City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit

Diskutiere City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, ich möchte mir ein E-Bike kaufen um zu meiner Arbeit zu kommen (7km hin und her also 14km täglich) aber ich möchte jetzt keine 4000€...
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #1
A

ABV_420

Themenstarter
Dabei seit
03.12.2022
Beiträge
2
Reaktionspunkte
1
Maximales Budget
1.500 €
Untergrund
  1. Asphalt
Sitzposition
Aufrecht
Herausnehmbarer Akku
Ja
Reichweite
min. 40 km
Schrittlänge
0 cm
Alter
16 Jahre
Gewicht
75 kg
Verwendung
Fahren zur Arbeit
Präferenzen
Gute Bremsen, Heck Motor.
Hallo, ich möchte mir ein E-Bike kaufen um zu meiner Arbeit zu kommen (7km hin und her also 14km täglich) aber ich möchte jetzt keine 4000€ ausgeben da ich in einen Jahr mein Führerschein machen kann und da auch ein Wagen bekomme. Also möchte ich irgendwas unter 1500€ mit momentanen Preisen. Hat jemand Vorschläge?

Edit: Bin 1,81
 
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #2
G

Gast71676

Da würde ich die Discounterangebote beobachten. Die bewegen sich im genannten Preisrahmen. Leider gibt diese meist nur in einer Rahmengröße.
Oder du suchst in Ebay Kleinanzeigen nach einem gebrauchten Rad in etwa passender Rahmengröße.
Bedenke auch, dass du ggf eine Werkstatt brauchst, die an das Rad rangeht. Es sei denn, du wartest und repariert selbst.
 
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #3
A

ABV_420

Themenstarter
Dabei seit
03.12.2022
Beiträge
2
Reaktionspunkte
1
Da würde ich die Discounterangebote beobachten. Die bewegen sich im genannten Preisrahmen. Leider gibt diese meist nur in einer Rahmengröße.
Oder du suchst in Ebay Kleinanzeigen nach einem gebrauchten Rad in etwa passender Rahmengröße.
Bedenke auch, dass du ggf eine Werkstatt brauchst, die an das Rad rangeht. Es sei denn, du wartest und repariert selbs
Selber reparieren wäre nicht möglich, auch eine Werktstatt zu finden wäre wahrscheinlich ein großes Problem da meine Stadt eher klein ist, ab welchen Preis kann man ein Marken E-Bike finden muss ja auch nicht unbedingt neu sein. Ich denke wenn ich einiges mehr ausgeben muss für etwas viel besseres oder etwas wo man sagen kann ist zuverlässig und gut würde ich dann sogar bis zu 3000€ geben da ich trotzdem ein Budget habe und nicht alles für ein E-Bike ausgeben will.
 
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #4
Tomfred

Tomfred

Dabei seit
13.11.2022
Beiträge
626
Reaktionspunkte
519
Ort
99
Such einfach erst mal bei EBay-Kleinanzeigen. Da gibt es einiges, sicher auch was für dich.
 
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #5
G

Gast71676

Wie angedeutet, derzeit ist es sehr schwierig eine Werkstatt zu finden, die Fremfabrikate zum Service und zur Reparatur annimmt. In deinem Fall ist das somit ein wichtiges Kaufkriterium.
Vlt gibt es ja beim nächsten gelegenen Händler gebrauchte Pedelecs?
 
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #6
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
2.287
Reaktionspunkte
1.673
Ort
München
Details E-Antrieb
"Bafang M400" "Bafang Ultra" "Xiongda 1000W"
Discounter wie Prophete, Fischer, LIQBike, oder ähnliche.

Auch wenn die Stadt klein ist, Werkstätten abklappern oder anrufen ob wenigstens die Mechanik betreut wird.
Für Elektrik/Elektronik gibts YT.

Es gibt günstige Lösungen für deine Anforderungen. Allerdings wäre es gut auch selbst zu reparieren.
Muss aber nicht sein!

Kannst auch Probleme mit dem Service von hochpreisigen Rädern bekommen!
 
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #7
G

Gast71676

Oh , YT, das Handy in der einen, das Werkzeug in der anderen Hand und dazu keine Ahnung.
Ob das ein guter Rat ist?
 
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #8
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
2.287
Reaktionspunkte
1.673
Ort
München
Details E-Antrieb
"Bafang M400" "Bafang Ultra" "Xiongda 1000W"
Oh , YT, das Handy in der einen, das Werkzeug in der anderen Hand und dazu keine Ahnung.
Ob das ein guter Rat ist?
Ja da hast Recht! Also, falls Handy benutzt wird, das Handy ablegen damit man beide Hände frei hat!

Spaß beiseite, wer sich darauf einlässt einfache Sachen selbst zu machen kann unter Umständen jede Menge Zeit, Ärger und Geld sparen.

Ist natürlich kein Zwang, aber ein Tipp aus meiner Erfahrung.
 
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #9
P

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.996
Reaktionspunkte
3.934
Details E-Antrieb
Panasonic 26V (250W NUA028D, 300W NUA021AL)
Selber reparieren wäre nicht möglich, auch eine Werktstatt zu finden wäre wahrscheinlich ein großes Problem da meine Stadt eher klein ist,
In diesem Fall könnte eine "Mobilitätsgarantie" schwer fallen. Alternativen, falls Du nicht selber reparieren kannst (oder willst):
  • Werkstatt finden. Ggf. auch in benachbarten Orten. Mit Hilfe von Bekannten und Verwandten ist u.U. ein Transport möglich. Pedelecs kann man je nach Gegend usw. auch mehr oder weniger gut in öffentlichen Verkehrsmitteln transportieren. Falls man ein Bike im Internet kauft, muss man vorher sicherstellen, dass die Werkstatt der Träume auch nicht dort gekaufte Bikes wartet bzw. repariert. Hier macht das u.a. eine Radstation am Bahnhof. Aber auch für mein gebraucht über eBay Kleinanzeigen gekauften S-Pedelec hat sich nach einem Unfall eine Werkstatt gefunden.
  • Ein Bike mit Vorort-Service ist im Regelfall leider keine Alternative. Bis der Service erledigt ist, kann es schon mal ein paar Wochen dauern, besonders in der Hochsaison.
  • Wenn zumindest die Standard-Wartung der Fahrradmechanik schnell passieren soll, kann es sich lohnen, grundlegende Fertigkeiten zum Warten der üblichen Fahrradmechanik zu erlernen. Z.B. Ketten, Kettenblatt, Ritzel(n), Bremsklötzen sind keine Raketentechnik und mit relativ wenig Spezialwerkzeug möglich.
Falls Du Deine Stadt hier angeben magst, finden sich vielleicht weitere Möglichkeiten. Von der Werkstatt bis zu Mitgliedern im Forum.
 
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #10
corax

corax

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
1.010
Reaktionspunkte
524
Ort
71696 Möglingen
Details E-Antrieb
SCOTT Strike eRide 920 (...nicht von der Stange)
Leute, jetzt nehmt doch dem Themenstarter nicht gleich zu Anfang den Wind aus den Segeln.
Wenn man euch so liest, könnte man meinen heute das Rad gekauft und morgen muss es zur Werkstatt.
Steinigt mich jetzt, jedoch m.M.n. nach, zu viel Panikmache.

Bei solch einem Rad, welches der TS sucht. was muss da gravierendes gemacht / gewartet werden ?
  • Kette (die hält aber mal ganz locker 3000 - 4000 km)
  • Bremsbeläge (auch die halten weit über 3000 km)
  • Kassette (nach welcher Kilometerleistung ist ein Wechsel nötig ? evtl. bei 8000 km ? aber früher auf keinen Fall)
  • Motor (was soll da kommen)
  • Bereifung (ja da kann er sich einen Platten einfahren, jedoch mit den richtigen Schläuchen und dem entspr. Mantel ist das Risiko mehr als gering)
Bedenkt doch mal, was der TS fährt und in eine, Jahr kauft er sich ein Auto und dann wird das Rad eh nicht mehr so oft genutzt.
Auch die 1.500.- € sind bei ihm nicht in Stein gemeiselt. Er ist bereit auch einige Hundert Euro mehr auszugeben.

Also kommt schon, der TS braucht Tipps für ein passenden Rad.
 
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #11
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
3.993
Reaktionspunkte
3.104
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Das radcity ist aus meiner sicht ein gutes rad. Zudem ist es im moment runter gesetzt im preis:

RadCity 5 Plus

Wenn man auf die kettenschaltung verzichtet und ein pedelec mit nabenschaltung nimmt wird zudem die einstellerei deutlich einfacher.

Das hercules lyon (ab 1.500 euro) hat nabenschaltung und bosch technik. Die bremsbeläge an der verbauten magura hs11 fegenbremse kann man selber wechseln in minuten. Die kette muss dann noch alle ca 2.000 km nachgespannt und gepflegt werden. Nach der ersten inspektion muss da nicht mehr viel gemacht werden.
 
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #12
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
2.287
Reaktionspunkte
1.673
Ort
München
Details E-Antrieb
"Bafang M400" "Bafang Ultra" "Xiongda 1000W"
Dann einfach mal bei Fischer auf der Seite schmökern und schauen was gefällt.
Die haben gerade 30% auf alles.
Zusätzlich gibts in dem Outlet auf der Seite immer wieder Angebote.

Bei 181cm die Rahmenhöhe beachten!

Wenn du Räder gefunden hast die dir gefallen kannst du die hier zur Diskussion reinstellen.
 
  • City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit Beitrag #13
suedwest

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
1.628
Reaktionspunkte
14.841
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Ich hab Discounter-Räder und "Markenbikes". Von der Zuverlässigkeit her müssen die zwangsläufig nicht so weit auseinanderliegen. Einen relativ wertigen, soliden und simplen Eindruck machen auf mich die Himiwaymodelle. Mein Freund hat eins...meins ist im Zulauf.
Himiway City Pedelec | Cruiser & Step-Thru elektrische Fatbikes
Die Heckmotoren unterstützen auch bei steilen Anstiegen sehr kraftvoll...das habe ich bei Modellen anderer Anbieter schon anders erlebt.

Ebenfalls gut finde ich die Palette von Radpowerbikes...die Motoren sind für meine Einsätze (steile Bergpassagen) aber n bissl zu lasch - je nachdem, in welcher Gegend Du die bewegst, sind die aber recht flott.

Unlängst hat einer hier sein Flyer Gotour4 für 1500 Euro angeboten. Ich habe 2 davon...wenn ich näher beim Anbieter wohnen würde (Transport), hätte ich zugeschlagen. Es ist noch das "alte" Modell mit dem stärkeren Motor. Ich bin begeistert von dem Rad...auch wenn s (lt. Nachbar) nach alter Oma ausschaut.

Nachtrag: Nicht so begeistert war ich von den NCM-Teilen. Der Support nach Bezahlung war jeweils ein wenig zäh. Im Vergleich zu anderen Discountermodellen wirken die Räder einfach ein bissl "lodderiger"...das zeigte sich vor allem nach Stürzen. Kann aber auch modellabhängig sein (F1000 und London)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit

City E-Bike für die Fahrt zur Arbeit - Ähnliche Themen

E-Bike für Weg zur Arbeit mit viel Steigung - möglichst günstig: Hallo zusammen, ich bin absoluter Neuling und möchte, da mein Autoleasing ausläuft, gerne mal probieren, mit einem eBike zur Arbeit zu kommen...
Kaufberatung e bike for Arbeitsweg: Hallo zusammen! Ich möchte mir ein E-Bike für den Arbeitsweg zulegen, um einfach ein paar Autokilometer einzusparen. Die Strecke sind knappe...
Trecking E-Bike für täglichen Gebrauch gesucht: Hallo zusammen, ich suche ein Trecking/City E-Bike für den täglichen Weg zur Arbeit (10 km/Strecke, wenige Höhenmeter) und den Einkauf bzw...
E-Bike für den Weg in die Arbeit und Besuch bei der Familie (14km) bei 100KG Körpergewicht: Hallo zusammen, ich denke der Titel sagt eh schon das Meiste. Ich bin nicht der Leichteste (derzeit 100Kg) und suche ein E-Bike mit dem ich nach...
Ein E-Bike für NORMALERWEISE kurze Distanzen, das sich ABER je nach Bedarf leicht ins Langdistanz-E-Bike umwandeln lässt: Hallo an alle, ich möchte mir ein erstes E-Bike kaufen und woran mir besonders liegt, ist eine sozusagen "modulare" Bauweise... Was ich meine...
Oben