Brushlessregler

Diskutiere Brushlessregler im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, ich habe hier sehr innovative Ideen gefunden und würde gerne weiteren Diskussionsstoff einbringen. Hat von euch schon mal jemand einen...

abala

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
109
Hallo,

ich habe hier sehr innovative Ideen gefunden und würde gerne weiteren Diskussionsstoff einbringen.

Hat von euch schon mal jemand einen Brushlessregler eingesetzt, wie sie im Modellbau verwendet werden , wie z. B. von Graupner http://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AA?wgr=555

Mich würde interessieren ob die Dinger für einen Heinzmannmotor funktionieren würden.

Gruß
abala
 

Christian

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
4.262
AW: Brushlessregler

Hallo abala,

willkommen hier im Forum.

Mich würde interessieren ob die Dinger für einen Heinzmannmotor funktionieren würden.
Heinzmann setzt zur Ausrüstung von Fahrrädern m.W. nur bürstenbehaftete Motoren ein. Brushlessregler werden daher nicht funktionieren.

Zum Thema Modellbauregler an sich hat der Benutzer Kraeuterbutter hier schon viel von seinen Erfahrungen berichtet. Lies Dich bei Interesse mal durch seine Beiträge durch.

Gruß,

Christian
 

abala

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
109
AW: Brushlessregler

Hi,

hab bei Kräuterbutter schon nachgeschaut aber nichts brauchbares gefunden

Danke
abala
 

Christian

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
4.262
AW: Brushlessregler

abala schrieb:
hab bei Kräuterbutter schon nachgeschaut aber nichts brauchbares gefunden
Nachdem Deine ersten beiden Fragen ja beantwortet sind - wonach suchst Du denn?

Gruß,

Christian
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.992
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80

abala

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
109
AW: Brushlessregler

Hallo zusammen

@Christian: Was ich suche:
ich würde gerne wissen ob schon jemand die besagten Regler eingesetzt hat. Ich würde mir gerne die Komponenten selbst zusammenstellen bzw bin gerade dabei.
LiFePo sind schon mal bestellt. 36V/15Ah (Chinaware)

Da die Regler meist auf Blei oder LiPo ausgelegt sind, müsste ich noch eine Schutzschaltung gegen Unterspannung anbringen. Bei den Modellbaureglern scheint dies a) progammierbar und b) integriert zu sein.
Auch der Preis und die Größe sind sehr akzeptabel.

vielen Dank für eure Hilfe
abala
 

Christian

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
4.262
AW: Brushlessregler

abala schrieb:
ich würde gerne wissen ob schon jemand die besagten Regler eingesetzt hat.
Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob Du einen Brushlessregler suchst oder einen Regler für den bürstenbehafteten Heinzmann.

Im ersten Fall: Kraeuterbutter schrieb, dass es mit manchen Reglern geht und mit manchen nicht. Über Graupner habe ich in diesem Zusammenhang bisher noch nichts gehört/gelesen. Wenn sich nicht noch jemand meldet, der genau das ausprobiert hat, dann hilft wohl nur: selbst versuchen.

Im zweiten Fall: Das wird ziemlich sicher funktionieren (allerdings nicht mit einem Brushlessregler ;)).

Die Pedelec-Chinaregler besitzen durchaus eine Unterspannungsabschaltung. Die ist i.d.R. zwar nicht programmierbar aber durchaus modifizierbar. Auf endless-sphere.com gibt es einige interessante Threads dazu. Außerdem wirst Du an einen Modellbauregler keine Tretsensoren anschließen können.

abala schrieb:
LiFePo sind schon mal bestellt. 36V/15Ah (Chinaware)
Erzähl mehr ... :)

Gruß,

Christian
 

abala

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
109
AW: Brushlessregler

Hi,

erst mal danke für die Informationen.

Wir werden sehen ob noch der eine oder andere Erfahrungsbericht eingebracht wird.

Zu dem bestellten Akkupack kann ich momentan nichts sagen, da ich den Pack noch nicht in den Händen halte.

Hier der Link
http://stores.ebay.de/jimmywu66

Hat damit jemand schon Erfahrung

Greez
abala

PS: Vielleicht besser einen neuen Thread zu öffnen
 

HorstG

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
288
Ort
30 km östl. München
Details E-Antrieb
NineContinent 7X9 in 20" 36V LiFePO
AW: Brushlessregler

Hallo abala
die "36V" LiFePO4 Packs werden mit 46V geladen und halten diese Spannung auch noch eine gewisse Zeit. Der Regler dafür muss also mindestens für 50V ausgelegt sein, sonst wirst Du damit keine Freude haben.
Und, falls Du einen Heinzmann Motor nehmen willst, bist Du mit einem Heinzmann Regler am besten bedient, denn diese sind in Bezug auf Maximalstrom und Überhitzungsschutz jeweils auf die Motoren abgestimmt (Heinzmann bietet jeweils bei der Auswahl eines Motors den PASSENDEN Regler an.).
Das ist umso wichtiger, je weniger Erfahrung Du mit derartigen Antrieben hast, sonst kannst Du sehr viel Lehrgeld zahlen und bist hinterher nur frustriert.

Gruß

Horst
 

abala

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
109
AW: Brushlessregler

Hi,

so jetzt weiß ich ein wenig mehr.

Die Brushlessregler müssten eigentlich funzen (Siehe Erfahrung Kräuterbutter)

Jetzt habe ich auch noch ein Servotester ausfindig gemacht der an den Gasgriff angeschlossen werden könnte.
http://produkt.conrad.de/45973183/smd-servo-tester-fg.htm

In nächster Zeit werde darüber berichten, wenn ich die Komponenten habe.

Gruß
abala
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.992
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Brushlessregler

wie gesagt:
bei mir funktionierte es mit einem 10 jahre alten steller..

mit 2 aktuelleren (durchaus nicht billigen, so 300 Euro-Teile) funktionierte es NICHT
 
Thema:

Brushlessregler

Oben