CANYON Torque EX Enduro

Diskutiere CANYON Torque EX Enduro im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Projekt 2018 - CANYON Torque EX Enduro BBSHD 52V Backpack Akku Der Umbau meines Canyon Torque EX Enduro MTB ist abgeschlossen. Für den Einbau des...
blackraider

blackraider

Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
348
Ort
MUC
Details E-Antrieb
CANYON Torque BBSHD / SUR-RON Firefly Enduro
Projekt 2018 - CANYON Torque EX Enduro BBSHD 52V Backpack Akku

Der Umbau meines Canyon Torque EX Enduro MTB ist abgeschlossen. Für den Einbau des Bafang BBSHD Motors musste die vordere, mittlere ISCG-Halterung entfernt werden. Der 52V Flaschenakku im Deuter Attack Rucksack wird über ein Öhlflex Spiralkabel mit XT-90S Stecker/Buchse am Unterrohr angeschlossen.

Das Mapping des Controllers/Motors wurde für MTB-Touren, Trails sowie geringen Stromverbrauch angepasst. Die Kettenlinie mit dem LEKKIE 42T liegt genau in der Mitte des SRAM-Zahnkranzes. Bei dem Umbau habe ich auf einen sauberen Umbau inkl. funktionaler Kabelführung geachtet. Auch nach dem Einbau des Motors und das etwas höhere Gewicht sind die Fahreigenschaften des Canyon Torque EX Enduro MTB nach wie vor überragend.

Anbei die Spezifikationen und ein paar Bilder zum Umbau.

Modell: CANYON TORQUE EX GAPSTAR 2016
Rahmen: CANYON TORQUE EX
Farbe: RAW CLUB
Dämpfer: CANE CREEK DOUBLE BARREL AIR
Gabel: ROCKSHOX LYRIK RC SOLO AIR
Steuersatz: CANE CREEK 40
Schaltwerk: SRAM GX, 11S
Schaltgriffe: SRAM GX, 11S
Bremsen: SRAM GUIDE R
Schaltauge: SCHALTAUGE NR. 21
Zahnkranz: SRAM XG-1150, 11S, ABSTUFUNG 10-42 (SINNVOLL NUTZBAR 12-36)
Laufräder: DT SWISS FR 2090 26 ZOLL
Reifen: MAXXIS MINION DHF EXO 3C MAXX
Bafang Motor: BAFANG BBSHD, 68-73 mm + 2 x 2 mm SPACER
Motorschutz: MOTORSCHUTZ UND -HALTERUNG (BAUMARKT)
Bafang Kurbel: 170 mm
Bafang Zubehör: DISPLAY DPC-18, GEARSENSOR, BREMSSENSOR, DAUMENGAS
Kettenblatt: LEKKIE 42T FUER BAFANG BBSHD + 1 x 2 mm SPACER
Kette: SRAM PC-1130 11S, 120 KETTENGLIEDER UNGEKUERZT
Kettenschloss: SRAM KETTENSCHLOSS FUER PC-1130 KETTE
Vorbau: RACE FACE RESPOND
Lenker: RENTHAL FATBAR
Griffe: ERGON GS2
Sattel: SQLAB 610 ERGOLUX ACTIVE
Sattelstuetze: ROCKSHOX REVERB STEALTH
Pedale: SHIMANO PD-MX80
Akku: 52V 14Ah 728WH HL-FLASCHENAKKU 36 x 9 x 9 mm
Akku-Kabel: ÖHLFLEX-KABEL + XT-90S STECKER / BUCHSE
RUCKSACK: RUCKSACK DEUTER ATTACK FUER FLASCHENAKKU
RAM-Mount: RAM-MOUNT LENKERHALTERUNG FUER OUTDOOR NAVIGATION
Halterung: TOURATECH ALUMINIUM HALTERUNG FUER GARMIN GPSMAP60CSX
LED-Licht: LUPINE PIKO R7 + REMOTESTEUERUNG
Rücklicht: LUPINE RUECKLICHT + BREMSLICHTFUNKTION
Soundanlage: OPTIONALE HALTERUNG FUER CREATIVE SOUNDBLASTER ROAR

Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_01.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_02.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_03.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_04.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_05.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_06.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_07.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_08.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_09.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_10.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lothar6472

Mitglied seit
07.12.2017
Beiträge
277
Details E-Antrieb
Yamaha-PW, Yamaha-Giant-Liv, YOSE-Power HR
Moin,

gefällt mir sehr gut Dein Umbau ! Sehr aufgeräumt. (y)
Eine Frage, wofür ist denn die Gummimuffe mit den beiden Rohrschellen unten am Unterrohr ?
 
blackraider

blackraider

Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
348
Ort
MUC
Details E-Antrieb
CANYON Torque BBSHD / SUR-RON Firefly Enduro
Die Gummimuffe mit den Rohrschellen dient als Halterung. Unter der Halterung wird ein Spanngurt zum Motor durchgezogen, damit der Motor zusätzlich nach oben gesichert bzw. gedrückt wird. Die mitgelieferte Bafang Halterung reicht meiner Meinung nach da nicht aus. Zusätzlich wird mit dem schmalen Spanngurt auch der Motorschutz fixiert.
 
L

Lothar6472

Mitglied seit
07.12.2017
Beiträge
277
Details E-Antrieb
Yamaha-PW, Yamaha-Giant-Liv, YOSE-Power HR
Ah verstehe (y)
Danke Dir
 
marci

marci

Mitglied seit
12.03.2011
Beiträge
2.202
Ort
82362 Weilheim
Details E-Antrieb
einige Eigen(um)bauten und viel Nostalgie
wow, mal wieder eine saubere Arbeit!

Mein Shengyi Ebike Projekt war ja an Dein altes Rad angelehnt, auch wenn es bei weitem nicht so cool ausschaut, wie Dein ehemaliges :)

P.S. Schade das Du nicht auf der Forumstour dabei warst. Wir überlegen gerade eine Tagestour, bei mir draußen in der 5 Seenland Umgebung zu machen, leider stell ich mich gerade noch etwas blöd an, aber vielleicht kommst Du dann ja auch mal :) ? :)
 
G

Gast001

@blackraider: Schöner Umbau ! Gefällt mir....(y)

Sag mal, hast du Detailsaufnahmen und einen Link auf dein Öhlbach Spiralkabel ?
Bei Conrad gibt es irgendwie zig zweiadrige Varianten und ich bin unschlüssig welche ich nehmen soll. Ein Kumpel von mir will seine Racing Packs auch in den Camelback verfrachten.

Thanks.......:)
 
blackraider

blackraider

Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
348
Ort
MUC
Details E-Antrieb
CANYON Torque BBSHD / SUR-RON Firefly Enduro
Hier die gewünschten Informationen.

In den Rucksack Deuter Attack passen die Standard Akkugrößen wie z.B. 36 x 9 x 9 cm / 36 x 9 x 11 cm mit z.B. 728 - 900WH. Am Boden und an den Seiten wird der Akku durch Füllmaterial im Rucksack gedämpft und in der Mitte gehalten. Der 52V Akku wird über XT-90S Antiblitz Stecker / Buchse mit dem Ölflex Kabel verbunden.

Das Ölflexkabel hat eine Länge von 50 cm (Spirale), welche sich auf die 3-fache Länge dehnen kann und wieder zusammenzieht. Am Ende des Kabel sind gerade Kabelenden für Stecker / Buchse. Nachdem über das Kabel bis zu 30A (Strom) fließen, werden von den 5 x 1,5 mm Adern, jeweils 2 x 1,5 mm Adern zusammen (Kabelqueschnitt 3 mm) für jeweils Plus / Minus verwendet. Der Pluspol bei den XT-90S Steckern ist die flache Seite. Die jeweils 2 x 1,5 mm Adern passen optimal zum Löten für die XT-90S Stecker / Buchse.

Das Ölflexkabel wird in der Farbe "Mausgrau" ausgeliefert und wurde mit einem schwarzen PVC-NetzSchlauch aus dem Computerbereich und die geraden Kabelenden mit einem schwarzen Gewebeband überzogen. Die Kombination mit Rucksack und Akku für das Canyon Torque EX Enduro hat sich aus meiner Sicht bewährt, weniger Gewicht am MTB, das Bike bleibt agil, der Akku am Rucksack ist beim Fahren kaum spürbar.

Viel Spaß beim Umbau auf Rucksackakku, anbei die Bestellinformationen und ein paar Bilder.

- Lieferant für das Ölflexkabel und die XT-90S Buchse/Stecker -> https://www.voelkner.de

- LappKabel Spiralkabel ÖLFLEX® SPIRAL 400 P 500mm / 1500mm 5 x 1.50mm² Grau 70002699 1St., - Art.-Nr.: X75554 Hersteller-Nr.: 70002699 EAN: 4044773299663

- Reely Akku Stecker XT90-S vergoldet 1St. - Art.-Nr.: Y425721 EAN: 4053199481286

- Reely Akku Buchse XT90-S vergoldet, inkl. anti Blitz 1St. - Art.-Nr.: Y425711 EAN: 4053199481293

DeuterAttack_OlflexKabel_52VAkku01.JPG DeuterAttack_OlflexKabel_52VAkku02.JPG DeuterAttack_OlflexKabel_52VAkku03.JPG DeuterAttack_OlflexKabel_52VAkku04.JPG DeuterAttack_OlflexKabel_52VAkku05.JPG
 
blackraider

blackraider

Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
348
Ort
MUC
Details E-Antrieb
CANYON Torque BBSHD / SUR-RON Firefly Enduro
Alternative zum Rucksackakku / Flaschenakku am Unterrohr.

Das Canyon Torque EX Enduro wird derzeit mit Rucksackakku gefahren. Gerade bei MTB Fullys gibt es das Problem, dass für den Akku je nach MTB Rahmen eigentlich kein Platz vorhanden ist. Neben dem Rucksackakku gibt es noch die Möglichkeit den Akku an das Unterrohr des MTB zu bauen, was Vorteile als auch Nachteile hat.

Hier eine Umbauvariante mit BottleBob Halterungen, selbstgebaute Zusatzhalteplatte für den Akku und einem Spanngurt vertikal zum Sichern des Akkus am Rahmen. Die Hailong Flaschenakkus in der Größe 36 x 9 x 9 cm passen optimal als Verlängerung zum Bafang BBSHD Motor. Der Flaschenakku muss dann zum Abschluss noch mit einer Schutzplatte / Folie gegen Dreck und Steinschlag geschützt werden.

Hinweis: Wenn der Akku am Unterrohr befestigt und NICHT mit einem Spanngurt gesichert ist, kann der Akku während der Fahrt vorne herausfallen. Grund: Der Akku ist zwar mit einem Schloss gesichert, die Halteplatte des Akku und dass Innenleben der Halterung ist aus Plastik und bricht bei hoher Belastung.

Beispiel: Umbau des Canyon Torque EX Enduro BBSHD mit 52V Flaschenakku am Unterrohr, als Alternative zum Rucksackakku.

Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_11.JPG
 
G

Gast001

Hier nur noch mal die Verlinkung auf den Bottle Bob, falls den jemand nicht kennt:
http://www.ebikes.ca/bottlebob.html

Lässt sich aber für kleines Geld auch aus Flachalu Profil in entsprechendem Maß selbst basteln. :)

Edit: Und das mit den Plastiknasen würde ich bestätigen. Fast alle Plasteakkus, die ich bis dato in den Fingern hatte, sind eher schwindsüchtig dimensioniert. Mir wäre das "im echten Geländeeinsatz" schon bei normaler nicht hängender Montage zu Joker.

Ein bis zwei ordentliche Spanngurte aus dem Trekkingbereich können definitiv bei hängender Montage nicht schaden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
blackraider

blackraider

Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
348
Ort
MUC
Details E-Antrieb
CANYON Torque BBSHD / SUR-RON Firefly Enduro
LED-Licht Lupine Piko R7 / Lupine Rücklicht mit Bremslichtfunktion / RAM-Mount - Touratech Halterung / Navigation Garmin GPSMap 60CSx

Update zum Canyon Torque EX Enduro, speziell die Anordnung der Anbauteile am Lenker wie z.B. die Remoteschaltung (div. Leuchtstufen) für die Lupine Piko R7 sowie die RAM-Mount / Touratech Halterung für das Navigationssystem Garmin GPSMap 60CSx. Alle Anbauteile am Lenker sind gut erreichbar und soweit möglich, sinnvoll angeordnet. Anbei noch ein paar Beispiele des Lupine LED-Lichts bei Nacht, Lupine Rücklicht + Bremslichtfunktion.

Der kleine Akku der Lupine Piko R7 ist in der Oberrohrtasche untergebracht. Mit dem langen Anschlusskabel für die Lupine Piko R7 könnte der Akku auch als LED-Rücklicht verwendet werden. Optional steht noch eine Cree LED 5W Taschenlampe zur Verfügung. Für die Abend-/Nachtfahrten steht auf jeden Fall ausreichend Licht zur Verfügung.

Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_Cockpit_01.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_Cockpit_02.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_Cockpit_03.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_Cockpit_04.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_Cockpit_05.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_Cockpit_06.JPG
 
blackraider

blackraider

Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
348
Ort
MUC
Details E-Antrieb
CANYON Torque BBSHD / SUR-RON Firefly Enduro
Dämpfer Cane Creek Double Barrel Air / RockShox Vivid R2C

Update zum Canyon Torque EX Enduro. Je nach Fahrstrecke / Fahrstil stehen zwei Typen von Dämpfer für den Einbau zur Verfügung. Zum Einen der Dämpfer Cane Creek Double Barrel Air oder der RockShox Vivid R2C (Maße: 240 mm x 76 mm) mit unterschiedlichen Stahlfedern (300 lbs / 350 lbs). Anbei noch ein paar Bilder zum Vergleich der beiden Dämpfer am Canyon Torque EX Enduro.

Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_CANE_CREEK_DOUBLE_BARREL_AIR.JPG Canyon_Torque_EX_Enduro_BBSHD_ROCKSHOX_VIVID_R2C.JPG
 
blackraider

blackraider

Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
348
Ort
MUC
Details E-Antrieb
CANYON Torque BBSHD / SUR-RON Firefly Enduro
BAFANG BBSHD SETUP - TOUR LOW | MID | HIGH / DIAGRAMM

Grafische Darstellung meiner BBSHD Konfigurationen für MTB Touren mit Stromverbrauch (Ampere) und KM/h. Aktuell fahre ich mit dem Setup "TOUR MID" da die Unterstützung in Verbindung mit der Trittfrequenz für mich so am besten passt und so die optimale Einstellung für meine Anforderung ist. Anbei als Anhang noch ein paar Bilder und der Downloadlink für das BBSHD Setup TOUR LOW | MID | HIGH.

DOWNLOAD BLACKRAIDER BBSHD SETUP

blackraider_BBSHD_SETUP01_TOUR_LOW.jpg blackraider_BBSHD_SETUP02_TOUR_MID.jpg blackraider_BBSHD_SETUP03_TOUR_HIGH.jpg blackraider_BBSHD_SETUP0x_DIAGRAMM_TOUR.jpg blackraider_BBSHD_SETUP02_TOUR_MID.el.jpg
 
blackraider

blackraider

Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
348
Ort
MUC
Details E-Antrieb
CANYON Torque BBSHD / SUR-RON Firefly Enduro
MUDGUARD - FENDER - MOTOR SKID PLATE

Detailaufnahmen zum Umbau des Canyon Torque EX BBSHD mit Mudguard, SKS X-Board, zusätzliche BBSHD Motorfixierung am Rahmen mit abnehmbaren Motorschutz (skid plate) sowie Schutz der Lager an der Schwinge. Alle Anbauteile zum Schutz des Rahmens, Motor, Schwinge, Lager haben sich in der Praxis bewährt.

blackraider_canyon_torque_mudguard_motor_skid_plate_01.JPG blackraider_canyon_torque_mudguard_motor_skid_plate_02.JPG blackraider_canyon_torque_mudguard_motor_skid_plate_03.JPG blackraider_canyon_torque_mudguard_motor_skid_plate_04.JPG blackraider_canyon_torque_mudguard_motor_skid_plate_05.JPG blackraider_canyon_torque_mudguard_motor_skid_plate_06.JPG blackraider_canyon_torque_mudguard_motor_skid_plate_07.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
blackraider

blackraider

Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
348
Ort
MUC
Details E-Antrieb
CANYON Torque BBSHD / SUR-RON Firefly Enduro
CREATIVE SOUND BLASTER ROAR - PORTABLE BLUETOOTH NFC WIRELESS SPEAKER

Creative Sound Blaster Roar - Portable NFC Bluetooth Wireless Speaker, mobiler Bluetooth Lautsprecher mit Powerbank Funktion. Das mobile Soundsystem mit Powerbank wird z.B. für Musik beim Arbeiten im Bikepark oder Zuhause als mobiler Bluetooth Lautsprecher eingesetzt.

Die Soundqualität des mobilen Lautsprechers ist sehr gut und hat viele Funktionen als auch div. Anschlussmöglichkeiten für ext. Geräte. Für den Transport am Bike ist der mobile Lautsprecher / Powerbank mit einer Halterung und Klettband am Oberrohr fixiert und wird durch einen Schutzüberzug gegen Staub und Schmutz geschützt.

blackraider_canyon_torque_bbshd_creative_soundblaster_roar_01.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_creative_soundblaster_roar_02.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_creative_soundblaster_roar_03.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_creative_soundblaster_roar_04.JPG
 
blackraider

blackraider

Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
348
Ort
MUC
Details E-Antrieb
CANYON Torque BBSHD / SUR-RON Firefly Enduro
BAFANG HYDRAULIC DISC BRAKE SENSOR - SRAM GUIDE R

Der hydraulische Bremssensor von Bafang ist oben am Hebel der SRAM Guide R Bremse verbaut. Auf der Innenseite der SRAM Bremse ist der Magnet auf einer kleinen Halteplatte montiert und wurde mit einem Schrumpfschlauch überzogen. Im Anschluss wurde der Bremssensor und Magnet ausgerichtet und mit einem Kabelbinder an der SRAM Bremse fixiert.

Beim Bremsen mit der hinteren Bremse verliert der Bremssensor den Kontakt zum Magneten und der Motor liefert keine Unterstützung mehr. Optional könnte der BAFANG HYDRAULIC DISC BRAKE SENSOR auch als "einfache Wegfahrsperre" verwendet werden, da ohne dem Magneten der Motor nicht läuft auch wenn der Akku angeschlossen ist und der Motor mit Strom versorgt wird.

blackraider_canyon_torque_bbshd_brake_sensor_01.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_brake_sensor_02.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_brake_sensor_03.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
blackraider

blackraider

Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
348
Ort
MUC
Details E-Antrieb
CANYON Torque BBSHD / SUR-RON Firefly Enduro
TYRES - MAXXIS MINION DHF / CONTINENTAL MOUNTAIN KING

Nach ca. 3.500 KM Laufleistung mit dem Reifen, Maxxis Minion DHF Downhill 26x2.50 wurde jetzt der Reifen, Continental Mountain King 2.3 ProTection 26" auf dem Canyon Torque EX BBSHD e-Bike montiert.

Der Maxxis Minion DHF Reifen ist sehr zuverlässig im Gelände. Für gemischtes Gelände (Strasse/Offroad) ist der Continental Mountain King für mich hier besser geeignet und bietet neben der ProTection Funktion auch sehr gute Laufeigenschaften auf der Strasse. Der alte Maxxis Minion DHF Reifen musste dann noch als Abdeckung für die Oberrohrtasche herhalten.

blackraider_canyon_torque_bbshd_20180916-01.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_20180916-02.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_20180916-03.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_20180916-04.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_20180916-05.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
blackraider

blackraider

Mitglied seit
08.10.2013
Beiträge
348
Ort
MUC
Details E-Antrieb
CANYON Torque BBSHD / SUR-RON Firefly Enduro
BOTTLE CAGE - TOPEAK MODULA CAGE EX / RED BULL

Optionaler Umbau der Roswheel Oberrohrtasche mit zwei obenliegenden Topeak Modula Cage EX Flaschenhalterungen für z.B. 0,33 Dosen / Getränke. Die beiden Topeak Flaschenhalterungen sind mit einer kleinen Führungslasche und einem Klettband gesichert. Unterhalb der Flaschenhalterung ist noch genügend Platz für ein Kühlelement vorhanden. Der nächste Sommer kann kommen.

blackraider_canyon_torque_bbshd_20180921-01.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_20180921-02.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_20180921-03.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_20180921-04.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_20180921-05.JPG blackraider_canyon_torque_bbshd_20180921-06.JPG
 
Thema:

CANYON Torque EX Enduro

Werbepartner

Oben