt die Kettenlinie nicht einigermaßen, dann ist die Verschränkung so stark, dass , das Schalten nicht brauchbar funktioniert.


Mfg Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.261
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Hier im Forum ist ein Thead zum Endlesssphere verlinkt, wo es um neue Firmware für den BBSHD geht. Möglicherweise geht da beim BBS01 auch was?
Firmwaretausch, oder möglicherweise gibt's einen Download im Netz?
 
P

Posedown

Dabei seit
15.03.2020
Beiträge
31
Ich habe in einem Thread zum Cube Aim SL 2020 gelesen, dass der BBS2b sofort gepasst hat - auch die Kettenlinie.
Da hoffe ich mal, dass beim 2021 auch alles passt. Leider hab ich partout nichts zum Tretlager des Bikes ergoogeln können.

Jetzt nochmal zum BBS02b und dem "zügeln".
Seh ich das richtig? Der Controller ist ja im Gehäuse des Motors, und da gibt es zwei Varianten? Einmal für 500W und einmal für 750W?
Oder ist im BBS02b immer der gleiche Controller verbaut und man bestimmt die Wattzahl nur durch den Akku (36V/48V)?
 
P

Posedown

Dabei seit
15.03.2020
Beiträge
31
Da gibt es mehrere Punkte:

- ich würde schon etwas Spielraum haben um auch mal die Unterschiede zu sehen

- der preisliche Unterschied zwischen BBS01 und BBS02 ist fast nicht vorhanden

- gleich schwer sind sie auch

- den BBS02 würde ich bei 250W weit weg von seiner Leistungsgrenze betreiben. In einem Video hatte jemand den BBSHD dauerhaft auf 250W gebracht, mit der Begründung, dass der Motor dann wohl ewig hält - da er so weit weg von seiner Leistungsgrenze ist. Vielleicht auch ein guter Gedanke? (Youtube: Rene Kreher)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.261
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Motor dann wohl ewig hält - da er so weit weg von seiner Leistungsgrenze ist. Vielleicht auch ein guter Gedanke? (Youtoube: Rene Kreher)
Überleg mal: Der ist nicht wirklich größer als der BBS01. Aber er ist für mehr Drehzahl ausgelegt. Kann er dann wesentlich mehr Kupferdraht enthalten? Kann er wesentlich mehr Wärme abführen? Können die Zahnräder wesentlich größer sein? Kann er wesentlich mehr Dauer-Drehmoment zerstörungsfrei liefern? Oder geht er eher schneller kaputt?
Schau dir mal von beiden das Innenleben an.

Und dann stellen wir noch die Risiken gegenüber:
a) Risiko, dass der Motor kaputt geht (maximal 400€, wenn man ihn wirklch komplett ersetzen muss)
b) strafrechtlicher Prozess und Verlust von Haus und Hof bei lebenslanger Pfändung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Apisto

Apisto

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
395
Ort
Hohelohekreis
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012 / Q128CST / BBSHD
b) strafrechtlicher Prozess und Verlust von Haus und Hof bei lebenslanger Pfändung.

Wenn er den Bbs02 verbaut und ihn auf 25km/h begrenzt auch wenn er mehr Leistung erbringt als ein Bbs01, kann er zumindest das mehr an Kraft nutzen, das ist ein großer Vorteil.
Selbst wenn die Polizei sein Pedelec mal kontrolliert was soll den Passieren wenn die Abriegelung und das Daumengas konform eingestellt sind ?
Der Polizist wird wohl nicht sagen oh du fährst einen Bafang Bbs02 mit 500W Dauerleistung, die schauen höchstens wie schnell läuft das Ding.
Ein bosch cx als Bsp bringt ja auch Deutlich mehr als 250W im Turbomodus.

Möge der Shitstorm beginnen.

mfg stefan
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.261
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Wenn er den Bbs02 verbaut und ihn auf 25km/h begrenzt auch wenn er mehr Leistung erbringt als ein Bbs01, kann er zumindest das mehr an Kraft nutzen, das ist ein großer Vorteil.
Woher soll die Kraft denn kommen, wenn der Motor mehr auf Drehzahl ausgelegt ist als der BBS01 und er nicht überhitzen oder mit mehr Leistung betrieben werden soll?
Und wie viel illegalen Straftaten-"Vorteil" braust du denn so an einem Pseudo-Fahrrad, wenn ein BBS01 ohne jede Tretbewegung über 25% Steigung schafft und das Rad bei 30% einen Überschlag macht?
Der Polizist wird wohl nicht sagen oh du fährst einen Bafang Bbs02 mit 500W Dauerleistung
Wieder einer, der alle Polizisten für dumm hält.

Ein bosch cx als Bsp bringt ja auch Deutlich mehr als 250W im Turbomodus.
Es gibt keine Definition von "Turbomodus" bei Nenndauerleistung. Ein Bosch hat 250W. Genau wie ein BBS01. Du solltest wenigstes das Forenwiki lesen, bevor du andere berätst.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bikerider22

Dabei seit
15.05.2018
Beiträge
170
Ich habe in einem Thread zum Cube Aim SL 2020 gelesen, dass der BBS2b sofort gepasst hat - auch die Kettenlinie.
Da hoffe ich mal, dass beim 2021 auch alles passt. Leider hab ich partout nichts zum Tretlager des Bikes ergoogeln können.

Jetzt nochmal zum BBS02b und dem "zügeln".
Seh ich das richtig? Der Controller ist ja im Gehäuse des Motors, und da gibt es zwei Varianten? Einmal für 500W und einmal für 750W?
Oder ist im BBS02b immer der gleiche Controller verbaut und man bestimmt die Wattzahl nur durch den Akku (36V/48V)?
Hallo,
das war vielleicht mein Cube Aim SL 2020 29", wo der BBS2b gleich passte. 😊
Mit einem 44T Kettenblatt, war der Motoranbau, quasi Plug and Play. Tretlager raus, und den Motor dort mit großer Nuß mit Loctite fest angeknallt. Nicht mal Spacer wurden benötigt und die Kettenlinie lief exakt parallel zum mittleren Ritzel.
Läuft immer noch so super genial und leise, Geschwindigkeit normal gedrosselt und Daumengas schaltet genau bei 6km/h ab.
Normalerweise war beim Cube ja das 40er Kettenblatt das Größte was verbaut war, und nun ist mit der gleichen Kettenlänge halt das 44T verbaut. Sie ist zwar ein bißchen straffer und behalte das im Auge, aber läuft seit einigen hunderten Km so einwandfrei, mit hin und wieder ein paar Tröpfchen vollsynthetischen Kettenöl kontrolliert. Habe zwar so ein Kettenbolzendrückwerkzeug, nur wüsste ich nicht wo ich so 2-3 einzelne Cube Kettenglieder herbekommen sollte.
Akku ist ein Enerprof 36V Hailong mit 13,8Ah (35E Zellen) Bms soll ja erst ab 25A zumachen also da auch alles im "Grünen".
Ach, im Sommer habe ich den Bafang öfters mal durchs Flachland gescheucht, und bin dann vor die Tür gerollt und der Motor war vielleicht nen Hauch wärmer als Handwarm so um die 40-45°,
(an beiden Seiten, Motor /Regler) was vielleicht auch an den etwas größeren Kühlrippen liegen könnte.
Ab 90°C sollte man sich erst Gedanken machen, da dann die Magneten ab dieser Temperatur, ihren Magnetismus verlieren oder der Kleber sich darunter lösen könnte.
So läuft er ständig unter seiner Leistungsgrenze, und wird dadurch wahrscheinlich wesentlich länger halten.
Desweiteren ist der BBS01 kleiner, hat also weniger Metalloberfläche, um Temperatur leichter an die Umgebung abzugeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andi__

Dabei seit
01.03.2020
Beiträge
12
Ich habe den BBS01B, und der wird bei 50% (von 15A) am Berg tatsächlich ziemlich warm. Das werden so 250-300W sein. Der Bbs02 lässt sich ja bei 48V betreiben, und hat einen längeren Rotor/ Stator. Es ist also insoferne schon möglich, dass diese Watt-Spezifikationen eine Bedeutung haben. In der Ebene sind allerdings 150-200W schon reichlich.
Ein Tip von mir ist, gleich eine größere Batterie zu kaufen.
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.261
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Ich habe den BBS01B, und der wird bei 50% (von 15A) am Berg tatsächlich ziemlich warm.


Ich habe einen BBS01 und der überhitzt bei 30 Minuten lang fast 100% von 15A, sowie bei Extremsteigung zwischen 15% und 25% nicht.

Der Bbs02 lässt sich ja bei 48V betreiben
Das erhöht nicht die Kraft, sondern die Maximaldrehzahl. Was wiederum bedeutet, dass die Wirkungsgradkurven sich nach oben verschieben. Man muss also schneller treten.
Wie lang soll denn der 02-Rotor sein?

Ist es wirklich so schwer zu finden?
e-motor:nenndauerleistung [Wiki Pedelec-Forum]
 
Zuletzt bearbeitet:
Apisto

Apisto

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
395
Ort
Hohelohekreis
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012 / Q128CST / BBSHD
Servus

Also für meine spezifische Nutzung wäre der angepriesene BBS01 nichts, der ÜPs als Zeigefingersheriff findet den aber Super , okay Jedem sein Ding.
Punkt2: Deshalb auch der Link von Mir die 30min Nenndauer-Klausel ist ein Witz ! merkt jeder der es mal durchliest.
Punkt3: Nein ich halte die Polizei nicht für Blöd, sondern schätze die Polizei! ich denke aber nicht das der Polizist optisch den Unterschied zwischen einem BBs01und einem BBs02 kennt wenn dieser wie schon gesagt auf 25km gedrosselt ist und das Handgas auf 6km/h.
Es geht ja in erster Linie darum wie schnell läuft das Ding bei einer Kontrolle, bin übrigens auch gegen die Raser die meinen in der Stadt mit 50km/h durchzubrettern keine Frage.
Punkt3: Die 36V Variante des BBs02 ist in Sachen Drehzahlauslegung auch nicht anderst, bei der 48V Version siehts aber natürlich wieder Anderst aus .

ÜPS wie schon gesagt ich gönne Dir deine Zufriedenheit mit deinem BBs01, aber wie schon gesagt das ist deine Meinung, lass mir die Meine, Danke.

mfg stefan
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.261
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
ÜPS wie schon gesagt ich gönne Dir deine Zufriedenheit mit deinem BBs01, aber wie schon gesagt das ist deine Meinung, lass mir die Meine, Danke.
Ist ja süß, wenn du unbedingt ein illegales KFZ für Straftaten brauchst, weil du dich nicht an Gesetze halten kannst, sei es weil du Speed brauchst, oder nicht mit dem Motor umgehen kannst oder warum auch immer und meinst, in Gesellschaft lebe es sich als Straftäter besser.
VanMoof beweist aber gerade das genaue Gegenteil. Denk mal darüber nach, bevor du versuchst, immer mehr auf die illegale Seite zu ziehen.

Zu den Anforderungen des OP oder den technischen Realitäten passe deine Beiträge aber halt nicht. Sind halt Meinung, mehr nicht.
 
Apisto

Apisto

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
395
Ort
Hohelohekreis
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012 / Q128CST / BBSHD
in Gesellschaft lebe es sich als Straftäter besser......zum Glück neigst Du nicht zur Übertreibung.

Aber ich gelobe keine Motoren mehr zu empfehlen die mehr als 250W Dauerleistung erbringen.
 
B

Bikerider22

Dabei seit
15.05.2018
Beiträge
170
Er versteht es einfach nicht, das der BBS02B mit 15A-18A bei 25km/h programmiert, absolut legal ist.
Und er durch seine Größe und Auslegung, wesentlich länger halten wird als der kleine BBS01...
Drehzahl bei 94% (36V)ist absolut stressfrei, sonst würde man sowas nicht auf den Markt werfen, wenn man wie ein Irrer die zu schnelle Drehzahl beim treten halten müsste.
Ab 70% entwickelt er gut seine Leistung und zieht gut durch, die dann so bei 90% Kadenz etwas weniger wird, also absolut in der Wohlfühlkadenz des Durchschnittsfahrers.
Aber irgendwann wird man dahinter kommen... 😆
 
Thema:

Cube Aim Race oder SL mit BBS01 ?

Cube Aim Race oder SL mit BBS01 ? - Ähnliche Themen

  • Umbau Cube Aim Race 29"

    Umbau Cube Aim Race 29": Hallo erstmal ein Dankeschön an das Forum, ich lese jetzt seit ca. 1 Woche hier im Forum mit. Mein Name ist Tommy 30 Jahre alt und komme aus...
  • Umbau Cube Aim SL 2020

    Umbau Cube Aim SL 2020: Hallo Ich habe mir vor ein paar Wochen das Cube Aim SL Blueberry´n´Flashyellow 2020 mit einer Laufradgröße von 27,5 Zoll und einer Rahmenhöhe von...
  • Cube aim SL etwas unterstützen

    Cube aim SL etwas unterstützen: Hallo, Ich lese schon einige Zeit mit und habe mich jetzt auch mal hier angemeldet. Vor dem kommenden Sommer will ich mein Trainingsgerät im Zuge...
  • Cube Aim SL 29 von 2016 - Umbau?

    Cube Aim SL 29 von 2016 - Umbau?: Hallo... mein Bengel hat o.g. Cube MTB und ich überlege, ihm das Rad umzurüsten. Hierzu habe ich vorab ein paar Fragen: - Welches Tretlager ist...
  • Ähnliche Themen
  • Umbau Cube Aim Race 29"

    Umbau Cube Aim Race 29": Hallo erstmal ein Dankeschön an das Forum, ich lese jetzt seit ca. 1 Woche hier im Forum mit. Mein Name ist Tommy 30 Jahre alt und komme aus...
  • Umbau Cube Aim SL 2020

    Umbau Cube Aim SL 2020: Hallo Ich habe mir vor ein paar Wochen das Cube Aim SL Blueberry´n´Flashyellow 2020 mit einer Laufradgröße von 27,5 Zoll und einer Rahmenhöhe von...
  • Cube aim SL etwas unterstützen

    Cube aim SL etwas unterstützen: Hallo, Ich lese schon einige Zeit mit und habe mich jetzt auch mal hier angemeldet. Vor dem kommenden Sommer will ich mein Trainingsgerät im Zuge...
  • Cube Aim SL 29 von 2016 - Umbau?

    Cube Aim SL 29 von 2016 - Umbau?: Hallo... mein Bengel hat o.g. Cube MTB und ich überlege, ihm das Rad umzurüsten. Hierzu habe ich vorab ein paar Fragen: - Welches Tretlager ist...
  • Oben