sonstige(s) Cobi.bike mit Bosch-System: Erfahrungsaustausch

Diskutiere Cobi.bike mit Bosch-System: Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Guten Morgen, Danke für eurenTipps. Ich habe es hinbekommen den Hub soweit zu bekommen, dass er ein Firmwareupdate gemacht hat, der Schalter ließ...
M

M1CHA

Mitglied seit
13.09.2019
Beiträge
8
Guten Morgen,
Danke für eurenTipps. Ich habe es hinbekommen den Hub soweit zu bekommen, dass er ein Firmwareupdate gemacht hat, der Schalter ließ sich anmelden und auch das Rücklicht (Cobi.bike Plus)
Leider funktioniert der Rest nicht und ich habe eine Ahnung warum es nicht geht und auch wohl leider nicht gehen wird. Wahrscheinlich habe ich einen Bosch Classic Motor! Steht aber weder auf dem Motor noch lässt es sich aus dem Bosch Intuvia auslesen!? Das Rad habe ich gebraucht gekauft. Somit war das CobiSystem wohl eine Fehlinvestition.
Sehr sehr Schade. Dann muss ich mal sehen ob ich jemanden für mein Cobi.bike Plus finden kann.

Danke für eure Tipps
Micha
 
  • Like
Reaktionen: oPO
Kaguru

Kaguru

Mitglied seit
25.09.2018
Beiträge
41
Ort
nahe Köln
Details E-Antrieb
Simplon Kagu Bosch R14 & bald Simplon Rapcon Pmax
Bei mir zickt unter Android der Upload zu Strava und Komoot des Öfteren seit dem letzten Update :(
 
M

M1CHA

Mitglied seit
13.09.2019
Beiträge
8
Kann mir jemand sagen warum der Cobi nicht mit einem Bosch-Classic Motor funktioniert. Die Steuerung über die Intuvia-Steuereinheit funktioniert doch auch!?

Gruß Micha
 
WeliJohann

WeliJohann

Mitglied seit
25.02.2015
Beiträge
408
Ort
Hameln
Details E-Antrieb
Impulse1
warum der Cobi nicht mit einem Bosch-Classic Motor funktioniert
Es könnte daran liegen, dass der Bosch Classic nicht gleich digital kommuniziert.
Der classic kann auch nur das Intuvia und da auch nicht alle Funktionen. Und Bosch hat sein Protokoll von analog auf digital umgestellt.
 
Slatibatfas

Slatibatfas

Mitglied seit
12.01.2019
Beiträge
35
Ort
Süd-Emsland
Details E-Antrieb
SC GH Vario Cobi
Hallo, ich nutze Cobi mit Android. Ich kann unter Einstellungen nicht den Radufang ändern. Ich sehe den eingetragenen Umfang 2234 mm, sonst keine anderen Werte. ich kann die Zahlen neu eingeben zB. 2126 und ok drücken, es bleibt aber danach auf 2234 in den Einstellungen. Ist das bei allen Androids so ?
 
K

KiMaPa

Mitglied seit
28.09.2019
Beiträge
3
Hallo zusammen,

wenn ich mein iphone XR ins Querformat drehe, ändert sich die Ansicht in der App nicht in den Landscape Modus.
Die Ausrichtungssperre ist nicht aktiviert. Und bei anderen Apps funktioniert die Rotation ohne Probleme.
Neustart des Handys und Neuinstallation der App brachte nix.
Hat jemand von Euch einen Tipp für mich?

Danke im Voraus.
 
boardripper12

boardripper12

Mitglied seit
26.08.2015
Beiträge
100
Hallo zusammen,

wenn ich mein iphone XR ins Querformat drehe, ändert sich die Ansicht in der App nicht in den Landscape Modus.
Die Ausrichtungssperre ist nicht aktiviert. Und bei anderen Apps funktioniert die Rotation ohne Probleme.
Neustart des Handys und Neuinstallation der App brachte nix.
Hat jemand von Euch einen Tipp für mich?

Danke im Voraus.
Ich haben ebenfalls das iPhone XR bei mir funktioniert der Landscape Modus einwandfrei. Habe nichts spezielles eingestellt.
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.586
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Ja, Wechsel auf das iPhone 11 Pro. Ich habe es in die Cobi-Halterung für das iPhone X gesteckt - passt. Gut, die Tage werde ich mit dem Dremel die Tastenaussparungen und vor allem die Kameraaussparung anpassen. Aber grundsätzlich ist die Halterung auch für die neueste Generation iPhones sehr brauchbar.


4596AB56-D807-44E9-AE56-3B664C90323A.jpeg
 
K

KiMaPa

Mitglied seit
28.09.2019
Beiträge
3
Bei mir hat alles nix gebracht. Also Cobi.Bike wieder in den Karton und zurück zum Hersteller. Da ist mir mein Handy wichtiger. auch wenn es dafür in der Hosentasche bleibt.

Aber Danke fürs Feedback.
 
W

Waldschreck

Mitglied seit
15.10.2019
Beiträge
10
Hallo,
ich nutze jetzt seit ca. 4 Monaten das Cobi Bike sport für mein eBike CUBE Kathmandu pro (Bosch CX). Grundsätzlich eine tolle Sache, die wirklich das Bike "smarter" macht. Aber als fast schon Power-User (3-4 wöchentliches Pendeln über 50 km) sind mir schon ein paar Schwächen aufgefallen:
- Die Navigation ist zumindest in Berlin nicht brauchbar. Mehrmals probiert, mehrmals reingefallen: Mal stand ich vor dem abgeschlossenen Tor einer Kleingarten-Anlage (nachdem ich schon durch war und raus wollte), mal sollte ich durch den Berliner Zoo fahren (Eintritt 15,- €). Die Navigation nutze ich nur in Verbindung mit zuvor geplanten Touren/Routen mit Komoot und lade sie dann in Cobi.
- Leider bringt mich die Meldung "kein Akku" oft beim Start zur Verzweiflung. Natürlich kommt diese Meldung immer dann, wenn man unter Zeitdruck ist und los muss. Nur aus diesem Grund habe ich immer das Intuvia als BackUp dabei (und eben schon öfters gebraucht) und kann das Cobi nicht festschrauben. Was wiederum zur Folge des verlorenen Kontaktpins hat ... Man muss die App (nicht nutze iOS) starten-beenden, am besten "weg wischen", wieder starten und wenn man Glück hat kommt schon beim 3-4 mal "System OK" und es kann endlich los gehen. Dieser Bug war von Anfang an und ist immer noch in der neuesten Version; sehr nervig.
- Gefühlt, noch nicht genau analysiert, beendet sich App einfach wenn man parallel Musik (Amazon) hört. Der Effekt ist, dass schlagartig die Unterstützung ausfällt was insbesondere im Berliner Stadtverkehr nicht schön ist. Das passiert zwar vielleicht nur auf jeder 10. Fahrt, aber es passiert eben immer wieder.
- Genauso kommt manchmal die Bedienung über den Unterstützungsschalter (+-) durcheinander. Dann ist + nicht mehr Licht an/aus, sondern macht das gleiche wie der i-Knopf (Wechsel der Modi). Oder im Kartenmodus kann man nicht mehr zoomen, sondern die Unterstützungstufe wird eingestellt ... hier hilft aber ein kurzer (kontrollierter) Neustart der App.
- Der Cobi-Support scheint überfordert: Ich hatte mal eine Frage, was die kleine Zahl mit dem Pfeil im Leistungsmodus (also wo Watt usw. angezeigt wird) bedeutet. Die Antwort war von aktueller Geschwindigkeit bis gefahrene Strecke. Die kleine Zahl erhöhte sich sporadisch bei Beginn der Tour 0 bis maximal 40 oder so. Inzwischen habe ich rausgefunden, dass das die zurückgelegten Höhenmeter sind ;)

Aber schauen wir mal, wann es das nächste Update evt, mit der Firmenware gibt. Die Hoffnung stirbt zuletzt ...

Grüße

Waldschreck
 
M

Miysis

Mitglied seit
27.06.2017
Beiträge
5
Ort
Stuttgart
Hallo Waldschreck,

ich selbst hatte cobi auch über 2 Jahre im Einsatz. Habe es aber nun abgebaut, da ich ebenfalls immer häufiger das Problem mit dem "kein Akku" habe.
Macht so leider keinen Sinn. Support kann auch nicht viel weiterhelfen.

Was aber das durcheinander kommen angeht mit den Unterstützungsschalter kann ich dir evtl. einen Tipp geben.
Ist bei mir auch so, aber mir ist dann irgendwann aufgefallen das es sich wie folgt verhält:
Habe ich ein Menü mithilfe der info Taste maximiert und minimiere es danach wieder über die info Taste kann ich kurz danach noch die Seiten mit +/- wechseln. Genau wie normalerweise mit der Info Taste kurz drücken. Dann musste ich immer 2-3 Sekunden warten und die + Taste hat wieder das gemacht was sie eigentlich machen sollte

Grüße Miysis
 
W

Waldschreck

Mitglied seit
15.10.2019
Beiträge
10
Hallo Miysis,

vielen Dank für den Tipp, werde ich mal darauf achten.

Grüße Waldschreck, der die Hoffnung noch nicht aufgegeben hat (jetzt wo Bosch sagt wo es lang geht).
 
P

Pyzo

Mitglied seit
27.09.2019
Beiträge
23
Details E-Antrieb
Bosch CX 2020
Das läuft deswegen so schief weil es Bosch übernommen hat 🙃
 
Thonic

Thonic

Mitglied seit
12.08.2018
Beiträge
147
Ort
Rheinland bei Düsseldorf
Details E-Antrieb
R&M Charger Nuvinci / Bosch CX
... sagen wir mal so; vor der Übernahme durch Bosch war eindeutig mehr "Herzblut und Pioniergeist der COBi Entwickler" beim Produkt und dessen Support zu spüren - deutlich über ein 3/4 Jahr auf ein halbgares Update zu warten hätte es da nicht gegeben. Auch die bekannten Design- u. Produktschwächen wären ohne Bosch wahrscheinlich schon längst behoben worden. Aber das war abzusehen ...
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.586
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Hier auf Wunsch ein Foto meiner Halterung für das iPhone 11 Pro. Der Dremel hat es aus einer X-Halterung gemacht. Hält Bombe und lädt, wenn man das will.

Unnötig zu sagen, dass mich mein Cobi noch nie im Stich gelassen hat. Wenn es ganz selten mal nicht koppelt, drücke ich auf den Knopf erst am Cobi, wenn das nicht hilft am Akku. Aber, wie gesagt, das ist superselten der Fall. Ich fahre täglich mehrmals. Mir ist aber auch klar, dass die Kritik der Wenigen mit Problemen in solchen Onlineplätzen, wo man sich mal so richtig Luft machen kann, überwiegt.


3C5CCF1B-6C01-4463-AA63-A17195FB708B.jpeg
830A723C-AE45-4C37-BEE0-A043F5C135F8.jpeg
 
Thema:

Cobi.bike mit Bosch-System: Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben