sonstige(s) Cobi.bike mit Bosch-System: Erfahrungsaustausch

Diskutiere Cobi.bike mit Bosch-System: Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Zwei Dinge. @Electric: Die Bosch-Akkus kannst Du in der Regel schon im Bike laden, der Stecker dazu ist gut versteckt unter einer Abdeckung. Dann...
S

sunstarfire

Dabei seit
16.08.2018
Beiträge
3
Zwei Dinge.
@Electric: Die Bosch-Akkus kannst Du in der Regel schon im Bike laden, der Stecker dazu ist gut versteckt unter einer Abdeckung. Dann lädt sich auch das Cobi. Das Cobi lädt sich immer, wenn der Akku an ist. Das ist er entweder, wenn er geladen wird, oder aber, wenn man das Bike nutzt (nochmal: nicht NUR wenn man ihn lädt!!). Zum Fahren muss allerdings das Handy mit dem Hub gepaart sein, sonst geht das nicht. Lösung dann: Akku bissl leer werden lassen und dann das Radl an die Steckdose. ISt bissl doof, aber geht.
Zum zweiten: Dann lad das Handy halt ned? Der Akku hält ohne Laden wenn er voll ist 10 Stunden, beim Navigieren etc. Das reicht doch wohl. Das Gejammer, dass dann die Reichweite kleiner wird kann ich nicht so ganz nachvollziehen.
 
Haibiker1968

Haibiker1968

Dabei seit
16.06.2015
Beiträge
894
Details E-Antrieb
Shimano E8000 Spectral:ON 7.0 2018
Wer richtig mit Cobi auseinandersetzt und alle Kniffe kennt, dann wird keine Probleme haben.
Für eine geplante Tour, würde ich alle Einstellungen so setzen, dass es möglichst wenig Strom braucht. Cobi hat ein Smartscreen Funktion, der automatisch abdunkelt, sobald man Taste drückt oder eine Ansage kommt erhellt das Display. Vor jeder Fahrt Handy auf 100 % laden. So, dann braucht das Handy selbst auch nicht viel Strom und muss nicht immer mitgelaufen werden.

Schaltet man aber zb Fernlicht ein, geht über langgedrückt halten am Nyon bzw. Intuvia Controller, wird das Laden für Handy deaktiviert. Für Tagfahrlicht und Abblendlicht wird dennoch das Laden aktiv bleiben.
 
T

Torsten65

Dabei seit
28.08.2018
Beiträge
1
Der Frust wird immer größer. Cobisytem in den Wohnwagen gepackt, Batterie vom E-Bike entfernt und auf nach Südfrankreich.... Bis dato kein Problem mit dem System. Habe es jedem empfohlen. So, jetzt war ich in Südfrankreich, hatte blöderweise den Akku vor der Fahrt voll aufgeladen, und wollte starten..... Pustekuchen. Cobi war nicht mehr via Bluetooth zu finden. Tja, und die Batterie war voll...... Also nix mit tollen Touren, da ich das Original Bosch Display nicht mitgenommen habe........

Wieder Zuhause erstmal das Original system drauf, gestrampelt und die Batterie 2 Balken entleert..... Aufladegerät dran und 1.5 Stunden gewartet.... Hallo Cobi wo bist du? Nicht da.... Wieder keine Verbindung.....

Schön dass das Ding so schön blau blinkt.... Hat was gemütliches....

Also, irgendjemand eine Ahnung wie ich mein System wieder zum laufen bekommen?

Jetzt blinkt es sogar blau ohne Kontakt zur Batterie....

Freue mich auf Rückmeldungen...

Torsten
 
W

waldmann

Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
4
- Interner Accu leer
- Cobi schaltet sich ab, wenn man auf Navigation schaltet

Hallo Leute ich bin neu hier
ich habe zwei Probleme
  • 1 das Cobi meldet sich immer nach ca. 3-400 Meter während der fahrt ab
  • kurze Zeit später ist es wieder an ohne etwas zu tun.
  • das wiederholt sich die ganze strecke.

  • 2. Jetzt mein zweites Problem
  • der Interne Accu ist leer und ich bekomme das Rad mit dem Cobi nicht mehr verbunden
  • das große Accu ist leider zu hundert % geladen.
  • ist das richtig das dann der interne Accu nicht lädt ?
  • Was kann ich tun?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gueco

Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
5
@ztolk: wie hast du das dann gelöst?

Ich kämpfe seit 2 Tagen mit dem Cobi. Habe zum Glück einen neuen Akku mit einem xls-Anschluss direkt am Akku. Da er relativ voll war, habe ich ihn mit einem anderen Bike etwas geleert, drangehangen und ums Verrecken bekomme ich den Akku vom Bike mit Cobi nicht gepaart. Nach dem Systemcheck und Prüfung der Firmware(aktuell) geht der Hub mit einem Pfeifton aus, der Akku ist (immer noch) nicht verbunden.
Woran könnte das noch liegen? Ist mein Bosch eBike (Classic) Motor eventuell zu alt dafür?. Als Steuerung habe ich die Intuvia-Einheit am Lenker. Rad ist von 2014, ein Haibike xduro RC.
Cobi Support konnte mir auch nicht weiterhelfen. Bin für jeden Hinweis dankbar!

Gruß Günter
 
D

Daiwa

Dabei seit
15.08.2018
Beiträge
37
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line Speed
Versuche mal die App zu deinstallieren, Cobi bei den Bluetooth Verbindung zu entfernen, Handy neustarten und die App wieder zu installieren.
Sicherstellen, dass dein Boschakku nicht voll ist und dann Boschakku am Bike laden. Das Cobi blinkt dabei. Nach ca. 20min. dann mal die App starten und den Anweisungen folgen.

Grüße
 
Manfred

Manfred

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
5.121
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Speci-Brose S-Alu MJ18 SW: 5.0.4+2.23.1
Für das Cobi muss man nicht für jedes Problem einen gesondertes Thema anlegen.
Bitte die Suchfunktion nutzen, bevor man ein Thema erstellt.
9 Themen zusammen gelegt. Nun einfach noch mal von vorne lesen.

Im Cobi-Supportbereich wurden auch viele Fragen beantwortet.
 
Zuletzt bearbeitet:
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.138
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Ist denn das Problem mit dem Laden des internen Cobi Akkus gelöst?
Ich entnehme immer die Bike Akkus zum Laden, ein System, dass seinen Strom nicht während der Fahrt aus dem Bordsystem zieht, wäre für meine langen Touren schon auf Grund der relativ geringen Smartphone Laufzeit untauglich.
Über so eine Problematik muss sich ein NYON Nutzer keine Gedanken machen.
Verstehe des Sinn dieses Ladesystems nicht?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: _gm
Strumpel

Strumpel

Dabei seit
30.03.2018
Beiträge
520
Details E-Antrieb
Supercharger GX HS Rohloff
Ist denn das Problem mit dem Laden des internen Cobi Akkus gelöst?
Bisher habe ich kein Problem. Lädt beim laden der Akkus und auch während der Fahrt. Also immer wenn das Fahrrad an ist. Wird durch ein längliches Lämpchen über der Entriegelungstaste auch angezeigt.
Blinkt dann langsamer.
Ob dann das Handy auch geladen werden soll oder nicht, kann man sich aussuchen. Nur wenn Cobi ganz leer ist muss man das System mit Hilfe der Bike Akkus einschalten.
Strom sparen vom Handy kann man auch einstellen. Dann wird Bildschirm nur hell, wenn Hinweise kommen.
Gruß Strumpel
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: _gm
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.138
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Ich frage deshalb, weil oben im Shop meines Vertrauens genau das Anfangs im Thread beschriebene Verhalten aufgetreten ist, der Cobi Akku war komplett platt, dass Bike konnte nicht mehr gestartet werden.
Es kam dann die Aussage von Cobi, dass der interne Akku nur während des Ladens des Bosch Akkus im Bike geladen wird, was natürlich eine völlig absurde Technik wäre.
Würde bestimmte Bikes wie Focus JARIFA², dass keine externe Ladebuchse für den integrierten Akku hat, für die Funktion mit Cobi disqualifizieren.
 
olliko

olliko

Dabei seit
19.09.2012
Beiträge
134
Ort
88471 Laupheim
Details E-Antrieb
Bosch Performance S, Bafang CST
Der Frust wird immer größer..... . So, jetzt war ich in Südfrankreich, hatte blöderweise den Akku vor der Fahrt voll aufgeladen, und wollte starten..... Pustekuchen. Cobi war nicht mehr via Bluetooth zu finden.
Torsten
Tja, so ähnlich erging es mir Anfang Oktober in Südtirol. Mitten auf der Tour ums Lattemar hat Cobi den Akku nicht mehr gefunden und ich wurde zum Bremsklotz der Gruppe. Durfte den schweren Bock dann 10 Km und 700 Höhenmeter wieder ins Hotel wuchten. Ich war dermaßen sauer, das ich es an Cobi zurück geschickt habe. Cobi hat anstandslos das Geld zurück erstattet, obwohl ich über die 60 Tage schon knapp drüber war. Vielleicht probier ich es in zwei oder drei Jahren nochmal aus, wenn es dann vielleicht zuverlässig und ausgereift ist.
 
_gm

_gm

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
244
Egal bei welchem System; immer ein intuvia dabei haben.
Auf einer Tour wäre mir das ein zu großes Risiko.
Es gehört wie eine Liftpumpe, Ersatzschlauch und Reifenheber zum Nofallset dazu.
Tut mit aber leid, dass Dir das passiert ist. Der Ärger ist verständlicher Weise riesen groß.
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.138
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Gerade hat mich mein guter Bekannter (Mitarbeiter im Shop meines Vertrauens) angerufen, hat sich letzte Woche das Charger mit Cobi zugelegt.
Bosch Akku war die Nacht über nicht eingebaut, Smartphone natürlich auch nicht.
Heute morgen wollte er mit dem Bike in den Shop fahren, anscheinend der Hub Akku platt.
Smartphone musste neu gekoppelt werden, inklusive Eingabe der erforderlichen Daten :mad:

Wenn Peter das nochmal passiert, wird er auf NYON wechseln.
Das System erscheint mir noch nicht so wirklich ausgereift :unsure:
 
RaM1500

RaM1500

Dabei seit
30.10.2018
Beiträge
66
Details E-Antrieb
RuM Charger Vario (+COBI)
Dabei sind die Aussagen von Cobi doch eigentlich klar.
Ich bin nun seit fast 600km - davon größtenteils nur 5km Abschnitte - mit dem System unterwegs und hatte noch keinerlei Probleme*

@OldMan54 Was musste er denn genau koppeln? Bekam er nur die Meldung "Neues Bike gefunden" oder war das tatsächlich das komplette Prozedere? Das wäre merkwürdig.
Das mit dem "Neues Bike gefunden" hatte ich ehrlich gesagt auch schon 2x - aber außer 2x "weiter" drücken muss man da nichts weiter machen. Es bleiben auch alle Einstellungen und Km (sogar schon gemachte Tageskilometer) erhalten - das scheint "nur" ein Bug in der App zu sein.

* = Nach etwa 3 Wochen fing das Rad an sich während der Fahrt abzuschalten. Manchmal alle 300m, manchmal 5km lang gar nicht. Tlw. sagte die Cobi App auch es sei keine Batterie im Bike gefunden. Wie sich bei der Inspektion herausgestellt hat war das kein Problem von Cobi - Sondern nach dem Austausch von Bosch-Kabeln ist das Problem verschwunden. FH sagt diese Fälle hätten sich in den letzten Wochen gehäuft (Sprich von heute auf morgen gehen die Räder andauernd aus) - und dies läge an fehlerhaften Bosch-Kabeln (da hat RuM wohl einige von erwischt). Seit dem Austausch läuft alles einwandfrei - und das Problem währe auch mit einem Nyon/Intuiva aufgetreten.
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.138
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Nach der Aussage von Peter musste er die zum Koppeln erforderlichen Daten neu eingeben, wie beim ersten Verbinden mit einem neuen Bike.
Das mit den Kabeln ist interessant (y)
 
Wildman

Wildman

Dabei seit
08.02.2018
Beiträge
119
Ort
Westerwald
Details E-Antrieb
R&M Delite GT Rohloff
In der Tat war Cobi nach dem Einbau des Akkus (dieser war nur 1-2 Stunden ausgebaut!) wieder komplett doof!
Ich musste mich dann am Handy neu einloggen sowie mit dem Hub erneut koppeln. Danach musste ich die gesamte Konfiguration neu eingeben.

Das mit dem Akkuausbau für 1-2 Stunden werde ich in den nächsten Tagen nochmal wiederholen .....
 
Strumpel

Strumpel

Dabei seit
30.03.2018
Beiträge
520
Details E-Antrieb
Supercharger GX HS Rohloff
Das mit dem Akkuausbau für 1-2 Stunden werde ich in den nächsten Tagen nochmal wiederholen .....
Also ich habe Cobi auch öfter mal für ein paar Tage vom Rad genommen. Kein Problem bisher. Dann schalte ich Cobi aber auch ganz aus. Nicht nur per Bluetooth. Insgesamt würde ich Nyon nach Inutiva aber mittlerweile als das „Zuverlässigere System“bezeichnen.
Die Sache mit dem internen Akku macht anscheinend bei manchen Probleme. Ob Cobi regenfest ist, muss es bei mir auch noch erst beweisen.
Gruß Strumpel.
 
RaM1500

RaM1500

Dabei seit
30.10.2018
Beiträge
66
Details E-Antrieb
RuM Charger Vario (+COBI)
Merkwürdig.
Ich hatte meinen eBike Akku schon mehrfach einen halben und auch ganzen Tag ausgebaut zum Laden.
Noch nie gab es danach ein Cobi-Problem. Alles einwandfrei.
 
bert2bike

bert2bike

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
120
Ort
Rhein-Main Gebiet
Dieses unterschiedliche Verhalten, das hier beobachtet wird, könnte auch ein Hardware-Problem des Hubs sein.
Ich kenne ein solches Thema bei einem unserer Display-Zulieferer. Ein gewisser Anteil der Displays ist "vergesslich", wie hier bei Cobi beobachtet.
Zur Pufferung der Daten ist auf dem PCB ein Gold Cap Kondesator verbaut. Und bei denen haben wir durch Messungen erhebliche Qualitätsunterschiede festgestellt.
Nimmt man dem Cobi also seine Hauptspannungsquelle (den Akku) und es vergisst "seine" Daten, dann würde ich es mal mit einem Tausch des Hubs probieren.

Ist aber nur eine mögliche Fehlerursache. Hier müßte man genau wissen, wie Cobi die Pufferung im Hub gelöst hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Cobi.bike mit Bosch-System: Erfahrungsaustausch

Cobi.bike mit Bosch-System: Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

  • Cube Probleme mit Cobi Bike

    Cube Probleme mit Cobi Bike: Hallo, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich habe ein Cube E-Bike und mir dafür ein Cobi System gekauft. Nach ca. 3 Monaten und einigen...
  • sonstige(s) Smartphone Hub Cobi Bike

    sonstige(s) Smartphone Hub Cobi Bike: Hallo und Guten Abend, ich habe mir den SmartphoneHub Sport an mein EBike anbringen lassen. Leider bekomme ich weder die Alarmfunktion noch die...
  • sonstige(s) cobi bike - Nyon Controller wird nicht erkannt

    sonstige(s) cobi bike - Nyon Controller wird nicht erkannt: Hallo, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen ... bin am verzweifeln: Rad: Riese und Müller mit Bosch Nyon: Funktioniert alles einwandfrei...
  • sonstige(s) Cobi Bike für Bosch vs. Bosch Smartphone Hub

    sonstige(s) Cobi Bike für Bosch vs. Bosch Smartphone Hub: Moin! Was sind die funktiionalen Unterschiede zwischen dem Cobi Bike Controller für Bosch und dem neuen Bosch Smartphone Hub - außer dass der...
  • Ähnliche Themen
  • Cube Probleme mit Cobi Bike

    Cube Probleme mit Cobi Bike: Hallo, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich habe ein Cube E-Bike und mir dafür ein Cobi System gekauft. Nach ca. 3 Monaten und einigen...
  • sonstige(s) Smartphone Hub Cobi Bike

    sonstige(s) Smartphone Hub Cobi Bike: Hallo und Guten Abend, ich habe mir den SmartphoneHub Sport an mein EBike anbringen lassen. Leider bekomme ich weder die Alarmfunktion noch die...
  • sonstige(s) cobi bike - Nyon Controller wird nicht erkannt

    sonstige(s) cobi bike - Nyon Controller wird nicht erkannt: Hallo, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen ... bin am verzweifeln: Rad: Riese und Müller mit Bosch Nyon: Funktioniert alles einwandfrei...
  • sonstige(s) Cobi Bike für Bosch vs. Bosch Smartphone Hub

    sonstige(s) Cobi Bike für Bosch vs. Bosch Smartphone Hub: Moin! Was sind die funktiionalen Unterschiede zwischen dem Cobi Bike Controller für Bosch und dem neuen Bosch Smartphone Hub - außer dass der...
  • Oben