Bosch vs. Panasonic 36V

Diskutiere Bosch vs. Panasonic 36V im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; AW: Bosch vs. Panasonic 36V Wenns mit dem Is:y schon etwas vom Thema abgeht, mindestens genausoviel Spass macht das Kalkhoff Impulse Compact...
FischerTrochtelfingen

FischerTrochtelfingen

gewerblich
Mitglied seit
15.02.2011
Beiträge
458
Ort
Trochtelfingen
Details E-Antrieb
diverse :-)))
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Wenns mit dem Is:y schon etwas vom Thema abgeht,
mindestens genausoviel Spass macht das

Kalkhoff Impulse Compact

stabil ohne Ende, variabel und läuft super .
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
10.850
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Mich erstaunt, dass man bei Panasonic noch immer darauf setzt, mit einem winzigen Zahnrädchen in die Kette einzugreifen um darüber 250W zu übertragen. Mir fehlt die praktische Erfahrung, aber von einem nötigen Kettentausch alle 1.000km habe ich hier schon mehrmals gelesen.
 
yardonn

yardonn

Mitglied seit
12.09.2008
Beiträge
5.379
Ort
östlicher Rhein-Sieg-Kreis
Details E-Antrieb
"Lohmeyerantrieb",NiCd, LiPo, LiCo, A123, LiMn....
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Mir fehlt die praktische Erfahrung, aber von einem nötigen Kettentausch alle 1.000km habe ich hier schon mehrmals gelesen.
Mir fehlt die Praktische Erfahrung nicht... und ich wundere mich.
Mein System ist ja nun mal ähnlich. war ein 14er Ritzel am Motor (Stahlritzel....), dafür aber satte 500 Watt mechanisch da drüber.
Und bei mit hat die erste Kombination 10.000 km keinen Arger gemacht (dann Totalschaden am Fahrzeug...), und im Nachfolger hab ich nach 16.000 km Kette und Kettenblatt (noch immer das selbe Motorritzel, seit nun über 30.000 km....).
Ich denke also nicht, das es da ein prinzipielles Technisches Problem gibt... vieleicht aber eines in der Wahl der richtigen Komponenten.
 
D

dexta

Mitglied seit
29.05.2011
Beiträge
39
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Hallo Habe heute intensiv nochmal einige Räder mit Bosch Antrieb gefahren was mich wundert das angeblich niemanden die Vibrationen vom Antrieb oder der rauhe Lauf in den Pedalen stört. Man merkt deutlich das der Motor direkt die Tretlager-Achse antreibt das fühlt sich teilweise an wie ein zustramm gezogenes Tretlager......... bei einigen Modellen mehr und bei einigen weniger auch ist abhängig von der abgerufenen Leistung. Auch die Lautstärke stört mich ich empfinde sie ziemlich laut. Der 36 V Panasonic ist da wesentlich ruhiger und man spürt keine Vibratione oder ähnliches in den Pedalen.
 
N

neu

Mitglied seit
28.04.2010
Beiträge
388
Ort
Bergisches Land
Details E-Antrieb
Flyer Flogo / Panasonic 36V 15Ah
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

... was mich wundert das angeblich niemanden die Vibrationen vom Antrieb oder der rauhe Lauf in den Pedalen stört ... Auch die Lautstärke stört mich ich empfinde sie ziemlich laut ...
Das ist aber in anderen Threads und Beiträgen schon sehr häufig kritisiert worden. Mach einen scheint's nicht zu stören, mich selbst hat's auch ziemlich abgeschreckt.
 
G

gervais

Mitglied seit
20.03.2010
Beiträge
3.797
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Das Auftreten der Vibrationen ist Rahmen(montage) und leistungsabhängig; bei den meisten Rädern mit BOSCH Antrieb die ich gefahren bin (8 seit April 2011, z.T aber nur kurze Strecken) indes kaum wahrnehmbar bzw. nur unter Druck.
Ebenso verhält es sich mit der Geräuschkulisse, die sich großteilig unterhalb sonstiger Geräusche bewegt.
 
N

neu

Mitglied seit
28.04.2010
Beiträge
388
Ort
Bergisches Land
Details E-Antrieb
Flyer Flogo / Panasonic 36V 15Ah
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Also ich fand bei allen Rädern mit dem Boschmotor die Antriebseinflüsse als störend, beim einen mehr, beim anderen weniger, aber einfach immer unangenehm.
Zum Geräusch: Richtig ist, dass die Geräusche natürlich nicht gleichbleibend sind, aber immer so ein mehr oder minder lautes Pfeifgeräusch unterm Hintern ist einfach nervig.
 
D

dexta

Mitglied seit
29.05.2011
Beiträge
39
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Das Auftreten der Vibrationen ist Rahmen(montage) und leistungsabhängig; bei den meisten Rädern mit BOSCH Antrieb die ich gefahren bin (8 seit April 2011, z.T aber nur kurze Strecken) indes kaum wahrnehmbar bzw. nur unter Druck. Ebenso verhält es sich mit der Geräuschkulisse, die sich großteilig unterhalb sonstiger Geräusche bewegt.
Das denke ich nicht so, es scheint sogar das es Motor abhängig ist habe in einen grossen Geschäft wo etwa 30 Bosch Räder standen verschiedene gefahren selbe Marke und Modell alle auf Eco 2 und es waren deutliche Unterschiede zuspüren teilweise sogar so stark das meine Begleitung sagte da wäre etwas kaputt.Habe Haibike, Sinus, Merida,ave, und Herkelmann gefahren alle hatten das selbe Problem.Mich würde es tierisch nerven wenn ich in ruhiger Natur diese Vibrationen und Geräusche auf Dauer wahrnehmen müsste für mich fühlt man zu stark den Motor und ist zuweit vom Fahrrad fahren entfernt.
 
D

dexta

Mitglied seit
29.05.2011
Beiträge
39
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Es scheint eh so das sich in letzter Zeit von vielen Verkäufern nur noch der Bosch hochgelobt wird ..... verkäuft sich von allein höre ich des öfteren. Liegt wohl daran das der Name Bosch all gegenwärtig ist und großes Vertrauen entgegenbringt. Aber warum nun viele Verkäufer die vorher den Panasonic so hochgelobt haben und ihn nun schlecht reden ist mir ein Rätsel. Ist vielleicht die Gewinnspanne höher bei Pedelecs mit Bosch Antrieb?Kann mir schon gut vorstellen das für die Fahrrad-Hersteller der Bosch-Motor lukrativer ist.
 
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.532
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Es scheint eh so das sich in letzter Zeit von vielen Verkäufern nur noch der Bosch hochgelobt wird ..... verkäuft sich von allein höre ich des öfteren. Liegt wohl daran ....
...das Bosch momentan Referenz ist. Beim Panasonic hat man eine gute Akkuauswahl und mein Antrieb macht keine Geräusche, ist am Berg aber nicht wirklich eine Unterstützung. Such Dir was aus...
 
G

gervais

Mitglied seit
20.03.2010
Beiträge
3.797
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Es wird sicher so sein, dass schon der Name BOSCH für das derzeitig (gefühlte?) Marktgeschehen bei Handel und Verbraucher sorgt...

Aber wenn es das alleine wäre und andere genauso stark von Vibrations und Geräuschkulisse betroffen wären,

wie ihr Probefahrer....

...würde sich das in diesem Forum zuerst wiederspiegeln.

Tut es aber nicht.

Diejenigen, die hier ein Rad mit BOSCH System tatsächlich fahren, sind doch überwiegend sehr zufrieden, und man kann in der Summe nicht feststellen, dass es mehr Beschwerden als bei anderen Systemen gibt. Kein Beleg.

Obwohl es nur eine kleine Batterie gibt (häufig in der Kritik) wird weiter gekauft und begeistert berichtet.....

Woran das wohl liegen mag ? Eine verzerrte Wahrnehmung des BOSCH Klientels könnt ihr wohl kaum annehmen.
 
T

turbo

Mitglied seit
15.01.2011
Beiträge
131
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Na mit den Belegen hast es aber ....... Bist wohl nur Probefahrer.......
 
Xtrasmart

Xtrasmart

Mitglied seit
05.09.2010
Beiträge
3.363
Ort
Kempten, Germany
Details E-Antrieb
BionX, Bosch, Bafang, Impuls 1
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Das Einzige, was hier belegt wird, ist die Tatsache, dass jeder seinen eigenen Geschmack und seine eigenen Anforderungen und Vorlieben an den Antrieb hat. Wäre doch ziemlich blöd, wenn wir alle nur auf Blondinen stehen würden, oder ??
 
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.586
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Warum blöd? Dann gäbe es auch nur Blondinen!
 
R

Rakete

Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
1.044
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Habe von einem Pedelechändler gehört, die neuen S-Pedelecs von Bosch würden zuviel Zug auf die Ketten bringen, deshalb hielt diese höchstens 500km!
Hat schon jemand ähnliches gehört?

Rakete
 
yardonn

yardonn

Mitglied seit
12.09.2008
Beiträge
5.379
Ort
östlicher Rhein-Sieg-Kreis
Details E-Antrieb
"Lohmeyerantrieb",NiCd, LiPo, LiCo, A123, LiMn....
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

egal ob es gewisse Leute verbreiten oder nicht... technisch ist das absoluter Unsinn.
Mit der richtigen Kette (man kann auch beliebig schlechte Qualität kaufen...) und nicht zu viel Dreck drauf (sicher, nach 500 km voll im Matsch kann man eine Kette leicht ruinieren...) ist das nonsens...
 
N

neanderbike

Mitglied seit
20.01.2012
Beiträge
25
Ort
Nähe Neandertal (NRW)
Details E-Antrieb
Centurion E-Fire EQ Nuvinci (Bosch)
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Habe auch die Diskussion mit Interesse verfolgt.

Es wird wohl häufig monitert, dass es mit dem Bosch Motor keine Langzeiterfahrungen gibt bzw. dass man mit dem Boschmotor gerade mal wenige 2000-3000 KM zurückgelegt hat während der Panasonic Motor schon 20.000-30.000 gelaufen ist.

Ich hoffe, dass uns Herr Semsch dazu Ende Juni eine verbindliche Antwort liefern kann. 18.000 KM in 6 Monate mit einer Haibike eQ Trekking
http://www.what-a-trip.de/route_oz.html

gruß

Andreas
 
G

gervais

Mitglied seit
20.03.2010
Beiträge
3.797
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Habe von einem Pedelechändler gehört, die neuen S-Pedelecs von Bosch würden zuviel Zug auf die Ketten bringen, deshalb hielt diese höchstens 500km!
Du solltest diesen Händler mal fragen, in welchen Fahrsituationen am meisten Druck auf der Kette ist ......und was diese mit S-Pedelec fahren zu tun haben.

Ich mag es überlesen haben, aber das unsere Höhenmeter Schrubber und Dreckfahrer sich über erhöhten Ketten und Ritzelverschleiss beklagen, ist mir auch aus eigener Erfahrung nicht bekannt.

Überdies kann man getrost bezweifeln, dass das kommende S-System signifikant stärker ist. Die maximalen Ströme sind durch das verwendete Batteriesystem (auf die bisherigen) begrenzt und kürzer soll er auch nicht übersetzt sein.
 
Eheli

Eheli

Mitglied seit
21.10.2011
Beiträge
1.854
Details E-Antrieb
Haibike
AW: Bosch vs. Panasonic 36V

Ich hoffe, dass uns Herr Semsch dazu Ende Juni eine verbindliche Antwort liefern kann
Wobei ich den Verdacht habe, dass der Herr kommerzgetrieben ist oder zumindest vom Kommerz her nicht alles sagen darf, was er an Problemen gehabt haben wird. Die führen ihm ja das Ladegerät mit dem Auto hinterher, so wie's für mich ausschaut.
 
Thema:

Bosch vs. Panasonic 36V

Werbepartner

Oben