sonstige(s) Campus Brose - Probleme mit Akku und Ladegerät

Diskutiere Campus Brose - Probleme mit Akku und Ladegerät im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, vor einem halben Jahr habe ich mir ein Campus BM 13 gekauft. Leider gibt es von Anfang an Probleme. Erster Werkstattaufenthalt eine Woche...
G

Gutemine

Hallo,
vor einem halben Jahr habe ich mir ein Campus BM 13 gekauft. Leider gibt es von Anfang an Probleme. Erster Werkstattaufenthalt eine Woche nach Kauf: das Akku ließ sich nicht direkt starten, d. h. nur bei jedem zweiten Startvorgang war es auch an. Die Werkstatt hat es überprüft und den Fehler behoben. Dann kam die Winterpause. Nach Ostern zum zweiten Mal in die Werkstatt: Das Akku-Ladegerät hat den Akku nicht richtig aufgeladen. Der Ladevorgang wurde beendet, obwohl der Akku noch nicht voll war. Also wieder neu starten. Akku und Ladegerät wurden überprüft - es gab ein neues Ladegerät. Eine Woche später wieder in die Werkstatt: jetzt trat wieder der erste Fehler auf, also dass der Akku sich nur bei jedem zweiten Starten auch eingeschaltet hat. Diagnose von BMZ: Platine defekt - wurde ausgetauscht (wofür man dort ca. 7 Wochen gebraucht hat!). Gestern habe ich es abgeholt, nochmal ein neues Ladegerät mitbekommen, weil das andere angeblich falsch war (von Bulls green mover). Und nun taucht Fehler Nummer zwei wieder auf - das Ladegerät hört wieder früher auf.
Kann es sein, dass BMZ das nicht richtig hinbekommt? Hat jemand ähnliche Probleme?
Ich bin mit dem Campus ansonsten zufrieden - die wenigen Kilometer, die ich es bisher fahren konnte. Aber langsam gebe ich auf.
 
G

Gutemine

Am Akku drücke ich den kleinen grauen Knopf, normalerweise leuchten dann die LEDs und das Display geht an. Das war aber nicht immer der Fall - wenn ich den Knopf gedrückt hatte, leuchteten zwar die LEDs, das Display ging kurz an und gleich wieder aus. Also musste ich erst den Akku ausschalten (Knopf lange drücken, bis die LEDs wieder aus waren) und wieder anschalten. Das war im Extremfall fünf Mal hintereinander notwendig.
 

Teelöffel

Dabei seit
26.05.2016
Beiträge
840
Dann kam die Winterpause.
Wie sah diese Pause aus, stand das Bike ein halbes Jahr im Freien rum? Welcher Ladezustand (voll, halb, leer) hatte der Akku vor der Winterpause?

Ob die Leut in deiner Werkstatt wissen was sie tun, weiß ich nicht. Deshalb werde ich mir auch mein Bike selber bauen. Da weiß ICH, wie alles funktioniert.
 

Conan

Dabei seit
10.06.2016
Beiträge
551
Details E-Antrieb
2x Brose 2016 / 1x Bosch CX 2016
Das klingt nach nem Kontaktproblem. Haste den Akku mal ganz ausgebaut (geht zumindest beim Bulls problemlos) und wieder eingebaut?
 
G

Gutemine

Das Rad stand von Weihnachten, wo es noch warm war, bis Ostern im Keller. Den Akku hatte ich dabei ausgebaut und in der Wohnung. Ich habe regelmäßig danach geschaut, nachladen war aber nicht notwendig.
 
Das klingt nach nem Kontaktproblem. Haste den Akku mal ganz ausgebaut (geht zumindest beim Bulls problemlos) und wieder eingebaut?
Ich nehme den Akku zum Laden immer raus und lade in der Wohnung. Meinst Du das?
 

Conan

Dabei seit
10.06.2016
Beiträge
551
Details E-Antrieb
2x Brose 2016 / 1x Bosch CX 2016
Beim Anbau am Rad müssen die Kontakte exakt sitzen. Das meinte ich mit 'Kontaktproblem'. Überprüfe das mal bitte, und wackel mal am Akku. Das würde zumindest die Startprobleme erklären (hatte ich auch schon)...
 
G

Gutemine

Ich hatte gerade mit der Werkstatt telefoniert: Beim Ladevorgang soll man noch den Akku einschalten, sonst würde nicht voll geladen. Steht so nicht in der Anleitung. Ich probiere das mal aus.
 
Beim Anbau am Rad müssen die Kontakte exakt sitzen. Das meinte ich mit 'Kontaktproblem'. Überprüfe das mal bitte, und wackel mal am Akku. Das würde zumindest die Startprobleme erklären (hatte ich auch schon)...
Das hatte die Werkstatt schon geprüft, es war in Ordnung. Die Startprobleme sollen von der defekten Platine kommen. Da die ausgetauscht wurde, und seit gestern keine Startprobleme mehr auftraten, sollte es jetzt o.k. sein. Stress habe ich nur mit dem Akkuladegerät, das nicht laden will.
 

Udog

Dabei seit
31.03.2016
Beiträge
161
Details E-Antrieb
2x Brose 2016
Die Aussage den Akku einschalten beim laden finde ich zumindest bedenklich. Bei dem Laden sollte der interne Akkucontroller zumindest wegen dem Batterie Management wach sein, bzw automatisch aufwachen! Ansonsten wird der Akku in der Tat nicht richtig geladen. Bei meinem Akku blinken die LEDs solange der Akku geladen wird rhythmisch etwa einmal pro Sekunde auf. Damit sieht man ja auch wie voll der Akku schon geladen ist, da ja nur die Led der jeweiligen Stufe blinkt.
Wenn die Steuerplatine im Akku getauscht wurde Tippe ich auf unbalancierte Zellen, dies sollte das BMS eigentlich ausgleichen. An deiner Stelle würde ich einen neuen Akku verlangen!
 

Conan

Dabei seit
10.06.2016
Beiträge
551
Details E-Antrieb
2x Brose 2016 / 1x Bosch CX 2016
Bei mir ist Akku/Display immer aus vor dem Laden. Häng ich dann das Ladekabel dran, geht das Display an und der Ladebalken am Display blinkt. Genau wie die LED am Ladegerät.
 
G

Gutemine

Merkwürdig- Mein Display bleibt aus. Nur die LEDs blinken je nach Ladezustand
 Der Hinweis auf die Akkuzellen gebe ich an meinen Händler weiter. Meine Vermutung ist auch, dass BMZ das mit dem Akku nicht korrekt repariert hat. Da die ich mit der Motorleistung von Brose und dem Campus Nike an sich zufrieden bin, wäre mir ein neues Akku am liebsten.
 

Oelk

Dabei seit
25.08.2015
Beiträge
11
Ich hatte mal ein anderes Problem mit dem Akku. Meine Werkstatt telefonierte mit BMZ, die anrieten den Akku mal vollständig leer zu fahren. Dann wieder aufladen. Es soll ein Reset durchgeführt werden. Dies macht die Software im Akku bzw. im Ladegerät. Bei mir war danach das Problem behoben.
 
G

Gutemine

Ich hatte nach Ostern den Akku mal ganz leer gefahren. Aber ohne eine Verbesserung. Von gestern auf heute habe ich ihn übrigens 8 mal vom Ladegerät abhängen und wieder dran hängen müssen, bis der Akku voll war.
 

Oelk

Dabei seit
25.08.2015
Beiträge
11
Diese Probleme kenne ich nicht, mein Rad läuft und läuft und läuft, .... jetzt schon über 4000 km. Du scheinst Pech zu haben. Ich hoffe dir wird bald geholfen.
 
G

Gutemine

Das Rad ist wieder da. In der Werkstatt hat sich der Akku problemlos laden lassen. Mit meinem Ladegerät wurden drei andere Akkus ohne Probleme geladen. Jetzt kam der Tipp, es zu Hause an einer anderen Steckdose zu versuchen. Hat das schon mal jemand gehört?
 
E

EricDeyerler

Dass Steckdosen Probleme haben, kann ich mir vorstellen, alte Steckdosen, alte Leitungen, es gibt manchmal Probleme, aber wenn was ist fliegen halt gerne mal die Sicherungen.
 

Teelöffel

Dabei seit
26.05.2016
Beiträge
840
Dass Steckdosen Probleme haben, kann ich mir vorstellen, alte Steckdosen, alte Leitungen
Ein Wackelkontakt an der Steckdose wäre denkbar, also dann eine andere Steckdose probieren. Alte Leitungen sind nicht relevant, altes Kupfer leitet so gut wie neues, daß aus altem Kupfer nun alter Strom rauskommt wäre mir neu.

Wenn die Probleme auch an einer anderen Dosen bleiben, veräppeln sie dich in der Werkstatt. 3 andere Akkus mal eben geladen, kann sein, oder auch nicht. Wenn das Bike weiterhin Probleme macht, schau daß du es noch innerhalb der Garantie los wirst. Danach zahlst du nämlich den ganzen Unsinn selber.
 
G

Gutemine

Mmh, ich lade den Akku seit heute früh am Arbeitsplatz - ohne Fehler. Dann versuche ich es am WE nochmal zu Hause.
 
Thema:

Campus Brose - Probleme mit Akku und Ladegerät

Campus Brose - Probleme mit Akku und Ladegerät - Ähnliche Themen

Mein Erlebnis mit einem Fahrradhändler und Bulls Lavida Green Mover: Mein Erlebnis mit einem Fahrradhändler Ich habe am 08. März 2017 zwei Bulls Green Mover Lavida Plus, ein Trapez E-Bike und ein Trekking E-Bike im...
Akku 48v 8,8ah Zellenanordnung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und recherchiere seit einigen Wochen wie ich die Zellen des 48V Akku erneuere. Die Historie: Bionx Akku -...
Steps-Akku Eigenbau, Zellen, Gehäuse, BMS: Hallo zusammen, ich habe in der Suche erkannt, dass das Thema schon mehrfach gestartet wurde. Es jedoch nie zu einem sauberen Ergebnis kam. Ich...
Bulls Bulls eStream Evo 2 2018 (nicht empfohlen): Hallo zusammen, ich bin Marco aus Wuppertal. Ich besitze oben genanntes Bike und hasse es abgrundtief. Warum erzähle ich Euch jetzt. Ich habe das...
Probleme mit BMZ-Akku: Hallo Gemeinde, die Hotline von BMZ verweist auf den Händler, Händler hat keine Ahnung und verweist auf BMZ. Ich drehe mich im Kreis und könnte...
Oben