Bulls Bulls E-Stream EVO AM 4

Diskutiere Bulls E-Stream EVO AM 4 im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; @lusi22 Bin beeindruckt von der Reichweite. Wenn du jetzt noch schreibst du hast 100kg Fahrergewicht dann umso mehr. Kurzum um es besser...
Leonid

Leonid

Mitglied seit
17.11.2017
Beiträge
500
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Levo Turbo Comp XL 2018 29"
@lusi22
Bin beeindruckt von der Reichweite. Wenn du jetzt noch schreibst du hast 100kg Fahrergewicht dann umso mehr.
Kurzum um es besser einschätzen zu können braucht man das Fahrergewicht
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
1.986
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Der Fahrer wiegt 80kg und startet mit ca. 3Kg Verpflegung und Ersatzteile im Gepäck.

Mal zum Vergleich noch eine Vollgasfahrt, Unterstützung 55%, was bedeutet volle Motorleistung kann abgerufen werden, immer vollgas gefahren:

01h:59m 46,6km 23,5 km/h 730Hm / Akkustand bei Start 77% und am Ziel 21%
04.08.2019.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oskar1952

Oskar1952

Mitglied seit
21.03.2019
Beiträge
16
Ort
Sachseln CH
Details E-Antrieb
Brose S- Mag
hallo zusammen bekomme mein Bulls EVO 4 am am Donnerstag nach 3 Wochen wieder mit neuem Motor ich hoffe der hält jetzt dann

gruss Oskar1952
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
1.986
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Dann viel Glück, irgendwann muss die Pechsträhne ja mal vorbei sein. (y)
 
kawa3005

kawa3005

Mitglied seit
07.05.2013
Beiträge
1.064
Ort
Bei München
Details E-Antrieb
Brose-Conti
@lusi22
Bin beeindruckt von der Reichweite. Wenn du jetzt noch schreibst du hast 100kg Fahrergewicht dann umso mehr.
Kurzum um es besser einschätzen zu können braucht man das Fahrergewicht
Na ja...wenn du mit dem Teil einen richtigen Berg hoch fährst ohne das rauf und runter Profil dann wird bei 1500 hm. auch Ende sein.:sneaky:
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
1.986
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
An den Höhenmetern ändert dies ja nichts, die Kilometer sinken dann nur drastisch. Aber du hast in soweit recht, je nach Fahrweise sind wohl 1500Hm bis knapp an die 3000Hm im Rahmen des möglichen.
Um nochmal den Vergleich CX/500PowerPack zu bemühen, da lagen meine Reichweiten im Bereich 800-2000Hm.

Ich werde demnächst sicher auch noch mal eine Rekordfahrt beim Auersbergkönig angehen. Bosch in Turbo braucht für die 10,7km/530Hm 250Wh und schafft die Strecke in 00:23:16. Mal sehen ob ich den Wert mit dem Brose toppen kann. Rein vom Gefühl her würd ich sagen, Ja.

Karte und Profil - Auersbergkönig
 
Zuletzt bearbeitet:
reinersausk

reinersausk

Mitglied seit
03.09.2018
Beiträge
53
Ort
Feldatal
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
Danke ist doch ein kleiner Unterschied :)
 
Holle

Holle

Mitglied seit
14.03.2016
Beiträge
225
Ort
Horrheim Baden -Württemberg
Details E-Antrieb
Brose S Mag
Das ist natürlich schlecht zu beschreiben. Der Großteil ist mit 5-15% gefahren, steilere Anstiege öfter mal mit 30% und dort wo im Höhenprofil Rot auftaucht sogar 55%. Die letzten 20-25km mit den 2 Anstiegen waren dann permanent 30% Unterstützung.
Finde insgesamt die Akkuleistung und Effizienz des Antriebs hervorragend. Zum Vergleich, bei etwa gleichem Gelände und vergleichbarer Fahrweise schaffte ich mit Bosch CX (2 Akkus=effektiv 830Wh) im Maximum 150km/3000Hm. Und dabei rollte das Cube sogar auf extra leicht rollenden Conti RaceKing.
Was mir am Akku des Bulls besonders gefällt, er bricht gegen Ende nicht ein. Wie auch schon bei meinen Bosch Akkus fallen die Prozente sehr schön gleichmässig bis zum Schluß. So lässt sich sehr schön abschätzen welchen Weg man gegen Ende hin noch in Angriff nehmen kann. Bei Yamaha und Fischer war/ist die Anzeige nicht so konsistent, ist erst mal der halbe Akku leer so geht der Rest dann recht schnell zur Neige. Shimano soll sich ja auch so komisch verhalten, was man so liest.
Das kann ich nur bestätigen mit dem Akku, das ist beim Haibike mit Yamaha Motor bei 50 % Akkustand nach unten sehr schnell auf null wahr . Das ist so ziemlich gleichmäßig beim Bulls Akku . Du kannst dich auf der Tour verlassen darauf das es nicht schneller abbaut . Ich meine auch das der Motor effizienter ist wie der Yamaha Motor . Was super ist das man die Leistungsstufen selber einstellen kann und jeder nach seinem Fahrverhalten sich seine Leistungsstufen selber einstellen kann. So kann man doch auch besser Akku Kappa schonen und verwalten. Natürlich komme ich mit einem anderen Gewicht nicht so weit wie einer der 80 Kilo zu 100 Kilo wiegt . Das ist einfache Physik hihi 😂.
Aber zu meinem haibike mit 500 Watt und Bulls mit 750 Watt hab ich nicht nur die 250 Watt weitere Reichweite im Vergleich sondern mehr da die Motor Effizienz viel besser ist . Und sich natürlich besser Konfigurieren lässt. Was mir ein wenig fehlt in der BMZ App gefahrene Kilometer und Durchschnitt Geschwindigkeit. Aber sonst echt super zufrieden 😀
 
martin_70

martin_70

Mitglied seit
16.12.2018
Beiträge
42
Ort
Mühlviertel
Details E-Antrieb
S-Mag, Pwx
Schaltaugenupdate:
wer mit einem neuen Auge liebäugelt oder schon eines in Reserve hat,-
unbedingt Außengewinde prüfen.
Mein AM4 Lieferdatum 3.4.19 hat ein 16x 1,5,- die neuen ein 16x1,0 Gewinde,-
bin gespannt wie lange ich auf die neuen Muttern warte.

So habe ich das Originalauge ein neuntes mal Gerichtet,- im
Zuge der Antriebserneuerung bei 2200km,
11fach Sunrace 11-50 Kasette, XT 11fach Kette, GX Eagle Schaltwerk und Ultra Slick Schaltzug.

Das biken mit offener Dämpfung am XT Schaltwerk war keine gute Idee,-
nach 3 oder 4 Ausfahrten wahr der Käfig innen so gut wie weggescheuert.
3Wurzen und Kette wahr bei Spannrolle herausen- hört man aber nur Asphalt.
Danach wieder mit Dämpfung (5Nm) dann wahren wieder 10 Wurzen notwendig-
für Kettenrauswurf.
 
D

Domasc

Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
21
Ort
Karlsruhe
Details E-Antrieb
Brose Mag- S
...nur zur Info wegen Update 7.1.0
Bin heute ne runde gefahren und habe festgestellt das die Schiebehilfe nicht mehr richtig geht. Ist viel zu schwach, kommt nicht mal auf ein km/h und beim kleinsten widerstand schaltet sie ab. Dann lässt sie sich erst nach ein Neustart wieder einschalten.
Hab gleich beim Zweirad Armbruster angerufen und nachgefragt, dieses Update ist fehlerhaft. Hab mir wieder die 6.1.0 Version wieder draufgemacht...
 
Raines

Raines

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
15
Ort
Kreis Heilbronn
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line Brose SMag / BMZ
...nur zur Info wegen Update 7.1.0
Bin heute ne runde gefahren und habe festgestellt das die Schiebehilfe nicht mehr richtig geht. Ist viel zu schwach, kommt nicht mal auf ein km/h und beim kleinsten widerstand schaltet sie ab. Dann lässt sie sich erst nach ein Neustart wieder einschalten.
Hab gleich beim Zweirad Armbruster angerufen und nachgefragt, dieses Update ist fehlerhaft. Hab mir wieder die 6.1.0 Version wieder draufgemacht...
Schei.......e ich war heute beim Zweirad Armbruster und hab mir die Updates auf beide Räder aufspielen lassen. Und ja die Schiebehilfe geht nicht.
Ich hoffe, da gibt es bald Abhilfe!!! Ansonsten ein guter Service dort.
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
1.986
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Danke für die Info. Ich wüsste jetzt aber auch keinen Grund weshalb die 6.1.0 ein Update bräuchte. Läuft ja tadellos.
Solang nicht was vergleichbares zum eMTB-Modus bei Bosch per Update kommt,besteht ja kein dringender Bedarf. :)
 
Holle

Holle

Mitglied seit
14.03.2016
Beiträge
225
Ort
Horrheim Baden -Württemberg
Details E-Antrieb
Brose S Mag
Außer das daß das Rad nicht mehr nachschiebt hab ich auch nichts anders bemerkt und in der vollen Leistungsstufe rückt es nicht mehr zwischen 25 und 27 km/h . Die Scheibehilfe hab ich noch nie gebraucht . Werde es testen wenn ich wieder daheim bin . Ein Freund arbeitet beim Armbruster der soll mir sagen wann es eine neue Version gibt die passt . Werde es dann schreiben 🖊.
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
1.986
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
und in der vollen Leistungsstufe rückt es nicht mehr zwischen 25 und 27 km/h .
Ist mir noch nicht aufgefallen. Bin Heut mal meinen Hausberg mit 100% gefahren. Zu Beginn ist es noch recht flach, aber auch da hab ich kein Rucken bemerkt. Die Unterstützung klingt bei mir recht sanft zwischen 24-27km/h aus. Am Berg ist dies aber eh Nebensache, denn dann schaffen ich+Motor die 25km/h eh nicht mehr. :)
Eine Aussage zum sMag muss ich jedoch revidieren. Der Motor fühlt sich zwar extrem stark an, mit dem Bosch CX kann er es aber doch nicht ganz aufnehmen. Und dies obwohl das AM4 sogar ein wenig kürzer Übersetzt ist als mein CX-Bike es war.(36/46 zu 40/46)
Das klettern Hinauf auf den Hausberg fiel genau so schwer wie mit dem CX. Auch die Gesamtzeit für die 10,7km/530Hm des CX war nicht zu knacken. Der CX brauchte 23:16min und das AM4 24:27min.
Trotz dieses Anstiegs bei 100%, zügiger Anfahrt mit 35% und weiterer Tourverlauf mit 10-35% hat sich der Akku wieder Top geschlagen. 98km/2200Hm standen am Ende auf der Uhr und 8% Restakku.

Der neue Lenker, ein PRO FRS Riser 40mm hat sich auf seiner ersten Ausfahrt auch bewährt. Greift sich deutlich besser und entspannter und fühlt sich Downhill viel sicherer an. Bulls hat sich aber auch bei dem flachen Lenker was gedacht, denn mit dem Neuen fällt es doch Uphill deutlich schwerer das Vorderrad am Boden zu halten.
 
velofan44

velofan44

Mitglied seit
28.06.2017
Beiträge
217
Ort
Raum Freiburg
Details E-Antrieb
R.X+ 2018 Brose S
Das klettern Hinauf auf den Hausberg fiel genau so schwer wie mit dem CX. Auch die Gesamtzeit für die 10,7km/530Hm des CX war nicht zu knacken. Der CX brauchte 23:16min und das AM4 24:27min.
23:16min für 10,7km gibt eine Durchnittsgeschwindigkeit von 27,59 km/h :oops:
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
1.986
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Sorry, hab die offiziellen Daten genommen. Ich nehm doch aber immer den direkten Weg. :whistle: Sind dann laut OSM nur 8,7km, dafür aber 20Hm mehr, macht also nur einen Schnitt von 22.43km/h für den CX und 21.34 für den sMag.
Das Mehrgewicht des AM4 dürfte übrigens keine Rolle spielen, da ich beim CX immer einen Zweitakku im Rucksack dabei hatte.

Profil Auersberg.jpg


Und so stellt sich der letzte Kilometer dar
20190810_061048.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
schbbizzz

schbbizzz

Mitglied seit
11.06.2015
Beiträge
197
Ort
Esslingen
Details E-Antrieb
Sduro Allmtn Rc / Hardseven RX Yamaha-PW
Danke für die Info. Ich wüsste jetzt aber auch keinen Grund weshalb die 6.1.0 ein Update bräuchte. Läuft ja tadellos.
Solang nicht was vergleichbares zum eMTB-Modus bei Bosch per Update kommt,besteht ja kein dringender Bedarf. :)
Wurde nicht bei der Präsentation vom Brose-SMag berichtet, dass es so einen ähnlichen Modus wie die Bosch eMTB-Stufe geben sollte?
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
1.986
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Ja, den hat nur noch niemand finden können, nicht nur bei Bulls. 😁
Die Werbung bei Brose spricht dabei immer von " Dank der exklusiven Unterstützungsstufe „Flex Power Mode“ liefert er ein noch emotionaleres Fahrerlebnis. "
Eine Beschreibung was der Modus nun genau besser macht und wie man ihn aktiviert bleibt die Firma aber schuldig.
 
Holle

Holle

Mitglied seit
14.03.2016
Beiträge
225
Ort
Horrheim Baden -Württemberg
Details E-Antrieb
Brose S Mag
...nur zur Info wegen Update 7.1.0
Bin heute ne runde gefahren und habe festgestellt das die Schiebehilfe nicht mehr richtig geht. Ist viel zu schwach, kommt nicht mal auf ein km/h und beim kleinsten widerstand schaltet sie ab. Dann lässt sie sich erst nach ein Neustart wieder einschalten.
Hab gleich beim Zweirad Armbruster angerufen und nachgefragt, dieses Update ist fehlerhaft. Hab mir wieder die 6.1.0 Version wieder draufgemacht...
So aus dem Urlaub wieder da und gleich mal kleine Runde gefahren heute morgen . Das mit der Schiebehilfe stimmt wie geschrieben von Domasc geht nicht wirklich sonst alles ok bin 50 Kilometer gefahren ohne Probleme. Ich lasse die Software aber drauf die Schiebehilfe brauch ich nicht wirklich wenn es aber eine neue Version gibt gebe ich bescheid aber dann hoffentlich ohne Fehler.
 
Raines

Raines

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
15
Ort
Kreis Heilbronn
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line Brose SMag / BMZ
Ja, den hat nur noch niemand finden können, nicht nur bei Bulls. 😁
Die Werbung bei Brose spricht dabei immer von " Dank der exklusiven Unterstützungsstufe „Flex Power Mode“ liefert er ein noch emotionaleres Fahrerlebnis. "
Eine Beschreibung was der Modus nun genau besser macht und wie man ihn aktiviert bleibt die Firma aber schuldig.
Hallo zusammen,
hier die Antwort von Bulls zum Flex power mode.

wir freuen uns zu hören das Sie sich für ein Rad mit Brose Antrieb entschieden haben.
Unser Flex Power Modus ist automatisch Integriert.
Er wird in der höchsten Unterstützungsstufe Aktiviert wenn Sie mindestens einen Trittfrequenz von 60 Umdrehungen pro Minute haben.
Sie müssen nichts zusätzlich über das Display freischalten oder bei der Fahrt drücken.

Mit freundlichen Grüßen
Service / e-Bike-Antriebe
Brose Antriebstechnik GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Berlin

Sickingenstraße 29-38
10553 Berlin
Germany
Startseite
 
Thema:

Bulls E-Stream EVO AM 4

Werbepartner

Oben