sonstige(s) Brose-Motordefekte (Knarz-, Knack- und sonst. Geräusche, Tritt ins Leere, schwerg. Rückwärtskurbeln)

Diskutiere Brose-Motordefekte (Knarz-, Knack- und sonst. Geräusche, Tritt ins Leere, schwerg. Rückwärtskurbeln) im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Das Rad wurde nun zwei Wochen nicht genutzt. Geräusche sind weg. :unsure::oops: Bei der Inspektion konnte man auch nichts feststellen. Inzwischen...

Joe42

Dabei seit
19.07.2018
Beiträge
79
Details E-Antrieb
Brose S Alu (Specialized 1.3)
Nach nun über 2500 km macht der Motor (?) meines Vado 5.0 merkwürdige Geräusche beim Rücktritt.

Das Rad wurde nun zwei Wochen nicht genutzt. Geräusche sind weg. :unsure::oops:
Bei der Inspektion konnte man auch nichts feststellen.
Inzwischen bin ich ca. 100 km gefahren. Geräusche bleiben verschwunden. Rücktritt läuft wie er soll.

Spontane Wunderheilungen sind ja eher selten.
Bin gespannt, wann das zurückkommt. Vielleicht liegt es ja an der deutlich gesunkenen Aussentemperatur?
 

Lsatan

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
15
Hallo @ all,
Bei meinem e-mtb hab ich seit gestern ein klackendes Geräusch beim fahren, es kommt aus der motorgegend. Es ist ein brose motor verbaut 36v 90nm. 586km stehen auf der Uhr.
Das Geräusch kommt wenn man ein parr hundert Meter fährt. Wenn man kurz aufhört zu treten ist es anschließend weg. Nach einer gewissen Zeit kommt es wieder. Das Geräusch ähnelt einer roten Fußgängerampel. Ich hab dazu mal ein Video hochgeladen damit man sich mal ein Bild davon machen kann. Ich weiss das Ferndiagnosen immer schwierig sind aber vieleicht lässt sich ja das ein oder andere ausschließen. Ich bin auf eure Meinungen dazu gespannt und hoffe das jemand helfen kann. Der Gau wäre wenn etwas mit dem Motor ist. Schon mal danke im vorraus.
Video:
 

devil

Dabei seit
14.01.2020
Beiträge
590
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BH ATOM-X 27.5" Plus Pro RC mit Brose
Hört sich fast ein wenig nach Tretlager an, was aber bei der gefahrenen Kilometerleistung eher unwahrscheinlich ist. Zudem ist es wirklich schwer, sowas anhand eines Videos zu erkennen. Hat was von Wahrsagerei. Bei mir spratzelt es leise im Motorraum bei hoher Last. Kann ich auch nicht näher beschreiben und wäre zum Aufnehmen eh zu leise.
 

Lsatan

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
15
Hört sich fast ein wenig nach Tretlager an, was aber bei der gefahrenen Kilometerleistung eher unwahrscheinlich ist.

Ganz deiner meinung👍.


Zudem ist es wirklich schwer, sowas anhand eines Videos zu erkennen. Hat was von Wahrsagerei.

Stimmt schon. Vieleicht hatte ja jemand ein ähnliches Problem und weiss etwas dazu.



Bei mir spratzelt es leise im Motorraum bei hoher Last.

Auch nicht schlecht. Das kann ein problem von lager, getriebe bis hin zur elektronik sein🤔.


Natürlich habe ich etwas vergessen und muss noch was hinzufügen😅.
Die Pedalarme sind fest. Das Geräusch tritt meistens auf wenn das rechte Pedal im oberen Bereich ist. Die schrauben des Kettenblatts lassen sich drehen aber sie gehen weder raus noch fest. Möglicherweise bin ich zu doof oder etwas stimmt da nicht. Kommt mir fast so vor als wären die nur zur Zierde da. Kettenblatt scheint an sich fest zu sein.
20201028_211202.jpg

Sorry etwas dreckig vom letzten Ritt🙃.
Das Geräusch ist schon sehr lästig beim fahren😕. Gesund klingt es auch nicht.
 

Franziskus

Dabei seit
30.07.2018
Beiträge
15
Ort
Müritz
Details E-Antrieb
Brose Drive-T / Bulls Lacuba EVO Cross 2018
Bei mir waren es die Pedale. Ich hatte sie von der Kurbel gebaut , mit Shimano Montagepaste behandelt und wieder rangeschraubt. Seitdem ist Ruhe.
 

Lsatan

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
15
Hi Franziskus. Danke für den Tipp. Ich habe zufällig noch einen anderen Satz Pedale da und werde es testen.
 

Lsatan

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
15
Mhh...
Gesagt getan.
Pedale gewechselt aber Geräusch noch da😪.
Wäre auch zu einfach gewesen aber trotzdem danke.
 

TrailRider

Dabei seit
14.02.2014
Beiträge
664
Details E-Antrieb
Bosch Classic 2.4 / Brose S-Mag das Abfallprodukt
@Lsatan - ist das Geräusch weg wenn Du die Unterstutzung aus machst? nimmt sie zu je mehr Unterstützung Du nutzt? ist das Klacken auch manchmal komplett weg? z.B. Morgens die ersten paar 100 Meter? hört es auf wenn Du auf höchster Stufe an die 27km/h kommst und die Leistung zurück gefahren wird?
 

Lsatan

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
15
Hi TrailRaider,
Das sind gut fragen.
Das mit der Unterstützung runterschalten bzw. wegnehmen werde ich nach Feierabend gleich ausprobieren. Wie in dem Video zu sehen, ist das Geräusch nicht immer da. Wenn ich z.b aufhöre zu treten und dann weitertrete ist es erstmal weg. Aber es kommt nach kurzer Zeit wieder. Das Geräusch tritt im takt zur kurbelumdrehung auf.
 

perro

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
2.739
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
Das Geräusch tritt meistens auf wenn das rechte Pedal im oberen Bereich ist.
für mich klingt das nach Tretlager, da es anscheinend beim Lastwechsel auftritt - leer hoch, dann Druck beim Treten. Dass etwas anstreift will ich doch nicht glauben (Schuh an der Trinkflasche oä?)
 

Diavel

Dabei seit
09.08.2018
Beiträge
37
bei mir waren es 2 lose Schrauben der Motorbefestigung.. Ausgebaut, Silikonfett dran, mit Drehmoment angezogen.. seit dem ist Ruhe.
 

Lsatan

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
15
Schuh an Trinkflasche fällt schomal weg😋. Tretlager nach der kurzen Laufzeit?🤔
Ausschließen kann man es jedenfalls nicht.
Vom Geräusch her könnte es eine knackende Schraube sein. Leider muss ich mir erstmal einen kurbelabzieher besorgen. Ich bin sehr dankbar für die nützlichen Hinweise.

@TrailRider ja es kommt erst nach 100 bis 200 Meter oder mehr. Bei höchster Unterstützung und 27 KMH. Wie gesagt teste ich später auch die anderen Punkte.
 

POCman

Dabei seit
08.03.2018
Beiträge
115
Details E-Antrieb
Brose
Hast du schonmal das HR ausgebaut? Ich hatte neulich einen Achsbruch der Nabenachse. Das hörte sich ähnlich an und ich hatte auch zuerst an rechte Pedale, Kurbel oder Motor gedacht. Beim Rollen ohne reintreten war das Geräusch ebenfalls weg. Zudem hatte ich ständig Kettenabwürfe da der Freilauf wohl nicht mehr richtig frei lief. Würd ich mal checken.
 

TrailRider

Dabei seit
14.02.2014
Beiträge
664
Details E-Antrieb
Bosch Classic 2.4 / Brose S-Mag das Abfallprodukt
Ähnlich hat es bei meinem 2ten Motor auch bei ca. 2500km angefangen und 1000km später klang es dann so: 3 Videos vom "Lagerschaden"

Motor wurde dann mal wieder getauscht und bis jetzt (960km) herscht erst mal Ruhe, fragt sich nur wie lange 😂

Achja, schau auch mal ob es leichtes Schaben beim zurückdrehen der Pedalarme gibt, evtl. nur an einem Teilbereich der kompletten Umdrehung was bei schnellem drehen Wellenartig klingt.
 

Lsatan

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
15
Ohh ha das klingt ja böse😱.
Ich meine da stecken ja ganz schöne Kräfte hinter. Man merkt das wenn man mal ohne motor fährt😅.
Wie stabil sind eigentlich die Getriebe in den Motoren? Wie ich gesehen habe sind die Zahnräder teilweise aus plastik🤔.

Testen konnte ich es heute nicht wirklich da das knacken nur einmal kurz zwischendurch kam und nicht wie in dem Video am Stück(zwecks unzerstützungstufe aus etc.). Heute morgen hingegen kam es relativ schnell und oft. Mir ist aber aufgefallen das es beim beschleunigen bei 16 km/h auch einmal kurz geknackt hat.

Sehr ärgerlich normalerweise sollte es für die Belastungen ausgelegt sein. Das man eine Kette öffter wechseln muss/sollte ist ja verständlich aber wenn man jedes mal auch gleich den motor mit tauschen muss...🤬.

Naja ich besorg mir morgen erstmal den kurbelabzieher und dann mal weiterschauen.
 

Lsatan

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
15
@POCman sorry ab dein Post völlig übersehen. Was meinst du mit HR? Noob frage ich weiss😅

Edit: du meinst das Hinterrad?! Lol.
Dachte ein Teil vom motor😂😂🤣
 
Zuletzt bearbeitet:

savyfunkt

Dabei seit
05.09.2016
Beiträge
3.666
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2021
Hallo @ all,
Bei meinem e-mtb hab ich seit gestern ein klackendes Geräusch beim fahren, es kommt aus der motorgegend. Es ist ein brose motor verbaut 36v 90nm. 586km stehen auf der Uhr.
Das Geräusch kommt wenn man ein parr hundert Meter fährt. Wenn man kurz aufhört zu treten ist es anschließend weg. Nach einer gewissen Zeit kommt es wieder. Das Geräusch ähnelt einer roten Fußgängerampel. Ich hab dazu mal ein Video hochgeladen damit man sich mal ein Bild davon machen kann. Ich weiss das Ferndiagnosen immer schwierig sind aber vieleicht lässt sich ja das ein oder andere ausschließen. Ich bin auf eure Meinungen dazu gespannt und hoffe das jemand helfen kann. Der Gau wäre wenn etwas mit dem Motor ist. Schon mal danke im vorraus.
Video:
Ich glaube die Crocs sind schuld. Man sollte immer mit dem richtigen Schuhwerk fahren ;)
 

Lsatan

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
15
Haha 🤣🤣🤣.
Ich dachte mir schon das sowas kommt👍.
Hab nur drauf gewartet.
Aber schau mal bei TrailRider vorbei.
Bei ihm liegt es dann an den Sandalen😂.
 
Thema:

Brose-Motordefekte (Knarz-, Knack- und sonst. Geräusche, Tritt ins Leere, schwerg. Rückwärtskurbeln)

Brose-Motordefekte (Knarz-, Knack- und sonst. Geräusche, Tritt ins Leere, schwerg. Rückwärtskurbeln) - Ähnliche Themen

sonstige(s) Brose-Motoren - Zahnriemen gerissen / ersetzen: [Manfred: Weiteres Thema zum Zahnriemen: Motorschäden nach Erhöhung der Riemenspannung] Das hier ist das Thema für Selberwechsler des Zahnriemens...
sonstige(s) Brose Motor Innenleben, Freiläufe etc.: [Manfred: Es geht hier um den mechanischen Aufbau des Motors. Nicht um elekronische Regelung, einstellbare Unterstützungsstufen, Knacken, Probleme...
Oben