Breitere Reifen für Haibike Fullseven 6.0 2018 andere Felgen nötig?

Diskutiere Breitere Reifen für Haibike Fullseven 6.0 2018 andere Felgen nötig? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, welche möglichkeiten gibt es bei eine Haibike fullseven 6.0 27,5" Modell 2018 breitere Reifen zu montieren? Aktuell sind Rodi...

Thomas6789

Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
4
Hallo zusammen,

welche möglichkeiten gibt es bei eine Haibike fullseven 6.0 27,5" Modell 2018 breitere Reifen zu montieren? Aktuell sind Rodi 584x21C Felgen mit 60-584 (27.5x2.35") Reifen montiert.
Sobald die Reifen abgefahren sind, möchte ich falls möglich auf 65-584 (2.6") umrüsten. Auf der rechten Seite der Schwinge ist die engste Stelle mit aktuell ca. 7 mm Abstand zum Reifen. der 2.6" Reifen benötigt dann ca. 2,5mm pro Seite mehr an Platz. Damit sollte mit ca. 4 mm noch ausreichend Abstand zur seitlichen Strebe sein. Im Notfall könnte man noch den schwarzen Kunststoff etwas bearbeiten. Meine Frage ist jetzt nur, ob ich die aktuellen Felgen mit 21mm Maulweite verwenden kann, oder ob ich hier andere Felgen montieren müsste. Wenn ja, welche Möglichkeiten gibt es da? Ist das überhaupt möglich? Vielen Dank, eventuell hat jemand ein ähnliches Upgrade durchgeführt und kann mir seine Erfahrunge mitteilen.
 

Anhänge

  • IMG_20200421_074748.jpg
    IMG_20200421_074748.jpg
    94,9 KB · Aufrufe: 75

Sack84

Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
1.233
Ort
55425 Waldalgesheim
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 500Wh
Hi,
du solltest bedenken, dass es immer möglich ist, dass der Reifen z.B. mal matschig ist, und ein paar Steinchen sammelt. Daher sollte schon noch ein bisschen Platz zwischen Reifen und Rahmen sein.

2.6 Zoll Reifen sind nicht`s für 21mm Felgen. 25 mm dürfen es mindestens sein, 30 mm Breite wäre wohl optimal. Der Achsstandard muss beachtet werden usw. Breite 27.5" Laufräder sind auch nicht unbedingt günstig.

Meine Frage wäre eher, was du dir von 2.6" Reifen erhoffst, was 2.35" Reifen eben nicht können?
Oder was stört dich an den jetzigen Reifen?
 

Thomas6789

Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
4
Im Prinzip bin ich zufrieden, erhoffe mir aber gerade auf Waldwegen mit losen Steinen und Schotter etwas mehr stabilität nurch den breiteren Reifen. Mir ist klar, dass der Unterschied jetzt nicht so groß sein kann zwischen 2.35 und 2.6", deshalb hätte ich auch erst gewechselt nachdem mein aktueller Reifen abgefahren ist. Wenn aber bei der 21mm Felge bei 2.35" sowieso Schluss ist und ich eine neue Felge benötigen würde, wäre es wahrscheinlich den Aufwand nicht Wert.
 

T RZ

Dabei seit
20.07.2018
Beiträge
213
Vieleicht solltest Du darüber nachdenken, in laufräder zu investieren. Hatte selbst eine 21 cm Maulweite, bin auf 25 gegangen. Gepaart mit einem 2,25 Zoll breitem Reifen. Das fühlte sich wesentlich besser an..
Hab ein Haibike Sduro Fullnine 5.0 von 2018. Mit den DT Swiss X 1900 Laufrädern fährt es erstmal wesentlich leichter, man merkt es, das die Räder leichter sind, das Bike beschleunigt besser. Der Reifen ist etwa 3 mm breiter geworden. Der Satz kam 280 Euro, bis 120 kg. Gibt sie auch in der 1950 Version mit 150 kg.
 

Thomas6789

Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
4
Danke für die Antwort, das hört sich interessant an. Die 120kg Version würde ist ausreichend :)

Link: DT Swiss X 1900 Spline® 27,5" 25mm Laufradsatz

Das wäre dann sowas für 27,5". Auf was muss man da noch achten außer der Achse?
Achse sollte ja schonmal passen (Vorderrad: 15 x 100mm Hinterrad: 12 x 142mm). Schaltung ist eine Shimano Deore mit 20 Gang.
 

T RZ

Dabei seit
20.07.2018
Beiträge
213
Wenn die Achsen passen ist nur der Freilauf wichtig. Wenn man schon mal ein Ritzelpaket gewechselt hat, kein Thema.
Was noch zu erwähnen ist, das die Felgen tubeless sind und die Montage der Reifen deutlich schwerer geht als bei den Serienfelgen. Soll am Schlauch liegen.
War damals ganz schön schwer, aber das Ergebnis war super
 

T RZ

Dabei seit
20.07.2018
Beiträge
213
Ja, fahre Schläuche, trau mich an tubeless nicht ran. Bin auch kein Extrem Mountainbiker.
 

sduropro

Dabei seit
14.01.2019
Beiträge
7
Hi,
du solltest bedenken, dass es immer möglich ist, dass der Reifen z.B. mal matschig ist, und ein paar Steinchen sammelt. Daher sollte schon noch ein bisschen Platz zwischen Reifen und Rahmen sein.

2.6 Zoll Reifen sind nicht`s für 21mm Felgen. 25 mm dürfen es mindestens sein, 30 mm Breite wäre wohl optimal.

Grössere Querschnitte wie 2,6 Zoll haben den enormen Vorteil, dass man diese mit wenig Luftdruck 1,2 bis 2 bar fahren kann. Auf 21 mm Maulweite geht das nicht, da bei engen Kurven (oder überhaupt Kurven) die Gefahr besteht, dass sich der Reifen seitlich abwalkt -grosse Sturzgefahr.
Also muss man die Reifen mit viel zu grossem Reifendruck in Form halten, was den Vorteil eher zum Nachteil wendet. Nur die richtige Kombination von allen Komponenten, Felgenbreite, Reifen, Reifendruck und Gabel/Dämpferabstimmung lassen dich den MTB Flow richtig spüren.
Leider gibt es da wenig Händler, welche überhaupt selber fahren und zudem diesen Aspekt ernst nehmen. Für viele Händler sind die Kunden eh Strassenfahrer mit prallen Reifen und weils gut aussieht ein Fully.
29' oder 27,5' ist übrigens nicht so entscheidend wie die richtige Felge mit Reifen/Reifendruck und Federungsabstimmung. Ich wage zu behaupten, dass ganz viele 29'er rumkurven und das mit viel zu viel Luftdruck und schlechter Dämpfereinstellung. Hauptsache man ist IN ;-)
 

NicoWE

Dabei seit
27.01.2020
Beiträge
3
Moin,
wofür hast du dich nun entschieden ?
Ich bin auch am überlegen auf breitere Reifen umzurüsten. Habe eine Sduro Fullnine 6.0 von 2018 mit 29x2,25.
Bräuchte aber ebenfalls neue Felgen und bin mir nicht sicher ob 2,60er in den Rahmen passen würden. Die bauen doch auch höher auf als 2,25er oder ?
 

T RZ

Dabei seit
20.07.2018
Beiträge
213
Das wird aber eng... Versuch doch 29x2,35 oder 2,4. Gibt es von Vittoria, Conti und anderen. Wenn meine Vittoria Mezcal in 2,25 endlich mal verschlissen sind, nehme ich 2,35. Die Dinger halten leider ewig.

Hab ein Sduro fullnine 5.0, auch von 2018
 
Thema:

Breitere Reifen für Haibike Fullseven 6.0 2018 andere Felgen nötig?

Breitere Reifen für Haibike Fullseven 6.0 2018 andere Felgen nötig? - Ähnliche Themen

Lösung für soliden Gepäckträger an Haibike SDuro Hardnine 7.0 mit 29"-PLUS-Bereifung gesucht!: Hallo! Leider hat die Suche Nichts Konkretes ergeben oder ich hab mich blöd angestellt. Ich suche Tipps zur Nachrüstung eines soliden...
Gepäckträger an Hai SDuro Hardnine von 2017 mit Nobby Nic 29" PLUS-Bereifung: Hallo! Leider hat die Suche Nichts Konkretes ergeben oder ich hab mich blöd angestellt. Ich suche Tipps zur Nachrüstung eines soliden...
Trekking Rad für breite Reifen: Was gibt es denn an Trekking-Pedelecs mit breiten Reifen und Mittelmotor. Bin für Bosch, Yamaha, Shimano offen. Ich habe gerade das Haibike XDURO...
NCM Prague+ vs. Haibike SDuro - ein Vergleich: Hallo zusammen, da ich dieses Jahr neu ins Pedelec-Segment eingestiegen bin, und sowohl knapp 2000km auf einem NCM Prague+ als auch mittlerweile...
Oben