Cowboy Cowboy and Friends

Diskutiere Cowboy and Friends im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Auf Wunsch von @Morsi65 mache ich hier im neuen Unterforum mal einen neuen Thread als Fortsetzung von Cowboy and Friends auf 🙂
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
BeitrÀge
3.776
Punkte Reaktionen
7.551
Sollen wir dann hier mal weiter machen:


So die erste Fahrt in die Firma liegt hinter mir.

Also erstmal das positive. Die Motor Steuerung ist wirklich fantastisch.
man merkt den Motor nicht und auch das man keine Schaltung hat fÀllt nicht auf. Man gleitet wunderbar mit 27-28km/h dahin.
Auch an (meinen) Steigungen wurde ich nur unwesentlich langsamer. NatĂŒrlich mit entsprechender Eigenleistung.

Dann aber noch was negatives. Ab 35km/h ist leider Luftloch treten angesagt. Da hĂ€tte ich mir etwas mehr Übersetzung gewĂŒnscht. Aber gut es ist eben ein Singelspeed.

Und dann erfasst die App wohl leider keine Stops und die „Duration“ lĂ€uft immer weiter. Heute Mittag werde ich dann mal Komoot mitlaufen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jasi12

Dabei seit
04.01.2020
BeitrÀge
1.073
Punkte Reaktionen
359
Na dann plötzlich klingelt das Phone das Bike wÀre in 15min. da.
Karton war komplett heile und das Bike TOP verarbeitet und zusammengebaut. LRS auch beide sauber gespeicht.
Ja real stieht es nochmal edler aus.
Als ich die APP registriert habe, kam vom Support sofort eine Nachricht ob alles OK ist mit dem Bike. Klasse !!
FW Update Stand keiner an.
Da Regen kurz um den Block. Der Motor ist genial und spricht sehr sensibel an.
Sitzposition sehr sportlich ggf. KĂŒrzeren Vorbau.
So Long ...

IMG_20201016_105410.jpg
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
BeitrÀge
3.776
Punkte Reaktionen
7.551
So hier mal der direkte Vergleich zwischen Komoot und was die Cowboy App aufzeichnet.

Cowboy
3774922A-5CC8-4C60-8AE9-8AB49AFAF7F3.jpeg


Komoot
B09C0890-A3D7-499E-8466-2E638DC84EB2.jpeg


82A7B243-193C-45AF-A47F-CCDE0440F7F0.jpeg


Was ich aber sagen muss. Seit dem ich Pedelec fahre ist das dass was einem herkömmlichen Fahrrad am nÀhesten kommt.
Und schnell ist der Cowboy natĂŒrlich auch.
 
corrupt

corrupt

Dabei seit
08.10.2020
BeitrÀge
19
Punkte Reaktionen
13
Und dann erfasst die App wohl leider keine Stops und die „Duration“ lĂ€uft immer weiter. Heute Mittag werde ich dann mal Komoot mitlaufen lassen.
Die App erfasst die Position beim Starten und Stoppen des Fahrrads. Wenn du das Fahrrad an lÀsst, wÀhrend zu Pause machst, wird der Standort an der Stelle nicht erfasst.

Übrigens ist auf dem QR Code euer Fahrrad-spezifischer Pairing Code drauf. Der soll eigentlich nicht an die Öffentlichkeit.
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
BeitrÀge
3.776
Punkte Reaktionen
7.551
Die App erfasst die Position beim Starten und Stoppen des Fahrrads. Wenn du das Fahrrad an lÀsst, wÀhrend zu Pause machst, wird der Standort an der Stelle nicht erfasst.
Sag ich ja. Es lĂ€uft auch am Ampelstop weiter. Und das ist Murks. Interessiert einen ja schon was man fĂŒr einen Schnitt gefahren ist. Und den ermittelt man eben mit der reinen Fahrtzeit und nicht wenn man an der Ampel steht.
 
Vito

Vito

Dabei seit
15.07.2018
BeitrÀge
2.867
Punkte Reaktionen
5.008
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
Sag ich ja. Es lĂ€uft auch am Ampelstop weiter. Und das ist Murks. Interessiert einen ja schon was man fĂŒr einen Schnitt gefahren ist. Und den ermittelt man eben mit der reinen Fahrtzeit und nicht wenn man an der Ampel steht.

Ist das Dein Ernst?
Die Zwangspausen gehören doch selbstverstÀndlich auch dazu. Berechnet Du die Fahrzeiten mit dem S-Ped etwa auch ohne Standzeiten?

Ich finde das genau richtig so, wie das Cowboy macht.
 
C

Cowboy Willi

Dabei seit
30.07.2020
BeitrÀge
727
Punkte Reaktionen
1.026
Details E-Antrieb
Cowboy v3
Ich finde das genau richtig so, wie das Cowboy macht.
Wenn ich nur ans Ziel kommen will, finde ich Cowboys Berechnung pragmatischer. Wenn ich in der Freizeit fahre, finde ich eine Geschwindigkeitsmessung ohne Stops nĂŒtzlicher. Schön wĂ€re es, wenn man zwischen beiden Berechnungen wechseln könnte oder die zweite klein drunter stehen wĂŒrde.
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
BeitrÀge
3.776
Punkte Reaktionen
7.551
Ist das Dein Ernst?
Die Zwangspausen gehören doch selbstverstÀndlich auch dazu. Berechnet Du die Fahrzeiten mit dem S-Ped etwa auch ohne Standzeiten?
Um den Schnitt zu ermitteln gehören fĂŒr dich die Pausen dazu?

Mein Stromer stopt die Zeit wenn ich stehe, mein Intuvia , mein Sigma Tacho, Komoot, Runtastic also jede Erfassung die ich kenne... đŸ€·â€â™‚ïž

Ich finde das genau richtig so, wie das Cowboy macht.
Na dann.

Wenn ich sportlich fahren will mĂŒssen sogar die Standzeiten weg.
Heute morgen hab ich 2 mal angehalten. Einmal Regenjacke an, dann war’s mir doch zu warm also wieder aus. Wie soll ich da den sportlichen Teil ermitteln wenn diese Zeit mit aufgenommen wird und in den Schnitt der „Fahr“Zeit einberechnet wird?

Wie rechnet man eigentlich den reinen Schnitt der Standzeit aus? 😉
 
Vito

Vito

Dabei seit
15.07.2018
BeitrÀge
2.867
Punkte Reaktionen
5.008
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
Na, nun verstehe ich auch, wie manche auf ihre phantastischen Fahrzeiten fĂŒr die Pendelstrecken kommen...

Soll ich das beim Auto auch so handhaben? 😜
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
BeitrÀge
3.776
Punkte Reaktionen
7.551
Na, nun verstehe ich auch, wie manche auf ihre phantastischen Fahrzeiten fĂŒr die Pendelstrecken kommen...

Soll ich das beim Auto auch so handhaben? 😜
Dein Bosch System berechnet den Schnitt aber auch genauso.
Und du kommst trotzdem auf so schlechte Fahrzeiten? Da wĂŒrde ich mir mal Gedanken machen. 😉😊

Mal ernsthaft. Der Schnitt der Fahrtzeit hat doch mit den Standzeiten gar nichts zu tun.
Und der Vergleich zum Auto passt noch weniger.

Der Schnitt der Fahrzeit hat einen sportlichen Hintergrund.
An Tag 1 habe ich null Bock und gebe mir keine MĂŒhe, habe dafĂŒr aber grĂŒne Welle.
Tag 2 trete ich rein wie ein blöder und strenge mich an. Stehe aber an jeder Ampel.
Beim Cowboy sind dann die beiden Schnitte vll identisch oder Tag 1 sogar um einiges besser.
Damit kann man aus sportlicher Sicht also nichts anfangen.
Ampelphasen oder sonstige erzwungenen Stops sind willkĂŒrlich und zwingen mich zum halten. Also haben sie in der end Auswertung nichts zu suchen.
Sie drĂŒcken aber auch so den Schnitt nach unten. Das reine anhalten und anfahren, auch wenn die Zeit beim stehen stopt, ziehen den Schnitt mega in den Keller.
 
Vito

Vito

Dabei seit
15.07.2018
BeitrÀge
2.867
Punkte Reaktionen
5.008
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
Dein Bosch System berechnet den Schnitt aber auch genauso.
Und du kommst trotzdem auf so schlechte Fahrzeiten? Da wĂŒrde ich mir mal Gedanken machen. 😉😊

Mal ernsthaft. Der Schnitt der Fahrtzeit hat doch mit den Standzeiten gar nichts zu tun.
Und der Vergleich zum Auto passt noch weniger.

Der Schnitt der Fahrzeit hat einen sportlichen Hintergrund.
An Tag 1 habe ich null Bock und gebe mir keine MĂŒhe, habe dafĂŒr aber grĂŒne Welle.
Tag 2 trete ich rein wie ein blöder und strenge mich an. Stehe aber an jeder Ampel.
Beim Cowboy sind dann die beiden Schnitte vll identisch oder Tag 1 sogar um einiges besser.
Damit kann man aus sportlicher Sicht also nichts anfangen.
Ampelphasen oder sonstige erzwungenen Stops sind willkĂŒrlich und zwingen mich zum halten. Also haben sie in der end Auswertung nichts zu suchen.
Sie drĂŒcken aber auch so den Schnitt nach unten. Das reine anhalten und anfahren, auch wenn die Zeit beim stehen stopt, ziehen den Schnitt mega in den Keller.

Na gut. Aber mein Bosch System berechnet gar nix. Das hat nicht mal eine Uhr...

Wenn ich zur Arbeit Pendle, interessiert mich jedenfalls auch nix, als die Gesamtzeit, die ich von a nach b brauche.

Sportliche Sicht könnte ich auf nem Rennrad oder Gravelbike verstehen, auf etwas mit Motor so ganz und gar nicht.
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
BeitrÀge
3.776
Punkte Reaktionen
7.551
Aber man kann sich doch auch auf jedem (s)Pedelec bis zur völligen Erschöpfung auspowern und Sport machen!?

Gerade das Cowboy bietet sich mega an abseits vom City Cruisen Überland Sportlich unterwegs zu sein.
So jedenfalls mein Plan der nach den ersten 50km sehr vielversprechend zu sein scheint.
 
Vito

Vito

Dabei seit
15.07.2018
BeitrÀge
2.867
Punkte Reaktionen
5.008
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
Ja, das kann ich verstehen, ich hatte auch erst vor, mir zusÀtzlich ein Fitnessbike anzuschaffen, dann ist es doch lieber das Coboc geworden...
 
C

Cowboy Willi

Dabei seit
30.07.2020
BeitrÀge
727
Punkte Reaktionen
1.026
Details E-Antrieb
Cowboy v3
Dann aber noch was negatives. Ab 35km/h ist leider Luftloch treten angesagt. Da hĂ€tte ich mir etwas mehr Übersetzung gewĂŒnscht. Aber gut es ist eben ein Singelspeed.
Mir geht es ja eher anders herum! ;) 35km/h fahre ich eh nur ganz selten, meist eher so zwischen 20–30km/h. Und ich hĂ€tte eine noch niedrigere Übersetzung etwas besser gefunden. Denn ab und an fahre ich auch gerne mal ohne Motor (ich sehe es wie du, fĂŒr mich ist es auch quasi ein Fitnessbike). So ab 15km/h oder so fĂ€hrt es sich auch ohne Motor absolut super, aber beim Losfahren ist es wegen der Übersetzung doch etwas schwergĂ€ngig. Ich denke, dass man mit einer etwas niedrigeren Übersetzung vielleicht auch an Steigungen noch etwas mehr Spiel hĂ€tte.

Aber es ist halt ein Singlespeed. Da muss man Kompromisse eingehen und es macht natĂŒrlich Sinn, auf die Fahrt mit Motor zu optimieren ;)
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
BeitrÀge
3.776
Punkte Reaktionen
7.551
Ich hatte mir vorab, da ich absolut kein Bock auf Pannen unterwegs habe, einen Satz Marathon Plus beschafft.
Ich fahre diese Reifen schon viele Jahre auf diversen RĂ€dern und nie einen platten oder sonstige Probleme gehabt.

Nach dem ersten Test gestern muss ich aber sagen das ich sehr angetan von den Panaracern bin. Und wollte sie auch eigentlich drauf lassen.

Naja, eben hat mich dann doch die Schrauberwut gepackt, auch weil ich es immer wissen will wie man was aus und einbauen muss. Hier gerade das mit dem Riemen neu fĂŒr mich.

Jedenfalls muss ich sagen das die Panaracer doch eine ganz ordentliche Pannenschutz Einlage haben. Auf der LaufflĂ€che fĂŒhlt sich das sehr massiv und dick an. Die sollten einiges aushalten. 👍

Da ich aber auch etwas Schotter Anteil habe habe ich nun doch mal die Marathon Plus aufgezogen. Auch das Katzenaugen Problem ist damit gelöst.

Bei der ganzen Aktion habe ich dann auch bemerkt das das Hinterrad ne leichte Acht hat und auf einer Seite die Speichen sehr locker sind. 😱

Das lasse ich am Montag in der Firma von meinem Kollegen nachziehen und nachzentrieren. Wir haben da nen ZentrierstĂ€nder und der Kollege kann das sehr gut. 👍
 
T

Tedesco

Dabei seit
30.08.2020
BeitrÀge
66
Punkte Reaktionen
46
Das lasse ich am Montag in der Firma von meinem Kollegen nachziehen und nachzentrieren. Wir haben da nen ZentrierstÀnder und der Kollege kann das sehr gut.
Falls du nicht nur den Achter meinst: Das wĂŒrde mich auch interessieren, in wie weit das machbar ist. Bin der Meinung (lass mich hier sehr gerne belehren!), dass die Speichenspannung auf der Bremsseite etwas niedriger sein muss, da die Felge ja nicht zentrisch ĂŒber der Nabe eingespannt ist (laut Cowboy-Support: "absichtlich"). WĂŒrde gleiche Speichenspannung auf beiden Seiten die Ebene der Felge nicht ungĂŒnstig aus der Mitte wegschieben? Das gilt auch fĂŒrs Vorderrad - nur seitenverkehrt und weniger ausgeprĂ€gt.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jasi12

Dabei seit
04.01.2020
BeitrÀge
1.073
Punkte Reaktionen
359
Bei mir sind auf einer Seite (nur hinten) auch die Speichen lockerer.Einen Achter kann ich nicht feststellen.
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
BeitrÀge
3.776
Punkte Reaktionen
7.551
Mhhhhh das kann schon sein. Ich hab vorhin auf eigene Faust die eine Seite etwas nachgezogen , war schon arg locker , und etwas nachtzentriert.

Die eine Seite ist also immer noch lockerer als die andere. Aber eben nicht mehr ganz locker.

Dann lasse ich das nun wohl besser so?
 
Thema:

Cowboy and Friends

Cowboy and Friends - Ähnliche Themen

Cowboy Cowboy 4 und 4 ST: Cowboy hat heute die neue Generation vorgestellt. Wie wir schon wussten, gibt es jetzt neben der klassischen Version auch eine...
Cowboy Cowboy - Zubehör: Hallo Cowboynutzer, ich greife mal die Idee eines Nutzers auf dem Cowboy-Forum auf und eröffne einen neuen Thread zum Thema Zubehör fĂŒrs Cowboy...
Vanmoof oder Cowboy 3: Hallo ich bin neu hier und wĂŒrde mir gerne eines der beiden Bikes kaufen. Leider hab ich sehr viel Negatives ĂŒber das S3 gelesen. Sind die Fehler...
Cowboy Probleme mit Cowboy bike: Hallo Freunde. Habe letztes Jahr im Sommer ein Cowboy gekauft, das ist noch nicht mal ein Jahr her... Nach ca. 100 km ist der Riemen...
Cowboy Cowboy C4: Eure EinschĂ€tzung fĂŒr mich?: Liebe Gemeinde, ich bin daran mir das C4 zu bestellen. Jetzt wollte ich euch, als erfahrene Gemeinde fragen, wie ihr die Situation einschĂ€tzt...
Oben