Coboc Thread

Diskutiere Coboc Thread im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; AW: Minimalistisches Rad von Coboc aus Heidelberg ich glaub schon, dass es hier Naben gibt die kleiner sind als die Dualdrive zumindest meine ich...
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.874
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Minimalistisches Rad von Coboc aus Heidelberg

Vielleicht kenne ich die Naben aber auch nur nicht? Ich dachte schon mal kurz über die 3x Nabe aus der Dualdrive nach
ich glaub schon, dass es hier Naben gibt die kleiner sind als die Dualdrive
zumindest meine ich sowas mal an einem "Single"speed gesehen zu haben

hier z.b. auf dem Bild: wirkt für mich recht klein....
http://www.mika-amaro.com/shop/images/single_speed_bike_mika_amaro_cushy_black_2.jpg

dann gibts noch die Lösung mit Schlumpfdrive
hat man dann 2 Gänge und die Übersetzung ist auch etwas anders.. ist wohl eher als Notfallgang fürn Berg zu gebrauchen
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.874
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Minimalistisches Rad von Coboc aus Heidelberg

Mein erstes Pedelec war Singlespeed. Das Ritzel war für Hamburger Radwege in Kombi 60+ ausgelegt. Also bei mittlerer Kadenz 15 kmh. Reichte sogar für leichte Steigungen, aber ob das Ding bei 25 kmh abregelt, habe ich nie erfahren.;)
Erst als ich die 7-Gang nachrüstete war klar : regelt bei 27 kmh ab. Alles wird gut.
du musst aber dazusagen, dass du immer von deiner verminderten 70Watt-Tretleistung ausgehst..

ich hatte 2-3 Kollegen die mit Fixxi (echt Fixxi) unterwegs waren, und die haben die 27km/h durchbrochen, auch ohne Motor mit nur einem Gang
und Steigungen (Rampen, etc.) sind sie auch damit gefahren

also nicht jeder hat nur 70Watt Tretleistung
klar, einem Senior mit Lungenproblemen wird man kein Singlespeed verkaufen, wenn er noch dazu flott damit unterwegs sein will
das schliesst aber flotte Gangart beim singlespeed nicht perse aus

zumindest bei einem leichten Stadtbike (ohne großartige Steigungen)
 
C

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
11.845
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
AW: Minimalistisches Rad von Coboc aus Heidelberg

dann gibts noch die Lösung mit Schlumpfdrivehat man dann 2 Gänge und die Übersetzung ist auch etwas anders.. ist wohl eher als Notfallgang fürn Berg zu gebrauchen
Vor allem muss man den Preis in Relation zum Nutzen sehen. Das ist sicherlich eine coole Option für Spezialanwendungen (z.B. hoher Übersetzungsbereich in Kombination mit 20" Laufrädern) aber ansonsten kostet eine 11 Gang Nabe weniger als ein 2 Gang Schlumpf Drive, da fällt mir die Entscheidung nicht so schwer. Noch dazu haben viele der Schlümpfe einen sehr großen Gangsprung. Das sist sicherlich nützlich für Spezialanwedungen in Kombination mit einer weiteren schaltung, aber für ein 2 Gang Rad erscheint mir ein Faktor von 2,5 (oder 1,8) zwischen zwei Gängen als doch recht hoch.
 
andy.dark

andy.dark

Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
2.534
Ort
Westerwald (600m ü. NN)
Details E-Antrieb
Rolektro Sport +Tonaro-Mittelm.; 40,7V 11AH
AW: Minimalistisches Rad von Coboc aus Heidelberg

mit z.b. 32:14 fährt man mit Wiegetritt und Klickies jede Steigung hoch die man so in der Stadt normalerweise antrifft (ich spreche von Wien, paar besondere Strassen mal außen vor) - meist handelt es sich bei den stärkeren Steigungen ja eh nur um kurze Rampen

eventuell wäre ein Singlespeed mit einer 3-Gang-nabe noch eine Alternative
da fährst DU vielleicht mit hoch oder ihr habt in wien keine echten steigungen.
32 zu 14 sind immerhin bei 70iger TF satte 20 km/h.
und deine dir angenehmen trittfrequenzen von 120 bis 145 kennen viele (mich eingeschlossen) nur vom hören sagen. da wird der hamster in seinem laufrad neidisch :D

mit ner dual drive nabe hätte man mit den 3 gängen und ohne kettengänge dann immerhin 190 % übersetzung. da sieht die welt schon anders aus ;)
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.874
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Minimalistisches Rad von Coboc aus Heidelberg

da fährst DU vielleicht mit hoch oder ihr habt in wien keine echten steigungen.
32 zu 14 sind immerhin bei 70iger TF satte 20 km/h.
Singlespeed ist nicht für jeden, klar
und für Berge ists wohl auch eher weniger geeignet

aber eben für die Stadt, da pfeift das schon ganz schön, wie gesagt, hatte paar Kollegen und konnte das oft beobachten ;)

https://www.youtube.com/watch?v=3ZSi8F-FBog
 
MCK_Cube

MCK_Cube

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
395
Ort
Wyhl am Kaiserstuhl
Details E-Antrieb
Brose 1.3, Bosh CX
Hallo zusammen,

kaum zu glauben .. Es gibt noch keinen Coboc Thread, oder? Na dann mach ich mal den Anfang.

Coboc kommt hier in den einen oder anderen Beiträgen vor. Ein Coboc wird immer wieder in Betracht gezogen, wenn es ein leichtes und agiles EBike sein soll. Meistens aber dann aus finanziellen Gründen verworfen. Gibt es doch mittlerweile einige Konkurrenten auf dem Markt die in weiten Teilen wesentlich günstiger sind.

Ich habe mich nach einem langen hin und her für ein Coboc One Brooklyn entschieden, dass diese Woche gelieferte werden soll. Ich werde dann hier mal von meinen Erfahrungen berichten.

257361


Aktuell suche ich noch nach einem coolen Gepäckträger der gut zu dem Bike passt und den look nicht zerstört.

Ich bin übrigens KEIN Chefarzt und fahre dennoch Coboc :) War in einem anderen Beitrag mal so genannt. Nur Chefärzte wollen Coboc ... :)
 
K

karl_napp2

Dabei seit
20.05.2019
Beiträge
3
Hallo,
ich fahre bereis das Seven Vesterbro und bin sehr zufrieden.
Bei einem Single Speed muss man auch schon mal ein bisschen mehr treten - genau das was ich wollte...
 
W

Wurzelsepp

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
1.373
Ja. Obwohl, ich kenne es ja.
Noch was für Andreas:
Bei der Kabellänge sehe ich weniger das Problem, aber bei den Zügen und Leitungen. Die sind schon sehr kurz.
Hab ja wieder ein Torino als Testbike, endlich. Da wollte ich wie immer die Spacer unter den Vorbau setzen. Ging aber nur mit einem und sieht einfach sch..... aus so, der Turm auf dem Vorbau.
Ich spreche das auf jeden Fall dort an. Das Seven ist eh etwas anspruchsvoller ;) Es wird ohne montiertes Schaltwerk und Kette geliefert.
 
MCK_Cube

MCK_Cube

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
395
Ort
Wyhl am Kaiserstuhl
Details E-Antrieb
Brose 1.3, Bosh CX
Halo heute ist es wirklich angekommen. Schnell zusammen gebaut, ist ja nicht wirklich kompliziert, und eine kleine Runde gefahren.

Erster Eindruck ... wow Wie cool sieht das in Natura aus. Habe es vorher nicht life angeschaut, sondern „nur“ das one soho gefahren
Ich muss auf jeden Fall noch einen anderen Lenker, Sattel, Griffe und Vorbau montieren. Auch wenn der raw look ggf. Ein wenig kaputt geht. Aber
mit schmerzen fahren bringt ja auch irgendwie nix.

Das Fahrern vermittelt einen guten Eindruck. Es ist „normales“ Fahrrad fahren mit ein wenig Unterstützung. Habe in der App rum gespielt und verschiedene Parameter ausprobiert. Stelle leider keinen Unterschied bei verschiedenen Unterstützungsstufen fest. Mal sehen.

Habe ein noch Specialized Levo mit 27,5+ Reifen. Daher kommen mir die schmalen Reifen auf dem Brooklyn bei 5 Barr knüppelhard vor.

257617
 
G

gRaven

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
25
Hallo zusammen, ich bin schon seit kurzer Zeit stiller Mitleser und interessiere mich auch unter anderem für ein Coboc Bike. Ich bin durch das geringe Gewicht und das schöne "normale" Design auf den Hersteller gestoßen (genau wie auf Ampler).

Zur Zeit fahre ich eigentlich einen Cyclocrosser, der mir über die Jahre als Kurzstreckenpendlerrad auch tolle Dienste erwiesen hat. Aber nun bin ich umgezogen, sodass mein Arbeitsweg jetzt normal lang ist ;) (9-11km) und ich leider auch in üblen Straßenverkehr muss. Jedenfalls verglichen mit der Strecke davor. Meine Rechtfertigung für ein neues Spielzeug :p wäre, dass ich die kürzeste Strecke daher auf jeden Fall meiden möchte und die alternative länger und viel Wind anfälliger ist.

Da ich ja aber schon einen Crosser mit Klicks gewohnt bin, kommt ein Ebike Panzer auf keinen Fall in Frage. Bin sowas bei Schwiergereltern mal länger und heute auch kurz einen Riese & Müller Roadster gefahren, beides mit Bosch Mittelmotor. Das Roadster sah eigentlich noch ganz ok aus, aber die 25?kg hat man dann doch gemerkt... Ist nicht so, dass ich auf dem Crosser rase (letzten Tage Schnitt ca. 23km/h), aber wegen des Gewichts nur schwer über die 25km/h rauzukommen, fand ich schon irgendwie blöde.

Da erhoffe ich mir z.B. von einem Coboc Vesterbro mehr, daher würde ich mich diesbezüglich über Erfahrungen freuen
Hallo,
ich fahre bereis das Seven Vesterbro und bin sehr zufrieden.
Bei einem Single Speed muss man auch schon mal ein bisschen mehr treten - genau das was ich wollte...
Es sind hier ja auch anscheinend Besitzer unterwegs :D

Ansonsten, was hat euch sonst zu Coboc gebracht? Ist ja doch recht teuer im Vergleich :(
 
andreasDo

andreasDo

Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
2.217
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal
Im Urlaub hatte ich in den letzten Jahren wieder öfter mein motorloses Stevens mit gehabt. Hatte keinen Bock mein S-Pedelec mitzunehmen. Nachdem mir mein S geklaut wurde stand die Entscheidung an: Wieder ein S oder ein Pedelec das auch mein Stevens ersetzen kann.
Bin das Coboc in der Vergangenheit schon Probe gefahren und war von der Leichtigkeit begeistert. Die Singlespeed Modelle kamen nicht in Frage ... da hat mein Knie (bei Fahrradsturz zerlegter und aufwendig restaurierter Schienenbeinkopf) nicht wirklich mitgemacht. Zudem wollte ich bei der Wahl der Urlaubsziele nicht zu sehr eingeschränkt sein. Die 7-Gang Schaltung ist bisher ausreichend. Nach unten könnte mehr Spielraum sein ... mal schauen was möglich ist. Die SRAM lässt sich wunderbar schnell schalten. Auch unter Last.

Ansonsten hier mehr
 
MCK_Cube

MCK_Cube

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
395
Ort
Wyhl am Kaiserstuhl
Details E-Antrieb
Brose 1.3, Bosh CX
Mein Erfahrungsbericht geht weiter.

Heute wieder eine KLEINE runde gefahren. Super Bike. Nun merke ich einen guten Unterschied bei den einzelnen Unterstützungsstufen.
Es ist das erste mal das ich ein single gear fahre. Ich komme noch nicht in einen runden tritt rein, Da muss ich noch ein wenig übern. Oft ist es mir doch zu leicht, also Unterstützung zu hoch .... Gell. Welchen Parameter muss ich ändern, von den 3 möglichen, um etwas mehr kraft zu benötigen?
 
MCK_Cube

MCK_Cube

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
395
Ort
Wyhl am Kaiserstuhl
Details E-Antrieb
Brose 1.3, Bosh CX
Heute endlich eine längere Runde gefahren.

Mit den Einstellungen, siehe Bild, bekomme ich einen guten runden Tripp hin. Fahre dabei ca. 23 km/h.So ab 27 wird der tritt mir zu unrund und unruhig.


D8862ADB-90EF-421C-A209-3ACE6DCA3C9E.jpeg


Habe immer noch das Problem, dass der Lenker zu schmal und der Vorbau zu lang ist. Wenn da jemand einen passenden Vorschlag hat? Design sollte natürlich erhalten bleiben.

Dann habe ich irgendwie nicht heraus gefunden wie ich 2 verschiedene Profile abspeichern? Kann es sein, dass ich nicht die richtige und finale Softwareversion drauf habe? Wenn das der Fall ist bekommt mein Händler ne gesalzene Mail.

6EAE1A3F-61F0-48FB-90B5-26504A1D323E.jpeg
 
K

karl_napp2

Dabei seit
20.05.2019
Beiträge
3
Hallo zusammen, ich bin schon seit kurzer Zeit stiller Mitleser und interessiere mich auch unter anderem für ein Coboc Bike. Ich bin durch das geringe Gewicht und das schöne "normale" Design auf den Hersteller gestoßen (genau wie auf Ampler).

Zur Zeit fahre ich eigentlich einen Cyclocrosser, der mir über die Jahre als Kurzstreckenpendlerrad auch tolle Dienste erwiesen hat. Aber nun bin ich umgezogen, sodass mein Arbeitsweg jetzt normal lang ist ;) (9-11km) und ich leider auch in üblen Straßenverkehr muss. Jedenfalls verglichen mit der Strecke davor. Meine Rechtfertigung für ein neues Spielzeug :p wäre, dass ich die kürzeste Strecke daher auf jeden Fall meiden möchte und die alternative länger und viel Wind anfälliger ist.

Da ich ja aber schon einen Crosser mit Klicks gewohnt bin, kommt ein Ebike Panzer auf keinen Fall in Frage. Bin sowas bei Schwiergereltern mal länger und heute auch kurz einen Riese & Müller Roadster gefahren, beides mit Bosch Mittelmotor. Das Roadster sah eigentlich noch ganz ok aus, aber die 25?kg hat man dann doch gemerkt... Ist nicht so, dass ich auf dem Crosser rase (letzten Tage Schnitt ca. 23km/h), aber wegen des Gewichts nur schwer über die 25km/h rauzukommen, fand ich schon irgendwie blöde.

Da erhoffe ich mir z.B. von einem Coboc Vesterbro mehr, daher würde ich mich diesbezüglich über Erfahrungen freuen


Es sind hier ja auch anscheinend Besitzer unterwegs :D

Ansonsten, was hat euch sonst zu Coboc gebracht? Ist ja doch recht teuer im Vergleich :(
Wenn Du so schon einen Schnitt von 23 km/h fährst wirst du meiner Meinung nach mit dem Vesterbro nicht glücklich werden. Durch den Singlespeed kommst du zwar problemlos auf 25 km/h. Bei deutlich mehr wird die Trittfrequenz aber sehr hoch...
 
G

gRaven

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
25
Vielen Dank für die Rückmeldung Karl! Leider werde ich die Testfahrt wohl auch nur mit einem Montreal machen können... Da könnt ich mir wohl nur einen ähnlichen Gang raussuchen und schauen, wie ich damit zurecht komme. Wäre aber schon schade, wenn die Übersetzung nur bis ca. 25kmh ausgelegt sein sollte. Sollte sich ja aber eigentlich ändern lassen oder?

So viel Kohle mehr für das Montreal ausgeben, da weiß ich dann schon wieder nicht :/
 
Thema:

Coboc Thread

Coboc Thread - Ähnliche Themen

  • Coboc One Brooklyn SpeedBox

    Coboc One Brooklyn SpeedBox: Guten Tag. Ich stell mich kurz vor mein Name ist Dennis und bin stolzer Besitzer eines One Brooklyn. Und spiele mit dem Gedanken mir eine SpeedBox...
  • Coboc Seven Montreal / Knacken beim Treten unter Last

    Coboc Seven Montreal / Knacken beim Treten unter Last: Hallo zusammen! Ich bin seit rund zwei Monaten Besitzer eines Coboc Seven Montreal. Habe das Glück, dass über meinen Arbeitgeber und Jobrad eine...
  • Coboc ONE eCycle F1

    Coboc ONE eCycle F1: Liebe Leute, dieses Pedelec wiegt angeblich nicht mal 11kg mit Akku! Klar, ist kein besonders großer, aber immerhin. Wer hat ein solches Bike und...
  • Coboc Sondermodell "Coboc One Rome 527"

    Coboc Sondermodell "Coboc One Rome 527": für die Freunde klarer Linien und puristischem Designs: Coboc One Rome 527 - leider (noch) nicht auf der Coboc-Seite gelistet
  • Ähnliche Themen
  • Coboc One Brooklyn SpeedBox

    Coboc One Brooklyn SpeedBox: Guten Tag. Ich stell mich kurz vor mein Name ist Dennis und bin stolzer Besitzer eines One Brooklyn. Und spiele mit dem Gedanken mir eine SpeedBox...
  • Coboc Seven Montreal / Knacken beim Treten unter Last

    Coboc Seven Montreal / Knacken beim Treten unter Last: Hallo zusammen! Ich bin seit rund zwei Monaten Besitzer eines Coboc Seven Montreal. Habe das Glück, dass über meinen Arbeitgeber und Jobrad eine...
  • Coboc ONE eCycle F1

    Coboc ONE eCycle F1: Liebe Leute, dieses Pedelec wiegt angeblich nicht mal 11kg mit Akku! Klar, ist kein besonders großer, aber immerhin. Wer hat ein solches Bike und...
  • Coboc Sondermodell "Coboc One Rome 527"

    Coboc Sondermodell "Coboc One Rome 527": für die Freunde klarer Linien und puristischem Designs: Coboc One Rome 527 - leider (noch) nicht auf der Coboc-Seite gelistet
  • Oben