1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bremshebel Magura, Abschaltung?

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von Techniker, 11.02.18.

  1. Techniker

    Techniker

    Beiträge:
    501
    Ort:
    Nähe Löbau
    Details E-Antrieb:
    Trio Hinterradmotor 250 W 10 Ah Samsung Akku
    Hallo Fans, ich trage mich mit dem Gedanken, meine Felgenbremsen mit Seilzug gegen hydr. Bremsen zu tauschen. Nun meine Frage: Hat die hydr. Felgenbremse von Magura auch einen Kontakt zum Abschalten des Motors?
     
  2. e-radl-nobi

    e-radl-nobi

    Beiträge:
    153
    Alben:
    3
    Ort:
    Waldkraiburg
    Details E-Antrieb:
    2 MTB'S mit Bafang BBS01 u.1 Fattie mit BBSHD
  3. Techniker

    Techniker

    Beiträge:
    501
    Ort:
    Nähe Löbau
    Details E-Antrieb:
    Trio Hinterradmotor 250 W 10 Ah Samsung Akku
    Danke, nobi.
     
  4. Tommmi

    Tommmi

    Beiträge:
    2.037
    Alben:
    1
    Ort:
    27721 Ritterhude
    Bin mir nicht sicher welche Griffe ich habe, aber habe den Microschalter aus einem billigem Bremsgriff mit 2 Komponentenkleber unter dem hydraulischen Bremshebel eingeklebt. Kaum zu sehen und funktioniert seit Jahren. Bei Bedarf kann ich mal ein Foto machen.
     
  5. Techniker

    Techniker

    Beiträge:
    501
    Ort:
    Nähe Löbau
    Details E-Antrieb:
    Trio Hinterradmotor 250 W 10 Ah Samsung Akku
    Das würde mich schon interessieren, Tommi. Kannst du da mal ein Foto von einstellen?
     
  6. Tommmi

    Tommmi

    Beiträge:
    2.037
    Alben:
    1
    Ort:
    27721 Ritterhude
    Nur für dich bin ich in die kalte Garage gegangen:)
    Ich habe also Shimano, aber vielleicht auch anderswo so machbar.
    Schalter stammt aus Billig Bremshebel, eingeklebt und geschwärzt.
    Ich nehme 2 Komponenten Kleber für Modellbau, habe 2 Flaschen und mische nach Bedarf, auch ideal für Pas Sensoren wo die Halter nicht passen.
    Da ich den Ku63 auf 50V gemoddet habe, hatte ich erheblichen Nachlauf, der Schalter also Pflicht. Vorher 2-3 Sekunden Nachlauf.
    IMG_20180213_181027.jpg
     
  7. Tommmi

    Tommmi

    Beiträge:
    2.037
    Alben:
    1
    Ort:
    27721 Ritterhude
    Wenn ich mir die Hebel der Magura HS11 anschaue, sehe ich keinen guten Winkel für den Schalter. Man kann ihn wohl unten ankleben, aber man muß wohl zusätzlich den Punkt am Hebel kleben der den Kontakt schließt.
     
  8. airsack

    airsack

    Beiträge:
    301
    Alben:
    3
    Ort:
    66787 Wadgassen
    Details E-Antrieb:
    bfswxu 36v front
  9. Tommmi

    Tommmi

    Beiträge:
    2.037
    Alben:
    1
    Ort:
    27721 Ritterhude
    Bei dem Hebel geht auch wieder der Mikroschalter, muß man den genutzten Hebel anschauen und gucken. Zudem muß man sehen welche Art der Abschaltung der Controller bietet. Mit Reed ist es ja über 5V geregelt
     
  10. 1N4001

    1N4001

    Beiträge:
    438
    Details E-Antrieb:
    BionX SL-250 HT 48V
    Oder man nimmt die Hebel der MT4e / MT5e, die haben einen Kontakt bereits integriert (was sich Magura allerdings gut bezahlen lässt, wenn man den Hebel denn einzeln bekommt)
     
  11. dorftrottel

    dorftrottel

    Beiträge:
    673
    Magura ist inzwischen sehr schnelllebig !
    Es gibt Neu den HS33 Hebel mit Öffner und Schließer,
    80.-€ nur ein Hebelchen.
    Da ja auf Felgenbremse umgerüstet werden soll,
    vielleicht langt einer ?

    z.B.:
    https://www.hibike.de/magura-bremsg...0mm-schwarz-p4cdcb486de1728cbb1dedce9b0458c2e