Bremsanlage tauschen beim Flyer E-Bike (Deore -> XT und XT -> Saint)

Diskutiere Bremsanlage tauschen beim Flyer E-Bike (Deore -> XT und XT -> Saint) im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, wir haben 2 UpRoc's von 2016 (4.10 und 8.70). Folgendes möchte ich umbauen: - Neue Bremsen beim 8.70: Shimano Saint vorne und...
S

suddn

Dabei seit
17.10.2018
Beiträge
20
Hallo zusammen,

wir haben 2 UpRoc's von 2016 (4.10 und 8.70). Folgendes möchte ich umbauen:

- Neue Bremsen beim 8.70: Shimano Saint vorne und hinten einbauen - bestehende Bremse XT M8000 ausbauen. Dazu muss der Motor wahrscheinlich ausgehängt werden, wenn man die hintere Bremsleitung durch den Rahmen verlegt oder würdet ihr empfehlen, die bestehenden Bremsschläuche weiter zu nutzen? Den Aufwand beim Ausbau des Motors scheue ich eigentlich nicht.

- Die ausgebauten XT Bremse beim 4.10 verbauen - dort ist aktuell die Shimano Deore verbaut die OK ist, aber mit dessen Bremsleistung ich nicht zufrieden bin. Die XT ist deutlich besser. Deswegen Tausch gegen die vorhandenen XT. Spricht eigentlich nichts gegen oder?

- Das 8.70. hat vorne 203mm Scheiben und hinten 180er Scheiben. Ist es möglich (mit Adapter) vorne 220mm zu verbauen oder hinten auf 200mm (oder sogar 220mm) zu gehen. Ggfs. mit Adapter (welcher?). Oder würdet ihr das nicht empfehlen? Ich bin nicht sonderlich schwer (80kg) und nur 1-2x pro Jahr in den Alpen unterwegs - ansonsten 1-2x im Monat Bikepark.

Muss ich sonst noch irgendwas beachten oder hat jemand noch Tipps vor dem Umbau?

Danke!
 
B

Bobike

Dabei seit
20.10.2020
Beiträge
6
Rein mechanisch, im Sinne von "das lässt sich montieren und anpassen", ist das sicherlich. Wichtig ist aber vorallem, dass du durch die Veränderungen dein bestehendes Material nicht überlastest. Also...als erstes Vorgaben des Herstellers prüfen...Rahmen und Federgabel müssen den Mehrbelastungen !dauerhaft! standhalten. So manche Federgabel meldet sich nach einem Scheibenupgrade mit lautstarkem Knacken zurück.

(Auf Diskussionen die mit "ich habe trotzdem vor 2 Jahren das und das gemacht..." beginnen, und mit "seitdem ist nichts passiert" enden, lasse ich mich übrigens nicht ein. Das hätte die falsche Signalwirkung bei einem arg sicherhaltsrelevanten Thema)

Die Konfiguration des Gesamtsystems muss stimmig und safe sein, vernünftig montiert eingestellt und ggf. angepasst werden. Nur weil ne Scheibenbremse nicht schleift, ist sie noch lange nicht gut eingestellt😉

Was fehlt dir denn bei der bestehenden Konfiguration? Was macht wann und wo Probleme? Fading auf Abfahrten...Dosierbarkeit VR o. HR auf dem Trail? Initialbremswirkung...Also der erste Biss? Nötiger Armpump?

Was macht deine jetzige Bremsanlage ggf. auch schon ganz gut?

Ne gut abgestimmte 203VR/180HR Kombination ist eigentlich schon ein recht solider Grundansatz. Fahre ich aktuell auch an einem Bike. Vorne organische Beläge wegen Ansprechverhalten und Dosierbarkeit. Hinten Sinter wegen Stanfestigkeit/Wärmestabilität.

Ne 220er am VR kann z.B schonmal ein bisschen zickig reagieren und das Vorderrad schneller blockieren.

Aber auch ne 200/200 oder auch 200VR/220HR Kombination kann je nach Einsatz, Fahrstil usw. die beste Wahl sein.
 
M

mh1303

Dabei seit
03.10.2017
Beiträge
136
Ich habe 90 kg und Saint 203/180 mit Resin und Rt 86 , reicht völlig überall.
Hintere Bremsleitung am Hebel abschrauben und mit Klebeband abdichten, dann musst du nicht mal entlüften😉
 
Thema:

Bremsanlage tauschen beim Flyer E-Bike (Deore -> XT und XT -> Saint)

Bremsanlage tauschen beim Flyer E-Bike (Deore -> XT und XT -> Saint) - Ähnliche Themen

  • S-Pedelec Bremsanlage/ Bremsen tauschen, TÜV, Zulassung, Recht

    S-Pedelec Bremsanlage/ Bremsen tauschen, TÜV, Zulassung, Recht: Guten Tag! Ich habe ein riese müller S-Pedelec, mit Julie HP Scheibenbremsen. Da sich die Schraube zum halten der Bremsbeläge nicht mehr lösen...
  • Flyer Goroc4 Umbau Bremsanlage vorn 203 auf 220 mm - Fragen dazu

    Flyer Goroc4 Umbau Bremsanlage vorn 203 auf 220 mm - Fragen dazu: Hi, da ich öfters mit dem Goroc4 lange Strecken bergein habe, oder auch kurze, sehr steile Strecken, 20 % down, plane ich den Umbau der Bremse...
  • M1 Spitzing Evolution - Bremsanlage

    M1 Spitzing Evolution - Bremsanlage: Hallo, Bei meinem M1 Spitzing Evolution muss ich einen kompletten Bremshebel erneuern (also nicht nur den Hebel selbst, sondern inklusive...
  • Kompatibilität Tektro & Shimano Bremsen

    Kompatibilität Tektro & Shimano Bremsen: Hi zusammen, ich hab am Rad eine Bremsanlage von Tektro, HD-M275. Wie kompatibel sind diese mit Shimano in Bezug auf Bremsbeläge, Mineralöl...
  • Ähnliche Themen
  • S-Pedelec Bremsanlage/ Bremsen tauschen, TÜV, Zulassung, Recht

    S-Pedelec Bremsanlage/ Bremsen tauschen, TÜV, Zulassung, Recht: Guten Tag! Ich habe ein riese müller S-Pedelec, mit Julie HP Scheibenbremsen. Da sich die Schraube zum halten der Bremsbeläge nicht mehr lösen...
  • Flyer Goroc4 Umbau Bremsanlage vorn 203 auf 220 mm - Fragen dazu

    Flyer Goroc4 Umbau Bremsanlage vorn 203 auf 220 mm - Fragen dazu: Hi, da ich öfters mit dem Goroc4 lange Strecken bergein habe, oder auch kurze, sehr steile Strecken, 20 % down, plane ich den Umbau der Bremse...
  • M1 Spitzing Evolution - Bremsanlage

    M1 Spitzing Evolution - Bremsanlage: Hallo, Bei meinem M1 Spitzing Evolution muss ich einen kompletten Bremshebel erneuern (also nicht nur den Hebel selbst, sondern inklusive...
  • Kompatibilität Tektro & Shimano Bremsen

    Kompatibilität Tektro & Shimano Bremsen: Hi zusammen, ich hab am Rad eine Bremsanlage von Tektro, HD-M275. Wie kompatibel sind diese mit Shimano in Bezug auf Bremsbeläge, Mineralöl...
  • Oben