Cube Cube 2022

Diskutiere Cube 2022 im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; @mtb1984 Du kannst dies ja auch so machen, nur dann wird sich Seitens Cube und den Händlern nie etwas ändern wenn keine Reklamationen kommen von...
E

e-spaß-biker

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
451
Punkte Reaktionen
562
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4, Nyon2
@mtb1984

Du kannst dies ja auch so machen, nur dann wird sich Seitens Cube und den Händlern nie etwas ändern wenn keine Reklamationen kommen von den Kunden!
Und genau solche Leute wie du die sich dies alles gefallen lassen und sich selbst die Arbeit machen sind die die Lieblingskunden von Cube den die kosten keine Geld!
Wenn die meisten reklamieren und dies von den Händlern dann an Cube weitergegeben wird, kostet dies Cube eine Stange Geld und nur dann wird sich auch was am Qualitätsmanagement ändern sonst nicht!

Und ganz ehrlich wer dies bezahlt in dem Fall neue Bremsbeläge und Bremsflüssigkeit ... Arbeitszeit und und ... ist mir als Kunde sowas von egal. Das muss der Händler mit dem Hersteller klären nicht der Kunde mit sich selbst!
Ich muss für mein Geld auch hart arbeiten und bekomme es nicht geschenkt dann erwarte ich wenn ich ein paar tausend Euro ausgebe für die ich lange schuften muss auch vernünftige Ware.
 
mtb1984

mtb1984

Dabei seit
14.08.2021
Beiträge
837
Punkte Reaktionen
848
@mtb1984

Du kannst dies ja auch so machen, nur dann wird sich Seitens Cube und den Händlern nie etwas ändern wenn keine Reklamationen kommen von den Kunden!
Und genau solche Leute wie du die sich dies alles gefallen lassen und sich selbst die Arbeit machen sind die die Lieblingskunden von Cube den die kosten keine Geld!
Wenn die meisten reklamieren und dies von den Händlern dann an Cube weitergegeben wird, kostet dies Cube eine Stange Geld und nur dann wird sich auch was am Qualitätsmanagement ändern sonst nicht!

Und ganz ehrlich wer dies bezahlt in dem Fall neue Bremsbeläge und Bremsflüssigkeit ... Arbeitszeit und und ... ist mir als Kunde sowas von egal. Das muss der Händler mit dem Hersteller klären nicht der Kunde mit sich selbst!
Ich muss für mein Geld auch hart arbeiten und bekomme es nicht geschenkt dann erwarte ich wenn ich ein paar tausend Euro ausgebe für die ich lange schuften muss auch vernünftige Ware.

Cube ist ein Fahrradhersteller und denen wird aktuell fast alles aus den Armen gerissen was sie liefern können.
Da nützt es gar nichts wenn ich meinem Händler mit irgendwelchen Problemen nerve und mir selbst Zeit raube (oder bringt sich das Bike selbst zum Händler und holt es wieder ab?).
Außerdem wartet der Händler ja nicht nur darauf an meinem Bike irgendwas zu machen sondern hat auch noch andere Kunden die irgendwas reapariert haben wollen.
Also repariere/tausche ich alles selbst und geh biken anstatt Wochenlang darauf zu warten dass meine Bremsbeläge/Scheiben getauscht werden.
Wenn ich das nicht selbst kann, dann ist das natürlich was anderes und ich sollte mir überlegen ein Bike nur zu mieten...
 
E

e-spaß-biker

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
451
Punkte Reaktionen
562
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4, Nyon2
Nochmal wenn sich kein Händler wegen Reklamationen beim Hersteller meldet und dies alles geschluckt wird dann ändert sich nie etwas!
Sollen sich jetzt alle ein Auto mieten weil nicht jeder es reparieren kann? Die Aussage mit Bike mieten ist etwas lächerlich...
Und dein Argument weil denen fast alles aus den Händen gerissen wird ist zwar richtig, trotzdem hat der Hersteller für vernünftige Qualität zu sorgen und muss auch mit Reklamationen rechnen wenn vermurckst wird.

Nicht alle die sich ein Rad kaufen sind Schrauber und Bastler, oder so Fanboy´s wie hier die sich alles gefallen lassen :sneaky:
 
B

Bullstwenty9

Dabei seit
23.11.2015
Beiträge
179
Punkte Reaktionen
200
Du hast ja recht, normalerweise agiere ich auch so, bei der ersten Inspektion werde ich den Händler damit konfrontieren, im Prinzip hätteer ER das Bike schon so schon gar nicht annehmen sollen.
 
mtb1984

mtb1984

Dabei seit
14.08.2021
Beiträge
837
Punkte Reaktionen
848
Nochmal wenn sich kein Händler wegen Reklamationen beim Hersteller meldet und dies alles geschluckt wird dann ändert sich nie etwas!
Sollen sich jetzt alle ein Auto mieten weil nicht jeder es reparieren kann? Die Aussage mit Bike mieten ist etwas lächerlich...
Und dein Argument weil denen fast alles aus den Händen gerissen wird ist zwar richtig, trotzdem hat der Hersteller für vernünftige Qualität zu sorgen und muss auch mit Reklamationen rechnen wenn vermurckst wird.

Nicht alle die sich ein Rad kaufen sind Schrauber und Bastler, oder so Fanboy´s wie hier die sich alles gefallen lassen :sneaky:

Der Händler hat mir gesagt dass er sich den Zoff mit Cube meist erspart und einfach die 10€ für irgend ein Ersatzteil aus eigener Kasse zahlt.
Kann ich ihn gut verstehen.

Bike mit Auto vergleichen ist ja so eine schlaue Idee: das Bike ist meist reines Hobby, das Auto eben nicht.
Wenn Biken mein Hobby ist, dann weiß ich wie man eine gebrochene Kette flickt, Bremsbeläge montiert, Luft aufpumpt (das kann nicht jeder...) etc.

Und das mit dem Mieten ist gar nicht so dumm.
Hier bekommt man ein Cube Fully 2021er Modell für ca 800€ für die Saison als Leihgerät (Neupreis wären ca 4.500€).
Bremsenverschleiß, Kettenverschleiß etc alles inklusive. Wenn es irgendwelche Probleme gibt, gibt es alle 50 km eine Fachwerkstatt die das innerhalb weniger Tage beheben.
Einfach mal durchrechnen was günstiger ist!
 
S

Scheeter

Dabei seit
22.03.2022
Beiträge
101
Punkte Reaktionen
95
Ort
Tiefster Westen
Details E-Antrieb
Bosch
Über die schlampige Montage kann man mit dem Händler reden (Nachbesserung), aber bei der Bremse hört der Spass auf. Nicht auszudenken, wenn es dadurch zu einem Unfall oder Sturz gekommen wäre. Zum Glück ist mein Händler bei den Arbeiten sehr korrekt.
 
M

Mad79

Dabei seit
14.01.2022
Beiträge
248
Punkte Reaktionen
152
Bremse ist kein Spaß ! :oops: Da muss ein ernstes Wörtchen sofort gesprochen werden und auch eine Entschädigung kommen.
Er ist für den Zusammenbau verantwortlich und muss eine Prüfung vor Abgabe an den Endkunden durchführen.
 
E

e-spaß-biker

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
451
Punkte Reaktionen
562
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4, Nyon2
Mieten ist eine Option wenn es auch Händler gibt die dies im Umkreis machen, hier bei uns gibt es zumindest keinen der dies so anbietet wie du es beschreibst. Ausleihen für ein paar Tage ja aber keinen so Fullservice!

Und wenn sich die ältere Dame beim Händler ein E-Fahrrad kauft und die erste Runde dreht und die Bremse sich dann verabschiedet weil der Hersteller schlampig gearbeitet hat und sie dabei stürzt und sich was bricht oder es noch schlimmer kommt... Dann ist auch die Dame schuld weil sie nicht das Fahrrad vor der ersten Ausfahrt durchgecheckt hat mit ihren fundierten Schrauberwissen und sie es nicht selbst reparieren konnte? Sorry aber das ist Fanboy Gelabber und nur auf sich selbst bezogen und besitzt keine Weitsicht!!!


Es geht doch nicht nur um MTB sondern generell um alle Räder egal von welchen Hersteller. Und was der Händler mit einem 10Euro Ersatzteil im Einkauf macht ist mir als Kunde aber sowas von schei.egal und wenn er den Aufwand sich ersparen möchte ist dies seine eigene Sache und sein eigener Geldbeutel nicht der von mir ;) Kommen aber mehr Reklamationen dann nimmt er dies irgendwann nicht mehr in Kauf!
 
Gente

Gente

Dabei seit
24.04.2022
Beiträge
154
Punkte Reaktionen
180
Wer hat an seinem Cube nicht schon selbst Fehler ausgebessert um den Aufwand und Wartezeiten zu entgehen.
 
mtb1984

mtb1984

Dabei seit
14.08.2021
Beiträge
837
Punkte Reaktionen
848
Über die schlampige Montage kann man mit dem Händler reden (Nachbesserung), aber bei der Bremse hört der Spass auf. Nicht auszudenken, wenn es dadurch zu einem Unfall oder Sturz gekommen wäre. Zum Glück ist mein Händler bei den Arbeiten sehr korrekt.
Mit der Bremse hat der Händler bei Auslieferung ja nichts zu tun. Das ist von Cube vormontiert.
Und natürlich ist das kein Spaß. Natürlich könnte der Händler alles wieder auseinander bauen und mit richtigem Drehmoment und Schraubenkleber wieder zusammenbauen, das ist in der heutigen Zeit aber eher unrealistisch.
 
mtb1984

mtb1984

Dabei seit
14.08.2021
Beiträge
837
Punkte Reaktionen
848
Und wenn sich die ältere Dame beim Händler ein E-Fahrrad kauft und die erste Runde dreht und die Bremse sich dann verabschiedet weil der Hersteller schlampig gearbeitet hat und sie dabei stürzt und sich was bricht oder es noch schlimmer kommt...
Es gibt halt Schäden die man gleich sehen kann (zb wenn eine Bremse gar nicht funktioniert) oder Schäden die man erst mit der Zeit feststellen kann (zb dass die Bremsanlage irgendwo Luft zieht oder Bremsflüssigkeit verliert). Dies tritt dann auch nicht plötzlich auf sondern macht sich nach und nach bemerkbar und muss eben nachgearbeitet werden. Wenn es dann nicht die eigene Schuld war (zb Bremsschlauch irgendwo aufgescheuert durch Unfall oder anlehnen) dann hat das natürlich der Händler zu berichtigen (oder man macht es selbst und lässt sich vom Händler entschädigen).
 
S

Scheeter

Dabei seit
22.03.2022
Beiträge
101
Punkte Reaktionen
95
Ort
Tiefster Westen
Details E-Antrieb
Bosch
Der Händler ist auf jeden Fall dafür verantwortlich, das Fahrrad verkehrssicher zu übergeben. Und das ist bei einer defekten Bremse wohl nicht der Fall.
 
mtb1984

mtb1984

Dabei seit
14.08.2021
Beiträge
837
Punkte Reaktionen
848
Der Händler ist auf jeden Fall dafür verantwortlich, das Fahrrad verkehrssicher zu übergeben. Und das ist bei einer defekten Bremse wohl nicht der Fall.
Wie gesagt: er macht sicherlich eine kleine Prüfung, zerlegt aber bestimmt das Bike nicht in seine Einzelteile um es dann gewissenhaft selbst wieder zusammenzubauen. Und da er das nicht macht, kann er auch solche Probleme nicht feststellen (dass zb nach einer längeren Tour die Bremsanlage Luft gezogen oder Öl verloren hat).
Der Händler ist dafür verantwortlich das zu korrigieren bzw korrigieren zu lassen, aber kann nicht garantieren dass sowas nicht vorkommt.
 
M

Mad79

Dabei seit
14.01.2022
Beiträge
248
Punkte Reaktionen
152
Nein, ist von Cube vormontiert.
Der Autohändler kontrolliert auch keinen Neuwagen wenn er ihn dir verkauft.
Du verwechselt da ein bisschen was ? Ein Fahrrad ist kein Auto und ein Auto kommt nicht im Karton per Spedition 😁

Aber ein Fahrrad schon, bei dem Radhändler kommt das Bike im Karton an und muss teils wieder aufgebaut werden.
Dafür gibt es auch in der Bosch Diagnose eine umfangreiche Check Liste u.a beinhaltet diese die Kontrolle aller Schrauben zu kontrollieren ob das vorgeschriebene Drehmoment stimmt ! und das sind Werksvorgaben das der Radhändler alles kontrollieren muss vor Übergabe.

Anders sieht es aus bei dem Online Versand, dort kann die Verantwortung aller Teile nochmals zu kontrollieren auf den Endkunden übertragen werden, kann sich ja nochmals was lockern bei dem Versand.

Und nochmals dein Tema mit dem Auto aufzugreifen:

Wenn du ein Neuwagen kaufst ist das Fahrz.auf der Bühne gestanden und wurde nochmals nach einem vorgeschrieben Übergabeprotokoll gecheckt !
 
Zuletzt bearbeitet:
mtb1984

mtb1984

Dabei seit
14.08.2021
Beiträge
837
Punkte Reaktionen
848
Anders sieht es aus bei dem Online Versand, dort kann die Verantwortung aller Teile nochmals zu kontrollieren auf den Endkunden übertragen werden, kann sich ja nochmals was lockern bei dem Versand.

Das ist ja kompletter Quatsch.
Warum soll sich beim Versand etwas lockern dürfen, aber beim Eigentransport vom Händler nach Hause oder dann im harten Einsatz nicht?

Auch macht es keinen Sinn, geklebte Schrauben (weiß nicht ob die bei der Bremsanlage eingeklebt sind) nochmals mit Drehmomentschlüssel nachzuziehen weil man dann im schlimmsten Fall die Verklebung aufbricht. Wenn, dann sollte man leicht unter dem gewollten Drehmoment bleiben um die Verklebung nicht zu beschädigen und trotzdem feststellen zu können falls eine solche Schraube doch lose ist (und folglich auch gar nicht geklebt wurde).
 
M

Mad79

Dabei seit
14.01.2022
Beiträge
248
Punkte Reaktionen
152
Das ist ja kompletter Quatsch.
Warum soll sich beim Versand etwas lockern dürfen, aber beim Eigentransport vom Händler nach Hause oder dann im harten Einsatz nicht?
So ? das nennt sich Haftungsausschluss und ergibt sich aus dem BGB b2c Kauf wie eine Sache übergeben werden muss.
Das zweite ist die Haftungsübernahme gemäß HGB c2c kauf zum Händler das dass Werk keine Haftung bei Übergabe ohne Kontrolle an den Kunden übernimmt. ;)

Ein Drehmoment löst bei dem vorgegebenen Wiederstand aus und zieht die Schraube nicht weiter fest ! Somit können auch Schrauben die mit Schraubensicherung eingeklebt wurden kontrolliert werden.
 
mtb1984

mtb1984

Dabei seit
14.08.2021
Beiträge
837
Punkte Reaktionen
848
Ich kaufe immer b2c (egal ob online oder vom Händler).

Aja, weil Drehmomentschlüssel ja alle so präzise genau funktionieren und sie jeder so präzise einstellt dass es keine winzigen Abweichungen gibt (vor allem bei Schrauben mit geringem Drehmoment wie der Entlüftungsschraube der Bremsanlage).
 
Thema:

Cube 2022

Cube 2022 - Ähnliche Themen

sonstige(s) Cube Hybrid Kurbel abgefallen Austausch: Hallo, ich bin besitze ein Cube Hybrid 140 HPC Pro 625 (2022). Jetzt mir beim Fahren (nach in Summe 240 km) die linke Kurbel abgefallen. Die...
Cube Umbau Gabel Cube Stereo 120 pro: Hallo Ich möchte gerne bei mein Cube Stereo 120 pro (2022) eine neue Gabel einbauen lassen da mir die 130mm zu wenig sind . Jetzt hab och eine...
Cube Checkliste bei der Abholung einer neuen Stereo Hybrid 140 HPC SL 750 29: Hallo, ich habe im Januar 2022 einen Stereo Hybrid 140 HPC SL 750 29 in der Größe L bestellt. Der Händler meinte, dass das Bike nicht vor...
sonstige(s) Lose Ladebuchse am 2022 Cube Kathmandu mit neuem Bosch Smart System Charging: Hallo, Ich habe kürzlich einen 2022 Cube Kathmandu Hybrid EXC 750 mit dem neuen 750-Wh-Akku und intelligentem Systemladen bekommen. Bei meiner...
sonstige(s) Fahrwiederstand beim neusten Bosch CX: Guten Abend, heute habe ich die erste kurze Ausfahrt mit meinem neuen Cube 140tm stereo hybrid 2022 gefahrenen. Vorher fuhr ich ein Cube...
Oben