sonstige(s) Bulls Monster ES- Erneuerung Antriebsstrang - Fragen

Diskutiere Bulls Monster ES- Erneuerung Antriebsstrang - Fragen im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Nach 10 000km ist der Antriebsstrang meines Monsters fertig. Deswegen möchte ich Kasette, Motorritzel und Kette wechseln. Verbaut sind diese...
RheaM

RheaM

Mitglied seit
01.05.2010
Beiträge
4.475
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Nach 10 000km ist der Antriebsstrang meines Monsters fertig. Deswegen möchte ich Kasette, Motorritzel und Kette wechseln.

Verbaut sind diese Komponenten

https://www.bullsebikes.com/product/monster-e-s-500w/

Ich möchte die Kasette von 11- 40 auf 11- 42 erweitern, das Ritzel vorne möchte ich von 15 auf 16 oder 17 vergrößern da mir die Trittfrequenz bei höheren Geschwindigkeiten zu hamstermäßig ist. Als Kette ist eine KMC X11E angegeben. Würde ich gerne wieder verbauen da noch die erste Kette drauf ist und die Laufleistung dafür spricht. Oder ist der Vorsprung zu einer Shimano 701 nicht so groß ? Langt eine Kettenlänge von 116 oder 118 oder muß ich die längere Version dieser Ketten nehmen ? E- Bike Tuning Shop empfiehlt Miche Kettenblätter für die Kmc Kette, ist das begründet?

Muß ich anschließend zum Händler und die Übersetzung in der Software anpassen lassen ?
 
DrLoBoChAoS

DrLoBoChAoS

Mitglied seit
15.04.2017
Beiträge
590
Ort
Ober-Ramstadt
Moin auch:coffee:

Also zum Händler Must du net wegen geänderter Übersetzung.

Zum Ritzl da musst du kucken da Fatbikes mit Boschmotor meist Spezialritzl haben, bin mir beim Bulls aber nicht sicher.
Kasette mit 11-42 is ok aber warum nicht gleich 11-46 damit du auch besser den Berg hochkommst.
Kette bin ich Meinungslos ob KMC oder Shimano, Länge kannst du ja nachzählen bei dir.
 
RheaM

RheaM

Mitglied seit
01.05.2010
Beiträge
4.475
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Ich hab jetzt die KMC genommen, die alte hat ja lange gehalten. Kasette 11- 42.
 
ReinerMa

ReinerMa

Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
505
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Da du mit dem Ritzel ja zufrieden warst, nehme doch die gleiche Marke eine oder zwei Nummern größer.
Das Spidertool zum wechseln des Ritzels hast du, wie auch einen Kurbelabzieher?
 
RheaM

RheaM

Mitglied seit
01.05.2010
Beiträge
4.475
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Natürlich hab ich wieder ein XT- Kasette genommen, und bin von 11-40 auf 11-42 gegangen. Kette bin ich bei KMC geblieben, die alte hat lange genug gehalten. Ritzel hab ich jetzt ein 17er statt des 15er genommen, läßt sich ab 40km/h entspannter treten.
 
RheaM

RheaM

Mitglied seit
01.05.2010
Beiträge
4.475
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Es ist vollbracht, alles neu macht der Mai. Kasette wechseln war easy, das Reinigen des total versifften Schaltwerkes weniger. Einen Schreck jagte mir der doch gehörige Schräglauf der Kette ein, optisch verstärkt durch den Kettenschutzring der wohl einen Schlag bekommen hatte und ziemlich eiert. Bedingt durch größeres Kettenblatt vorne und Ritzel hinten mußte ich das Schutzblech bearbeiten das die Kette nicht schleift. Aber jetzt funktioniert alles und meine Erwartungen wurden erfüllt. Nach oben läßt sich jetzt über vierzig km/h entspannter mittreten, bei 48 hab ich aufgehört. Wie sich die Veränderungen am Berg auswirken muß ich noch testen. Mal schaun ob ich wieder 10 000km damit fahren kann. Vorher ist wohl eine Motorinstandsetzung notwendig, die Lager klingen nicht mehr gesund.
 
Thema:

Bulls Monster ES- Erneuerung Antriebsstrang - Fragen

Werbepartner

Oben