Cowboy Cowboy and Friends

Diskutiere Cowboy and Friends im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich würde schon sagen das dies irgendwie miteinander zusammen hängt, aber ist eher eine Vermutung. Aber die Fehler traten immer wieder zusammen...

spedyy

Dabei seit
18.04.2020
Beiträge
19
Ort
Lübeck
Ich würde schon sagen das dies irgendwie miteinander zusammen hängt, aber ist eher eine Vermutung.
Aber die Fehler traten immer wieder zusammen auf, nächste Woche soll das Ersatzteil kommen. Ich bin gespannt.
 

Cowboy Willi

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
527
Details E-Antrieb
Cowboy v3
Nein, bei einem PAS Sensor bekommt man auch ohne Kette/Riemen bei Pedal/Kurbelbewegung Unterstützung.

Wie soll das bei einem Drehmomentsensor ohne Kette/Riemen funktionieren?
Drehmomentsensoren gibt es auch im Tretlager, dann funktioniert die elektrische Unterstützung ebenfalls ohne Riemen. Leider hat das Cowboy seinen Drehmomentsensor direkt im Motor, wodurch dieser Notfallbetrieb nicht möglich ist – ich fänd‘s nämlich praktisch …

Auch wenn die Ausführungen von @Barrista zu allgemein waren und im Detail nicht aufs Cowboy zutreffen, würde ich grundsätzlich ebenfalls den Drehmomentsensor als naheliegende Fehlerquelle sehen. Ich sehe es aber auch wie er, dass das ein klarer Fall für den Support ist … so falsch fand ich das alles nicht und es war ja konstruktiv gemeint. Also bleibt friedlich zueinander 🙂

Die 1000km sind natürlich nun schon voll.

Hoffe die nächsten 1000km werden genauso spaßig. 👍👍👍
Ich hab die 1000km heute auch erreicht. 😎 Eigentlich sind‘s ja 1056km 😉

Gestern habe ich zudem Hörnchen (SQLabs Innerbarends 402/410) und die Redshift-Sattelstütze installiert! Irgendwann die Tage kommt dann noch der Redshift-Vorbau, aber der scheint mir aufwändiger zu installieren zu sein …

Von den Hörnchen (mein Cowboy ist jetzt mein kleines Teufelchen geworden) bin ich bisher sehr angetan! Sie sehen etwas komisch aus, sind aber sehr bequem. Die Sattelstütze ist … anders als erwartet! Ich wollte eigentlich nur den Vorbau unbedingt haben, und hab dann beide vergünstigt im Set bekommen. Ich gehe normalerweise automatisch aus dem Sattel wenn ich über größere Hindernisse oder Löcher fahre und vermisse am Hintern eigentlich keine große Federung, ganz anders als an den Handgelenken.

Aber die Sattelstütze hat mich echt positiv überrascht! Die Fahrt wird viel ruhiger, sanfter. Bei großen Hindernissen muss ich immer noch aus dem Sattel gehen, verliere also auch nicht das dynamische Fahrgefühl. 🙂 Es ist einfach alles zurückhaltend aber angenehm glatt gebügelt. Mit der Redshift kann ich auch endlich über Kopfsteinpflaster fahren ohne zu sehr zu leiden!

… Zumindest was den Hintern angeht, denn das eigentliche Problem waren ja wie gesagt von Anfang an die Handgelenke. Und die werden dann demnächst erlöst! 😉
 

Anhänge

  • F5541628-453B-4DED-82C9-72AE01C4A0F7.jpeg
    F5541628-453B-4DED-82C9-72AE01C4A0F7.jpeg
    53,8 KB · Aufrufe: 82
  • F29DD84D-E68F-43B7-AF52-C661BD18901B.jpeg
    F29DD84D-E68F-43B7-AF52-C661BD18901B.jpeg
    119 KB · Aufrufe: 85

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
3.128
Details E-Antrieb
Stromer ST1X 20.000km, Bosch CX, Cowboy V3
Drehmomentsensoren gibt es auch im Tretlager, dann funktioniert die elektrische Unterstützung ebenfalls ohne Riemen.
Wie soll man denn an der Kurbel ohne Riemen oder Kette, also ohne Tretwiderstand, ein Messbares Drehmoment auf die Kurbel bekommen?
Da hilft auch der Drehmomentsensor im Tretlager nicht weiter.

Für diese Notfallfunktion wie du sie nennst, braucht man ein ganz einfaches Signal das erfasst ob die Kurbel sich dreht, egal ob schnell oder langsam und egal wie fest hier eine Kraft aufgebracht wird.
Und das ist der PAS Sensor. 😉

Mit einem Heck- oder Frontmotor könnte man auch ohne jedweden Sensor diese Notfallfunktion nutzen per Knopfdruck. Das ist aber nur leider über 6km/h nicht erlaubt wenn das nicht über das pedalieren gesteuert wird.
Wenn bei meinem S-Pedelec die Kette reißen sollte dann kann ich auf Knopfdruck mit 20km/h weiterfahren.
 

Cowboy Willi

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
527
Details E-Antrieb
Cowboy v3
Nein, am Vorbau passt er leider nicht. Der Durchmesser des Vorbaus beträgt 36mm und ist damit 4.2mm zu groß. 😕
 

Eapmo

Dabei seit
22.11.2020
Beiträge
7
Schade Marmelade. Das wäre wirklich eine gute Handyhalterung.

Weitere Frage: Kann ich so etwas wie Abus Nutfix oder Pitlock nutzen, um das Vorderrad zu sichern?
 

Cowboy Willi

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
527
Details E-Antrieb
Cowboy v3
Ich habe den Loop Mount auch vorbestellt und werde schauen, ob er bei mir noch an den Lenker passt. Sieht bei mir eher schlecht aus, aber da würde es grundsätzlich passen. Die Cowboy-App funktioniert zwar leider nur im Portraitmodus, aber zum Navigieren kann man ja auch was anderes nehmen.
 

Ridealldaylong

Dabei seit
21.11.2020
Beiträge
2
Moin Leute,
Könnt ihr mir verraten was für eine Steckachse am Vorderrad verbaut ist?
Mich interessiert vor allem der Durchmesser.
 

Cowboy Willi

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
527
Details E-Antrieb
Cowboy v3
Wie soll man denn an der Kurbel ohne Riemen oder Kette, also ohne Tretwiderstand, ein Messbares Drehmoment auf die Kurbel bekommen?
Da hilft auch der Drehmomentsensor im Tretlager nicht weiter.
Auch wenn das beim Cowboy letztlich egal ist, da wir ja wissen, dass das Bike ohne Riemen nicht fährt: Ich habe doch mal recherchiert, weil es mich interessierte. Ich weiß nicht, ob ein Drehmomentsensor bereits den geringen Druck messen könnte, der beim Pedallieren ohne Riemen entstünde. Aber Drehmomentsensoren können definitiv auch die Trittfrequenz messen! Ist ja auch logisch. Die Software ist zwar darauf abgestimmt, den Drehmoment in die Unterstützungsberechnungen einfließen zu lassen, aber das ist ja nur eine Frage der Algorithmen. Bei Bikes mit mehreren Unterstützungsstufen kann man auf der höchsten ja auch meist pseudo-pedallieren, wodurch ein minimaler Druck maximal verstärkt wird. Zumindest festzulegen, bei minimalem Druck und stabiler Trittfrequenz solle wenigstens 6km/h gefahren werden, sollte ja eigentlich kein Ding sein.
 

FFF

Dabei seit
02.07.2020
Beiträge
74
Ich habe den Loop Mount auch etwas vorschnell bestellt bzw. bei Kickstarter mitgemacht. Am Vorbau passt es nicht und am Lenker ist es nur quer zu befestigen.

Naja, ist halt Lehrgeld 😉. Hab mir Halterung und Hülle von SP Connect bestellt... passt alles super und ist stabil 👍🏼.
 

Vito

Dabei seit
15.07.2018
Beiträge
2.543
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
Ich habe den Loop Mount auch etwas vorschnell bestellt bzw. bei Kickstarter mitgemacht. Am Vorbau passt es nicht und am Lenker ist es nur quer zu befestigen.

Naja, ist halt Lehrgeld 😉. Hab mir Halterung und Hülle von SP Connect bestellt... passt alles super und ist stabil 👍🏼.

Hast Du Deinen schon bekommen?

Ich habe mich über Indiegogo beteiligt, aber er wurde noch nicht geliefert.
 

FFF

Dabei seit
02.07.2020
Beiträge
74
Also zweimal Lehrgeld, wenn du mich fragst 🤭

Ich frage dich nicht 😉.

Ich bin ausgesprochen zufrieden mit dem SP Connect und zu dem Zeitpunkt war es die einzige vernünftige Halterung, die eine passende Hülle für das iPhone 12 im Angebot hatte. Das empfohlene Quadlock hatte das seinerzeit nicht.
 

Cowboy Willi

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
527
Details E-Antrieb
Cowboy v3
Naja, vielleicht funktioniert die Hülle ja besser/anders als die Klebehalterung! Viel Spaß damit! ;)
Welche Halterung fürs Cowboy hast du gekauft – den Micro Stem Mount?
 

FFF

Dabei seit
02.07.2020
Beiträge
74
Nein, die hier. Micro Stem ist nicht ideal, weil ich den 30 Grad Redshift-Vorbau habe (vielleicht geht es auch gar nicht).

Passt zusammen mit der Hülle jedenfalls alles perfekt 😊.
 

Cowboy Willi

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
527
Details E-Antrieb
Cowboy v3
Ach ich hab ganz vergessen, dass ich meinen Micro Stem jetzt ja auch nicht mehr benutzen kann, wenn ich den neuen Redshift 30° Vorbau installiere! 😅 Na dann wird es aber doch mal Zeit, dass mein Loop Mount endlich ankommt und ich doch basteln kann … bis die nächste Halterung (Peak Design Mobile Mount) im April oder Mai dann kommt 😏

Ich finde ja schon, dass Cowboy da vielleicht doch eine elegantere Lösung hätte anbieten können, als dass jeder selber suchen und basteln muss.
 

Stefan B.

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
28
So, Rückmeldung vom Support eg. meiner „Aussetzer“. Also auch bei mir steht der Austausch des „motor cover“ an.

Vielleicht oute ich mich ja jetzt als vollkommen doof, aber frei übersetzt „Motor-Abdeckung“? Was geht denn daran wie kaputt, dass es solche Effekte hervorruft?
 

Pope_78

Dabei seit
31.10.2020
Beiträge
15
Könnte mir sehr gut vorstellen das mit der Motorabdeckung die Übertragung des Stromes ermöglicht wird. Irgendwie muss ja der Übergang vom Kabel (fest), zum Rotor (drehend) stattfinden... Könnte gut möglich sein dass dies durch Schleifkontakte geschieht, und es irgendwo eventuell durch Produktions / Qualitäts -Mängel Unterbrechungen gibt?

Elektromotoren - wie funktionieren die eigendlich?

Hab grad nochmal etwas nachgedacht und gelesen 🥴🤦🧐... Da bei den e Bike Motoren eigentlich nur noch Bürstenlose Antriebe verbaut werden ist die Beschreibung oben zwar sehr interessant aber passt nicht ganz 🤪.
Nichts desto trotz denke ich das die Motorabdeckung mit in die Strom Übertragung eingebunden ist als Bauteil. Und irgendwo wird dort was nicht ganz funzen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Cowboy and Friends

Cowboy and Friends - Ähnliche Themen

Cowboy Ladegerät für Cowboy Bike: Hallo Leute, seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines Cowboy 3. Wollte euch mal Fragen ob jemand von euch weiss, wo man ein weiters Ladegerät...
Cowboy Cowboy lässt sich nicht einschalten: Guten Tag, seit 3 Tagen habe ich Probleme das Cowboy Rad einzuschalten. Irgendwie gibt es Probleme mit Bluetooth Verbindung. Die Probleme haben...
Cowboy Neues Bike Cowboy: Hallo Ihr, jetzt hab ich mir auch eines raus gelassen. "Das Cowboy" Ich hab`s am 09.04.20 bestellt. Jetzt hätte ich da noch ein paar kleine...
Cowboy Nur Ärger mit dem Cowboy: Hallo hier meine Erfahrungen mit dem Cowboy: Gekauft im Juli 2019. 1.Problem :knarren beim Treten Abhilfe:Silikon Spray auf Riemen...
Radlos nach VanMoof & Cowboy: Hallo zusammen, wie der Titel es schon andeutet: Ich brauche ein Rad und ich brauche Euren Rat. ;) Nachdem ich das VanMoof S3 und das Cowboy V3...
Oben