Bremsen Setup von Shimano

Diskutiere Bremsen Setup von Shimano im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Sports freunde. Da ich nun die Möglichkeit hatte, verschiedene Bremsen und Scheiben am Ebike zu testen, werde ich mal die Erfahrung...
G

Gerofly

Dabei seit
02.05.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
1
Hallo Sports freunde.

Da ich nun die Möglichkeit hatte, verschiedene Bremsen und Scheiben am Ebike zu testen, werde ich mal die Erfahrung weitergeben. Vielleicht könntet ihr hierzu auch was sagen.

Bremsen sind jeweils XT BR M 8100 und 8120 vorne.
Bremsscheibe SM-RT64 in 203mm mit den Standard Resin Beläge ohne Kühlrippen.
Diese kombi hatte erst gequietscht. Nach dem heißfahren, bis die Scheibe auch eine Verfärbung hatte, war die Bremsleistung zufriedenstellend.
Ebenfalls sind diese Scheiben in Kombination mit den Ice Tech Sinter Belägen in der Bremsleistung sehr sehr gut. Kein Schleifen und Quietschen.

Bremsscheibe RT-M800 Ice Tech und den Sintermetall Belägen ubd Kühlrippen nicht so berauschend. Die Bremsleistung ist sogar schwächer als das Standardsetup. Nach dem Bremsen schleift sogar die Scheiben an den Belägen.
Die M800 in Kombination mit den Standard Resin Belägen ohne Kühlrippen hat ebenfalls wieder eine sehr sehr gute Bremsleistung. Nach dem Bremsvorgang auch kein Schleifen an den Belägen.

Obwohl beide Scheiben für beide Beläge zugelassen sind, solche gravierenden Unterschiede. Natürlich wurden diese jeweils immer eingefahren.

Habt ihr solche Erfahrung auch machen können?
 
Achined

Achined

Dabei seit
10.11.2019
Beiträge
796
Punkte Reaktionen
1.724
Ort
Asturias Spanien
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4
Ich hatte die originalen Resin mit Kühlrippen an der MT 8120, Bremsleistung okay, dann die Sinter, ebenfalls mit den Rippen, Bremsleistung besser, aber sobald feucht, irres Quietschen, wie ein Zug in der Kurve, inzwischen eine neue icetech Scheibe MT 800 hinten, weil die alte einen irreparablen Schlag hatte.
Unterschied zu der alten Scheibe merke ich allerdings nicht

Nun mit trickstuff 260 Power Belägen sehr zufrieden, kein Quietschen, Anker Gefühl beim Bremsen, mal gucken, wie lange die halten.
 
maspalomas

maspalomas

Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
1.500
Punkte Reaktionen
2.554
Ort
35100 Maspalomas / Spanien
Details E-Antrieb
Mountain Cycle San Andreas BBS02
Habt ihr solche Erfahrung auch machen können?

Ich habe Probleme mit Bremsen Kombi: Shimano 8020 vier Kolben, Resin mit Galfer 203mm Floating Dis.
Das Rad ist ein Cannondale One Twenty Bj. 2011 mit eine Fox 32 FL 100 Gabe, 140mm Federweg.
Original mit Avid Elixier3 bremsen und 160er Scheiben ausgestattet.
Wurde vom Vorbesitzer auf zwei Alligator 180er Scheiben aufgeruestet. Ich habe diese 3 Jahre und 16.000 km gefahren und war zufrieden. Zunehmend haben die Kolben aber an Gaengigkeit verloren und mussten alle 1000 km wieder gaengig gemacht werden.
Vor kurzem, als die Scheiben und Belaege verschlissen waren, wurden zwei Shimano XT 4Kolben BR 8020 (mit Resin) und ein 203mm x1,8 Galfer Floating Disc + Magura 43 Adapter fuer vorne und ein 180mm Galfer Fix fuer hinten gekauft und montiert.


Schon von ersten Meter an neigten die Bremsen v+h zu einem unangenehm „Rauhen Lauf“ (ohne quietschen) , schon beim ganz leichtes anbremsen bis hin zum Vollbremsung.
Unter 10 km/h wird die Gabel sogar in vor und rueck Schnellen versetzt (ca. 3mm).

Wechseln auf original Galfer Resin Belaege hat nichts veraendert. Aheadlager fester eingestellt, Speichen mehr gespannt, vorne von Titanium auf Stahl-Schnellspanner umgestellt, Belagrueckseite mit Keramikpaste bestrichen, Alle Belagkannten etwas angeschraegt, Die Scheiben radial zentriert. Die Scheibenloecher und laufflaechen piniebel mit Alkohol gereinigt. Die Reibflaeche der Scheibe mit Marker liniert aber keine Berge / Taeler festgestellt.
Die Bremszange vorne mit 1mm Beilagscheiben unterlegt und angehoben. Hat alles nichts geracht.

Das Ganze hat mehr als 500.-€, viel Zeit und Muehe gekosstet.

Zum Schluss brachte hinten zufaellig eine alte ausrangierte 6.-€ China-Bremsscheibe, mit kleinen Loechern die Loesung ! Hinten laeufts jetzt weich, angenehm, verzoegert gut und laesst sich schoen dosieren. Ich weiss nur nicht wie sich diese Billigscheibe verhaellt, wenn ich die Serpentienen des „Pico de las Nieves“ runter fahre ?

Fuer vorne habe ich noch garkeine Loesung gefunden.

Kann es sein, das die Shimano 4Kolbenbremsen, Scheiben mit relativ grossen Loechern nicht moegen, Obwohl sie breite Belaege haben ?

Fotos in folgendem Beitrag.

Was ist eure Erfahrung ?

Gruß. Sammy
 
Zuletzt bearbeitet:
maspalomas

maspalomas

Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
1.500
Punkte Reaktionen
2.554
Ort
35100 Maspalomas / Spanien
Details E-Antrieb
Mountain Cycle San Andreas BBS02
Mit neuen 4 Kolbenbremsen und Floatibg 203mm Galfer.jpg


mit 4kolben und Galfer.jpg
China Scheibe.jpg
 
Thema:

Bremsen Setup von Shimano

Bremsen Setup von Shimano - Ähnliche Themen

Shimano Sandwich (ICE-TECH) Bremsscheiben (Diskussion): Mich würde eure Meinung zu dem Thema interessieren. Ich serviciere die Bikes vom halben Dorf hier und mir ist folgendes zu den Sandwich-Scheiben...
Bremsscheibe Rohloff wechseln, Betrachtungen zum Optimieren der Bremse.: Das R&M Supercharger ist mit ca. 31 kg kein filigranes Bike. Mit Gepäck und Fahrer kommt da schnell bei mir ein Systemgewicht von ca. 140 kg...
Bremsen für große Hitzebelastung – ein Lösungsansatz: Bremsen kann sich durchaus zu einem Problem entwickeln, wenn man im entsprechenden Gebiet wohnt und steile Strecken abfahren muss. Darunter...
Was gibt es beim Umbau auf größere Bremsscheiben zu beachten?: 203er Bremsscheiben an Suntour Raidon X1-RL-R AIR 29" problemslos möglich ? Hallo, Ich habe vor, vorne und hinten auf Shimano XT Scheibenbremse...
verkaufe Haibike Xduro 29" 2014 SE 400Wh *2ter Akku + Shimano M785 Bremse*: Biete mein ca. sechs Monate altes Xduro (1.025km) wg. Umstieg auf FS zum Verkauf an. Das Rad befindet sich in sehr gutem Zustand, alle Belege...
Oben