Coboc Seven Montreal / Knacken beim Treten unter Last

Diskutiere Coboc Seven Montreal / Knacken beim Treten unter Last im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen! Ich bin seit rund zwei Monaten Besitzer eines Coboc Seven Montreal. Habe das Glück, dass über meinen Arbeitgeber und Jobrad eine...
H

Howgie

Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
3
Hallo zusammen!

Ich bin seit rund zwei Monaten Besitzer eines Coboc Seven Montreal. Habe das Glück, dass über meinen Arbeitgeber und Jobrad eine Finanzierung möglich war.
Nun ist es seit der ersten Tour (Händler nach Hause) beim Treten unter Last, also am Berg oder leichten Steigungen, so, dass ein deutlich hörbares Knacken aus dem Bereich des Tretlagers zu vernehmen ist.

Ich habe davon auch ein Video gemacht, bei dem das Knacken zu hören ist:
20200323_175556.mp4

Ich hatte bereits mit Coboc Kontakt, die raten zum Händlerbesuch. Durch die aktuelle Krise wartet man allerdings derzeit ewig auf einen Termin. Ich überlege nun selbst mal Hand anzulegen, will aber das Lager bei einem Leasing Rad nicht einfach auseinander nehmen.

Hat jemand aufgrund des Videos eine Idee, was es sein könnte? Ein Nachziehen der Pedale und der Kurbelarme beim Händler hat auf die schnelle keine Besserung gebracht. Also vermute ich das Innenlager.

Ich danke euch für euer Feedback und wünsche noch einen schönen 1. Mai.

Florian
 
C

CobocTenTorino

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
3
Hallo Florian, ich habe genau das gleiche Problem wie du. Hast du inzwischen eine Lösung für dein Problem gefunden? Wäre dir sehr dankbar für eine Antwort.
gruß
thomas
 
W

Wurzelsepp

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
1.373
Hallo zusammen!

Ich überlege nun selbst mal Hand anzulegen, will aber das Lager bei einem Leasing Rad nicht einfach auseinander nehmen.

Florian
Damit wäre ich auch vorsichtig, da dort ein Sensor sitzt. Die falsche Seite zuerst geöffnet und schon isser hin. Ich weiß aber leider nicht mehr, wie die richtige Vorgehensweise ist.

Noch mal prüfen, ob das knacken nicht doch vom Motor kommt !
Da gibt es dann eine Garantiereparatur, zu der der Motor allerdings geöffnet werden muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Howgie

Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
3
Hallo zusammen und danke an Wurzelsepp für deinen Beitrag.

Ich habe das Rad zum Händler gegeben und die haben nach längerer Probefahrt das Knacken auch hören können. Es tritt halt leider nicht sofort beim Losfahren auf. In Rücksprache mit Coboc ist nun der Motordeckel getauscht worden, dass sei bei den Bafang Motoren wohl ein bekanntes Problem.
Vorgestern dann die übliche Tour ins Büro. Auf dem Rückweg bei immer der gleichen Stelle, lange schwache Steigung, das Knacken wieder :(
Habe es wieder auf Video und werde nun wieder zum Händler damit. Leider sehr unbefriedigend bei einem 4000+ Euro Bike. Aber gut, kann passieren. Für mich nur nervig, da der Händler nicht um die Ecke ist.

Ich melde mich sicher wieder.

Florian
 
C

CobocTenTorino

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
3
Hallo Florian,

bei mir ist es genau das gleiche Problem. Es ist ein teilweise sehr lautes knacken und ich kann es weder richtig lokalisieren noch kann ich es genau reproduzieren. Wenn ich das Rad stark belaste knackt es eigentlich immer, teilweise aber auch schon wenn ich nur auf flachem Grund fahre. Wenn der Motor an ist knackt es, wenn er aus ist manchmal auch ... habe mir schon gedacht, dass das ein Problem ist das nicht so einfach zu lösen ist. Der lokale Fahrradhändler hat mir auch erzählt, dass er nicht weiß was es ist und ich das Rad wieder einschicken soll. Habe es online gekauft und muss es zurück schicken - sehr aufwändig. Daher hab ich gehofft, dass du inzwischen herausgefunden hast woran es liegt. Dann wäre zumindest die Problemsuche einfacher. Zumindest weiß ich jetzt, dass es nicht am Motordeckel liegt ;)

Freue mich, wenn du mich auf dem Laufenden hältst.

Viele Grüße
Thomas
 
K

Kitty

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
10
Hallo,

das Problem kenne ich!!! Gibt es schon Neuigkeiten bezüglich Lösung für das Problem? Scheint ja ein generelles Problem zu sein.

vg
K
 
K

Kitty

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
10
Bringe mein Fahrrad nächste Woche zur „Vertragswerkstatt“. Glaube zwar kaum, dass die dort den Fehler, wenn es überhaupt einer ist, finden werden.
Sobald ich mehr weiß, werde ich euch hier benachrichtigen.

vg
K
 
W

Wurzelsepp

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
1.373
Bringe mein Fahrrad nächste Woche zur „Vertragswerkstatt“. Glaube zwar kaum, dass die dort den Fehler, wenn es überhaupt einer ist, finden werden.
Sobald ich mehr weiß, werde ich euch hier benachrichtigen.

vg
K
Spreche auf jeden Fall den Händler auf die Möglichkeit an, dass es vom Motor kommen kann. Der sollte Bescheid wissen, über die weitere Vorgehensweise.
 
K

Kitty

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
10
Werde es auf jeden Fall ansprechen. Denke aber, dass es nicht der Motor ist, da es auch diese Geräusche macht, wenn ich ohne Motor fahre. Gehe eher vom Tretlager aus.
Ist echt ärgerlich. Das Fahrrad ist nicht einmal eine Woche alt. Wie kann da schon was defekt sein?
 
K

Kitty

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
10
Hallo,

ich habe eine Antwort vom Service- Center von Coboc erhalten. Schreibt auf jeden Fall dieses an! Das sollte ich euch auch an dieser Stelle raten.

Sie sagen, dass das Geräusch von
- den Pedalen
- dem Innenlager
- dem Freilauf im Motor
kommen kann, sie aber natürlich keine Ferndiagnose stellen können. Das muss der Händler tun.

Sie haben wirklich gut und kompetent geantwortet. Jetzt hoffe ich, dass der Händler den Rest erledigt ;).

Viele Grüße
K.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kitty

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
10
Hallo,

heute habe ich mein Bike aus der Werkstatt geholt. Sie haben den Deckel des Motors gewechselt und wohl etwas am Freilauf rum gewerkelt. Auf dem Heimweg gab es keine Geräusche. Morgen auf der Fahrt zur Arbeit folgt dann der richtige "Härtetest".

VG
K.
 
C

CobocTenTorino

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
3
Hallo Kitty,

wie ist der Härtetest ausgefallen? Kein knacken mehr?

viele Grüße
 
A

Alessi

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
9
Hallo Zusammen,
Interessante Ausführung bezüglich Klopfgeräusche. Vielen Dank allen für Eure Ausführungen. Ich selber habe heute Nachmittag mein neues Coboc Seven Montreal mit viel freude abgeholt. Tja und genau nach ca. 5km flacher Wegstrecke vernahm ich ein Klopf-Geräusch. Zu Beginn glaubte ich dieses Geräusche entwickelt sich nur unter Last. Und ebenfalls dachte ich anfänglich es kommt von dem Tretlager. Doch schnell war klar, dass die Klopfgeräusche (Klack-Geräusche) sich auch ohne kurbeln an den Pedalen ausbreiten. Suchen bis gefunden und schnell war klar; es kommt aus Richtung E-Antrieb. Sehr ärgerlich, hätte wohl vor den Kauf in diesem Blogs rum stöbern sollen! Intressent, das die Firma Coboc davon nichts respektive keine Kenntnis hat und einem auf den Händler zurückweist. Tja nun heisst es wieder zum Händler und mal sehen was dieser dazu meint....
Allen eine gute fahrt und baldige nachhaltige Lösungsfindung...
 
A

Alessi

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
9
Hallo,

heute habe ich mein Bike aus der Werkstatt geholt. Sie haben den Deckel des Motors gewechselt und wohl etwas am Freilauf rum gewerkelt. Auf dem Heimweg gab es keine Geräusche. Morgen auf der Fahrt zur Arbeit folgt dann der richtige "Härtetest".

VG
K.
 
A

Alessi

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
9
Guten Tag Kitty, bin gespannt wie dein Härtetest ausfällt.
Ich selbst habe dies Problem auch. Habe heute intensiv mein neues Seven Motreal in Augenschein genommen. Und komme zu Schluss:
1. Tretlager einwandfrei
2. Pedalen bei Rotation einwandfrei
3. Vordere Nabe und Innenlager einwandfrei

Somit kann ich per heute, für mein Coboc, klar festhalten; der vordere Teile wie Vorderrad inklusive Vordernabe wie Lenker und Gabel, so wie der Mittlere E-Bike Teil wie Pedalenlager, so wie Tretlager sind einwandfrei und frei von jeglichen Klackern/Klopf Geräuschen!
Da mein Klack-Geräusche auch ohne E- Unterstützung also im normalen Betrieb entsteht habe ich dann einige Zeit aufgewendet und habe das Rückrad aus dem Rahmen genommen. Und konnte folgendes an meinem Seven Montreal, feststellen:

Klack-Geräusche kommet definitiv von der Nabe Hinterrad. Gut feststellbar bei mir durch drehen des Kettenkranz. Bei jeder Umdrehung und bei immer der selben Stelle kann das Klacken gut vernommen werden. Dieses Klacken-Geräusch wird über das Rad und deren Speichen akustisch gut wahrgenommen. Wieder eingebaut wird dieses Klacken über den Rahmen deutlich akustisch Verstärkt, so dass bei fahren das Klacken/Klopfen sogar vorne gut wahrnehmbar wird.
Heisst für mich also; entweder ist mechanisch; im Planetgetriebe, Freilauf was aber dann genau immer nur bei einer vollen Umdrehung sich bemerkbar macht oder im E-Motor ist was defekt was ich mir nicht vorstellen kann ausser vielleicht an der Verdrahtung aufgrund eines Isolationsfehler eines Drahtes wo ungewünschte Induktionsspannungen sich elektrischen entladen über das innere Gehäuse des Naben Motors, sprich so ein Ableitstrom im inneren des E-Motors sich entwickelt.
Tja wie auch immer. Morgen gehe ich zu meinem Händler und der wird‘s richten müssen. Aber Coboc hat da Nachbesserungsbedarf...
Gruss Alessi
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kitty

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
10
Hallo,

heute bin ich den zweiten Tag mit dem Rad zur Arbeit und es war alles ok. Es ist anscheinend der Freilauf (@Alessi: Das Geräusch trat bei mir auch dann auf, wenn der Motor aus war).

Allerdings kam heute für einen ganzen kurzen Augenblick das Geräusch zurück und dann war es wieder weg... Bei Steigung und Last ist weiterhin nichts zu hören. Ich werde es weiterhin beobachten.

Einen wichtigen Tipp für euch: Schreibt dem Coboc- Support!!! Dann setzen die sich direkt mit dem Händler in Kontakt und tauschen sich entsprechend aus. Bei mir haben sie sogar schon einen Tag vorher den Motordeckel an den Händler geschickt. Der Support ist echt super und hilfreich!

Wenn ihr noch Fragen habt, dann stellt sie gerne!

VG
K
 
A

Alessi

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
9
Hallo,

heute bin ich den zweiten Tag mit dem Rad zur Arbeit und es war alles ok. Es ist anscheinend der Freilauf (@Alessi: Das Geräusch trat bei mir auch dann auf, wenn der Motor aus war).

Allerdings kam heute für einen ganzen kurzen Augenblick das Geräusch zurück und dann war es wieder weg... Bei Steigung und Last ist weiterhin nichts zu hören. Ich werde es weiterhin beobachten.

Einen wichtigen Tipp für euch: Schreibt dem Coboc- Support!!! Dann setzen die sich direkt mit dem Händler in Kontakt und tauschen sich entsprechend aus. Bei mir haben sie sogar schon einen Tag vorher den Motordeckel an den Händler geschickt. Der Support ist echt super und hilfreich!

Wenn ihr noch Fragen habt, dann stellt sie gerne!

VG
K
 
A

Alessi

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
9
Hallo Kitty,

Vielen herzlichen Dank für dein update. Gute Idee, werde mich noch schriftlich mit Coboc-Sopport in Verbindung Setzen. Wie gestern geschrieben habe ich auch am ehesten den Verdachten, dass das Klack-Klopfgeräusche vom Freilauf des Nabenmotor herstammt. Ob es alleine durch Austausch eines Motoren-Deckel behoben werden kann, mag ich hoffen, bezweifle ich aber. Denn bereits durch weniger anzuziehen (Anzug-Moment) der Radmuttern, lässt sich das Geräusch verringern, so dass es dann nur Zeitweise in Erscheinung tritt. Doch das wahre Problem bleibt besten und weiterhin, zwar leiser aber gut nachvollziehbar; wenn das Rad auf der gerade unter geringer bis keiner Lasst laufen lässt...
Also meins ist nun bereits wieder zurück beim Händler. Und sie werden nun sich drum kümmern. Hallte euch auf den laufenden...
Danke und Gruss
Alessi
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Alessi

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
9
Update Coboc Seven Montreal:
Hi Zusammen,
Nun ist mein neues Bike seit gut einer Woche zurück bei meinem Händler. Noch warte ich ab was Sache ist und hoffe sehr Morgen Montag was zu erfahren wie es weiter geht. Anbei ein Interessanter Link was ich bei der Suche von klack Geräusche bei Naben Motoren auf YouTube gefunden habe.
Könnte mir gut vorstellen das dies bei meinem Coboc Seven Montreal gut auch zutreffend sein könnte:
Dauermagnete nicht in Position...
Gerne halte ich euch auf dem laufenden..
Grüsse an alle...
 
K

Kitty

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
10
Hallo,

gibt es bei euch mittlerweile Neuigkeiten?

vg
 
Thema:

Coboc Seven Montreal / Knacken beim Treten unter Last

Coboc Seven Montreal / Knacken beim Treten unter Last - Ähnliche Themen

  • Coboc One Brooklyn SpeedBox

    Coboc One Brooklyn SpeedBox: Guten Tag. Ich stell mich kurz vor mein Name ist Dennis und bin stolzer Besitzer eines One Brooklyn. Und spiele mit dem Gedanken mir eine SpeedBox...
  • Coboc ONE eCycle F1

    Coboc ONE eCycle F1: Liebe Leute, dieses Pedelec wiegt angeblich nicht mal 11kg mit Akku! Klar, ist kein besonders großer, aber immerhin. Wer hat ein solches Bike und...
  • Coboc Sondermodell "Coboc One Rome 527"

    Coboc Sondermodell "Coboc One Rome 527": für die Freunde klarer Linien und puristischem Designs: Coboc One Rome 527 - leider (noch) nicht auf der Coboc-Seite gelistet
  • Freygeist, Coboc, Specialized Turbo - Neue Kategorie von E-Bikes?

    Freygeist, Coboc, Specialized Turbo - Neue Kategorie von E-Bikes?: Hallo, ich bin neu hier. Seit einer Weile bin ich auf der Suche nach einem E-Bike für den täglichen Gebrauch in der Stadt. Nach einiger Recherche...
  • Ähnliche Themen
  • Coboc One Brooklyn SpeedBox

    Coboc One Brooklyn SpeedBox: Guten Tag. Ich stell mich kurz vor mein Name ist Dennis und bin stolzer Besitzer eines One Brooklyn. Und spiele mit dem Gedanken mir eine SpeedBox...
  • Coboc ONE eCycle F1

    Coboc ONE eCycle F1: Liebe Leute, dieses Pedelec wiegt angeblich nicht mal 11kg mit Akku! Klar, ist kein besonders großer, aber immerhin. Wer hat ein solches Bike und...
  • Coboc Sondermodell "Coboc One Rome 527"

    Coboc Sondermodell "Coboc One Rome 527": für die Freunde klarer Linien und puristischem Designs: Coboc One Rome 527 - leider (noch) nicht auf der Coboc-Seite gelistet
  • Freygeist, Coboc, Specialized Turbo - Neue Kategorie von E-Bikes?

    Freygeist, Coboc, Specialized Turbo - Neue Kategorie von E-Bikes?: Hallo, ich bin neu hier. Seit einer Weile bin ich auf der Suche nach einem E-Bike für den täglichen Gebrauch in der Stadt. Nach einiger Recherche...
  • Oben