Specialized Brose SMag im Levo 2019 Carbon - Das Hitzeproblem ist zurück!

Diskutiere Brose SMag im Levo 2019 Carbon - Das Hitzeproblem ist zurück! im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Manfred: Präfix von "sonstige(s)" auf "Specialized" korrigiert. nachdem bei Speci 2018 dank dem Alu Carrier und dem Heatpad keine wirklichen...
Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
1.852
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Turbo Levo Comp Carbon 2019 und was Dickes
Manfred: Präfix von "sonstige(s)" auf "Specialized" korrigiert.

nachdem bei Speci 2018 dank dem Alu Carrier und dem Heatpad keine wirklichen Hitzethemen mehr beim SAlu trotz Starkmotor war geht’s 2019 wieder los:mad:

Heute Tour auf die Schwäbische Alb gemacht..

Fahrergewicht 0,1t Steigung 15-25% 500hm bergauf ca. 20 Grad

In der Spitze hatte ich sogar 94 Grad (da hab ich nicht angehalten zum Screen Shot, sonst wär ich den Berg gar nicht mehr hoch gekommen)

Motor hat zwar keine Elektronik Aussetzer wie 2016 aber regelt wieder massiv runter.. da wo man ihn braucht hat man wieder Eco :mad:

Ein namhafter deutscher Hersteller verpasst seinem 2020 Modell mit SMag wohl nicht umsonst gleich 2 große Alu Kühlplatten mit Heatpads ins Carbon Modell..

2FF55D9B-9FAA-49EB-AF2E-8AB11C23FE3D.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
mike1150

mike1150

Mitglied seit
15.09.2018
Beiträge
346
Ort
Wuppertal
Details E-Antrieb
Levo Expert 2018
Auch nicht schlecht.......

Die Mängelliste scheint ja gar nicht mehr auf zu hören!

Na Prost Mahlzeit :D

:cool: Denke aber mal Einzelfall, Ausreißer......
Andere Erklärung kann ich da im Moment nicht finden......
 
R

raptora

Motor hat zwar keine Elektronik Aussetzer wie 2016 aber regelt wieder massiv runter.. da wo man ihn braucht hat man wieder Eco :mad:
Danke für deinen Bericht, damit ist das Specialized leider für mich wirklich absolut raus.
Hatte schon überlegt meinem Bruder was dabei zu tun und mich auf ein 2019er einzukaufen :D

Hab das Hitzeproblem beim ersten Levo schon erfahren dürfen und war wenig begeistert weil es brutal schei..... war.

Beim 2018er trotz meiner Elfenhaften Figur nie, aber auch wirklich nie ein einziges Problem gehabt
und dachte zumindest diese Sache wäre eine erledigte Geschichte die nie wiederkommt.

Hoffe für alle anderen das dies doch ein Einzelfall ist und nicht im Sommer alle hier Probleme bekommen,
Leistungsreduzierung am Berg ist so ziemlich das ätzendste was ein Motor machen kann. :cry:
 
criscross

criscross

Mitglied seit
05.02.2017
Beiträge
880
Ort
OWL
Details E-Antrieb
CX Moped Power
in dem Test hier, den warscheinlich schon alle kennen, hatte der Motor bei Winterlichen Temperaturen schon 71° Grad...
das lässt für den Sommer also nix gutes erwarten...

 
Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
1.852
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Turbo Levo Comp Carbon 2019 und was Dickes
Hoffe für alle anderen das dies doch ein Einzelfall ist und nicht im Sommer alle hier Probleme bekommen,
Leistungsreduzierung am Berg ist so ziemlich das ätzendste was ein Motor machen kann. :cry:
Das mit dem Einzelfall ist recht unwahrscheinlich… wie gesagt ein anderer Hersteller reagiert für 2020 schon mit 2 massiven Heatsink Platten
 
Zuletzt bearbeitet:
Advo

Advo

Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
318
Details E-Antrieb
Vado 4.0
Wenn die bei Specialized weiter so dilettieren und im laufenden Modelljahr personelle Kapazitäten fürs Levo binden, wird man wohl auf eine Weiterentwicklung des Vado noch lange warten dürfen... :cry:
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
2.449
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
in dem Test hier, den warscheinlich schon alle kennen, hatte der Motor bei Winterlichen Temperaturen schon 71° Grad...
das lässt für den Sommer also nix gutes erwarten...
Au, Pedelec-Biker. Der ist in Specialized-Fankreisen unbeliebt. Erst einmal wegen des legendären M1 Evolution Videos am Kandel, wo er bergan an einem Levo vorbei rast, dass der Fahrer fast vom Rad fällt. Und wegen des Levo Tests über 1000hm von 2017, wo das Bike auch überhitzte. Ja, und der Mann wiegt knapp über 70kg und tritt anständig mit...
 
criscross

criscross

Mitglied seit
05.02.2017
Beiträge
880
Ort
OWL
Details E-Antrieb
CX Moped Power
Au, Pedelec-Biker. Der ist in Specialized-Fankreisen unbeliebt. Erst einmal wegen des legendären M1 Evolution Videos am Kandel, wo er bergan an einem Levo vorbei rast, dass der Fahrer fast vom Rad fällt. Und wegen des Levo Tests über 1000hm von 2017, wo das Bike auch überhitzte. Ja, und der Mann wiegt knapp über 70kg und tritt anständig mit...
die Kommentare bei YouTube zu dem Video sind auch nicht schlecht...:)
 
aloisius

aloisius

Mitglied seit
22.12.2018
Beiträge
239
Ort
Lienz
Details E-Antrieb
Bosch CX + Brose MagS
Wärmeableitung war für mich eins der wichtigsten Argumente für Alu, mein:) wollte mir unbedingt ein Carbon geben. Habe ich dankend abgelehnt, auch wenns schön rot gewesen wäre :D
 
R

raptora

Das mit dem Einzelfall ist recht unwahrscheinlich… wie gesagt ein anderer Hersteller reagiert für 2020 schon mit 2 massiven Heatsink Platten
Wie gehst du jetzt vor ?

Schätze doch das dir die Lust an dem Bike jetzt gründlich vergangen ist ?
Ist zwar optisch echt ne Augenweide aber da trete ich doch lieber ne Bosch Quietschmühle und weiß was ich habe. :D

Der Bosch läuft ja meist absolut zuverlässig und wenn was dran ist hat man wenigstens nen kapitalen Motorschaden und weiß wo man dran ist.

Quietsch ja, nein, doch....oder doch nicht direkt gefolgt von Bergauf Juchuuuuu und jetzt doch nicht oder doch ? :ROFLMAO:
Das geht leider gar nicht.

Denke mal wenn sich dein "Verdacht" bestätigt haben die bei Brose einiges zu tun was in diesem Jahr nicht mehr zu wuppen ist.

Ich finde es echt schade das dieses wirklich geile Bike was auch optisch eine absolute Granate ist solche Probleme hat.
 
R

Rocky 1905

Für @Pede Lexle ist die Erfahrung natürlich sehr bedauerlich, was er auf der Alb durchleben musste. - Wird für heute auch mein Bikerevier sein - (y)
Aber als ich diesen für mich etwas belustigenden Abschnitt gelesen habe, dachte ich damals schon, was da wohl im inneren so an Temperaturen abgeht.
Abriegelung war da einer meiner Gedanken, und mir vorgestellt wie es wohl optisch aussieht mit teils demontierten Motorverkleidung zwecks Kühlung fahren zu müssen.
 
Zahnriemen

Zahnriemen

Mitglied seit
26.01.2018
Beiträge
27
Ort
Kassel/Göttingen
Details E-Antrieb
Rotwild RC+FS Core
Ich sehe in den hohen Motortemperaturen eigentlich kein Problem, wenn die Hersteller Isolierstoffklassen für höhere Ansprüche eingesetzt haben. Dann sind auch deutlich höhere Temperaturen als 90° für die Lackisolierung gefahrlos möglich.
 
mikemb55

mikemb55

Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
2.253
Ort
Remscheid
Details E-Antrieb
Sd AllMtn 7.0, RS Lyrik 2016 160mm dual position
Ein E-Bike, das am Berg die Leistung reduziert geht garnicht
 
alterfuchs

alterfuchs

Mitglied seit
25.05.2016
Beiträge
448
Ort
Ruhrpott
Details E-Antrieb
Levo 2019 Comp Alu & Cube Hybrid Pro Bosch CX
Wenn doch erst 2020 und somit auch der Bosch-Wundermotor verfügbar wäre... :sneaky:

Ersten Gerüchten zufolge kühlt der einem auch auf 20% Rampen noch das Dosenbier runter. :cool:
 
VictoriaBitter

VictoriaBitter

Mitglied seit
30.01.2019
Beiträge
71
Details E-Antrieb
Levo FSR Comp 2019; Levo Expert 2018
Wenn der Motor am Berg schon bei 20*C Umgebungstemperatur auf effektiv Eco runterregelt, was bleibt da wohl bei noch höheren Temperaturen an Unterstützung übrig? Gibt es da Erfahrungswerte von früheren Modelljahren?

Und könnte es sein, dass das ominöse Dreckloch, das wir jetzt alle mit einem Schwamm verstopft haben, nicht doch von Speci als verzweifelte Last-Minute-Notlösung gegen Hitzestau eindesigned wurde? Immerhin hat ja bei der Levo-Einführung in Kroatien bei 40*C kein Tester Hitzeprobleme beobachtet, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass so ein Kasperlloch für ausreichend Wärmekonvektion sorgen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
aloisius

aloisius

Mitglied seit
22.12.2018
Beiträge
239
Ort
Lienz
Details E-Antrieb
Bosch CX + Brose MagS
Umgekehrter Denkansatz : wie müsste man einen Motor einbauen, damit er bestmöglichst thermisch isoliert ist :whistle::whistle:o_O:censored:
 
CubeMikey

CubeMikey

Mitglied seit
08.07.2018
Beiträge
999
Ort
36100 Petersberg
Details E-Antrieb
ICH: Cube Stereo Hybrid 160 Action Team
Danke für deinen Bericht, damit ist das Specialized leider für mich wirklich absolut raus.
Hatte schon überlegt meinem Bruder was dabei zu tun und mich auf ein 2019er einzukaufen :D

Hab das Hitzeproblem beim ersten Levo schon erfahren dürfen und war wenig begeistert weil es brutal schei..... war.

Beim 2018er trotz meiner Elfenhaften Figur nie, aber auch wirklich nie ein einziges Problem gehabt
und dachte zumindest diese Sache wäre eine erledigte Geschichte die nie wiederkommt.

Hoffe für alle anderen das dies doch ein Einzelfall ist und nicht im Sommer alle hier Probleme bekommen,
Leistungsreduzierung am Berg ist so ziemlich das ätzendste was ein Motor machen kann. :cry:
Elfenhafte Figur :LOL::LOL::LOL:

...du bist echt der Brüller(y)
 
Leonid

Leonid

Mitglied seit
17.11.2017
Beiträge
460
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Levo Turbo Comp XL 2018 29"
Meiner Meinung regelt mein 2018 bei langen steilen Anstiegen leicht zurück. Der Händler hat mir erzählt dass andere Fahrer das auch berichten. Vielleicht wird auch nur der innere widerstand höher bzw. Die Effizienz bei höheren temperaturen geringer.
Fahrergewicht mit Badehose 90 kg
 
Löwenburger

Löwenburger

Mitglied seit
04.02.2013
Beiträge
586
Ort
53177 Bonn
..........oder die Fahrer ermüden und es ist alles subjektiv :)
 
Thema:

Brose SMag im Levo 2019 Carbon - Das Hitzeproblem ist zurück!

Oben