Bulls Bulls mit Brose Mittelmotor

Diskutiere Bulls mit Brose Mittelmotor im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Jungs, habe heute die ersten Bilder bei meinem befreundeten Händler vom Bulls-Fulls mit Brose Antrieb gesehen, das allerbeste: der Akku ist...
R

raptora

Hallo Jungs,
habe heute die ersten Bilder bei meinem befreundeten Händler vom Bulls-Fulls mit Brose Antrieb gesehen,
das allerbeste: der Akku ist genau wie beim Rotwild im Rahmen untergebracht und nicht "aufgesetzt".

Der Preis ist aber auch dementsprechend und dürfte deutlich über Bulls Normaltarif liegen.

Optisch war das Rad ne Augenweide und wenn ich nicht falsch gelesen habe 160mm Federweg :)

Die normalen 27,5er Bulls Fullys mit Bosch sind nur optisch leicht verändert und neu ist das es die Fullys in 29 Zoll gibt.

Die grösste Neuheit ist wohl das Bulls mit Brose Antrieb und Akku im Rahmen integriert, der E-Antrieb fällt kaum noch auf
und das Rad ist wie aus einem Guss, fantastisch gemacht und hat bei Bulls wahrscheinlich keiner erwartet.

Mein Fazit: Das Rad wird der Knaller des nächsten Jahres.

Unser ZEG Händler @FischerTrochtelfingen wird bestimmt auch den Katalog haben und vielleicht bald ein Bild einstellen (falls erlaubt).
Ich habe leider kein Handy dabei gehabt sonst hätte ich ein Bild gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wolfk

wolfk

Mitglied seit
06.08.2010
Beiträge
2.696
Ort
31789 Hameln
Details E-Antrieb
LEVO FSR COMP 6FATTIE/964Wh;-) Brose, Vivax, Bosch
Die grösste Neuheit ist wohl das Bulls mit Brose Antrieb und Akku im Rahmen integriert, der E-Antrieb fällt kaum noch auf
und das Rad ist wie aus einem Guss, fantastisch gemacht und hat bei Bulls wahrscheinlich keiner erwartet.
Mein Fazit: Das Rad wird der Knaller des nächsten Jahres.
10505352_767860136570550_6467762551895574184_n.jpg

In der Tat es sieht nicht schlecht aus!
Aber:
Fest verbauter Akku - nur am Bike zu laden.(n)

Für mich noch offen:
Hat das Fully - Gegensatz zum Bulls Lacuba Plus - keine 2 Kettenblätter?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wolfk

wolfk

Mitglied seit
06.08.2010
Beiträge
2.696
Ort
31789 Hameln
Details E-Antrieb
LEVO FSR COMP 6FATTIE/964Wh;-) Brose, Vivax, Bosch
R

raptora

Hab ich doch glatt überlesen, Originalfoto ist ja noch besser als im Katalog :)

Vielen Dank für das einstellen hier (y)

Ich persönlich find das Rad Bildschön :love:
 
Glücksrad

Glücksrad

Mitglied seit
12.03.2013
Beiträge
3.647
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT, Schachner
Ja, das Rad finde ich auch sehr schön (y)(y)(y).
 
M

maniac

Mitglied seit
29.04.2010
Beiträge
141
PREIS ? PREIS? PREIS?
 
pedaleur

pedaleur

Mitglied seit
04.09.2009
Beiträge
705
Ort
30xx Swisscapital
Details E-Antrieb
3xBosch-Classic, 1xBosch Performance, 2xBosch-CX
Fest verbauter Akku - nur am Bike zu laden.(n)
Hat das Fully - Gegensatz zum Bulls Lacuba Plus - keine 2 Kettenblätter?
Hinter dem Steuerrohr ist so ein "Fremdkörper" (kein Rahmenteil) sichtbar. Ist dies die Ladebuchse für den Akku? Könnte aber auch das Schloss sein, um den Rahmen zu öffnen und den Akku zu entnehmen, so ähnlich dem Stromer.
Am Umwerfer-Montagepunkt am Sattelrohr ist etwas befestigt. Ist dort nur die Kettenführung befestigt, oder könnte da nicht ein Umwerfer und damit zwei Kettenblätter montiert werden?
 
Stuki

Stuki

Mitglied seit
08.05.2011
Beiträge
1.001
Ort
Fellbach bei Stuttgart
Details E-Antrieb
Brose Drive S, BionX PL HT, Bio-CANYON 9 kg
Schöne Integration, tolle Optik. Kommt optisch aber leider nicht an den BionX D-Motor ran ;-)
 
R

raptora

PREIS ? PREIS? PREIS?
Mein Kumpel sprach von etwa 500-750 € weniger als beim Rotwild Fully,
ist aber alles Spekulation da der Akku im Katalog mit ca. 480 Ah angegeben war und Bulls sich noch nicht sicher ist wie die finale Version ausfallen wird.

Selbst wenn das Rad 1.000 € billiger wäre als das Rotwild wäre es schon ne ziemliche Hausnummer für ein Bulls.

Für 5.000 € würde man auch bei Cube und Haibike Spitzenbikes bekommen und ob dann der Kunde für einen wirklich schön integrierten Akku so viel Geld bezahlen würde sei mal dahin gestellt.

Beim Bosch bekommt man ja für relativ kleines Geld einen schönen kompakten Ersatzakku den man problemlos im Rucksack mitführen kann,
auch nicht zu verachten da ja ne Menge Jungs hier im Forum einen "Reservekanister" mitführen.

Lassen wir uns mal überraschen was am Ende wirklich für ein Preis rauskommt :)
 
Ariovist

Ariovist

Mitglied seit
25.04.2014
Beiträge
508
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Brose/ BionX D/ Alber
Akku fest verbaut wäre für mich ein NoGo.
 
xraycer

xraycer

Mitglied seit
07.05.2012
Beiträge
2.125
Ort
Südspitze des Rheins in NRW
Details E-Antrieb
Specialized Brose S-Mag
Auch wenn es sich nicht um das Rotwild handelt, so passt das Bulls E-Stream FS Duro wegen seinem BROSE-Antrieb auch hierher.

Bei ElektroBike gibt es weitere Infos zu dem neuen bike.

ub-bulls-neuheiten-2015-bulls-e-stream-fs-duro-foto-gerteis-2.jpg

ub-bulls-neuheiten-2015-bulls-e-stream-fs-duro-foto-gerteis-7.jpg

ub-bulls-neuheiten-2015-bulls-e-stream-fs-duro-foto-gerteis-11.jpg

ub-bulls-neuheiten-2015-bulls-e-stream-fs-duro-foto-gerteis-5.jpg

Die Daten des E-Bikes Bulls E-stream FS Duro laut Hersteller:
Modellname: E-Stream FS Duro
Motor: Brose
Motorposition: Mittelmotor
Leistung: 250 Watt
Akkukapazität: 460 Wh
Reichweite: keine Angabe
Gewicht: keine Angabe
Schaltung: Shimano Deine XT, 10 Gang
Schaltungstyp: Kettenschaltung
Bremsen: Shimano Saint Ice, 203mm/180mm (Anm. auf den Fotos sind XT verbaut)
Federgabel/Federweg: Rock Shox Pike RCT3 Solo Air, 100mm
Federbein/Federweg: Rock Shox Monarch Plus RC3, 160mm
Preis: 4699 Euro
 
wolfk

wolfk

Mitglied seit
06.08.2010
Beiträge
2.696
Ort
31789 Hameln
Details E-Antrieb
LEVO FSR COMP 6FATTIE/964Wh;-) Brose, Vivax, Bosch
Leider hat Bulls es nicht geschafft, die "Negativpunkte" des Rotwild besser zu machen,
leider auch fest verbauter Akku und nur 10 Gänge - obwohl Bulls den Brose auch mit 20 Gängen in einem anderen Bike (Lacuba Plus) anbietet.
Positiv:
Der günstigere Preis im Vergleich zum Rotwild.
 
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.234
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Der Spider sieht auch so aus, als ob man ein 2. Kettenblatt nicht anbringen kann, so wie es manche beim Bosch Classic gemacht haben.
Andererseits könnte die Befestigung für die Kettenführung ein Direct Mount sein. Mhh, wäre interessant zu wissen, ob man auf 2 KB umbauen kann.

Allerdings finde ich den fest verbauten Akku auch ein NoGo.
 
1

1816

Mitglied seit
06.12.2011
Beiträge
836
Der Akku ist ein NoGo. Damit kommt man bei mir hier wirklich nirgendwo rauf. Der ist in max. 40 Minuten leer.
Welchen Lochkreisdurchmesser wird das Kettenblatt haben ?
 
tib02

tib02

Mitglied seit
20.03.2012
Beiträge
5.139
Ort
Oberfranken / Mittelfranken
Details E-Antrieb
Bio und PW/PW-X
Der Akku ist ein NoGo. Damit kommt man bei mir hier wirklich nirgendwo rauf. Der ist in max. 40 Minuten leer.
Welchen Lochkreisdurchmesser wird das Kettenblatt haben ?
welche besseren Akku´s gibt es sonst im Pedelec Bereich ..? Die Boschfahrer müssen mit 400 Watt auskommen
 
Zuletzt bearbeitet:
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.902
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Der Spider sieht auch so aus, als ob man ein 2. Kettenblatt nicht anbringen kann
Da es Broses mit zwei Kettenblättern ja gibt, dürfte ein Umbau möglich sein.
Der Spider sieht nach Standard-4Arm mit 104er Lochkreis aus. Da passt dann außen ein größeres KB drauf.
Genau wie beim Bosch Classic
 
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.234
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Hab mir aufgrund deines Hinweises nochmal das Video zum Bulls Lacuma Trekking-Pedelec angesehen, da ist außen noch ein Schutzring/Bash-Guard montiert und das kleine KB ist kleiner als 104mm, denke mal, dass es 64mm sein könnte, evtl. auch 80mm.
Der Spider sieht dem vom Enduro ziemlich ähnlich.

Hier mal ein Screenshot aus dem Video:
Brose.JPG


Wenn also der Spider gleich ist, der Platz vorhanden ist und der Rahmen einen Direct Mount hat, dann könnte man wohl nachrüsten.
 
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.902
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Da sind sogar beide Blätter innen am Spider montiert und außen der Schutzring. Einwandfrei.
Jetzt noch herausnehmbarer Akku, mind. 5 Unterstützungsstufen (beginnend ab 30 oder 40%) und das wäre ein idealer MTB-Motor.

So schön der integrierte Akku ist, ein nicht herausnehmbarer wäre Übel. Nicht jeder hat eine Steckdose beim Bike-Stellplatz.
 
schullek61

schullek61

Mitglied seit
04.04.2011
Beiträge
206
Details E-Antrieb
D-BionX & Trek & Cube
welche besseren Akku´s gibt es sonst im Pedelec Bereich ..? Die Boschfahrer müssen mit 400 Watt auskommen
Das was Bulls hier macht ist doch ein "NO GO" für die "Bergsteiger". Da bin ich doch froh mit meiner Kaffeemühle und meinen
800 Wh Akku...s , endlich die Berge erklimmen zu können;)

[Edit Christian: Zitat repariert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Bulls mit Brose Mittelmotor

Werbepartner

Oben