sonstige(s) Cobi.bike mit Bosch-System: Erfahrungsaustausch

Diskutiere Cobi.bike mit Bosch-System: Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; [Manfred: Hier geht es um Erfahrungsaustausch zu Cobi.bike in Zusammenhang mit dem Bosch-System. Viele Fragen wurden auch im Cobi-Supportbereich...
C

Cobifrust

[Manfred: Hier geht es um Erfahrungsaustausch zu Cobi.bike in Zusammenhang mit dem Bosch-System.

Viele Fragen wurden auch im Cobi-Supportbereich beantwortet.

Zu Cobi "Allgemein" gibt es auch einen Erfahrungsaustausch:
Cobi Connected Bike Erfahrungsaustausch

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Cobifrust:

Cobi Verbindungsprobleme, da interner Akku leer und Bikeakku voll. Cobi lässt sich nicht mehr Aufladen


Hallo,
seit Monaten versuche ich jetzt, mein Cobi mit meinem Cube Bike zu verbinden.
Das Problem ist, dass ich ein Pairing zwischen meinem iPhone und dem Hub nicht hin bekomme. Auch blinkt das blaue Lämpchen nicht, wenn ich den seitlichem Knopf drücke. Das lässt darauf schließen, dass der interne Akku des Hubs entladen ist. Mehrfach habe ich mit dem Service Team von Cobi Kontakt gehabt und den Hub auch zweimal zum Laden beziehungsweise prüfen dorthin geschickt. Der Mitarbeiter ist bemüht, aber er sagt mir, dass es dort funktioniert und und schickt mir dann den HUB wieder zurück. Ich glaube aber es gibt ein grundsätzliches Problem mit dem Cube Bike, bei dem sich der Akku nur laden lässt, wenn er nicht in der Rahmenhaltung sitzt. Hat jemand eine Idee wie sich das Problem lösen lässt?
LG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
carstenl

carstenl

Mitglied seit
26.08.2016
Beiträge
12
Ort
Frankfurt
Details E-Antrieb
Brose 36 V (R.T+ HT) / R.C1
Wie du richtig erkannt hast,
kann es bei Bike-Akkus die nicht am Fahrrad zu laden sind in Verbindung mit einem fehlgeschlagenen Firmware-Update zu einer Art "Sackgassen"-Situation führen. Sobald der interne Akku von COBI Hub leer ist, und der Hub im Update-Modus hängt, kann er das Bosch-System autark nicht mehr "aufwecken".

Außer der Option den Hub am Bike eines Bekannten mit Bike-Stromversorgung zu updaten, gibt es momentan keine einfache Lösung. Falls das für dich keine Option ist, bieten wir von COBI dir unter diesen Umständen natürlich an, den Kaufbetrag zurückzuerstatten.
Unser Testteam hat noch eine Vorrichtung in der Schublade, die wir ab und zu mal bei Events nutzen. Wenn du dir auch so eine Vorrichtung bauen würdest, wäre das Problem mit den Hub-Updates für dich dauerhaft gelöst. Man braucht jedoch schon ein wenig Freude am Basteln. ;-)

Falls das für dich in Frage kommt, schreibe mir doch bitte eine PN.

Cheers, Carsten
 
C

Cobifrust

Hallo Carsten,
das Problem hat sich erledigt. Durch einen anderen Cube-Biker habe ich erfahren, dass es doch einen zusätzlichen Ladeanschluß am Motorgehäuse gibt. Dieser liegt etwas versteckt unter einer Kunststoffabdeckung und war mir bis dato nicht aufgefallen. Das bedeutet, dass ich nun doch mit eingebautem Akku über das Ladegerät laden kann :)
Ich habe dann, mit Hilfe von Anouar (vielen Dank für Deine Bemühungen, *****) auch eine Einrichtung mit Pairing, Firmware-Update etc. hinbekommen.
Also, es läuft - was lange währt wird endlich gut. Ich denke aber doch, dass ein Grundproblem beim Cobi-Hub der interne Akku ist. Der entlädt sich relativ schnell oder ist defekt. Er wird auch jetzt, nach einigen gefahren Kilometern und mehrfachem Laden im Display immer noch als leer angezeigt. Ich hoffe, dass dies im Alltagbetrieb keine Problem gibt, wenn das Rad mal längere Zeit nicht bewegt wird.
Das wird sich zeigen, aber im Moment bin ich erst mal happy.
LG Rainer
 
sporvagn

sporvagn

Mitglied seit
24.09.2011
Beiträge
278
Ort
22041 HH
Details E-Antrieb
Bosch Classic Renault Zoe 41 Kwh
@Sleyver ,moin.Ich hoffe alles richtig mitbekommen zu haben.Das Cobi lässt sich am Bosch Classic mit Intuvia Display sofort einsetzen ohne irgendwelche Umbauten?Danke und Gruss
 
Sleyver

Sleyver

Mitglied seit
16.09.2014
Beiträge
409
Ort
Sindelfingen
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014
Unterstützte Boschantriebe:
- Bosch Active Line (MY 2014-2016)*
- Bosch Performance Line (MY 2014-2016)*
- Bosch Performance Line CX (MY 2016)*
* mit original (Intuvia) Controller


Hinweis zum Modelljahr 2017
An der aktuellen Version für eBikes mit einer 2017 Intuvia- bzw. der Nyon-Bedieneinheit wird aktuell gearbeitet. Bikes mit Bosch Purion sind umrüstbar. Verfügbarkeit voraussichtlich ab Sommer 2017.
 
sporvagn

sporvagn

Mitglied seit
24.09.2011
Beiträge
278
Ort
22041 HH
Details E-Antrieb
Bosch Classic Renault Zoe 41 Kwh
Also nicht, danke.
Gruss
 
MartinSHL

MartinSHL

Mitglied seit
28.08.2017
Beiträge
29
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
"eBike Laguna Seca" Bosch Performance CX
Cobi ohne Hub verwenden?
Hallo Zusammen,

ich besitze das Cobi-System, allerdings aufgrund der bekannten Nicht-Lieferbarkeit der 2017er Controller kann ich das Teil derzeit nicht am Fahrrad benutzen.

Allerdings würde ich gerne - bis es endlich mal so weit ist - die Cobi-Funktionen (insbesondere die Navigation) schon nutzen.

Nur weiß ich nicht wie? Die App will sich immer sofort mit dem Hub verbinden.
Jedoch meine ich mich zu erinnern, dass damals bei der Erstinstallation die Frage kam "Wollen sie Cobi ohne Hub verwenden". Diese Menüeinstellung finde ich jedoch - trotz bereits erfolgtem Reset - nicht mehr.

Kann mir da jemand helfen?

Herzlichen Dank!
Martin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MartinSHL

MartinSHL

Mitglied seit
28.08.2017
Beiträge
29
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
"eBike Laguna Seca" Bosch Performance CX
Keiner eine Idee?
 
M

mupper

Mitglied seit
18.03.2018
Beiträge
1
Cobi.bike Batterie Frage

Hallo zusammen,

ich bin der Neue ;-) Die neuen eBikes stehen in der Garage und warten auf die Ausfahrt. Nun möchte ich mir jedoch noch ein Navigationssystem/Boardcomputer kaufen.

Ich habe ein Riese & Müller Bike mit Bosch CX Motor und dem Intuvia Display. Nun möchte ich mir gerne als AddOn das cobi.Bike System zulegen. Das Nyon ist bereits aus der Auswahl herausgeflogen, da mir die Navigation, während ich unterwegs bin, nur zu aufwendig zu ändern ist. Zudem kostet das Bosch System immerhin noch 50 Euro mehr.

Leider habe ich jedoch bereits einige Nachteile bezüglich der internen Batterie von cobi gelesen, die ich aber nicht zuordnen kann, da ich das System ja erst noch kaufen möchte.

Mein SetUp wäre das cobi System mit Universalhalter und Nutzung eines iphones. Den Akku des Bikes entnehme ich aktuell immer und lagere diesen im Haus. (Diebstahl und so).

  • Welche Nachteile habe ich nun mit dem cobi internen Akku?
  • Wird dieser bei Nutzung des Bikes geladen?
  • Wird mein iphone geladen, sofern ich es natürlich mit dem cobi Base per Kabel verbinde?
  • Beeinträchtigt das den Bosch Akku in irgendwelcher Art und Weise?
Vielen lieben Dank für Eure Hilfe.
lg
Roman
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

dan11hh

Mitglied seit
25.01.2018
Beiträge
63
Gleiches Setting wie bei mir. Hab jetzt seit gestern den cobi dran. Problem: es ist dafür eigentlich kein Platz da. Ich hab jetzt schon einen anderen Halter installiert, aber der bringt mich nicht viel weiter nach vorne. Leider. (Siehe Bild.)
Da wäre vllt ein Tipp von jemanden hilfreich?!

Zu deinen Fragen:
- Ich persönlich seh gar keinen Nachteil. Bzw. Hab ihn noch nicht bemerkt.
- Ja. Der wird geladen.
- Ja, wenn du die Option aktiviert hast. Ich war sehr enttäuscht, als ich merkte, dass ich sobald ich die Cobi Lampe anschaltete das Laden fürs iPhone deaktiviert wurde.
- weiß ich nicht. Wüsste aber nicht warum.
 

Anhänge

Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.271
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Genau dieses Setup, das Ihr beiden habt, ist offenbar ein Problem. Die Cobi-Einheit hat einen kleinen Akku, der auf seltsame Weise geladen wird: Nämlich nur beim Aufladen des Ebike-Akkus im Bike. Wer also den Ebike-Akku zum Laden stets entnimmt, hat u.U. ein Cobi ohne Strom.
 
D

dan11hh

Mitglied seit
25.01.2018
Beiträge
63
Genau dieses Setup, das Ihr beiden habt, ist offenbar ein Problem. Die Cobi-Einheit hat einen kleinen Akku, der auf seltsame Weise geladen wird: Nämlich nur beim Aufladen des Ebike-Akkus im Bike. Wer also den Ebike-Akku zum Laden stets entnimmt, hat u.U. ein Cobi ohne Strom.
Ich hab gar kein Problem mit dem Akku oder dem cobi. Nur mit dem Platz an meinem Rad. Leider.
 
fünfunvierziger

fünfunvierziger

Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
110
Hi, noch ein neuer... :)

Also, ich hatte nur kurz bei Installation des cobi ein kleines Problem mit dem internen Akku des cobi, dieses wollte bei Installation gleich ein Firmwareupdate durchführen meckerte jedoch weil der cobi interne akku zu schwach war. Dummerweise war mein eBike Akku rappelvoll geladen somit stand ich erstmal im Regen, weil ohne Ausfahrt der cobi-interne Akku nicht geladen wird. Als das Wetter dann besser war bin ich um ein paar Ecken mit meinem Bike und konnte danach problemlos das Firmwareupdate durchführen. Seitdem nie mehr Probleme, egal ob ich den Bike-Akku am Bike oder in der guten Stube lade. Sobald du mit dem Bike unterwegs bist wird der cobi-interne akku geladen, normalerweise hast du dann Ruhe.

Ansonsten ist das Ding genial, egal ob Navigation, telefonieren oder Musik über die iPhone-Lautsprecher abspielen und Fitness Funktionen. Geht alles prima. Der Support ist auch einigermaßen auf Zack und durch App- und Firmwareupdates wird das System ständig gepflegt. Besonders gelungen ist die Bedienung mit dem Intuvia Controller.
 
photorocker

photorocker

Mitglied seit
08.09.2017
Beiträge
11
Ort
Delbrück
Details E-Antrieb
Bosch Preformance CX
Cobi und Klick-Fix...passt das?
Passt das Cobi System (2018) auch wenn man eine Klick-Fix Halterung für eine Tasche vorne hat? Habe ein Tourenrad mit Intuvia Display und davor noch eine größere Haberland Tasche...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
FloMö

FloMö

Mitglied seit
28.01.2018
Beiträge
463
Ort
DE-68519 Viernheim
Details E-Antrieb
Supercharger mit Bosch CX
Meinst du das System mit Licht oder nur das reine Cobi?
Das einfache Sytem ohne Licht sollte passen, wird ja einfach auf die Halterung vom Intuvia/Nyon gesteckt.

VG
 
F

FieteOWL

Mitglied seit
04.07.2018
Beiträge
3
Cobi Bike Sport Bosch Gesamtkilometer Anzeige nach Umbau
Hallo,
ich habe heute mein neues Cobi Bike Sport an mein Kettler Explorer HDE X an der vorhandenen Intuviahalterung gebaut. Mir ist aufgefallen, das die KM Anzeige auf 0 steht. Werden die schon gefahrenden
KM nicht angezeige?
Wenn es geht, wie kann ich sie anzeigen lassen?
Gruß
FieteOWL
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
carstenl

carstenl

Mitglied seit
26.08.2016
Beiträge
12
Ort
Frankfurt
Details E-Antrieb
Brose 36 V (R.T+ HT) / R.C1
Schau mal unter Mein Bike in den Settings in der COBI.Bike App. Dort stehen die Motor-Gesamtkilometer. Sonst melde dich auch gerne mal in der "COBI.Bike Benutzer" Gruppe auf Facebook für weiteren Erfahrungsaustausch mit aktiven COBI.Bike Nutzern.
 
F

FieteOWL

Mitglied seit
04.07.2018
Beiträge
3
Danke,
ich habe sie gefunden. Für Blinde extra groß.
 
V

vosen

Mitglied seit
10.04.2018
Beiträge
60
Hallo FieteOWL,

die Gesamtkilometer siehst Du in den Cobi-Einstellungen unter „Mein Rad“.

Gruß
Volker

...zu langsam...
 
D

diesunddas123

Mitglied seit
09.07.2018
Beiträge
1
Cobi.bike - Ladefunktion des Smartphones: Einschränkungen bei einem S-Pedelec

Hallo Zusammen!

Ich spiele mit dem Gedanken, mir für mein S-Pedelec mit Bosch Antriebssystem das Cobi System zu kaufen.
Dazu habe ich zwei Fragen, die mir vielleicht hier einer der Cobi Nutzer beantworten kann:

A) Liefert das Cobi System einen ausreichend hohen Strom, um das Smartphone sicher zu laden? Das Bosch System liefert ja nur 500mA, was bei den meisten Smartphones nicht reicht, um den Ladezustand zu halten geschweige denn zu erhöhen.

B) Ich meine gelesen zu haben, dass Cobi die Smartphone Ladefunktion abschaltet, wenn das Fahrlicht zugeschaltet wird. Nun ist es bei meinem S-Pedelec so, dass das Licht immer an ist und auch nicht ausgeschaltet werden kann (was ich auch wegen der Sicherheit gut finde). Bedeutet diese Kombination aus S-Pedelec und "Laden nur bei ausgeschaltetem Licht", dass ich von der Ladefunktion des Cobi's nichts habe?

Viele Grüße

Michael
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Cobi.bike mit Bosch-System: Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben