sonstige(s) Cube 2020

Diskutiere Cube 2020 im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Eigtl ist davon auszugehen dass die Systemgewichte der 2020er Modelle nicht niedriger werden, wenn man bedenkt wie schnell 115 kg erreicht sind...
CubeMikey

CubeMikey

Mitglied seit
08.07.2018
Beiträge
1.041
Ort
36100 Petersberg
Details E-Antrieb
ICH: Cube Stereo Hybrid 160 Action Team
Eigtl ist davon auszugehen dass die Systemgewichte der 2020er Modelle nicht niedriger werden, wenn man bedenkt wie schnell 115 kg erreicht sind. :-(

24 Kilo Bike, 5-10 Kilo Kleidung und Ausrüstung am Bike und zwischen 80-100 kg Fahrergewicht... reichen schon locker aus und das Systemgewicht ist locker überschritten. Ein Fahrer dürfte demnach nur 70-80 Kilo wiegen, was wohl kaum auf die meisten männlichen Fahrer zutreffen wird.

Das wäre wirklich nen Schuss in den Ofen von Cube.

@Tourer 2017 Glückwunsch zur Bestellung und wenn’s dann mal da ist wiederhole ich meine Glückwünsche gerne.
 
M

mcflash

Mitglied seit
03.06.2015
Beiträge
327
Ort
Konstanz
Details E-Antrieb
Cube Acid Hybrid One mit Bosch Active Line Plus
Das Acid hat übrigens nun den neuen Performance Motor statt Active Line Plus.

Cube hat wirklich ordentlich umgekrempelt.
 
Swissdude

Swissdude

Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
110
Ort
CH Aargau
Details E-Antrieb
Haibike Fullseven Pro (Modell 2015)
115kg? Örks, ich habe "netto" schon 90kg, im Winter durchaus auch 94kg.
Dann die Klamotten, bisschen Krimskrams in der Rahmentasche, das Bike....möööööp.

Klar, die 115kg sind gerechnet für den extremsten Einsatz, den man dem bike zumuten kann. Da komme ich nicht hin, ich bin Tour oder CC oder Trailfahrer (oder welches Modewort für dieses Einsatzgebiet gerade in ist) und donnere ab und an mal einen Waldweg mit Wurzeln runter. Aber wenn die bikes dennoch so auf Kante genäht sind wird's nix.

Also doch weiter suchen, dabei hatte ich mich doch in das 140 TM verguckt.
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
2.907
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
125 kg, Leute! Lasst Euch doch nicht so schnell auf die Palme bringen.
Und, nach meiner Meinung, ist auch das falsch gemacht. Die Versionen mit Newmen-Felgen dürften definitiv mehr vertragen, ich vermute, man unterscheidet nicht offiziell, damit die Schrottfelgen der Basismodelle nicht in der Kritik stehen.
 
jfb.595

jfb.595

Mitglied seit
05.03.2018
Beiträge
237
Völliger Blödsinn „Systemgewicht“ !!!

Wer soll das nachwiegen ?
Wer weiss wieviel ich im Rucksack habe ?

Jedes Jahr diese schwachsinnige Diskussionen.

Als allererstes hängt das von den Laufrädern ab !

Belastet ein Fahrer mit 105 kg Körpergewicht ein Bike mehr wenn er über einen Wurzelteppich oder eine Bordsteinkante fährt, wie wenn ich zum Vergleich mit 75 kg einen 1,5m hohen Drop in Felsplatten mit meinem Enduro springe ?

Wer soll das prüfen ?

Ich hab noch nie in 35 jahren Radsport von einem Händler oder Hersteller gehört „wir können ihnen keinen kostenlosen Ersatz geben, denn sie sind zu dick und zu fett“

Also völlige unnötige Panikmacherei
 
Swissdude

Swissdude

Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
110
Ort
CH Aargau
Details E-Antrieb
Haibike Fullseven Pro (Modell 2015)
Pardon, das ist ganz einfach falsch.

Die Laufräder sind sogar ziemlich irrelevant, denn die verbiegen sich im Zweifelsfall ganz elegant.
Der Rahmen, dort ganz konkret die Schweissnähte, ist das "schwache Glied" bei einem Fahrrad.
Bei Carbon gibt es irgendeine Unterkonstruktion, denn die Fasern vertragen nicht beliebige Zug- und Druckkräfte.
Das "knackt" einfach, wenn das Limit überschritten wird.

Wie ich oben schon geschrieben habe, sind die Rahmen natürlich so gerechnet, dass sie die (realistisch erwartbaren) Kräfte ertragen.
Wenn der Hersteller aber 115kg angibt, dann hat das Gründe. Und wenn das Limit für ein Modelljahr um 10kg gesenkt wird, dann hat das ebenfalls Gründe.

Das als "schwachsinnige Diskussion" oder "Panikmacherei" abzutun, ist geradezu absurd.
 
jfb.595

jfb.595

Mitglied seit
05.03.2018
Beiträge
237
Also in Zukunft werden dann in allen Fahrrad-Fachgeschäften Personenwaagen aufgebaut !

Und wehe es nimmt jemand heimlich einen 2.Akku in seinem Rucksack oder eine 3-liter trinkblase mit.


😂😂😂
 
jfb.595

jfb.595

Mitglied seit
05.03.2018
Beiträge
237
Was ist preislich realistisch? 20%, 10%, 5%, nur ein Schloss? Diese Frage richtet sich an echte Besteller eines 2020 eMTB von Cube?
5% sind realitisch, 10% wird schwierig.
Ist Saison/ und Händlerabhängig.
Dazu verkaufen sich die Bikes viel zu gut.
 
H

heilmaenner

Mitglied seit
16.05.2018
Beiträge
10
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 160 SL, BJ2018, RH22“
Der Rahmen, dort ganz konkret die Schweissnähte, ist das "schwache Glied" bei einem Fahrrad.
Bei Carbon gibt es irgendeine Unterkonstruktion, denn die Fasern vertragen nicht beliebige Zug- und Druckkräfte.
Das "knackt" einfach, wenn das Limit überschritten wird.
... fand ich einen sehr interessanten Beitrag zum Thema Carbon. Vermutlich wird der Rahmen eher nicht das Problem sein.
 
avau

avau

Mitglied seit
16.09.2012
Beiträge
1.056
Ort
Gi
Details E-Antrieb
Bosch Classic HMI, Perf. Intuvia, Perf. CX Purion
Räder, Federgabel, die Sattelstütze wie auch Carbonlenker haben Gewichtsbeschränkungen schon von Herstellerseite aus. Da ist der Rahmen eher noch das stabilere Teil.
Übrigens die 115kg kamen von @Guhl und bezogen sich allein auf das Nuride Hybrid SL 625 Allroad.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tourer 2017

Tourer 2017

Mitglied seit
23.10.2017
Beiträge
1.123
Ort
Kaiserstuhl
Details E-Antrieb
Bosch Performance + Bosch CX
Räder, Federgabel, die Sattelstütze wie auch Carbonlenker haben Gewichtsbeschränkungen schon von Herstellerseite aus. Da ist der Rahmen eher noch das stabilere Teil.
Übrigens die 115kg kamen von @Guhl und bezogen sich allein auf das Nuride Hybrid SL 625 Allroad.
Bei dem genannten Rad handelt es sich um einen Tiefeinsteiger ! Mal schauen wann ich Antwort von Cube bekomme.
 
H

horaff

Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
5
Hi,
Welche Infos habt ihr aktuell zu den Lieferzeiten der 140er Hybrid Modelle?
 
O

oeppel

Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
28
Hi,
Welche Infos habt ihr aktuell zu den Lieferzeiten der 140er Hybrid Modelle?
hab meins gestern bestellt und der Händler sprach von Januar/Februar :cry:
Wobei es wohl mit dem 625er Akku länger dauert als mit dem 500er, wenn ich das richtig im Kopf habe...
 
G

Guhl

Mitglied seit
22.07.2019
Beiträge
8
Räder, Federgabel, die Sattelstütze wie auch Carbonlenker haben Gewichtsbeschränkungen schon von Herstellerseite aus. Da ist der Rahmen eher noch das stabilere Teil.
Übrigens die 115kg kamen von @Guhl und bezogen sich allein auf das Nuride Hybrid SL 625 Allroad.
Genau, das bezog sich nur auf das Nuride, wobei ich aber davon ausgehe, dass das auch für die restlichen Bikes gilt...
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
2.907
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Pardon, das ist ganz einfach falsch.

Die Laufräder sind sogar ziemlich irrelevant, denn die verbiegen sich im Zweifelsfall ganz elegant.
Der Rahmen, dort ganz konkret die Schweissnähte, ist das "schwache Glied" bei einem Fahrrad.
Bei Carbon gibt es irgendeine Unterkonstruktion, denn die Fasern vertragen nicht beliebige Zug- und Druckkräfte.
Das "knackt" einfach, wenn das Limit überschritten wird.

Wie ich oben schon geschrieben habe, sind die Rahmen natürlich so gerechnet, dass sie die (realistisch erwartbaren) Kräfte ertragen.
Wenn der Hersteller aber 115kg angibt, dann hat das Gründe. Und wenn das Limit für ein Modelljahr um 10kg gesenkt wird, dann hat das ebenfalls Gründe.

Das als "schwachsinnige Diskussion" oder "Panikmacherei" abzutun, ist geradezu absurd.
Nein, du hast einfach keine Ahnung von der Sache. Das ist Stammtischgeschwafel. Schau dir das verlinkte Video komplett an und staune. Auch ist es faktisch falsch, was du behauptest. Das Gewicht ist nicht gesenkt, sondern erhöht worden. Es war 115 kg, wurde dann 125 kg. Ob es für 2020 bei 125 kg bleibt, erhöht oder gesenkt wird, ist noch in Anfrage. Eine Senkung kann ich mir nicht vorstellen...aber das ist noch in Klärung.
 
Zuletzt bearbeitet:
avau

avau

Mitglied seit
16.09.2012
Beiträge
1.056
Ort
Gi
Details E-Antrieb
Bosch Classic HMI, Perf. Intuvia, Perf. CX Purion
hab meins gestern bestellt und der Händler sprach von Januar/Februar :cry:
Wobei es wohl mit dem 625er Akku länger dauert als mit dem 500er, wenn ich das richtig im Kopf habe...
Die Lieferzeit unterscheiden sich schon immer je nach Modell, grösse, Farbe und Akkugröße. Bei "Bike-Discount" kann man sich dazu ganz gut ein Überblick verschaffen.
 
Brainnessel

Brainnessel

Mitglied seit
21.07.2015
Beiträge
40
hallo zum thema gewichtsbegrenzung. also hab mal einen kranschein gemacht und dort gelernt das zb eine Kette das 8fache und ein Seil das 4fache mind. aushält. freigeben sind aber trotzdem nur die gewichte die der Hersteller angiebt. also kackt euch mal nicht zu sehr in die hose. das rad explodiert sicher nicht. und außerdem sind schon rahmen bei leichtgewichten auch gebrochen (materialfehler etc...)
ride on
 
O

oeppel

Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
28
Die Lieferzeit unterscheiden sich schon immer je nach Modell, grösse, Farbe und Akkugröße. Bei "Bike-Discount" kann man sich dazu ganz gut ein Überblick verschaffen.
Interessant. Dort steht für mein Modell (Stereo Hybrid HPC 140 Race in black-blue 20") KW 49 + 10-14 Lieferzeit. Mit 500er Akku sogar KW39. Mit 625er in petrol oder grün KW04/20. Man darf gespannt sein.
 
T

Tobias007

Mitglied seit
15.08.2019
Beiträge
3
Hallo,

ich habe die Möglichkeit ein Cube Hybrid Reaction 2019 zu einem Angebotspreis zu erwerben. Lohnt es sich das auf das neue Cube Hybird Reaction 2020 mit 400€ Aufpreis zu warten? Ist der neue Motor das Geld wert?
Danke und schönen Gruß
Tobias
 
Thema:

Cube 2020

Werbepartner

Oben