Cowboy and Friends

Diskutiere Cowboy and Friends im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hast Recht, ist Geschmacksache. Ich wiederum mag Bügelschlösser überhaupt nicht. Und: „Total steif, bekommst nur drum wenn Platz genug ist und du...
F

FFF

Dabei seit
02.07.2020
Beiträge
60
@FFF ja, ist leider so.
Ich fand das lockit auch total genial, aber kann man nix machen.

ABER ein Faltschloss würd ich nicht nehmen. Die sind sowas von Sch.....
Total steif, bekommst nur drum wenn Platz genug ist und du es gerade anbringen kannst.
Ich hatte es ne Woche getestet und kann nicht verstehen, warum so ein Mist verkauft wird.
Einzige und wirckliche Vorteil, da es sich Falten lässt, kann man es sehr kompakt transportieren.

Ich bin wieder beim Bügelschloss gelandet.Allerdings nehm ich es nich am Rahmen mit, sondern im Rucksack.
Und ich nehm es auch nur mit, wenn ich es tatsächlich zwingend brauche.
z.b. Wenn ich mit dem bike zur Arbeit fahre, weil dann hab ich eh immer nen Rucksack mit.

ist wohl auch geschmackssache, aber diese Faltschlösser, die mag ich gar nicht.
Eigentlich schade, denn ich h-Tage es gern gemocht und behalten. Aber da ziehe ich jedes Bügelschloss vor.
Auch wenn ich die nicht gerade schick und recht klobig finde.
Hast Recht, ist Geschmacksache. Ich wiederum mag Bügelschlösser überhaupt nicht.

Und: „Total steif, bekommst nur drum wenn Platz genug ist und du es gerade anbringen kannst.“

Ist das bei Bügelschlössern nicht noch viel krasser? 😉 Aber ich will kein Schlossdiskussion eröffnen, dafür gibt es andere Threads und am Ende hast du Recht, wenn du sagst „ist wohl auch geschmackssache“ 😊.
 
I

Invoso

Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
12
Heute kam eine Mail von Cowboy, das mein Fahrrad fertig sei, und es nächste Woche bei mir wäre.

Da bin ich mal gespannt, da Sie mir ja am Freitag eine Mail schickten worin man mir Ende August ein Termin genannt wurde.

Ich nehme noch Wetten an , an welchen Termin geliefert wird.(y):)(y)
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lethe

Dabei seit
05.08.2020
Beiträge
2
Hallo Zusammen,

nach knapp 3000Km sind bei mir die Gewinde zum befestigen der Sattelstange durchgenudelt. Ein festziehen der Schrauben ist nicht mehr möglich und somit auch kein fahren mehr, da der Sattel lose ist. Hat einer von Euch eine Idee, wie man die Stange alternativ befestigen könnte?

Danke und Gruß
Lethe
 
hitchhiker

hitchhiker

Dabei seit
03.07.2020
Beiträge
67
Ort
Hannover
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen. 4
Meine Frau hat heute die Mail mit der weiteren zweiwöchigen Lieferverzögerung erhalten. Für Sie aktuell also insgesamt 12 statt 8 Wochen Lieferzeit.
(Bestelldatum 11.6., aktuelles Lieferdatum 2.9., Bike: schwarz inkl. Schutzbleche)
 
Noomi

Noomi

Dabei seit
05.08.2020
Beiträge
1
Ich habe auch am 04.06. bestellt und das Cowboy 3 hat am 04.08. das Werk verlassen. Es soll dann nächste Woche bei mir eintreffen. Also aus der 4 wöchigen Lieferverzögerung wäre es dann nur ca. 1 Woche.
 
I

Invoso

Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
12
Ich habe auch am 04.06. bestellt und das Cowboy 3 hat am 04.08. das Werk verlassen. Es soll dann nächste Woche bei mir eintreffen. Also aus der 4 wöchigen Lieferverzögerung wäre es dann nur ca. 1 Woche.
Dann drücke ich dir mal die Daumen, das alles gut geht und heile ankommt.
 
Stefan B.

Stefan B.

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
17
Jetzt kam gestern auch bei mir die Mail, dass das Bike (light grey, bestellt am 6.6.) fertig und auf dem Weg ins Lager ist. Spätestens in zwei Wochen (19.08.) soll es dann da sein. Das Bike meiner Frau (absolut black, bestellt am 6.6.) ist noch nicht fertig und auf Ende August terminiert - obwohl ja eigentlich kürzere Lieferzeit hat als meines. Bleibt alles spannend.
 
B

bluesail

Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
56
Lethe,

ein größeres Gewinde reindrehen sollte helfen.
 
Ronny_HB

Ronny_HB

Dabei seit
05.04.2020
Beiträge
111
Entscheidend ist noch, wann die Spedition sich bei euch meldet.
Die sind teilweise etwas lahm.
Wenn die sich melden. Dann wird es ernst mit der Lieferung. Vorher würde ich mich noch nicht zu sehr freuen.
Wenn die sich melden noch 1-2 Wochen, bis das bike da ist.

Ich hatte mich damals durch Zufall bei Cowboy gemeldet, weil ich ne Frage hatte.
In dem Gespräch wurde dann erwähnt, das mein bike bereits in Deutschland sei.

man fragte mich, ob die Spedition sich denn nich nicht gemeldet hätte.
Was ich verneinte. Dann wollte die Dame von Cowboy nochmal bei der Spedition nachfragen und innerhalb von 2 Tagen hatte sich plötzlich die Soedition gemeldet.
Dann glaub knapp 2 Wochen später war das bike endlich bei mir.

Ich denke, es dauert immer zu lange, wenn man sich auf etwas freut.
Wobeu 12 Wochen schon heftig sind, wie oben geschrieben.
Aber neues Modell, Corona......naja, muss man auch Verständnis haben.

Auf alle Fälle hat sich für mich das warten gelohnt.
Das bike macht echt Spaß.
 
F

frit_z

Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
75
Hallo Zusammen,

nach knapp 3000Km sind bei mir die Gewinde zum befestigen der Sattelstange durchgenudelt. Ein festziehen der Schrauben ist nicht mehr möglich und somit auch kein fahren mehr, da der Sattel lose ist. Hat einer von Euch eine Idee, wie man die Stange alternativ befestigen könnte?

Danke und Gruß
Lethe
Kannst du das mal näher beschreiben vielleicht auch mit Bilder?
 
L

Lxbiker

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
49
Ich schicke mein v2 zurück. Hatte bisher nur Ärger damit:
  • Lockere Speichen
  • Kaputte Mudguard Buchse an der Gabel
  • Knacken aus dem Tretlager
  • Quietschende Bremsen
  • Blockierendes Hinterrad (wahrscheinlich wegen geplatztem Reifen) -> damit Sturz und Rippenprellung!
  • und zu guter letzt Probleme bei der Motorsteuerung
Der Support war super und hat echt alles versucht. Das Bike ist (wenn heile ) klasse und macht ordentlich Laune. Ich habe aber scheinbar ein Montagsmodell erwischt. Als die Motorsteuerungs Probleme losgingen war dann für mich aus. Die sind so kulant und nehmen das Bike zurück. Die Dame im Support meinte das Problem mit dem V2 sei sog. Motor Jitter, was die nicht in den Griff bekämen. Daher verkaufen die das V2 nicht mehr. Ich warte aber jetzt schon 3 Wochen auf das Rücksende Kit. Auf die Gabel hatte ich knapp 2 Monate gewartet. Die bekommen ihre Lieferkette nicht in den Griff. Vielleicht kaufe ich mir dann im nächsten Jahr ein V4 wenn die Kinderkrankheiten weg sind.
Alle anderen Bikes die ich mir angesehen habe passen irgendwie nicht für mich (kein entnehmbarer Akku, klumpiges Aussehen, schwer, keine App Features wie Diebstahlsicherung, etc.). Daher ist es echt schade mit dem v2. Ich hätte es so gern behalten, wenn jetzt nicht die Motor Probleme kämen.

Mein Fahrradschrauber meinte als nächstes würden die Felgen dran glauben. Die seien nicht geeignet für das Bike. Man kann sehen das sich an der Verbindungsstelle wo die Felgen gepresst sind schon Spuren bilden. Er meinte mehr als 1500KM komme man damit nicht. Er riet mir die runterzufahren und danach "richtige" Felgen zu installieren.

Mal sehen wie die Tests zum V3 aussehen. Vielleicht ist da die Qualität besser.
@cptsolo Das hört sich echt beschissen an...

Kannst Du diese Motorsteuerungsprobleme (Jitter) genauer beschreiben? Meines Wissens wird im V3 immernoch der gleiche Motor wie im V2 verbaut.
 
L

Lethe

Dabei seit
05.08.2020
Beiträge
2
Moin Zusammen,
hoffe man erkennt es auf dem Bild. Diese beiden Gewinde sind nicht mehr stimmig, bzw die Schrauben lassen sich zwar leicht reindrehen, aber nicht fest und somit ist der Sattel komplett lose. Die Service Partner Werkstatt meint, dass sie die Gewinde nachschneiden können und ich lieber nicht alleine da rumfummeln soll. Würde aber über eine Woche dauern, da im Moment die Auftragslage sehr hoch ist. Hatte gehofft, das man die Stange irgendwie anders fest kriegt, mit einer Hülse etc. Ansonsten hatte ich noch nicht einmal Probleme mit dem Bike. Das nun ausgerechnet die Sattelstangenbefestigung als erstes streikt, da hätte ich nicht drauf gewettet. :)
Gruß und schönes Wochenende
Lethe
IMG-0497.JPG
 
F

frit_z

Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
75
Danke fürs Bild.Mein Rat, lass es von der Werkstatt reparieren eine Woche Wartezeit geht doch.
 
Ronny_HB

Ronny_HB

Dabei seit
05.04.2020
Beiträge
111
Ja, lass nen Fachmann ran.
Aber wie ist das passiert? Hast du öfter die Sattelposition verändert, also immer hoch und runter?
Normal stellt man es auf sich ein und gut ist.
Sollte natürlich trotzdem nicht vorkommen......
 
M

markustoe

Dabei seit
27.06.2016
Beiträge
1.007
Ort
LU
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Schrauben raus , durchbohren, Mutter von der anderen seite, geht nicht?
 
F

FFF

Dabei seit
02.07.2020
Beiträge
60
Schrauben raus , durchbohren, Mutter von der anderen seite, geht nicht?
Das geht sicher, sieht aber dann doof aus. Ich würde auch einen Fachmann ranlassen und eine Woche erscheint mir gerade in der heutigen Zeit für eine Fahrradfachwerkstatt eine kurze Wartezeit zu sein.

Mich würde übrigens auch mal interessieren, wie das gekommen ist. Ist das eine Schwachstelle des Bikes, hast du die Schrauben überdreht, ganz oft die Sattelhöhe verändert oder gab es vielleicht einen ganz anderen Grund?
 
C

ChriZzn

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
8
Vor zwei Wochen habe ich mein V2-Cowboy geliefert bekommen. Hatte Ende Mai noch kurz vor der Umstellung auf V3 bestellt und es dann mit einer Lieferverspätung von zwei Wochen nach acht Wochen geliefert bekommen. Bin von der Optik, dem Antrieb und allem recht begeistert, aber hatte dann nach einigen Tagen Anfang letzer Woche leider das Problem, dass der Motor nicht mehr funktionierte.. Nach Rücksprache mit dem Support habe ich mir eine Diagnosesoftware aufs Handy geladen und anhand der Screenshots konnte mir gesagt werden, dass wohl der Controller defekt sei. Mir wurde dann Mitte letzter Woche direkt ein neuer Controller zugeschickt, der Anfang dieser Woche geliefert wurde und am Mittwoch von einem Service-Techniker eingebaut wurde. Bis es dann wieder funktioniert hat hat es allerdings leider etwas gedauert, da es wohl mit dem Updaten der Firmware von Android-Handys des öfteren mal zu Problemen kommen kann. Durch die Zuhilfenahme eines iPhones hat es dann nach einigem hin und her schlussendlich aber doch geklappt und der Motor funktioniert wieder wie es soll.

Leider ist es bei der Montage allerdings recht spät und schon Dunkel geworden, so das ich erst am nächsten Tag festgestellt habe, dass jetzt zwischen Akku und der sich darunter befinden Controller-Einheit ein kleiner Spalt befindet, obwohl das bündig abschließen müsste.. Durch eine Anpassung müsste sich das allerdings beheben lassen auch, wenn die Montage der Controller-Einheit echt frickelig zu sein scheint.

Was ich allerdings leider auch feststellen musste ist, dass die Halterung von meinem Abus Bordo 6000 90cm Faltschloss leider unschöne Abdrücke auf dem Lack hinterlassen hat. Ich habe vorsichtig versucht diese mit Spülmittel wegzuwischen, leider erfolglos.. Bin mir unsicher, ob es sich dabei nur um Verfärbungen oder schon Abschürfungen/ Kratzer handelt. Habt ihr diesbezüglich auch schon Erfahrungen gemacht? Ich dachte eigentlich, dass die Gummierung der Halterung genau das verhindern soll und hab auch in einigen YouTube Videos gesehen, dass genau dieses Schloss mit den Klettverschlusshaltern verwendet wird. Bin mir jetzt unschlüssig alles einfach wieder zu montieren wie es war und zu riskieren, dass der Lack noch weiter beeinträchtigt wird, eine Schutzfolie dazwischen zu montieren (habt ihr da Tipps/ Erfahrungen?) oder mir Alternativ ganz was anderes zu überlegen.


Anbei noch Bilder der Lücke und vom Lack:





 
Thema:

Cowboy and Friends

Cowboy and Friends - Ähnliche Themen

  • leichtes E-Bike ohne Kette mit abnehmbaren Akku

    leichtes E-Bike ohne Kette mit abnehmbaren Akku: Hallihallo, Ich bin neu hier und habe mich nun ein paar Tage mit dem Thema E-Bike auseinandergesettzt. Mein Wunsch ist ein möglichst starkes...
  • Ladegerät für Cowboy Bike

    Ladegerät für Cowboy Bike: Hallo Leute, seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines Cowboy 3. Wollte euch mal Fragen ob jemand von euch weiss, wo man ein weiters Ladegerät...
  • Radlos nach VanMoof & Cowboy

    Radlos nach VanMoof & Cowboy: Hallo zusammen, wie der Titel es schon andeutet: Ich brauche ein Rad und ich brauche Euren Rat. ;) Nachdem ich das VanMoof S3 und das Cowboy V3...
  • Anbau Mudguards von Cowboy 3 an Cowboy 2

    Anbau Mudguards von Cowboy 3 an Cowboy 2: Kann man die Schutzbleche vom 3 er modifizieren, damit sie am 2er passen?
  • Ähnliche Themen
  • leichtes E-Bike ohne Kette mit abnehmbaren Akku

    leichtes E-Bike ohne Kette mit abnehmbaren Akku: Hallihallo, Ich bin neu hier und habe mich nun ein paar Tage mit dem Thema E-Bike auseinandergesettzt. Mein Wunsch ist ein möglichst starkes...
  • Ladegerät für Cowboy Bike

    Ladegerät für Cowboy Bike: Hallo Leute, seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines Cowboy 3. Wollte euch mal Fragen ob jemand von euch weiss, wo man ein weiters Ladegerät...
  • Radlos nach VanMoof & Cowboy

    Radlos nach VanMoof & Cowboy: Hallo zusammen, wie der Titel es schon andeutet: Ich brauche ein Rad und ich brauche Euren Rat. ;) Nachdem ich das VanMoof S3 und das Cowboy V3...
  • Anbau Mudguards von Cowboy 3 an Cowboy 2

    Anbau Mudguards von Cowboy 3 an Cowboy 2: Kann man die Schutzbleche vom 3 er modifizieren, damit sie am 2er passen?
  • Oben