Cowboy Cowboy 4 und 4 ST

Diskutiere Cowboy 4 und 4 ST im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo nochmal, wir haben gestern das Cowboy 4ST schweren Herzens storniert. Ein tolles Fahrrad, welches in unserem Fall seit über 6 Wochen schwer...
J

Jens111

Dabei seit
03.08.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
2
Hallo nochmal, wir haben gestern das Cowboy 4ST schweren Herzens storniert. Ein tolles Fahrrad, welches in unserem Fall seit über 6 Wochen schwer defekt im Keller steht. Vom Support kommen leider nur Mails nach dem Motto: Es tut uns leid, wir haben viel zu tun, Sie sind nun höchste Priorität, ich habe es nochmal an meine Teamleitung eskaliert, blablabla.
Meine Frau hat sich gestern für ein Tenways 800CGO entschieden, auch schick, in einigen Dingen vielleicht sogar besser als das Cowboy aber vor allem direkt in einer Filiale von Little John Bikes zu bekommen. Dort gibt es auch den Service.
Viele Grüße
 
GCow

GCow

Dabei seit
18.02.2022
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
20
Wahrscheinlich sollte es so sein, viel Spaß mit dem neuen Fahrrad.
Wahrscheinlich würde ich mich aktuell auch anders entscheiden. Cowboy war eine emotionale Entscheidung mit der ich jetzt leben aber so nicht mehr entscheiden würde. Cube oder eben Tenways wären wohl erste Wahl.
 
H

harleqin

Dabei seit
28.01.2022
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
16
Wahrscheinlich sollte es so sein, viel Spaß mit dem neuen Fahrrad.
Wahrscheinlich würde ich mich aktuell auch anders entscheiden. Cowboy war eine emotionale Entscheidung mit der ich jetzt leben aber so nicht mehr entscheiden würde. Cube oder eben Tenways wären wohl erste Wahl.
Tenways kann ich noch nachvollziehen, aber die Cube Räder kosten doch locker das doppelte oder? Da hinkt der Vergleich doch etwas.
 
GCow

GCow

Dabei seit
18.02.2022
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
20
Gebe ich dir recht, aber da ich kein limitiertes Budget habe, habe ich gedanklich auch keinen Preisvergleich in Betracht gezogen.
 
S

sierra_sun

Dabei seit
07.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
1
Habe das C4 jetzt seit Anfang Mai. Leider viele Probleme:
- Bremse mit Luft in der Leitung
- Schrauben an Sattel abgenutzt
- Knacken im Tretlager/Pedalen.

Techniker war da und konnte mir das letzte Problem nicht beheben.

Hat jemand anhand des Geräusches eine Idee?
Es kann ein Knarzen sein, das beim Treten über den Sattel/ Sattelstütze in den Rahmen eingeleiteten wird. So ist es zumindest beim mir.
 
N

novecolli

Dabei seit
22.09.2021
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
65
Ich habe mein C4 auch zur Rückgabe angemeldet, wurde angenommen, Cowboy findet aber keine Zeit zur Abholung. Seit Mitte Juli fahre ich schon mit einem Ubn five singlespeed herum, macht schon viel Spaß.
 
H

harleqin

Dabei seit
28.01.2022
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
16
Ich habe mein C4 auch zur Rückgabe angemeldet, wurde angenommen, Cowboy findet aber keine Zeit zur Abholung. Seit Mitte Juli fahre ich schon mit einem Ubn five singlespeed herum, macht schon viel Spaß.
Sieht schon cool aus. Wieviel hast du gezahlt wenn ich fragen darf?

Auf der Homepage steht, dass die App erst ab Herbst 2022 zur Verfügung steht. Ist das richtig?

Wie sieht’s mit der Reichweite aus? :)
 
N

novecolli

Dabei seit
22.09.2021
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
65
Kostet läppische 5000 Euro. Muss man auch gut überlegen, ob man sich den Spaß erlauben will/kann. Man kriegt aber ein Rad, wo nichts klappert, sich verfärbt, verzogen ist, das Tretlagergehäuse nicht vom Besitzer gereinigt werden muss etc...
Die App ist tatsächlich noch nicht da, ich fahre ein Testrad, die Händler sollten nach RM und Fazua noch gar nicht verkaufen, ich konnte einem ein Exemplar abluchsen. Trotzdem können die eingebauten Fahrmodi inkl. Boost-Funktion genutzt werden, da sie per Daumenschalter steuerbar sind. Sehr schöne Sache, macht aus einem Singlespeed quasi ein Bike mit Schaltung.... Die eingebaute Alarmanlage kann auch noch nicht genutzt werden und den eingebauten Chip kann ich auch noch nicht per Handy ansprechen, so dass div. Dienste wie bei Cowboy noch nicht nutzbar sind. Der Motor Fazua Ride 60 ist total angenehm, kaum hörbar.
Mit der Reichweite bin ich am Testen....heutige Zahlen: 45% Akkuleistung brachte mich ca 40 km weit. Dabei überwiegend die schwächste Unterstützung benutzt, lasse mich aber die wenigen Steigungen unterwegs doch lecker hinaufschieben...alles per Daumenschalter regelbar. Der Luxus kostet aber.
 
GCow

GCow

Dabei seit
18.02.2022
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
20
Kostet läppische 5000 Euro. Muss man auch gut überlegen, ob man sich den Spaß erlauben will/kann. Man kriegt aber ein Rad, wo nichts klappert, sich verfärbt, verzogen ist, das Tretlagergehäuse nicht vom Besitzer gereinigt werden muss etc...
Die App ist tatsächlich noch nicht da, ich fahre ein Testrad, die Händler sollten nach RM und Fazua noch gar nicht verkaufen, ich konnte einem ein Exemplar abluchsen. Trotzdem können die eingebauten Fahrmodi inkl. Boost-Funktion genutzt werden, da sie per Daumenschalter steuerbar sind. Sehr schöne Sache, macht aus einem Singlespeed quasi ein Bike mit Schaltung.... Die eingebaute Alarmanlage kann auch noch nicht genutzt werden und den eingebauten Chip kann ich auch noch nicht per Handy ansprechen, so dass div. Dienste wie bei Cowboy noch nicht nutzbar sind. Der Motor Fazua Ride 60 ist total angenehm, kaum hörbar.
Mit der Reichweite bin ich am Testen....heutige Zahlen: 45% Akkuleistung brachte mich ca 40 km weit. Dabei überwiegend die schwächste Unterstützung benutzt, lasse mich aber die wenigen Steigungen unterwegs doch lecker hinaufschieben...alles per Daumenschalter regelbar. Der Luxus kostet aber.
Boah, dass macht mich schon fast neidisch. Hört sich echt gut an. Hätte Cowboy mein Rad zurückgenommen, dann wäre das wirklich auch eine Überlegung.
 
M

MarcelMMeyer

Dabei seit
10.08.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ich habe seit 2 Tagen ein Cowboy 4 ....

Tag 1: kurze Fahrt gemacht war unauffällig...
2. Tag: 10 Km gefahren auch ganz okay hat aber 3 oder 4x (im Tretlager???) denke ich geknackt und im Pedal beim Treten gefühlt so gesprungen beim treten, wie ich es normal nur von ner Kette vom Rad mit Schaltung kennen würde wenn der Gang nicht richtig reinspringt....
Heute versucht zur Arbeit zu fahen und was soll ich sagen? Tag 3 und es knackt bei jedem Antreten.... jeder Tritt/jede Umdrehung knackt im Lager.... bin auf halber Strecke nach Hause gefahren und mit dem Auto zur Arbeit....

Wie soll ich mich da nun verhalten? ich mein knapp 3000€ für ein Rad und an Tag 3 solche Probleme wo ich als "Laie" nicht rumfuschen möchte schon gar nicht wenn das Rad erst 2 Tage alt ist.... wie läuft denn die Rückgabe? Oder schicken die nen Mechaniker raus zu mir oder wie was kann ich mich / sollte ich mich nun verhalten?

Stand jetzt: Rad steht nach 3 Tagen und insgesamt 25km nun im Schuppen und knackt bei jedem Antreten.... :(
 
Zuletzt bearbeitet:
GCow

GCow

Dabei seit
18.02.2022
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
20
Ich habe seit 2 Tagen ein Cowboy 4 ....

Tag 1: kurze Fahrt gemacht war unauffällig...
2. Tag: 10 Km gefahren auch ganz okay hat aber 3 oder 4x (im Tretlager???) denke ich geknackt und im Pedal beim Treten gefühlt so gesprungen beim treten, wie ich es normal nur von ner Kette vom Rad mit Schaltung kennen würde wenn der Gang nicht richtig reinspringt....
Heute versucht zur Arbeit zu fahen und was soll ich sagen? Tag 3 und es knackt bei jedem Antreten.... jeder Tritt/jede Umdrehung knackt im Lager.... bin auf halber Strecke nach Hause gefahren und mit dem Auto zur Arbeit....

Wie soll ich mich da nun verhalten? ich mein knapp 3000€ für ein Rad und an Tag 3 solche Probleme wo ich als "Laie" nicht rumfuschen möchte schon gar nicht wenn das Rad erst 2 Tage alt ist.... wie läuft denn die Rückgabe? Oder schicken die nen Mechaniker raus zu mir oder wie was kann ich mich / sollte ich mich nun verhalten?

Stand jetzt: Rad steht nach 3 Tagen und insgesamt 25km nun im Schuppen und knackt bei jedem Antreten.... :(
Mein persönlicher Rat wäre, gib es zurück und schau dich anderweitig um. Ich konnte es nach 32 Tagen leider nicht mehr zurückgeben obwohl meins nach 90 km schon kaputt war. Ich musste tauschen. Den ganzen Ärger den ich jetzt schon hatte bleibt dir dann hoffentlich erspart. Aber ist nur meine persönliche Erfahrung.
 
R

R4lph1

Dabei seit
03.05.2022
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
26
Ich habe seit 2 Tagen ein Cowboy 4 ....

Tag 1: kurze Fahrt gemacht war unauffällig...
2. Tag: 10 Km gefahren auch ganz okay hat aber 3 oder 4x (im Tretlager???) denke ich geknackt und im Pedal beim Treten gefühlt so gesprungen beim treten, wie ich es normal nur von ner Kette vom Rad mit Schaltung kennen würde wenn der Gang nicht richtig reinspringt....
Heute versucht zur Arbeit zu fahen und was soll ich sagen? Tag 3 und es knackt bei jedem Antreten.... jeder Tritt/jede Umdrehung knackt im Lager.... bin auf halber Strecke nach Hause gefahren und mit dem Auto zur Arbeit....

Wie soll ich mich da nun verhalten? ich mein knapp 3000€ für ein Rad und an Tag 3 solche Probleme wo ich als "Laie" nicht rumfuschen möchte schon gar nicht wenn das Rad erst 2 Tage alt ist.... wie läuft denn die Rückgabe? Oder schicken die nen Mechaniker raus zu mir oder wie was kann ich mich / sollte ich mich nun verhalten?

Stand jetzt: Rad steht nach 3 Tagen und insgesamt 25km nun im Schuppen und knackt bei jedem Antreten.... :(
Versuche die Riemenspannung zu prüfen mittels Gates App und Handy. Nach jeder Viertelkurbeldrehung sollte die Frequenz zwischen 45 und 60 Hz liegen. Ggf. Spannung korrigieren.

Teste außerdem, ob die Einstellschraube für die Riemenspannung an der nicht Anstriebsseite locker ist und ziehe sie ggf. fest. Drehmoment liegt bei 8 Nm, falls du einen Drehmomentschlüssel hast.

Das Prüfen der Riemenspannung wird dir wahrscheinlich mit zunehmenden Kilometerstand nicht erspart bleiben. Ärgerlich aber, dass es nach so kurzer Zeit passiert. Falls meine Lösungsvorschläge nicht helfen, kontaktiere den Support. Falls du ein ungutes Bauchgefühl hast, gebe das Bike zurück.
 
McKott

McKott

Dabei seit
21.05.2019
Beiträge
148
Punkte Reaktionen
100
Ort
29313 Hambühren
Details E-Antrieb
Cowboy 4
Ich habe seit 2 Tagen ein Cowboy 4 ....

Tag 1: kurze Fahrt gemacht war unauffällig...
2. Tag: 10 Km gefahren auch ganz okay hat aber 3 oder 4x (im Tretlager???) denke ich geknackt und im Pedal beim Treten gefühlt so gesprungen beim treten, wie ich es normal nur von ner Kette vom Rad mit Schaltung kennen würde wenn der Gang nicht richtig reinspringt....
Heute versucht zur Arbeit zu fahen und was soll ich sagen? Tag 3 und es knackt bei jedem Antreten.... jeder Tritt/jede Umdrehung knackt im Lager.... bin auf halber Strecke nach Hause gefahren und mit dem Auto zur Arbeit....

Wie soll ich mich da nun verhalten? ich mein knapp 3000€ für ein Rad und an Tag 3 solche Probleme wo ich als "Laie" nicht rumfuschen möchte schon gar nicht wenn das Rad erst 2 Tage alt ist.... wie läuft denn die Rückgabe? Oder schicken die nen Mechaniker raus zu mir oder wie was kann ich mich / sollte ich mich nun verhalten?

Stand jetzt: Rad steht nach 3 Tagen und insgesamt 25km nun im Schuppen und knackt bei jedem Antreten.... :(
Moin,

wie R4lph1 schon schreibt, tippe ich auch auf einen verstellten Gates-Riemen bei deinem C4. Die nötigen Werkzeuge zum spannen oder lockern, liegen im beiliegenen Werkzeug-Set. Ist wirklich kein Hexenwerk damit und der Gates Handy-App, den Riemen wieder korrekt einzustellen und die Feststellschraube anzuziehen.

Hier ist die Anleitung für den Riemen. https://de.cowboy.com/pages/tutorials

Gruß McKott
 
A

aldipod

Dabei seit
06.04.2022
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
53
Ort
67346 Speyer
Details E-Antrieb
Cowboy 4
Hi zusammen,

mein Controller soll getauscht werden, da mein C4 (Motor) schleifende Geräusche bei Unterstützung von geschätzt 1 bis 15% macht.
Heute kam das Paket an. Nächste Woche Techniker Termin.

Das ist übrigens der Controller: 2BTube
Zum Festhalten, falls ihn mal jemand in paar Jahren tauschen muss :LOL:
 

Anhänge

  • 483453B1-703B-4356-95B4-1D4FCCCB7F7E.jpeg
    483453B1-703B-4356-95B4-1D4FCCCB7F7E.jpeg
    211,9 KB · Aufrufe: 55
R

R4lph1

Dabei seit
03.05.2022
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
26
Hi zusammen,

mein Controller soll getauscht werden, da mein C4 (Motor) schleifende Geräusche bei Unterstützung von geschätzt 1 bis 15% macht.
Heute kam das Paket an. Nächste Woche Techniker Termin.

Das ist übrigens der Controller: 2BTube
Zum Festhalten, falls ihn mal jemand in paar Jahren tauschen muss :LOL:
Spannend 🧐 dazu wird er vllt die Blende hinterm Akku öffnen. Ob man dann guten Zugang zu den klapprigen Bremsleitungen im Rahmen bekommt? Bin gespannt, was du berichten wirst und ob das überhaupt im Zeitslot von 1 Stunde machbar ist. 😃

PS: Mein Techniker plant für das Klappern bis zu zwei Tage ein. Ich hoffe, ich bin dann das Klappern los 😃
 
H

harleqin

Dabei seit
28.01.2022
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
16
Bei mir kam grad die 4.14.13 rein. :)

Features:
- energy consumption reduction when the bike is locked

Bug fixes:
- Battery detection improvement
- Trip data fixes
 
S

sierra_sun

Dabei seit
07.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
1
Danke, ja das kann stimmen. Wie (falls) hast Du das Problem lösen können?
Ein Anteil kommt anscheinend aus der Verwindung der Sattelstreben, den ich nicht wegbekommen habe. Habe nun eine 350mm KTM-Sattelstütze mit Dämpfer eingebaut. Der Dämpfer reduziert die Lasten auf den Rahmen etwas, sie taucht tiefer ins Sattelrohr ein und wirkt insgesamt steifer. Ich habe auch mehr Vertrauen in deren Festigkeit, so dass mir hoffentlich ein Bruch erspart bleibt, wie hier im Forum an anderer Stelle berichtet wurde.

KTM-Sattelstütze mit Dämpfer 27.2
 
Dlay

Dlay

Dabei seit
14.06.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
1
Also der Cowboy-Support ist eine absolute Katastrophe,

das Bike steht seit 7 Wochen und verstaubt, weil ich den Akku nicht entriegeln kann. Von Start ab, so dachte ich erst, waren die falschen Schlüssel dabei. Dann wollten sie Fotos von allen QR Codes. Dann kam nichts.
Der nächste Typ fragt dann wieder nach den Fotos. Ich schicke die hin, wieder eine Woche rum, der meldet sich und meint, hey gute Nachrichten, wir haben den Schlüssel zu deinem Bike "gefunden". Leider nur einen. Kam per Express mit UPS und passt natürlich auch nicht.
Dann wieder 1 Woche keine Reaktion auf meine Nachrichten.
Nächster Supporter meldet sich und sagt: Hey schick mal Fotos der QR Codes..
Ich schick das Bike höchstens mit ner Bombe zu deren HQ.. bin echt sauer, seit 7 Wochen neues Bike und nicht einen 1m gefahren.
Kann auch den Sattel nicht verstellen, weil hinterm Akku.
Bin einfach Mega frustriert. Gibts eine Notentriegelung für den Akku? Evtl. manuell? Vermutlich ist eh schon alles tiefentladen..
Moin,
weitere 14 Tage vergangen und letzte Woche kam die Ankündigung, dass das komplette Bike getauscht werden soll. Seitdem wieder schweigen im Walde. Angeblich soll es in unter 10 Tagen bei mir sein. Wir sind jetzt bei Tag 6 und es gibt nicht mal eine Versand-Mail.
Ich schreibe dem Support übrigens ausschließlich auf Englisch.

Ein Sommer ohne Cowboy.. toll.
Kennt ihr Werkstätten, wo das Cowboy gewartet werden kann? Da es sich ebenfalls um ein Leasing-Bike handelt, habe ich freie Wartungen inklusive.
 
N

nichtraucher

Dabei seit
18.12.2016
Beiträge
104
Punkte Reaktionen
23
Ort
Delmenhorst
Details E-Antrieb
Specialized Turbo S CE 2016
Hi,
bin nach einer Probefahrt im Begriff mir ein C4 und für meine Frau ein C4 ST über Jobrad zu kaufen bzw. leasen.

Allerdings hab ich das noch ne Frage:
Meiner Frau gefiel die Übersetzung vom "normalen" C4 besser. Hab beim Support angefragt, aber sie sagen, dass kann man nicht so bestellen, das müsste ich selbst machen wenn ich es habe.
Wo bekommt man denn die andere Riemenscheibe und ggf. Riemen (brauchts einen längeren?) her?

Die Griffe vom C4 ST haben mir auch besser gefallen, aber die kann man wohl auch nachkaufen oder ich hab hier schon Lösungen für andere Griffe gesehn 🙂
 
Thema:

Cowboy 4 und 4 ST

Cowboy 4 und 4 ST - Ähnliche Themen

Sammlung integrierter E-Bike-Designs (leicht, unauffällig & smart): Hallo allerseits! Als ich mein E-Bike gekauft habe, war für mich klar, dass ich mir keinen Klotz anschaffen würde, der technisch fast gar nicht...
Rahmengröße bei 1.93m (Cube / Haibike): Hallöchen! Ich bin ja neu hier im Forum, habe mich bereits gut informiert aber trotzdem ein wenig ratlos. Ich habe für mich entschieden, das ein...
BionX Grace Easy - Erfahrungen: Hallo, da es hier sonst nur den völlig unübersichtlichen Media Markt Thread gibt, möchte ich nach einem Jahr meine Erfahrungen mit dem Grace Easy...
Rose Xtra Watt 300 Modell 2012: Auch wenn ich mich zum x mal wiederhole. Ich möchte dem Forum hiermit mein Dank bezeugen, ohne die vielfältigen Infos hier wäre dieses Rad nicht...
Bak 2.0: Vom China-Bakfiets zum Edel-Long-Harry: Wow: was für ein Unterschied! Früher Schaukelgondoliere, jetzt Sportwagen. Straßenlage und Bremsverhalten: 1a. Die Fakten: Long Harry von...
Oben