Bulls E-Bike mit massiven Mängeln.

Diskutiere Bulls E-Bike mit massiven Mängeln. im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Habe es gerade gegoogelt :rolleyes: dann wundert mich die Laufleistung nicht...

perro

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
2.946
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
also ich finde mein AM4 durchaus gut geplant und ausgestattet. Die Komponenten Schaltung, Bremsen, Federung usw stellen mich durchaus zufrieden. Verärgert bin ich über fehlenden Support, nie Antwort von Bulls. und nur Geschwafel von ZEG. Und kein kompetenter Händler im 50 km Umkreis. Der nächste kennt sich auch nicht wirklich aus..... geht nicht an, dass es wochenlang dauert herauszufinden, ob der Akku oder das Display den richtigen Füllstand anzeigt oder warum da ein so eklatanter Unterschied sein kann- voll und zugleich 20 %.... das Handbuch ist auch für die Tonne.
 

devil

Dabei seit
14.01.2020
Beiträge
599
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BH ATOM-X 27.5" Plus Pro RC mit Brose
Selbst mit sehr kompetentem Händler (bei mir e-motion Berlin) dauern einfache Sachen oft lange, wenn der Service des Herstellers eine Katastrophe ist (bei mir BH). Manche Hersteller haben sich in Sachen E-Bike einfach zu viel vorgenommen und kommen nun nicht hinterher.
 

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
7.922
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 13000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Was ist da für ein Motor drin? Mag?
Was gab es für Themen mit dem Motor in der Zeit?

Es ist ein Go SwissDrive verbaut. Sehr robust und langlebig. Mit dem Motor gab es noch keine Probleme. Akku und Kabelbaum waren anfälliger. Je älter das Rad wird, desto stabiler läuft es.
 
P

polani

Und auch die Hersteller von Komponenten. Hatte vor drei Jahren einen Totalschaden des Brose Motors an meinem Bulls EVO 3 (natürlich in der Hauptsaison). Nach zwei Wochen, in denen noch immer kein Tauschmotor seitens Brose ankam, baute mir der Händler den Motor aus einem neuen Rad bei meinem ein. Seither lief das Rad problemlose 5000km. Habe mir wieder ein Bulls zugelegt (AM 4 mit S mag). Bis jetzt nach 1500km keine Probleme und auch mit der Qualität sehr zufrieden.
Ich habe 4 verschiedene "Universalständer" ausprobiert
Finde gerade das ist bei Bulls gut gelungen:
IMG_20191011_151723~2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

americo

Dabei seit
05.11.2017
Beiträge
174
also ich finde mein AM4 durchaus gut geplant und ausgestattet. Die Komponenten Schaltung, Bremsen, Federung usw stellen mich durchaus zufrieden. Verärgert bin ich über fehlenden Support, nie Antwort von Bulls. und nur Geschwafel von ZEG. Und kein kompetenter Händler im 50 km Umkreis.

Das kann ich zu 98% unterschreiben.
-Keinerlei Antwort von BULLS stimmt zu 100%, die verweigern jeglichen Kontakt zum Endkunden.

-Geschwafel von ZEG kann ich teilweise nachvollziehen, die sind in ertser Linie ein Marketingunternehmen mit Fokus Fahrräder, da ist Geschwafel einfach systemimmanent.

-Was die Kompetenz der Händler betrifft bin ich zwiegespalten.
Viele ZEG Händler arbeiten viele Jahre im Zweiradbereich.
Nur was möchte man machen, wenn man auf Gedeih und Verderb mit der ZEG verbandelt ist?
Die Händler sind gezwungen die Bulls Bikes anzubieten und solange alles gut geht ist es auch bestens.
Denn wie geschrieben, bieten die Räder ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis, es geht kaum besser- solange alles läuft...
Ich könnte mir gut vorstellen, dass viele ZEG Händler einen Altar im Hinterzimmer haben, an dem sie jeden Morgen beten, dass keine Reklamationen kommen oder wenn dann erst nach der Gewährleistungszeit.

Was kann der beste Händler groß machen, wenn er Null Support seitens der ZEG bekommt, jeglicher Service auch Ihm als direktem Partner verweigert wird?
Wer beisst schon gerne die Hand die einen füttert.
Da bliebe nur sich komplett von der ZEG zu trennen und dieses Risiko nimmt wohl kaum ein Händler so ohne Weiteres in Kauf. Wer weis schon was hinter den Verträgen so alles steckt...?
 

perro

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
2.946
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
tja, ein tolles Bike, solang es läuft! meins läuft wieder, Kontaktdefekt am Akkuschloss. Händlerproblem dafür jetzt ärger, 2 Tage, nachdem ich die Öffnungszeiten von seiner homepage hatte, war der Laden zu.... Verweis auf eine andere Werksteatt, aber die hat keine Bulls Software und kriegt vielleicht auch keine. Kein anderer weit und breit.... Den Akku hab ich jetzt mit Spanngurt gesichert.
 

americo

Dabei seit
05.11.2017
Beiträge
174
Naja, ZEG/Bulls Händler gibt's ja en masse...
Problem wird sein, dass zwischen der ZEG/Bulls und den Händlern die Kommunikation offfenbar nicht ganz einfach ist.

Und aktuell ist die ZEG laut eigener Auskunft vollkommen überlastet, da Sie ohne Ende Fahrräder verkaufen und nicht mehr wissen, wie Sie die Masse an Rädern herbringen.
Da wird's evtl. mit Ersatzteilbeschaffung auch umso mehr Probleme geben.
 

devil

Dabei seit
14.01.2020
Beiträge
599
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BH ATOM-X 27.5" Plus Pro RC mit Brose
Die sollten aber wissen, dass Verkaufen ohne entsprechenden Service auch mal gern eine Marke kaputt macht. Ich hatte bisher 3 Bio-MTBs von Bulls und hatte damit überhaupt keine Probleme und mit Stadler in Berlin einen kompetenten Ansprechpartner. Aber E ist nochmal ne andere Schiene.
 

americo

Dabei seit
05.11.2017
Beiträge
174
Ich bin seit ca. 30 Jahren (oder besser ich war bis vor kurzem) Stadler Kunde, hatte bisher mit Bulls noch nix zu tun.
Aber seit Bulls hat sich dieser positive Eindruck leider komplett geändert.
Ich hoffe nur, dass ich mit meinem Bulls Bio Fully wenn ich's am Ende doch noch bekomme auch keine Probleme habe.
Denn wenn, dann erwarte ich böses...
(aber das wusste ich ja bereits vor dem Kauf...also wenn was schief geht bin ich selbst schuld.
Bulls kaufen heißt eben auch ein größeres Risiko eingehn und hoffen, dass zumindest die 2 Jahre alles glatt läuft.
Leider ist die Garantie von Bulls (zumindest bei Bio Bikes, wie's bei den E-Bikes aussieht weis ich nicht) mit die Schlechteste am Markt.
 

perro

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
2.946
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
Naja, ZEG/Bulls Händler gibt's ja en masse...
guter Witz! Die Händlersuche zeigt mir für Oberösterreich genau zwei, und einer davon ist der, der pleite gegangen ist.... und der, der dafür angefangen hat (ohne Software!) steht noch garnicht drin, seit 2. März....
 

americo

Dabei seit
05.11.2017
Beiträge
174
oh, ok...hab OÖ übersehen... Um Linz rum ist die Abdeckung tatsächlich nicht groß.
Aber ansonsten, hier bei "uns", grade im Raum um Passau und auch ansonsten in D ist das Netz schon extrem dicht.
Bei mir im Umkreis 50km sind's sicher 10-15 Händler.
 

ozoffi

Dabei seit
22.04.2021
Beiträge
101
Details E-Antrieb
Brose S mag 90nm, 36V, 250W
Ich habe mir erst letzte Woche ein Bulls Lacuba Evo 10 E-Trekkingbike mit Rahmenform Wave gekauft. Bin erst ganz wenige KM gefahren, aber mit dem Rad selbst sehr zufrieden!
Weniger zufrieden bin ich mit der "Betriebsanleitung" - die war schlicht nicht dabei, die beiliegende DVD leer und der angegebene Link zum Download falsch ("Seite nicht gefunden")....
Habe dies sowohl meinem Händler (Stadler in Wien-Vösendorf), als auch an Bulls gemailt. Mein Händler hat sich bei mir telefonisch gemeldet und für etwas entschuldigt, wofür er nichts kann, von Bulls habe ich bis heute nichts gehört - und wenn ich das hier so lese, werde ich wohl auch nichts hören ...

OK, inzwischen brauche ich das auch nicht mehr. Das Internet ist groß und ich habe jetzt alles an Beschreibungen gefunden was ich suchte.
Traurig finde ich nur, dass heute wirklich schon jeder Hersteller Produkte ausliefert und davon ausgeht, dass der Endkunde diese per Internet selbst aktualisiert, bzw. sich Anleitung uvm. herunterlädt... Wer das aus welchen Gründen auch immer nicht kann, hat halt Pech gehabt.
 

comund

Dabei seit
26.09.2018
Beiträge
129
Details E-Antrieb
Bosch CX4 2021 85 Nm
Wie gesagt: Mein Tipp, um Bulls einen ganz großen Bogen machen !!
Willkommen im Klub! Ich kaufe auch kein Bulls mehr. Die Qualität doch schon sehr schlecht ist. Habe mein Bulls Lacuba 25S EVO nun auch verkauft. Andauernd war etwas. Nachdem ich den ganzen Pfusch beseitigt habe, herrschte Ruhe. Was machen Leute , die zwei linke Hände haben?
 

perro

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
2.946
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
Die Qualität doch schon sehr schlecht ist.
schon recht allgemein, nicht? das Lacuba kenn ich nicht, aber mit der Qualität meines AM4 bin ich absolut zufrieden, in 2 Jahren (ausser dem anfangs lockeren Akku, selbst behoben) kein Defekt oder Problem.
 

comund

Dabei seit
26.09.2018
Beiträge
129
Details E-Antrieb
Bosch CX4 2021 85 Nm
schon recht allgemein, nicht? das Lacuba kenn ich nicht, aber mit der Qualität meines AM4 bin ich absolut zufrieden, in 2 Jahren (ausser dem anfangs lockeren Akku, selbst behoben) kein Defekt oder Problem.
Lese doch mal meinen Leidensweg, dann weißt Du was ich meine. Gerade der lockere AKKU hat seit dem Kauf gewackelt, bis ich selber was eingebaut habe um dem ein Ende zu setzen. Okay, die meisten Mängel wurden vom Händler verursacht, aber Elektrikprobleme , Tausch des Rades, Knarzgeräuche bis zum Abwinken die zähle ich nicht dazu. Das die Wartung nicht richtig durchgeführt wurde, das schreibe ich dem Händler an. Aber wie der Titelschreiber , so habe ich auch mit schlechten Felger zu kämpfen gehabt. Erst nach dem andere Decken (Schwalbe plus) und breitere Felgenbänder von mir eingebaut wurden, war es mit den platten Reifen auch bei mir vorbei. Wenn es lief, war es ein guten Rad. Aber die Nachbarn schon mich belächelt haben, das ich andauernd an den Rädern geschraubt habe. Konkret genug?
Gruß comund
 

perro

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
2.946
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
ja schon, aber :)) die Fehler des Händlers kann man nicht wirklich dem Hersteller anlasten. Was ich jedenfalls immer kritisieren werde, ist dass Bulls keine Anfragen beantwortet hat, kein Kontakt möglich war. Meine Felgen sind aber ok und werden auch im Wald gefordert, Platten hatte ich auch noch keinen - ich möchte nur nicht einen Hersteller (egal welchen) pauschal verurteilen, weil er nur Mist produziert.... eine Vielzahl an Problemen hatte ich mit dem Hai (alles schlampig montiert) aber der meiner Frau hatte noch kein einziges Problemchen - ist wohl immer Pech oder Glück. Ich glaube nicht, dass es eine wirklich schlechte Marke gibt....
 

atrider

Dabei seit
17.05.2016
Beiträge
291
Details E-Antrieb
Brose S-Mag im Bulls E-Stream EVO AM3 2019
schon recht allgemein, nicht? das Lacuba kenn ich nicht, aber mit der Qualität meines AM4 bin ich absolut zufrieden, in 2 Jahren (ausser dem anfangs lockeren Akku, selbst behoben) kein Defekt oder Problem.
Mit meinem AM3 bin ich ebenfalls sehr zufrieden, gekauft im Sommer 2019. Akku hatte geknarzt, und Ladeprobleme. Nach Tausch seither alles prima. (auf-Holz-klopf :) )
 
Thema:

Bulls E-Bike mit massiven Mängeln.

Bulls E-Bike mit massiven Mängeln. - Ähnliche Themen

Mountainbike Fully E-Bike Beratung???: Guten Abend, ich stehe kurz vor einem Kauf, bzw. Leasing eines Fully E-Bike (Jobrad). Da ich absoluter Laie bin und/aber ich mich die Tage wohl...
Hilfe bei Kaufberatung E-MTB Cube, Bulls oder Scott: Hallo, ich bitte um Eure Unterstützung bei der Auswahl eines E-MTB für mich und meine Frau. Wir wollen das Bike hauptsächlich für Touren mit...
Kaufentscheidung E- Bike (~4000 €): Hallo, nun wird es ernst und ich kann mir endlich mein lang ersehntes E Bike zulegen. Leider habe ich heute festgestellt, dass die Auswahl doch...
Bulls Unterstützungsaussetzer - E-Stream Evo 3 Modell 2020 mit Brose s mag: Hallo Forum, nachdem ich nach stundenlangem recherchieren im Web keine eindeutige Antwort finden konnte, habe ich mich nun hier angemeldet und...
Bulls Qualität: Gestern war ich Wald unterwegs und habe danach das Rad gereinigt. Unter dem Blech das den Motor schützen soll und das mit einer Schraube am...
Oben