sonstige(s) Brose-Motordefekte (Knarz-, Knack- und sonst. Geräusche, Tritt ins Leere, schwerg. Rückwärtskurbeln)

Diskutiere Brose-Motordefekte (Knarz-, Knack- und sonst. Geräusche, Tritt ins Leere, schwerg. Rückwärtskurbeln) im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; [Manfred: Die aufgetretenen Probleme sind nun in Fettschrift, findet man nun alle einfacher beim durchscrollen. - Specialized Hinweise zu Knack-...
M

Momoklein

[Manfred:
Die aufgetretenen Probleme sind nun in
Fettschrift, findet man nun alle einfacher beim durchscrollen.

- Specialized Hinweise zu Knack- oder Knarzgeräuschen Link

- Ausfall der Unterstützung bei Bulls, Rotwild, Cube ... #181 ff.

Gesonderte Themen:
- Alle relevanten Themen zu Brose-Defekten
- Ausfall der Motorunterstützung beim Levo : Levo/Kenevo Motorprobleme
- Bei allen Brose: Heulendes Motorgeräusch

- Drive -S Mag (MJ 2019) Heulendes Motorgeräusch
- Motor Aus- und Einbau (Levo)
---------------------------------------------------------------

Momoklein:
Knarzendes Bulls lacuba plus[/SIZE]

Hallo habe ein Bulls lacuba plus mit Brose Motor und seid neustem knarzt bei pedalbelastung das Fahrrad. So wie es ausschaut sind es vermutlich die Seitenabseckungen links und rechts am Motor.

Kleine Frage sind bei euch irgendwelche Dichtungen zwischen Abdeckung und Rahmen oder ist es wie bei mir Plastik Abdeckung auf Alu Rahmen geschraubt?

Würde mich über kurze Rückmeldungen freuen.

Danke!!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Momoklein

Hallo kleines update bin heute durch starken Regen gefahren und nun ist es weg. Berichte nach dem trocknen ob das Geräusch wiederkehrt.
 
E

eire

Hallo,

fahre auch das Lacuba Plus. Die Motorabdeckung ist wie bei Dir beschrieben. Geräusche kann ich nach Austausch des Motors momentan nicht wahrnehmen.

Der erste Motor wurde bekanntlich wie viele andere nach ca. 1.000 km gewechselt wegen starker Geräuschentwicklung. War aber kein knarzen am Fahrrad sondern hing mit dem Motor zusammen. Mit dem neuen habe ich jetzt ca. 800 km runter ohne Probleme.

LG

Willi
 
G

Goldi4488

Hallo zusammen.
Bin neu hier im Forum. Ich fahre das Lacuba plus seid zwei Monaten. Die üblichen Probleme ( Gesamtkilometer usw. ) stören mich so langsam nicht mehr. Aber das knarzen macht einen echt klirre. War deshalb schon zwei Mal beim Händler . Morgen geht es wieder hin. Würde das Bike am liebsten zurückgeben.
Auch das sie Motorünterstützung einen abbremst bei mir schon ab 22 Km/h ist echt doof. Der Motor ist auch stetig lauter geworden. Also alles nichts was ,Spaß macht. Und ich war am Anfang echt begeistert von dem Rad.
Kann mir jemand sagen ab wann man rückgaberecht hat. :(:(:(:(
 
M

Momoklein

Das knarzen kommt definitiv von ananderreiben der Abdeckungen am Rahmen. Der Motor ist noch top abriegeln auskuppeln bei 22 km/h kann ich nicht bestätigen. In der 3ten Stufe schiebt er bis ca 27 - 28 km/h. Habe aber erst 500 km runter Schätzung da km sich ständig nullt. Das Fahrrad ist definitiv eines der besten die ich unterm Hintern hatte.

@Goldi4488

Ein Händler hat 3 Nachbesserungsversuche ehe eine rückabwicklung möglich ist.

Schade das so viele von Problemen betroffen sind. Hoffe das hier bald Abhilfe geschaffen wird und die betatests beim Kunden beendet sind. Leider ist es mittlerweile normal das man Bananenprodukte verkauft bekommt die erst beim Kunden reif werden.
 
G

Goldi4488

Ich bin mit dem Rad jetzt 2000 Kilometer gefahren . DasAbriegeln macht er erst seid einigen Tagen. Das der Motor lauter geworden ist war mir schon nach ca. 300 kil. aufgefallen. Ich übe mich noch etwas in Geduld und schau mal was der Händler morgen sagt.
 
U

Udo2015

Mitglied seit
05.08.2015
Beiträge
32
@Goldi4488
Lass mal ein neues Update machen, dann möchtest du das Rad auf den Müll werfen!
Beschwerde direkt an Brose und nicht an den Händler, der kann nichts dafür!

Unnötige Wiederholungs-Vollzitate aufgrund Verstoß gegen Forenregel 3 (klick) gelöscht [Christof]
Bitte die Vorgaben dieses Forums einhalten!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

mrbieri

Mitglied seit
04.11.2014
Beiträge
146
Oh man oh man.Wollte evtl.auch ein Broserad von Bulls.Aber das hier kommt mir irgendwie alles bekannt vor langsam.Hatten wir bis vor einem halben Jahr mit Bosch....
Mal abwarten
 
winnie737

winnie737

Mitglied seit
10.06.2015
Beiträge
33
Ort
Neuwied
Details E-Antrieb
Brose Lacuba Plus 2015
Das knarzen kommt definitiv von ananderreiben der Abdeckungen am Rahmen.
Auf einer läberen Radtour fing es bei mir auch an zu knarzen. Hatte zunächst den Sattel im verdacht, wars aber nicht. Habe dann festgestellt, dass die Befestigungsschraube vom Gepäckträger zum Schutzblech fehlt, s Bild. Hier kommt bei mir das Knarzen her. Auch einige weitere Schrauben am Gepäckträger waren nicht fest und hatten sich schon erheblich gelöst!
image.jpg
 
Oelk

Oelk

Mitglied seit
25.08.2015
Beiträge
11
Ich habe das Bike jetzt über 600 km gefahren und schon einige Erfahrungen gesammelt. Mit dem Sattel kam ich nicht zurecht, das ist aber ganz normal, da ich einen harten schlanken Sattel fahre und mit der Damenversion ein kurzer Sattel ausgeliefert wird. Das Bike ist super zu händeln, leicht wendig und agil zu fahren. Die Schaltung ist präzise und schaltet schnell, leicht und kaum spürbar. Die Bremsen greifen weich und verzögern das Rad auch aus hoher Geschwindigkeit sicher bis zum Stillstand ab. Sie lassen auch bei Nässe ein sicheres Bremsen zu. Der Rahmen ist auch mit beladenem Gepäckträger stabil und schlingert nicht. Den Brose-Antrieb finde ich super. Der Motor zieht gut durch, ist leise und der Akku hält bei meiner Fahrweise 90 - 100 km. Er erfüllt durchaus meine Erwartungen. Das Bike macht viel Spaß und erfüllt täglich auf dem Weg zur Arbeit seine Aufgabe als zuverlässiges E-Bike. Nachteilig empfinde ich das permanente knarzen des Rades. Wo es genau knarzt, konnte ich noch nicht ergründen. Ist für mich ein eindeutiger Minuspunkt. Überfordert man das Material, indem bei hoher Unterstützungsstufe und großem Gang eine Steigung mit hohem Kraftaufwand gefahren wird, setzt ein Schleifen der vorderen Schaltung an der Kette ein. Ein gutes Indiz, dass das Rad überbeansprucht ist. Das Display und die Möglichkeiten der Einstellungen sind sehr übersichtlich, aber waren mir vorher bekannt. Ein absoluter Minuspunkt für ein Bike vom Preis für 3000 Euro ist die Verlegung der Bremsleitung zur vorderen Scheibenbremse. Nach kurzer Zeit ist am Gabelrohr die Farbe bereits bis auf das Metall durch die Bremsleitung abgescheuert. - Geht gar nicht!! Von möglichen 10 Punkten würde ich dem Bike 8 Punkte geben.
 
systemgewicht

systemgewicht

Mitglied seit
07.04.2015
Beiträge
1.467
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch CX Powertube (Sep 2018)
Knarzen und Scheuerschäden würde ich schon einmal in eine Gewährleistungsdiskussion mit dem Händler einbringen.
 
L

lacbaplus1

Mitglied seit
26.04.2015
Beiträge
23
Merkwürdige klack Geräusche beim zurückbewegen vom Fahrrad im Stand

Meine Frau und ich haben beide ein Lacuba Plus Fahrrad. Ich bin mit meiner ohne Probleme 4000km gefahren. Wir beiden lieben das Fahrrad. Mein Fahrrad hat jetzt ein merkwürdiges Problem: wenn man das Fahrrad beim Stillstehen nach hinten bewegt, dann macht der Motor komische klack Geräusche als würde die Übertragung nach dem Antriebsband nicht entkuppelt und wird mitgeschleppt. Bin schon beim Händler gewesen, muss er aber nachfragen. Hat hier jemand schon von diesem Problem gehört und was jetzt? Das Fahrrad meiner frau hat das Problem nicht und meiner auch nicht bis jetzt. Danke im Voraus für eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

Emboliefree

Mitglied seit
01.04.2015
Beiträge
1.631
Ort
Wo sich Hase und Igel gute Nacht sagen
Details E-Antrieb
Hai Allmtn SL 2016
Ja habe ich auch ,fahre 2 Haibikes mit Yamahamotor.Schiebe ich die Räder rückwärts aus den
Keller hört man ein klackern....für mich ist das kein Problem da es schon seit anfang an so ist ,scheinbar
muß das so sein und wie es aussieht auch Motor bzw.Firmenübergreifend.
 
bubu22

bubu22

Mitglied seit
23.01.2013
Beiträge
156
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Acron, Q128C
Prinzipiell ist es bei allen Mittelmotoren so, dass beim zurückschieben des Fahrrades der Motor und das Getriebe mitdreht. Der Freilauf im Motor und im Hinterrad wirkt ja nur beim Vorwärtsfahren und muss somit beim Rückwärtsfahren einkoppeln. Das kann dann ein Geräusch verursachen.
 
L

lacbaplus1

Mitglied seit
26.04.2015
Beiträge
23
Danke für eure Hilfe, aber bei Brose sollte es keine klack Geräusche machen, denn das meiner Frau ist leise und Meines war das auch. Werde es beim Händler weiter untersuchen lassen.
 
Taralan

Taralan

Mitglied seit
03.12.2015
Beiträge
36
Ort
Wermelskirchen
Details E-Antrieb
Brose FS Enduro
Problem bekannt....wenn
beim Rückwärtsschieben ein knackendes (schnarredes / rubbelndes) Gefühl / Geräusch??
 
Taralan

Taralan

Mitglied seit
03.12.2015
Beiträge
36
Ort
Wermelskirchen
Details E-Antrieb
Brose FS Enduro
Was meinst du mit deiner Frage, Taralan?
Wenn beim Brose Motor (wohlgemerkt im bzw. am Motor) beim Rückwärtsschieben ein schnarrendes Geräusch bzw. rubbelndes Gefühl (weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll ) teilweise auch spuradisch auftreten sollte.
Ist es ein Fehler im Motor (denke mit der Riemenführung).
 
L

lacbaplus1

Mitglied seit
26.04.2015
Beiträge
23
Händler hat bestätigt, nach Rückfrage bei BMZ(Brose), das Knacken ist nicht normal. Ein Motortäusch muss stattfinden und wird in Kürzen gemacht. Bin sehr zufrieden mit den schnellen Service vom Händler und BMZ(Brose).

Grüße und danke für eure Beiträgen.
 
P

Puma

Quietschgeräusche Brose-Motor

Hallo habe mir vor einer woche ein Bulls E-Stream EVO 2 gekauft habe jetzt 180 km runter und der motor Quietscht hat da wehr erfarung ist der kaput ??
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Brose-Motordefekte (Knarz-, Knack- und sonst. Geräusche, Tritt ins Leere, schwerg. Rückwärtskurbeln)

Werbepartner

Oben