Bulls E-Bike mit massiven Mängeln.

Diskutiere Bulls E-Bike mit massiven Mängeln. im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Habe es gerade gegoogelt :rolleyes: dann wundert mich die Laufleistung nicht...
perro

perro

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
2.473
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
also ich finde mein AM4 durchaus gut geplant und ausgestattet. Die Komponenten Schaltung, Bremsen, Federung usw stellen mich durchaus zufrieden. Verärgert bin ich über fehlenden Support, nie Antwort von Bulls. und nur Geschwafel von ZEG. Und kein kompetenter Händler im 50 km Umkreis. Der nächste kennt sich auch nicht wirklich aus..... geht nicht an, dass es wochenlang dauert herauszufinden, ob der Akku oder das Display den richtigen Füllstand anzeigt oder warum da ein so eklatanter Unterschied sein kann- voll und zugleich 20 %.... das Handbuch ist auch für die Tonne.
 
devil

devil

Mitglied seit
14.01.2020
Beiträge
210
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BH ATOM-X 27.5" Plus Pro RC mit Brose
Selbst mit sehr kompetentem Händler (bei mir e-motion Berlin) dauern einfache Sachen oft lange, wenn der Service des Herstellers eine Katastrophe ist (bei mir BH). Manche Hersteller haben sich in Sachen E-Bike einfach zu viel vorgenommen und kommen nun nicht hinterher.
 
jm1374

jm1374

Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
6.278
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Bulls E45,06/13 90402km tot; Haibike Xduro FS RS
Was ist da für ein Motor drin? Mag?
Was gab es für Themen mit dem Motor in der Zeit?
Es ist ein Go SwissDrive verbaut. Sehr robust und langlebig. Mit dem Motor gab es noch keine Probleme. Akku und Kabelbaum waren anfälliger. Je älter das Rad wird, desto stabiler läuft es.
 
P

polani

Und auch die Hersteller von Komponenten. Hatte vor drei Jahren einen Totalschaden des Brose Motors an meinem Bulls EVO 3 (natürlich in der Hauptsaison). Nach zwei Wochen, in denen noch immer kein Tauschmotor seitens Brose ankam, baute mir der Händler den Motor aus einem neuen Rad bei meinem ein. Seither lief das Rad problemlose 5000km. Habe mir wieder ein Bulls zugelegt (AM 4 mit S mag). Bis jetzt nach 1500km keine Probleme und auch mit der Qualität sehr zufrieden.
Ich habe 4 verschiedene "Universalständer" ausprobiert
Finde gerade das ist bei Bulls gut gelungen:
IMG_20191011_151723~2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

americo

Mitglied seit
05.11.2017
Beiträge
130
also ich finde mein AM4 durchaus gut geplant und ausgestattet. Die Komponenten Schaltung, Bremsen, Federung usw stellen mich durchaus zufrieden. Verärgert bin ich über fehlenden Support, nie Antwort von Bulls. und nur Geschwafel von ZEG. Und kein kompetenter Händler im 50 km Umkreis.
Das kann ich zu 98% unterschreiben.
-Keinerlei Antwort von BULLS stimmt zu 100%, die verweigern jeglichen Kontakt zum Endkunden.

-Geschwafel von ZEG kann ich teilweise nachvollziehen, die sind in ertser Linie ein Marketingunternehmen mit Fokus Fahrräder, da ist Geschwafel einfach systemimmanent.

-Was die Kompetenz der Händler betrifft bin ich zwiegespalten.
Viele ZEG Händler arbeiten viele Jahre im Zweiradbereich.
Nur was möchte man machen, wenn man auf Gedeih und Verderb mit der ZEG verbandelt ist?
Die Händler sind gezwungen die Bulls Bikes anzubieten und solange alles gut geht ist es auch bestens.
Denn wie geschrieben, bieten die Räder ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis, es geht kaum besser- solange alles läuft...
Ich könnte mir gut vorstellen, dass viele ZEG Händler einen Altar im Hinterzimmer haben, an dem sie jeden Morgen beten, dass keine Reklamationen kommen oder wenn dann erst nach der Gewährleistungszeit.

Was kann der beste Händler groß machen, wenn er Null Support seitens der ZEG bekommt, jeglicher Service auch Ihm als direktem Partner verweigert wird?
Wer beisst schon gerne die Hand die einen füttert.
Da bliebe nur sich komplett von der ZEG zu trennen und dieses Risiko nimmt wohl kaum ein Händler so ohne Weiteres in Kauf. Wer weis schon was hinter den Verträgen so alles steckt...?
 
perro

perro

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
2.473
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
tja, ein tolles Bike, solang es läuft! meins läuft wieder, Kontaktdefekt am Akkuschloss. Händlerproblem dafür jetzt ärger, 2 Tage, nachdem ich die Öffnungszeiten von seiner homepage hatte, war der Laden zu.... Verweis auf eine andere Werksteatt, aber die hat keine Bulls Software und kriegt vielleicht auch keine. Kein anderer weit und breit.... Den Akku hab ich jetzt mit Spanngurt gesichert.
 
Thema:

Bulls E-Bike mit massiven Mängeln.

Oben