sonstige(s) Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...)

Diskutiere Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; [Manfred: Eine Zusammenfassung und Übersicht über die Software gibt es in # 245 ] Hallo, Leider musste der Motor von meinem Xduro nach 1500km...
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #1
CBR

CBR

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2011
Beiträge
23
Reaktionspunkte
2
[Manfred: Eine Zusammenfassung und Übersicht über die Software gibt es in # 245 ]


Hallo,

Leider musste der Motor von meinem Xduro nach 1500km getauscht werden. Und mit dem neuen Motor kam auch eine neue Software, die leider erheblich gedrosselt wurde. :mad: Insbesondere das Ansprechverhalten in den Speed Modi ist erheblich träger geworden. Es fühlt sich jetzt genauso träge an wie der Bionix, gegen den ich mich im Mai 2011 aus diesem Grund entschieden hatte :dagegen:. Braucht locker 2sek bis es auf volle Leistung ist - in Speed 3 wohlgemerkt. :eek: Es macht auf meinen Strecken einfach keinen Spass mehr, wenn man die alte Software gewohnt ist, und weiss wie feinfühlig der Bosch Antrieb sein könnte.

Bosch weigert sich leider mir die alte Software aufzuspielen, und lässt auch meinen Händler am Telefon abblitzen. Für mich ist das nicht akzeptabel. Hier die Antwort von Bosch auf meine email:

„die aktuelle Software ist gültig; die vorangehende gesperrt und nicht zugänglich. Wir bitten hier um Verständnis.“

Ganz toll! :confused: Ehrlich gesagt hab ich 0 Verständiniss. Bosch baut die Antriebe halt leider doch für Renterschaukeln. Ich glaube ich stell die Karre mal 30 Jahre ins Eck, dann finde ich sie bestimmt auch wieder gut. :ironie:

Der Grund für die Sperrung der alten SW ist übrigens die einfache Aufhebung der 25kmh Sperre.

Wer noch die alte Software hat und mit dem Gedanken spielt sich ein neues Bike zu kaufen, mein Rat: unbedingt vorher probefahren! Ihr werdet enttäuscht sein!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #2
G

ghupft_wia_ghatscht

Gesperrt
Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
4.291
Reaktionspunkte
402
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Eigenbau, da lieferst dich nicht derartig aus !
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #3
steini

steini

Dabei seit
13.11.2011
Beiträge
335
Reaktionspunkte
5
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Trek Super Commuter+ 8S
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Wie viele verschiedene 2012er SW-Versionen es von Bosch bis jetzt wohl gibt?

Bei meinem 2012er KTM kann ich im Vergleich zu meinem ehemaligen 2011er Hai eq Cross keinen Unterschied im Ansprechverhalten von Speed 3 feststellen.

Bei meinem 2012er S-Pedelec von Scott kann ich sehr wohl einen Unterschied im Speed 3 verglichen mit einem 2011er S-Pedelec von Ibex feststellen. :mad:

Bin ja gespannt, ob Bosch die 2013er Software mit dem neuen Display noch mehr kastriert.... :rolleyes:

Der Grund für die Sperrung der alten SW ist übrigens die einfache Aufhebung der 25kmh Sperre.

Wer noch die alte Software hat und mit dem Gedanken spielt sich ein neues Bike zu kaufen, mein Rat: unbedingt vorher probefahren! Ihr werdet enttäuscht sein!

Der Grund scheint mir etwas fadenscheinig, da die 2012er SW ja auch aufgehoben werden kann...
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #4
twentyniner

twentyniner

Dabei seit
17.09.2012
Beiträge
98
Reaktionspunkte
137
Ort
Hattingen/Ruhr
Details E-Antrieb
Sduro AllMtn RX 2016
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Hallo zusammen, das ist dann auch gleich mal mein erster Beitrag hier im Forum :)

Ich lese hier schon eine ganze Weile mit, jetzt habe ich mich durchgerungen auch endlich mal anzumelden. Dieses Thema interessiert mich nämlich auch sehr.
Vor gut 2 Monaten habe ich mir das Twentyniner Haibike Modell 2012 gekauft. Mit diesem Hai habe ich mittlerweile gute 900 km abgestrampelt, mit einen riesen Spaß und totaler Begeisterung, der Bosch-Antrieb in Verbindung mit dem 29er sind echt der Hammer :D.

Weil mich das 29er dermaßen überzeugt hat, habe ich mir jetzt vor ein paar Tagen das "alte" Haibike eQXduro FS RX gekauft um damit dann auch mal etwas schneller und komfortabler durch den Wald zu bolzen.
Tja....., was für eine Enttäuschung :eek:. Das Fully hat längst nicht die Power wie mein 29er, ich konnte ebenso auch noch 2 andere Haibike´s zum Vergleich fahren. Alle Vergleichsmodelle sind aus 2012 und alle hatten die gleiche beeindruckende Power wie mein 29er.

BOSCH ... W A S soll das ? ? ?

Was kann man denn jetzt tun, gibt es denn überhaupt keine Möglichkeit mehr die "gute alte" Software wieder einzuspielen???
Ich habe heute mit meinem neuen Fully noch ne große Testrunde durch den Wald gemacht, ich bin tief enttäuscht zurück gekommen :(.

Gruß
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #5
J

Joe23

Dabei seit
20.10.2010
Beiträge
3.829
Reaktionspunkte
346
Details E-Antrieb
XDURO2011,2XBofeili 1st Gen
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Ich kann nur empfehlen, weiter Bosch zu kaufen, damit Bosch ja nicht merkt, wie die Aktionen der BB (Bosch-Bürokratie) beim Kunden ankommen. Ich besitze 2 2011er Boschmotoren, da werd ich strikt darauf achten, dass kein Softwaretausch stattfindet. Seit mir bekannt wurde, wie das Tuningproblem gelöst wurde (Sperre der 1:1 Übersetzung KB:HR),habe ich mit Bosch abgeschloßen.
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #6
AirMarky

AirMarky

Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
2.302
Reaktionspunkte
2.254
Details E-Antrieb
HAI NDURO RX, AllMtn RC, DWNHLL'16, KENEVO'20
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Ich habe heute mit meinem neuen Fully noch ne große Testrunde durch den Wald gemacht, ich bin tief enttäuscht zurück gekommen :(.
Gruß

Wieder ein Grund mehr nicht auf das neue AM umzusteigen, übrigends cooles Avatarbild, fährst du noch?
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #7
R

reaper2507

Dabei seit
24.07.2012
Beiträge
218
Reaktionspunkte
0
Details E-Antrieb
Haibike eQ Trekking (Bosch 250)
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

was für ein mimi ton..

Ist logich und verständlich wieso Bosch das macht..
Eröter Ketten/Ritzelverschleiß = Negative Presse
Etwas sanfteres ansprechverhalten längere haltbarkeit damit bessere presse

Und ist man mal ehrlich die die jetzt wegen der Software rumheulen sind nachher die ersten wenn ihnen die Schaltung verreckt die Anzeige und fehlkonstruktion schreien..
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #8
CBR

CBR

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2011
Beiträge
23
Reaktionspunkte
2
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Spass => Verschleiss, kein Verschleiss => kein Spass. gilt bei allen Fahrzeugen. wenn Du das nicht weisst hattest Du noch keinen Spass :p
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #9
V

vmax

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
1.914
Reaktionspunkte
30
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Kann mir jemand sagen wie ich rausfinden kann welche Software mein Boschmotor aufgespielt hat,wahrscheinlich nur beim Händler mit seiner Boschsoftware?
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #10
Pedelator

Pedelator

Dabei seit
26.08.2012
Beiträge
1.977
Reaktionspunkte
724
Details E-Antrieb
Bosch classic im Haibike EQ Trekking mit DIY Helm.
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Ist logich und verständlich wieso Bosch das macht..
Eröter Ketten/Ritzelverschleiß = Negative Presse
Etwas sanfteres ansprechverhalten längere haltbarkeit damit bessere presse

Beim Auto würde man das nicht akzeptieren. Man macht ne Probefahrt und entscheidet sich dann für den Motor XY mit 120 PS. Nachdem dann dauernd die Antriebswellen verschleissen, nimmt man dem Auto einfach 40 PS per (Anti-)Chiptuning und schickt den Kunden wieder nach Hause, wo der dann mit seinem 80 PS Auto dumm aus der Wäsche guckt.
Nicht wenige haben sich WEGEN des Fahrverhaltens für diesen Antrieb entschieden. Da find ich es durchaus angebracht, wenn man diesen Kaufgrund auch weiterhin nutzen möchte.
Rechnet an dann noch die Knackprobleme (die bei mir auch langsam nach 3 Wochen /600km auftreten) + der Akku-Kneblung mit im Zweifel unbegrenzt ansteigenden Preisen (mangels Konkurenzprodukten), gibts schon ein paar Gründe die gegen Bosch sprechen.

Und was die Leute angeht die angeblich als erstes "Fehlkonstruktion" schreien: Das ist ein dusseliges Fahrad für immerhin 2500€. Wenn man mir gleich gesagt hätte das ich da keine Qualität erwarten kann, nach 500km mit den ersten "Schäden" rechnen muss, Support eine "Bittstellerhaltung" erfordert, ja, dann hätte ich keins gekauft. Ich hatte schon Autos für die Hälfte (natürlich gebraucht) die mich 3 Jahre ohne Probleme transportiert haben.
Mit welchem Preis muss ich denn ungefähr rechnen um ein Qaulitätsfahrad zu erwerben von dem ich einwandfreie Funktion erwarten kann? 5000? 10 000?
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #11
G

gervais

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
3.816
Reaktionspunkte
51
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Das BOSCH Konzept ist, im Nachhinein betrachtet, genial:

1. Zuerst erfreut man uns early adopter mit einem Power Motor, der 700Wp aufnimmt, wir rühren die Werbetrommel, und ködern mit Begriffen wie Mofafahren die breite Masse der eher faulen Kundschaft....und empfehlen diesen Antrieb in jeder Kaufberatung.

2. Dann lernt man die mechanischen Schwachstellen des Antriebs kennen und kappt folgerichtig die Leistung, zunächst einmal sanft beim Nabenpublikum, dann stärker .....und erhöht damit auch gleichzeitig die Reichweite.... bis dann

3. 2014 ein kleinerer Antrieb kommt, der noch immer vom Power Image der Generation 1 zehren wird ...

Gut gemacht, BOSCH !

PS: Wir haben bereits im Mai 2011 gewitzelt, dass diese Motoren mal wertvoll werden, denn das es so nicht bleiben würde,war damals schon klar...also beschwert Euch nicht.
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #12
AirMarky

AirMarky

Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
2.302
Reaktionspunkte
2.254
Details E-Antrieb
HAI NDURO RX, AllMtn RC, DWNHLL'16, KENEVO'20
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter, ich will nicht nur den spontan reagierenden Motor, sondern ich brauche ihn!!!
Was nutzt mir z.B. eine Trailmaschine oder ein Motocrosser, der nicht spontan auf meine Gasgriffbefehle reagiert, genau nichts, sowas wäre in dem Fall sogar fahrlässig, das muß sofort reagieren, da ich ja mein MTB ähnlich einsetze bringt mir das sanfte, verzögerte Ansprechen nur Nachteile und eine viel höhere Verletzungsgefähr.

Bei Neukauf kann ich mich ja dagegen entscheiden, aber ein bereits gekauftes Modell nachträglich zu "kastrieren", geht nicht, da zählen auch keine Ausflüchte Seitens Bosch, die "alte" Software gebe es nicht mehr, ich habe es so gekauft und so brauche ich das wenn nicht mehr verfügbar deren Problem und ich gebe das Bike zurück!!!

Ich würde das, wenn es in meinem Fall so wäre, so richtig Aufbauschen in der Öffentlichkeit und auch wenn ich nur als kleines Licht erscheine, meine Arme reichen weiter als man denk ;) nein im Ernst sowas geht einfach nicht!
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #13
M

Michael.HH

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
8.516
Reaktionspunkte
538
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Bosch baut die Antriebe halt leider doch für Renterschaukeln.

Siehe Hercules-Website. 4 Antriebs-Varianten. Der Bosch ist für unsere älteren Mitbürger reserviert. Haibikes sind optisch zwar keine Rentnerschaukeln, aber verschaukelt hat man euch letztlich doch.
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #14
R

reaper2507

Dabei seit
24.07.2012
Beiträge
218
Reaktionspunkte
0
Details E-Antrieb
Haibike eQ Trekking (Bosch 250)
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Okay die Argumente könnte ich durchaus verstehen wenn es um PS ginge hier geht es aber um ansprechverhalten nicht um PS

SPrich es stört das man das Pedal erst c.a. 1/8 umdrehung machen muss bevor der Motor mitmacht;

Wenn man dies tut liegt die gleiche "Power" an wie vorher das einzige Argument das ich gelten lassen kann ist das wenn man etwas gekauft hat und es anderster zurücbekommt es ein grund ist vom Kaufvertrag zurückzutreten

Defakto hat Bosch aber nicht so reagiert um jemanden zu verarschen sondern weil ein so direktes verhalten negativ für die anderen komponenten ist;
Der MTB betrieb ist ein nischenprodukt und der mainstream wird bedient..
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #15
AirMarky

AirMarky

Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
2.302
Reaktionspunkte
2.254
Details E-Antrieb
HAI NDURO RX, AllMtn RC, DWNHLL'16, KENEVO'20
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Haibikes sind optisch zwar keine Rentnerschaukeln, aber verschaukelt hat man euch letztlich doch.

Moment, um das klarzustellen, ich fühle mich überhauptnicht verschaukelt, ganz im Gegenteil, ich bin sehr zufrieden mit meinem Antrieb und dem ganzen Bike, aber wenn mal was ist an meinem Motor, werde ich keinesfalls eine Reduktion der Leistung/Drehmoment/Anprechverhalten akzeptieren!
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #16
M

Michael.HH

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
8.516
Reaktionspunkte
538
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Moment, um das klarzustellen, ich fühle mich überhauptnicht verschaukelt, ganz im Gegenteil, ich bin sehr zufrieden mit meinem Antrieb und dem ganzen Bike, aber wenn mal was ist an meinem Motor, werde ich keinesfalls eine Reduktion der Leistung/Drehmoment/Anprechverhalten akzeptieren!

Ihr habt einfach zuviel Power. Damit konnte Bosch nicht rechnen. Folge : Überforderung vom Antrieb und Komponenten. knack..knack...
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #17
AirMarky

AirMarky

Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
2.302
Reaktionspunkte
2.254
Details E-Antrieb
HAI NDURO RX, AllMtn RC, DWNHLL'16, KENEVO'20
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Ihr habt einfach zuviel Power. Damit konnte Bosch nicht rechnen. Folge : Überforderung vom Antrieb und Komponenten. knack..knack...

Was heisst da "konnte nicht rechnen", die haben es so entwickelt, getestet und auf den Markt gebracht!!!
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #18
M

Michael.HH

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
8.516
Reaktionspunkte
538
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Getestet habt ihr es. Du, Rudiversal u.a.
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #19
F

Flo16v

Dabei seit
26.08.2012
Beiträge
309
Reaktionspunkte
49
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Die bei BOSCH werden einfach den den Drehmomentanstieg "flacher" ( Aufm Diagram) gestellt haben um den Materialmord entgegenzuwirken. Dadurch wird der Antrieb homogener aber auch subjektiv schlaffer.

Ist wie das Chiptuning bei den Turbomotoren. Manche Tuner lassen das Drehmoment explosionsartig ansteigen um eine hohe Leistung vorzugaukeln. Schenller ist man damit am Ende nicht aber es fühlt sich "stärker" an.

Ich teile allerdings die Meinung das es nicht in Ordnung ist, Fahrrä#der die mit der alten Software ausgeliefert worden sind, mit der neuen zu bespielen. Man bekommt nicht mehr das was man gekauft hat!

Neukäufer können bei einer Probefahrt entscheiden.

Hab zwar erst n paar Tage ein Pedelec, bin aber froh noch ein 26V Panasonic für mich , und gestern auch noch für meine Freundin ergattert zu haben.

Gruß Flo
 
  • Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) Beitrag #20
G

gervais

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
3.816
Reaktionspunkte
51
AW: Neue Software macht keinen Spass mehr

Die bei BOSCH werden einfach den den Drehmomentanstieg "flacher" ( Aufm Diagram) gestellt haben um den Materialmord entgegenzuwirken. Dadurch wird der Antrieb homogener aber auch subjektiv schlaffer.

Das würden diese Jungs merken. Tatsächlich hat man bei best. Softwareversionen aber auch die Leistung reduziert.

Zunächst bei den Antrieben mit Nabenschaltung.
 
Thema:

Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...)

Classic: Software für Motor, Akku, Display (Versionen, Updaten, Übertragen, ...) - Ähnliche Themen

sonstige(s) Bosch Powertube Akku für Classic Plus nutzen: Hallo Pedelec Forum, ich habe derzeit noch kein Pedelec und würde mir gerne eines zulegen. Nach Katalogdaten habe ich mir das KTM Macina Style XL...
sonstige(s) Bosch Classic+ VS neue motoren: Hi, ich habe einen Bosch Classic+ als Damen Rad (für meine Frau). Selber fahre ich alles mögliche an Bosch Motoren jedoch alles was Aktuell ist...
Tour-Erfahrungen mit Velotraum-Speedster- und Shengyi-X2 (Climber V2): Hallo, hier ein paar Fakten und Bilder von meinen Velotraum E-Speedster auf seiner ersten großen Tour, 18 Tage durch Ostdeutschland...
sonstige(s) Performance / CX: Software-Versionen für Motor und Akku: Manfred: Software bis Dez. 2018, soweit aus dem Thread bekannt: Bosch-Seite zu den neuesten Software-Ständen - Seit Juli 2016: Active Line...
sonstige(s) Bosch Akku Software Update ???: Hallo, kann es sein, das ein Software Update für den Motor dem Akku mehr Reichweite schenkt ? Habe hier 2 Haibike, das eine ist Modell 2012 das...
Oben