Cannondale QUICK NEO - oder eine Alternative?

Diskutiere Cannondale QUICK NEO - oder eine Alternative? im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Der Rahmen ist mit allem ausgestattet, was für die elegante Montage von Gepäckträgern benötigt wird. (Gewindeösen Hinterbaustreben usw...) Für die...

4strokeAli

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
44
Ort
Lower Saxony
- Sollte man sich doch für eine Tour mit Campingausrüstung entscheiden,
wäre es an diesem Fahrrad möglich, einen Gepäckträger z.B Racktime mit passendem Schutzblech zu montieren?
(Vorher natürlich die Schutzbleche mit 8KG Taschenhalterung demontieren).
Gibt es Vorschläge, welche Typen passen?
Gepäckträger sollte unter Ebene zum Einhängen von Ortlieb-Packtaschen besitzen.

Der Rahmen ist mit allem ausgestattet, was für die elegante Montage von Gepäckträgern benötigt wird. (Gewindeösen Hinterbaustreben usw...)
Für die Montage eines Gepäckträgers ist es nicht nötig die Schutzbleche zu demontieren.
Gruß Andreas
 

Kanzler007

Dabei seit
21.02.2020
Beiträge
165
Modell 2021 unterscheidet sich vom Modell 2020 nur durch den Motor?
Bosch Performance Line 4, anstelle 3
Was ist der Unterschied?
Ja nur das das Neue Model 2020 (Performance Line 2020) ist und das Alte 2019 ( Active Line Plus)
Bin beide gefahren eigentlich kein merklicher Unterschied.
 

pefe

Dabei seit
27.08.2020
Beiträge
2
Danke an 4 Stroke Ali u. Kanzler 077.
Mal sehen, wie Gepäckträger über vorhandenem Schutzblech aussieht.
Danke auch für die informativen Videos mit Tips zu Umbau/Zubehör an Kanzler.
 

Kanzler007

Dabei seit
21.02.2020
Beiträge
165
Sehr gerne.
Wie gesagt Gepäck 8kg auf jeder Stelle
Am besten Taschen für Vorne nehmen.
Max würde ich nur 12 L Taschen benutzten.
 

Falk01

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
1
Update: Lock Funktion geht nun, Schade das dafür immer erst das app geöffnet werden muss. 🤷‍♂️

Aber die ersten Eindrücke vom Quick Neo EQ, es macht wirklich sehr viel spass durch die City zu Düsen, man ist wirklich zügig unterwegs, was allerdings auch ist, bewege mich auch immer auf den letzten Ritzel, hintere Kassette. Denke werde wahrscheinlich auch ein grösseren Kranz vorne als Option einbauen.
Hab die Grösse M bei 174cm Grösse, für mich genau richtig, klein und Flink das Bike. Muss sagen bereue den Schritt vom 45km/h zum 25km/h überhaupt nicht. Das alte Cresta Neo ist wirklich ein schwerer Brocken gewesen zum Fahren wie auch Handling.

Hallo Sunski, habe das Quick Neo am Wochenende Probe gefahren. Es gefällt mir insgesamt wirklich gut. Nur die Übersetzung hält mich vom Kauf ab. Bei ca. 26 km/h war ich bereits im höchsten Gang. Der Händler sagte, da könne man nichts machen. Haben Sie mittlerweile einen größeren Kranz montieren können? Oder anderweitig für Abhilfe gesorgt?
Viele Grüße
Falk
 

abulafia

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
52
Ich habe mal eine vielleicht doofe Frage zum Quick Neo EQ. Eigentlich wollte ich mir ein Centurion Overdrive Z1000 EQ mit Fazua Antrieb über Arbeitgeber-Leasing bestellen, habe aber heute gerade erfahren, dass da aktuell ein Lieferdatum von KW25/26 2021 steht (!).
Ein Vorteil, den ich in dem Fazua System gesehen habe, ist, dass Ersatzakkus herstellerübergreifend gleich sind, so dass ich die Chancen auf einen Nachkauf nach x Jahren Gebrauch größer eingeschätzt habe als bei proprietären Systemen.

Nun zum Quick Neo EQ; das hat ja eine schicke, lackierte Abdeckung auf dem Akku - sieht gut aus, aber, und nun die Frage: Gehört die fest zum Akku dazu oder ist das nur eine separate Blende und man könnte auch in x Jahren noch einen x-beliebigen Bosch Powertube 500 nachkaufen und in das Quick Neo EQ einsetzen? Also kein spezielles und ggf. teures Cannondale Spezialersatzteil, sondern einen Bosch Akku "von der Stange" wie er in dutzenden anderer Räder auch zum Einsatz kommt?

Wenn das gegeben wäre, überlege ich, mir evtl. ersatzweise ein Quick Neo EQ zu bestellen (natürlich nachdem ich ein zumindest ähnliches Modell mal Probe gefahren bin).
 

abulafia

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
52
Danke für die schnelle Antwort. Wie ist diese Blende denn befestigt? Geschraubt, gesteckt oder geklebt?
Falls geschraubt oder gesteckt, sind diese "Anbringungspunkte" normiert, d.h. bei allen Blenden, die an einem Powertube 500 horizontal befestigt werden, gleich?
 

Ollie

Dabei seit
25.02.2019
Beiträge
843
Details E-Antrieb
Cannondale Synapse Neo SE - Bosch Active Line Plus
Was genau ist denn die Frage?

Du kannst keine andere Blende am Synapse/Quick Rahmen anbringen. Muss ja genau in Rahmenausschnitt passen.

Sicherlich kannst Du am Standard Bosch Powertube andere Blenden anbringen, nur passt das Ganze dann halt nicht an den Cannondale Rahmen.
 

abulafia

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
52
Die Frage ist einfach nur, ob man nach ein paar Jahren, wenn der Akku ggf. runter ist, einfach irgendeinen neuen Powertube 500 (horizontal, wie ich gerade gelernt habe) Akku von Bosch kaufen und die Original-Cannondale Blende vom alten wiederverwenden kann.
Desweiteren, mit wieviel Aufwand dies verbunden ist, weil die Blende mit dem Akku verschraubt, verklebt oder wie auch immer verbunden ist.
 

Ollie

Dabei seit
25.02.2019
Beiträge
843
Details E-Antrieb
Cannondale Synapse Neo SE - Bosch Active Line Plus
Blende vom alten Akku abschrauben und an neuen Akku anschrauben.

Akku ist doch ein ganz gewöhnlicher PT von Bosch. Cannondale lässt sich doch keine Sonderrakkus dengeln
 

Ollie

Dabei seit
25.02.2019
Beiträge
843
Details E-Antrieb
Cannondale Synapse Neo SE - Bosch Active Line Plus
Hier Bilder.
Der Kulissenstein (Bild 1 und 2) wird in die Kulissenführungen des Akkus eingeschoben. Dann wird der Deckel dran geschraubt. Bingo
Screenshot_20200914-222044_Chrome.jpg
Screenshot_20200914-221849_Chrome.jpg
Screenshot_20200914-221534_Chrome-01.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

abulafia

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
52
Vielen Dank @Ollie. Das nenne ich mal eine ausführliche Antwort.
Ich hatte mich mit dem Bosch Akkusystem einfach noch nicht beschäftigt.
 

Ollie

Dabei seit
25.02.2019
Beiträge
843
Details E-Antrieb
Cannondale Synapse Neo SE - Bosch Active Line Plus
Gerne. Nach 1,5 Jahren (ca 6000km), bin ich immer noch überzeugt, genau das Richtige gekauft zu haben.
Allerdings ein Synapse NEO und keine Quick NEO. Rahmen, Motor und Akku sind aber identisch.
 

abulafia

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
52
Das Synapse Neo wird auch das Modell sein, was ich Probe fahren kann. Ich hoffe, dass ich da einen guten Eindruck vom Quick Neo bekommen werde.

Sitzposition und auch Übersetzung sind schon deutlich anders. Bremsen, Schaltung bin ich mir gerade gar nicht sicher ...
 
G

Gast57927

Hab ein Problem mit meinem Neo Quick, wenn ich am fahren bin geht immer das Tempo hoch und runter und auch die Kraftbalken wo anzeigen wieviel Motor oder Eigenleistung man gibt. Auch ruckelt es sehr stark beim fahren vor allem im Turbo Modus.

Klar ist es begrenzt, aber das es so abrupt abbremst ist doch nicht normal?
Das Magnet an der Speiche habe ich auch schon X mal neu Eingestellt, was ich aber finde kann ja nicht sein das nach kaum 1km Fahrt es schon wieder eingestellt werden muss

Wie gesagt am schlimmsten ist es im Turbo Modus, auch Berghoch merkt man es.

Meine Vermutung, Knick in einem Stromkabel oder evt das Magnet defekt

Jemand mal ähnliches Erlebnis oder ein Tipp was es sein könnte?

Werde heute Mittag mal zum Händler gehen und Auslesen am PC, denke aber ohne Fehlercode, wird es nichts bringen.

Siehe Youtube Video
 
G

Gast57927

Hab ein Problem mit meinem Neo Quick, wenn ich am fahren bin geht immer das Tempo hoch und runter und auch die Kraftbalken wo anzeigen wieviel Motor oder Eigenleistung man gibt. Auch ruckelt es sehr stark beim fahren vor allem im Turbo Modus.

Klar ist es begrenzt, aber das es so abrupt abbremst ist doch nicht normal?
Das Magnet an der Speiche habe ich auch schon X mal neu Eingestellt, was ich aber finde kann ja nicht sein das nach kaum 1km Fahrt es schon wieder eingestellt werden muss

Wie gesagt am schlimmsten ist es im Turbo Modus, auch Berghoch merkt man es.

Meine Vermutung, Knick in einem Stromkabel oder evt das Magnet defekt

Jemand mal ähnliches Erlebnis oder ein Tipp was es sein könnte?

Werde heute Mittag mal zum Händler gehen und Auslesen am PC, denke aber ohne Fehlercode, wird es nichts bringen.

Siehe Youtube Video


So Fehler gefunden, das Speichen Magnet musste noch mehr auf die recht Seite wo auch das Symbol ist und mein Mechaniker hat unter den Geschwindigkeitsgeber eine 2mm U-Scheibe montiert, damit der näher am Speichen Magnet ist, nun rennt mein Neo wirklich wieder Quick... macht gleich wieder Spass.. auch mit dem Mtb Modus.
 
G

Gast57927

hat genau 1 Tag funktioniert nun zeigt es wieder weniger Geschwindigkeit an und das ruckeln ist wieder genau so da.. bin bald am Ende mit meinem Latein.
 

blauer04

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
3
Hallo Sunski, habe das Quick Neo am Wochenende Probe gefahren. Es gefällt mir insgesamt wirklich gut. Nur die Übersetzung hält mich vom Kauf ab. Bei ca. 26 km/h war ich bereits im höchsten Gang. Der Händler sagte, da könne man nichts machen. Haben Sie mittlerweile einen größeren Kranz montieren können? Oder anderweitig für Abhilfe gesorgt?
Viele Grüße
Falk
ich denke, da geht (größeres Kettenblatt) noch was ...
Bei Rose (Bocholt) haben sie verschiedene Zahnkränze im Angebot. Bei mir konnte ich ein 44er Blatt problemlos montieren.
Längere Kette muss allerdings mit montiert werden ...!
LG
Burkhard
 

Radeljo

Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
28
Details E-Antrieb
Cannondale Quick Neo EQ
Fahre zur Zeit vorne mit 46 Zähne (FSA, Metropolis) - auch ohne Probleme!
 
Thema:

Cannondale QUICK NEO - oder eine Alternative?

Cannondale QUICK NEO - oder eine Alternative? - Ähnliche Themen

Kettler 2° E PRO 11 CROSS oder Cannondale quick neo Sl: Hallo ihr lieben, Ich könnte das 2° E Pro 11 Cross Für ca 2000 € kaufen. Leider finde ich nicht viele Informationen oder Erfahrungen zu dem...
Cannondale Quick Neo SL2 oder Specialized Vado SL 4.0: Hallo, Ich fahre 2x pro Woche 2x25 km durchs Ruhrgebiet 200 hm, meist Asphalt, 4 km Schotter, zur Arbeit. Mit einem leichten Ebike würde ich öfter...
Niemals ein E-Bike! Und jetzt doch? Etwas Schnelles, aber welcher Motor, welcher Antrieb?: Guten Tag zusammen, ich entschuldige mich schon jetzt für meine Frage, da die Suche nach einem E-Bike auch eigentlich impliziert, dass man...
Cube Cross Hybrid Race 625 vs Cannondale Quick Neo EQ vs Cube Reaction Hybrid Pro 625: Hallo, bin neu hier und würde mich über eine Kaufberatung freuen. Bzw. soll das Rad geleast werden und als Pendlerrad genutzt werden. Aufgrund...
Cannondale Synapse neo Rahmenhöhe unklar: Hallo zusammen. Ich überlege, mir ein Cannondale Dynapse neo fürs schnelle Pendeln zur Arbeit (40km, 600hm mit drei steilen Rampen) zu kaufen...
Oben