Bulls Bulls E-Stream EVO AM 4

Diskutiere Bulls E-Stream EVO AM 4 im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Kann ich so bestätigen. Aber kontrolliert ruhig immer mal alle Schraubverbindungen vor langen Touren. Vorgestern nach wirklich sehr ruppiger...
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
2.007
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Kann ich so bestätigen.


113.jpg


Aber kontrolliert ruhig immer mal alle Schraubverbindungen vor langen Touren. Vorgestern nach wirklich sehr ruppiger Tour fing die Schaltung an sich zu verselbstständigen und wild in den Gängen zu rühren, Ursache, Steckachse hinten hatte sich deutlich gelockert.
 
D

Domasc

Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
21
Ort
Karlsruhe
Details E-Antrieb
Brose Mag- S
Habe heute meiner Frau Ihr Eva TR3 Fahrfertig gemacht, ich bin totall überrascht, der Brose Mag S Motor, total leise, nur Stufe 3 und 4 ein leises suren. Mein Alter Mag Motor war in der Hinsicht ein Traktor.
Das wird morgen ein Diskussion mit mein Händler geben, wenn der neue Motor auch so laut ist kann er ihn gleich wieder zurückschicken, hab ja jetzt ein vergleichsmodel.
Weiter Infos, habe heute das mit der 4 h Std reserve angesprochen, das soll er bei BMZ reklamierern, bin nicht begeistert von der Handhabung. Einerseits sind MTB nicht im Strassenverkehr zugelassen, sondern nur geduldet, aber dann 4 h vom meinem Akku für ein vieleicht "Lichtgebrauch abzweigen", finde ich sche...!
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
2.007
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Dann hoffe ich mal dein Händler macht denen bei BMZ richtig Druck und hat mehr Glück wie Meiner. Bei einem 750er Akku stur 10% abzwacken ist schon ein starkes Stück. 20Wh würden für das grosse 100Lux ML-Lichtset locker reichen um die Vorgaben des $67 StVZO zu erfüllen. Bosch kommt damit ja auch aus.
Ansonsten bliebt eigentlich nur zu hoffen, dass sich mit erscheinen des Rotwild 750er was an der Akkusoftware ändert.
 
H

Hirnibirni

Mitglied seit
01.05.2018
Beiträge
57
Brose ist aber nichts für Leute die viel im Allgäu unterwegs sind.
Bin heute mit meinem Rad im Stand nach rechts umgekippt und aufs Rad geplumst.
Die rechte Kurbel ist leicht verbogen und muss getauscht werden.

Hier kann kein Händler helfen, einer konnte mir eine längere Kurbel anbieten, die nutzt aber nichts.

Radhändler scheinen im Ruhrgebiet besser sortiert zu sein.
Mein Händler schickt mir morgen per Express Ersatz zu meinem Campingplatz.

So geht Service!
 
Raines

Raines

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
15
Ort
Kreis Heilbronn
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line Brose SMag / BMZ
Falls noch wer mit dem geringen Hub der Sattelstütze nicht ganz zufrieden ist. Ich hab Gestern dieses preiswerte Model verbaut: ExaForm Drive SI Integra Remote Sattelstütze kaufen | Bike-Discount . Passt Super und ist in Form und Funktion identisch zur Original verbauten. Stufenlos und natürlich auch Geschwindigkeit einstellbar und auch der Seilzug muss nicht geändert werden.
Sollte noch jemand außer mir mit dem Bedienhebel der KindShock Sattelstütze nicht zu frieden sein, hier die Lösung.
Bei Bike 24 / Wolf Tooth ReMote Light Action 22.2 Vario-Sattelstützen Fernbedienung. Artikel Nr. WTC378945.
Das Ding läuft wie eine EINS.
Wolf-Tooth.jpg
 
atrider

atrider

Mitglied seit
17.05.2016
Beiträge
186
Details E-Antrieb
Brose S-Mag im Bulls E-Stream EVO AM3
Gestern habe ich bei Flizz Eurobike in Aachen mein AM3 abgeholt :love: ! Eine kleine harmlose Tour konnte ich auch schon machen. Der 49er Rahmen passt super und ich bin happy, dass ich diesbezüglich keine Kompromisse gemacht hatte.

Erste Eindrücke:
  • Das Desgin gefällt mir sehr.
  • Der Motor ist kräftig und so leise wie ich mir erhofft habe.
  • Der originale Sattel macht einen guten ersten Eindruck.
  • Die Magura Bremsen müssen sich noch einbremsen, momentan sind es noch keine 1-Finger-Bremsen.
  • Das ganze Bike fährt insgesamt für mich sehr flüssig und harmonisch, sehr Fahrrad-like. Hauptsächlich wegen dem Motor, denke ich mal.
  • Das 14D Broks Display ist gut ablesbar.
  • Die Schaltung funktioniert gut, auch die zehn Gänge scheinen brauchbar zu sein, und für Touring, ebene gute Wege auch passend für zügiges Fahren jenseits der 25. Aber das sind erst allererste Eindrücke. Richtig im Wald war ich noch nicht.
  • Die Deore Schaltung kann ja auch zwei Gänge auf einmal schalten - super!
  • Der Schalthebel hat keine Ganganzeige - prima.
  • Das Fahrwerk gefällt mir sehr.
  • Das Monkeylink System ist Klasse! Ich habe direkt das 100er Frontlicht und das Sport-Rücklicht (NICHT das Set; aufgrund Empfehlung des Verkäufers) mit gekauft. Keine Probleme mit Licht einschalten während des Tretens. Funktioniert genau wie es soll.
    Von diesem Ritsch-Ratsch-Klick-System bin ich begeistert - genau so muß das funktionieren!
  • Das Connect C Bluetooth Modul wurde mir auch direkt eingebaut. Die Verbindung mit der BMZ App und meinem iPhone 7 mit iOS 12.x funktionierte auf Anhieb. Sofort konnte ich zwei Firmware Updates einspielen, auch das funktionierte sauber.
    Die App selbst ist anscheinend eher einfach gestrickt, mal sehen, wie nützlich sie sich erweisen wird. Grundsätzlich aber schon mal super.
    Die nächsten Tage montiere ich den Quad Lock Adapter und dann habe ich das Handy samt App solide und jederzeit griffbereit am Lenker verfügbar.
  • Die ausfahrbare Sattelstütze funktioniert gut und ist eine super Sache - bisher hatte ich sowas noch nicht. Mal sehen wie ich damit im Wald zurecht komme.
  • Laut Verkäufer wurde der Akku-Verschluss überarbeitet, so dass beim aktuellen Modell kein Risiko des Akku-Verlierens mehr sein soll. Das Schloss habe nun eine doppelte Verriegelung und man muss den Schlüssel drehen und hineindrücken, um den Akku frei zu bekommen. Und beim Wieder-Einsetzen rastet er deutlich klickend ein. Das stimmt hoffentlich so. Ich hatte mir schon überlegt, dauerhaft ein Klettband drum zu machen.
    Der Akku koste über 1000 Euro, sagte er.


  • Was mir weniger gut gefällt:
  • Schon bei der ersten kleinen Ausfahrt habe ich gemerkt, dass die Lenker-Griff-Kombination für mich gar nicht geht, da schlafen mir sofort die Hände/Finger ein. Zumindest für Touren ist der Lenker für mich viel zu gerade und zu breit und zu niedrig. Da muss ich auf jeden Fall was machen, sonst werde ich mit dem Bike keine Freude haben.
    Etwas Rise und etwas mehr Backsweep sind notwendig. Nur was ist ein guter Kompromiss und welchen Lenker soll ich nehmen? Mal sehen. Hier im Forum wurde der SQLab 3OX sehr gelobt, aber sehr teuer...
  • Die serienmäßigen Griffe des AM3 gehen gar nicht. Sowas von billig und schlecht im Anfühlen, die fliegen sofort runter. Voraussichtlich werde ich Ergon GA3 montieren. Deren rote Version passt in der Farbe übrigens überhaupt gar nicht zu dem Rot des Rades. Daher schwarz gewählt.
  • Die Kunststoff-Pedale sind ziemlich billig. Mal sehen wie sich das die nächtse Zeit anlässt.
  • Keinen Seitenständer zu haben ist echt eine Umstellung. Es gibt so viele Situtationen, das Bike abzustellen, und nun muss ich immer was zum Anlehnen finden oder auf den Boden legen. Mal sehen, ob ich mich damit abfinden kann, um nicht uncool werden zu müssen... :cool::sneaky:
    So bald werde ich nicht verschiedene Bikes für verschiedene Anlässe haben - das eine Bike muss für alles herhalten...
  • Die Tretkurbelarme scheinen eher kurz zu sein oder das Bike liegt so hoch, dass die MASSLOAD Pedale mit ausklappbarem Ständer wohl zu kurz sein werden - diese Lösung fände ich sonst sehr gut gelungen. Aber die Teile scheinen ohnehin nicht (mehr) verfügbar zu sein....?
  • Wie und wo bringe ich mein Flickzeug dauerhaft unter? Aufgrund der ausfahrbaren Sattelstütze fällt eine Satteltasche wohl flach...
Ein Freund hat mich bei der kleinen Tour mit seinem brandneuen Cube Stereo 140 HPC begleitet, und wir haben auch mal getauscht. Was mir auffiel: die Schalthebel seiner XT Schaltung benötigen deutlich mehr Kraft. Der Klick im Freilauf ist höher-frequenter und sehr deutlich lauter - da finde ich den von meinem AM3 angenehmer. Seine Magura MT7 sind echte 1-Finger-Wurfanker. Mal sehen, wie meine MT5/MT4 gehen werden, nachdem sie eingebremst sind. Es wird mir sicher ausreichen.:sneaky: Sein Bosch CX war interessanterweise nicht viel lauter als mein Brose S-Mag, Entweder haben die Bosch auch viel Serienstreuung oder es kommt erst mit zunehmendem Verschleiß, keine Ahnung. Ich habe andere CX, auch bei Probefahrten bei Händlern erlebt, die deutlich lauter waren...
Vom Fahrgefühl her schiebt der CX kräftiger an, mehr Moped-Like. Durchaus tolles Gefühl, halt weniger Fahrrad-like. Ansonsten fand ich die beiden Räder nicht so arg unterschiedlich. Unterm Strich bin ich aber bisher happy, den Brose gewählt zu haben.

Von Flizz war ich sehr angetan. Der Verkäufer Herr G. war top. Hat sich Zeit genommen und mich gut beraten, auch das weitere Personal war freundlich und fand ich kompetent. Von ihm habe ich auch die Tipps mit der funktionierenden Monkeylink Licht-Kombi und auch den Hinweis auf den verbesserten Akku-Verschluß. Er hat sich gerade selbst auch ein AM3 zugelegt. Etwas Rabatt durch Zugabe von etwas Zubehör war auch noch drin. Ich bin bisher rundum zufrieden mit denen, der Laden hat auf mich bisher einen guten Eindruck gemacht.

Fazit: ein Klasse Bike, und ich freue mich schon auf die nächsten Ausritte!! :love::love:
 
Zuletzt bearbeitet:
atrider

atrider

Mitglied seit
17.05.2016
Beiträge
186
Details E-Antrieb
Brose S-Mag im Bulls E-Stream EVO AM3
Weiss hier jemand, ob die grosse Monkeylink Bottle (600 ml) in das AM3/AM4 passt, oder nur die kleine (400 ml) ?
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
2.007
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Sein Bosch CX war interessanterweise nicht viel lauter als mein Brose S-Mag, Entweder haben die Bosch auch viel Serienstreuung oder es kommt erst mit zunehmendem Verschleiß, keine Ahnung. Ich habe andere CX, auch bei Probefahrten bei Händlern erlebt, die deutlich lauter waren...
Vom Fahrgefühl her schiebt der CX kräftiger an, mehr Moped-Like.
Das muss wohl an den Cube Rahmen und Motorverkleidungen liegen, der CX läuft bei Cube wirklich angenehm leise. Er wird nach paar tausend Kilometern zudem eher noch leiser.
Das kräftigere "Schubgefühl" beim CX liegt an seiner Motorsteuerung. Aus dem Stand oder beim plötzlichen Beschleunigen legt er für ein Sekündchen ein paar Extrawatt an. Ist zwar nicht ganz so Fahrradlike, aber in einigen Situationen ganz hilfreich. Kräftiger empfinde ich aber eindeutig den Brose, Ich hab hier einige gleichmässige Steigungen an denen sich das immer wieder zeigt. Mit dem Bosch muss ich mich da ganz schön anstrengen um so 15-17km/h zu halten. Der Brose marschiert da bei 55% problemlos mit 20-22km/h hinauf. Meist fahre ich aber nur mit 35%, ist deutlich sparsamer und immer noch ausreichend um nahezu jeden Berg in akzeptabler Geschwindigkeit zu meistern.

Richtig Cool ist am Bulls aber immer wieder die Reichweite. Für "normale" Touren muss man sich um den Akku wirklich kaum mehr Sorgen machen. Da kann man im Mittelgebirge eine Feierabendrunde mit 60km 1500Hm flott fahren und der Akku ist danach noch lange nicht leer.
Wäre echt mal interessant wenn ein Alpenfahrer die erreichbare Reichhöhe bei 35% Unterstützung und dauerhafter Steigung über 7% ermitteln könnte. Mein längster Berg hier ist leider nur 10km/550Hm und viel zu langweilig um den mehrmals nacheinander zu befahren. 4-5mal wäre aber sicher locker drin.
 
bluewizard

bluewizard

Mitglied seit
08.06.2019
Beiträge
14
Ort
Menden / Sauerland
Details E-Antrieb
Brose Drive S Mag
  • Schon bei der ersten kleinen Ausfahrt habe ich gemerkt, dass die Lenker-Griff-Kombination für mich gar nicht geht, da schlafen mir sofort die Hände/Finger ein. Zumindest für Touren ist der Lenker für mich viel zu gerade und zu breit und zu niedrig. Da muss ich auf jeden Fall was machen, sonst werde ich mit dem Bike keine Freude haben.
    Etwas Rise und etwas mehr Backsweep sind notwendig. Nur was ist ein guter Kompromiss und welchen Lenker soll ich nehmen? Mal sehen. Hier im Forum wurde der SQLab 3OX sehr gelobt, aber sehr teuer...
  • Die serienmäßigen Griffe des AM3 gehen gar nicht. Sowas von billig und schlecht im Anfühlen, die fliegen sofort runter. Voraussichtlich werde ich Ergon GA3 montieren. Deren rote Version passt in der Farbe übrigens überhaupt gar nicht zu dem Rot des Rades. Daher schwarz gewählt.
Selbiges habe ich heute bei meiner ersten ernstzunehmenden Tour mit meinem Evo TR3 festgestellt, GA3 ebenfalls schon bestellt und beim Lenker muss ich auch mal schauen was ich da unternehme...
 
perro

perro

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
2.301
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
meiner nicht - die beiden Schrauben hab ich mit Schraubensicherung festgeklebt.
 
Henry1

Henry1

Mitglied seit
30.06.2019
Beiträge
3
Ort
Oberzent
Details E-Antrieb
Brose sMag
Wir haben zwei TR 3 bei beiden klappert der Ständer, ist wohl die Feder zu schwach.
 
atrider

atrider

Mitglied seit
17.05.2016
Beiträge
186
Details E-Antrieb
Brose S-Mag im Bulls E-Stream EVO AM3
Wir haben zwei TR 3 bei beiden klappert der Ständer, ist wohl die Feder zu schwach.
Genau das meine ich. Und ich frage mich, ob es einen Ständer gibt, der nicht klapppert. Einen klappernden will ich nicht nochmal kaufen.
 
perro

perro

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
2.301
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
Federn haben es an sich, mit der Zeit zu ermüden. Meine klappern nicht, aber wenn, würde ich die Feder vorspannen oder ersetzen
 
D

Domasc

Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
21
Ort
Karlsruhe
Details E-Antrieb
Brose Mag- S
Hallo, meine Erfahrung wegen Seitenständer, der Bulls Seitenständer kläppert, weil die Hebelkraft durch den stabilen Fuss zu arg ist. Habe bei mir und meiner Frau den
Atran Velo Hinterbauständer DV 24-28

Atran Velo Hinterbauständer DV 24-28" sw | HInterbauständer | fahrradzubehör | schwarz | www.fahrradgigant.de - günstig online kaufen

verbaut, macht bisher ein guten Eindruck. Okay, mein Bike ist jetzt schon seit 4 Wochen in der Werkstatt, aber in der Zeit wo ich fuhr, war er gut.

Thema Trinkflasche, es passt die 600ml Flasche ( Rh 49 und denke auch RH 46), nur bei der Rahmengröße 41 wie bei meiner Frau, geht nur die 400ml Flasche. Könnte auch knapp werden bei Rh 44...
 
P

pepec

Mitglied seit
03.03.2018
Beiträge
7
Ort
Unterfranken
Moin, hat mittlerweile jemand das AM4 auf eine SRAM 11-Gang Schaltung umgebaut? Montiert ist ein Shimano Deore Schaltwerk. Weiß jemand zufällig ob das SRAM Schaltwerk einfach anzubauen ist oder ein anderes Schaltauge benötigt wird? Bin mir selber nicht sicher, bei verschiedenen Bike-Herstellern gibts ja unterschiedliche Schaltaugen für SRAM und Shimano.
 
atrider

atrider

Mitglied seit
17.05.2016
Beiträge
186
Details E-Antrieb
Brose S-Mag im Bulls E-Stream EVO AM3
Gestern habe ich bei Flizz Eurobike in Aachen mein AM3 abgeholt :love: ! Eine kleine harmlose Tour konnte ich auch schon machen....
Bin jetzt mal kräftige Steigungen gefahren (Straße).

Eine Frage zur Brose S-Mag Motor-Charakteristik: kann es sein, dass der Motor seine Tretunterstützung im oberen Geschwindigkeitsbereich sanft auslaufen läßt und damit schon vor 25 km/h beginnt, also die Leistung schon bei 20+, als vielleicht ab 22 km/h immer mehr zurück nimmt, bis bei 25 dann keine mehr gegeben wird?
Etwa so fühlt sich das für mich an.

Was ist mir noch aufgefallen:
Die hintere Bremse (MT4) könnte kräftiger sein.

Es gibt, beim Straße fahren über 20 km/h, regelmäßig wiederkehrende (dürfte den Radumdrehungen entsprechen) kräftige und lautere Vibrationen im System, die sogar spürbar sind. Scheint mir von der Hinterbremse zu kommen, aber manchmal anscheinend auch von der Vorderbremse. Vorzugsweise in Rechtskurven. Wenn ich die jeweilige Bremse leicht anziehe, hört es immer auf. Die Vibrationen kommen nicht, wenn ich mit ähnlicher Geschwindigkeit über Feldwege fahre. Die Vibrationen und Geräusche kommen nicht, wenn ich rolle und nicht trete, also der Motor nicht mitmacht.

Was könnte das sein? Bremssattel nicht genau mittig? Nobby Nic ? Gefühlt zumindest haben die auf Teer ziemlich Rollwiderstand...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Bulls E-Stream EVO AM 4

Werbepartner

Oben