sonstige(s) Bosch PowerTube 625 nach erstem Ladezyklus defekt?

Diskutiere Bosch PowerTube 625 nach erstem Ladezyklus defekt? im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Stimmt. Aber wenn der Fehler bekannt ist, sollten die betroffenen Produkte gegen funktionierende ausgetauscht werden. Und das nicht erst, NACHDEM...
cube_one

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
1.211
Punkte Reaktionen
1.143
Details E-Antrieb
Cube Nutrail hybrid, Cube Stereo hybrid race 29
Auch Bosch kann es treffen, das Zulieferer trotz aller Kontrolle auch mal "Mist" liefern -

Stimmt.
Aber wenn der Fehler bekannt ist, sollten die betroffenen Produkte gegen funktionierende ausgetauscht werden.
Und das nicht erst, NACHDEM der Kunde damit vor die "Wand gelaufen" ist...
 
M

morka

Dabei seit
14.05.2020
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
15
Ort
München
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4Gen
Mal überschlagen:
die meisten Besitzer mit einem defekten Akku tun das kund (und melden sich evtl auch extra in einem Forum an).
hier sind jetzt 22 defekte Akkus gelistet (+ 2-3, die noch nicht in der Liste eingetragen sind)
Bosch hat wieviel tausend Systeme verkauft? Über so eine Ausfallquote würden sich so manche Firmen freuen...

Vielleicht hat es ja auch mit der Behandlung der Akkus zu tun? Ich käme jedenfalls nie auf die Idee, bei angeschalteten System den Akku abzuziehen. Auch stecke ich erst das Bike/Akku ans Ladegerät, dann wird das Ladegerät an die Steckdose gesteckt. Elektronik kann manchmal recht empfindlich reagieren.
 
Saucisson

Saucisson

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Mal überschlagen:
die meisten Besitzer mit einem defekten Akku tun das kund (und melden sich evtl auch extra in einem Forum an).
hier sind jetzt 22 defekte Akkus gelistet (+ 2-3, die noch nicht in der Liste eingetragen sind)
Bosch hat wieviel tausend Systeme verkauft? Über so eine Ausfallquote würden sich so manche Firmen freuen...

In diesem einen, deutschsprachigen Forum. Bei z.B. EMTB forums berichten zahlreiche weitere Nutzer.


Auch stecke ich erst das Bike/Akku ans Ladegerät, dann wird das Ladegerät an die Steckdose gesteckt. Elektronik kann manchmal recht empfindlich reagieren.

Man stelle sich vor, Handy- und Laptopakkus würden unwiderruflich den Dienst quittieren wenn man die Reihenfolge des Ansteckens nicht beachtete.
 
M

mh-annabell

Dabei seit
18.07.2020
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
16
---ich lade meine Handys und sonstiges IMMER ausgeschaltet.
Elektronik kann wirklich sehr empfindlich sein.

Grüße.

Michael
 
emjay77

emjay77

Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
68
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4
Jo, so mache ich das auch. Ich schalte das Handy aus, lege es zärtlich auf ein Kissen, gebe ihm einen Kuss und schalte dann vorsichtig den Strom ein. Während es lädt, streichel ich es, um ein Unbehagen seitens des Telefons vorzubeugen.
 
cube_one

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
1.211
Punkte Reaktionen
1.143
Details E-Antrieb
Cube Nutrail hybrid, Cube Stereo hybrid race 29
---ich lade meine Handys und sonstiges IMMER ausgeschaltet.

Das ist praxisfremd.
Was machst Du, wenn Du z.B. per USB Fotos vom Handy auf den PC ziehen willst?
Aber das gehört hier nicht hin...
 
S

Sven2020

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
627
Punkte Reaktionen
284
Details E-Antrieb
Bosch Perf. CX 2 - R&M Nevo Vario GT
Ihr lacht. In den Anfängen der Computerei bzw. USB / HDMI Buchsen gab es exakt ähnliche Probleme....also vollkommen consumerfern.....
Mir hats mal nen gesamten AV Receiver zerschossen, weil HDMI damals noch nicht so "plug'n'play" war wie heute....IMMER ausgeschaltet mussten die Kabel verstöpselt werden.
 
cube_one

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
1.211
Punkte Reaktionen
1.143
Details E-Antrieb
Cube Nutrail hybrid, Cube Stereo hybrid race 29
Man kann aber nicht behaupten, dass wir uns bei den Pedelecakkus immer noch in den Anfängen befinden.
 
S

Sven2020

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
627
Punkte Reaktionen
284
Details E-Antrieb
Bosch Perf. CX 2 - R&M Nevo Vario GT
Nein, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass genau sowas nicht vorher getestet wurde. Die Teile sollten zumindest dahingehend IMHO robust genug sein. Aber ich bin kein Elektroniker und kein Akkuspezialist.
 
I

IvoPivo

Dabei seit
31.08.2018
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
9
Servus Zusammen,
habe meinen Akku letzte Woche nach 6 Wochenwartezeit bekommen.
Keine 500km und der erste Akku war tot. Mega ärgerlich und das in der Saison:(
Grüße
 
micha1405

micha1405

Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
108
Servus allerseits,
bin durch einen Kollegen auf diesen Fred hingewiesen worden und habe mich mal durch die 19 Seiten gearbeitet. Hat nicht wirklich zur Erhellung meines Gemütszustandes beigetragen. Der Rest meiner Leidensgeschichte mit meinem Radon Render 10.0HD, ausgeliefert am 26.06.2020, kann bei Interesse im EMTB Forum (Radon Render 2020) nachgelesen werden. Aber Vorsicht - ist nix für schwache Gemüter und ich neige momentan zur Frustkompensation durch exzessiven Einsatz digitaler Buchstaben, sprich ich schreibe mir den Frust von der Seele....
Meinen 625er hat es gestern dahingerafft. Nach Aufspielen der aktuellen Motor SW beim Freundlichen in Schliersee (Radon Partner). Aufspielen klappte problemlos. Danach auch noch alles OK. Nach dem Vorgang noch mal den Akku aus dem Rad entnommen, weil wir der Schwergängigkeit bei der Entnahme auf den Grund gehen wollten. Akku wieder eingesetzt - TOT. Wie von so vielen Vorschreibern auch beschrieben. Kein Einschalten am Akku möglich. Kiox meldet bei eingesetztem Akku nur Fehlanzeige, also kein Akku erkannt. Prozedere des Anrufs bei Bosch ist hier ja hinlänglich beschrieben. Davor Akku nur im Rad geladen. Entnommen und wieder eingesetzt hatte ich ihn allerdings schon ein paar mal. Den Akku sollte der Freundliche behalten, lagern, entsorgen.... Ich bot an ihn mitzunehmen - Wertstoffhof bei mir um die Ecke. Er fragte, ob ich dann gleich noch den 500er, den er seit 3 Wochen in der Kiste hat, auch mitnehmen könnte. Ist mit den selben Symptomen gestorben. Steht auch schon in der Liste - Details kann ich daher leider keine liefern. Wie ihr an den Daten meines 625er sehen könnt, stammt er aus der März 2020 Produktion. Das lässt die Hoffnung auf ein mittlerweile bekanntes UND BEHOBENES Problem schwinden.
Ich werde die Akkus mal sezieren und schauen was geht. Wie ich auf dem Bild der Platine einige Seiten vorher sehen konnte, gab es da wohl ein Problem mit dem Füßchen eines Bauteils. Schaun mer mal, ob die Lösung soooo trivial sein könnte. Ich habe von 89 - 94 in Stuttgart bei Siemens den Vertrieb von SMD Bestückautomaten gemacht. (ja, ich bin ein alter Sack!) Und ich habe mit den Bestücklinien von Bosch in Reutlingen einige Erfahrungen gemacht. Die Fehlerquellen können so vielfältig sein - begonnen beim Auftrag der Lötpaste, dem Setzen des BE, dem Transport der Platine, bis zum (IR-) Lötvorgang (glaube, vapour phase Löten ist heute gar nicht mehr im Einsatz??? Keine Ahnung, bin zu lange raus aus dem Geschäft). Von Qualitätsproblemen mit den Bauteilen mal ganz abgesehen. Die Erfahrungen damals mit den Motor- und ABS Steuergeräten waren schon "beeindruckend"! Also schaun mer mal....
Vor dem Hintergrund habe ich einerseits zwar viel Erfahrung mit und auch Verständnis für solche Qualitätsprobleme - aber glücklicher macht mich das als Betroffener nicht. Eigentlich wollte ich ja nur Radl fahren und mit dem neuen e-Bomber Spaß haben. Eigentlich... Und eigentlich wollte ich mit Tochter Ende August damit einen Alpencross machen. Eigentlich.... Und eigentlich hätte ich auch noch ein downhill und ein Focus All Mountain Fully. Die stehen aber im Ferienhaus in den Karpaten. Eigentlich kein Problem, könnte sie holen, wären da nicht die Ungarn, die mich bei der Ausreise aus Rumänien hopp nehmen und mir nen kleinen oder längeren Zwangsaufenthalt incl Corona Test gönnen würden. ... Eigentlich .... eine SCHEISS SITUATION.....

Tschulligung - wieder (zu) viele Buchstaben.....

Nr.
Seriennummmer
Defekt nach (km)
Ladung(en)
SW-Stand
HW-Stand
Produziert
Prod.-Land
Wh
Ladegerät
1​
95907 0526 13 13​
43​
1.9.1.0​
Nov 2019​
2​
95728 0642 XX​
100​
1.9.1.0​
1.5.0.0​
Sep 2019​
3​
95724 0268 xx​
270​
1.9.1.0​
1.5.0.0​
Sep 2019​
4​
95720 0652 xx​
sofort​
1​
1.9.1.0​
Sep 2019​
Ungarn​
5​
96028 0169 xx​
900​
1.9.1.0​
Dez 2019​
4A​
6​
96014 0054 14 xx​
20​
1.9.1.0​
Dez 2019​
Ungarn​
7​
96003 0057 13 13​
40​
1​
1.9.1.0​
Dez 2019​
8​
96024 0015 18 13​
550​
1.9.1.0​
1.5.0.0​
Dez 2019​
Ungarn​
625​
9​
96014 0084 14 13​
21​
1​
1.9.1.0​
Dez 2019​
Ungarn​
625​
10​
95820 0376 13​
15​
1​
1.9.1.0​
Sep 2019​
Ungarn​
625​
11​
9602300111813​
sofort​
1​
1.9.1.0​
Dez 2019​
625​
12​
9572903911713​
sofort​
1​
1.9.1.0​
Sep 2019​
625​
13​
9601804233113​
2​
1.9.1.0​
1.5.0.0​
Malaysia​
500​
14​
9571600721413​
2​
1.9.1.0​
Ungarn​
625​
15​
9600403281813​
178​
2​
1.9.1.0​
Dez 2019​
Ungarn​
625​
4 A​
16​
9572006280713​
sofort​
1​
Sep 2019​
Polen​
500​
2 A​
17​
95829 0021 17 13​
375​
3​
Ungarn​
625​
18​
9601705031313​
120​
2​
Ungarn​
625​
2A​
19​
95927 0032 17 13​
ca. 680​
ca. 10​
Nov 2019​
Ungarn​
625​
2A​
20​
03706 xxxx 17 13​
400​
3​
Jan 2020​
Ungarn​
625​
4A​
21​
95922 0804 13 13​
180​
4​
Nov 2019​
Ungarn​
625​
2A​
2295723 0964 07 13Sept 2019Polen500
2303928 0491 17 161504Mar 2020Ungarn6254A
 
micha1405

micha1405

Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
108
Ich glaube ich habe den Übeltäter in meinem Akku gefunden! Hab das Teil aufgemacht:
20200722_184311.jpg
und mich bis zur BMU durchgearbeitet, sie freigelegt
20200722_182756.jpg
und da wackelte mir dieser Schlingel vor der Nase rum
20200722_181413.jpg 20200722_181426.jpg
der mit seinen 5 Füsschen eigentlich hier auf der Platine sitzen sollte
20200722_182842.jpg 20200722_182817.jpg
Ein für solch einen Lötfehler aus meiner laaange zurück liegenden Erfahrung typisches Bauteil. Mehr geklebt als gelötet, keine saubere intermetallische Zone erkennbar. Dann werde ich mich wohl mal ans Löten machen und hoffen, dass es das war.
Alle anderen üblichen Verdächtigen wie Zenerdiode (gemessen und OK) CAN Bus Controller und Spannungswandler ohne erkennbare Beschädigungen. Die sahen auf allen anderen Bildern, die ich bis dato von den Fehlern im Innern der Powertube finden konnte richtig gegrillt aus.

Bei der Qualität der Lötungen scheint Bosch übrigens ein generelles Problem zu haben:
20200722_182919.jpg
Das hier entspricht auch nicht wirklich dem Beispiel aus dem Lehrbuch der Löttechnik.
 
micha1405

micha1405

Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
108
Das kommt vom bleifrei löten.:cool:
Hmmmm, würde ich jetzt nicht so unbedingt unterschreiben.
SMD werden in die Lötpaste auf der Platine gesetzt (mit Sieb- oder Schablonendruck aufgebracht) und dann im IR Ofen erhitzt, dabei schmilzt das in der Paste pulverförmig enthaltene Lot auf, Flußmittel ist natürlich auch noch drin und tataaaa - gelötet. Hört sich ganz einfach an - ist aber ne Wissenschaft für sich. Von der Zusammensetzung der Lötpaste über den richtigen Temperaturverlauf im Ofen bis zur Durchlaufzeit. Das Schwierige ist eine ausreichende Temperatur zum sauberen Aufschmelzen zu erreichen - und das bei den grossen, massebehafteten Teilen ohne dass die kleinen Zweifüßler gegrillt werden....... Und diese Steckergehäuse sind da extrem kritische Kandidaten, die zu kalt bleiben und dann auch noch der mechanischen Belastung durch die Steckverbindung und die Bewegungen der Kabel stand halten müssen. Sorry, war mal mein Steckenpferd ;-)
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
5.452
Punkte Reaktionen
9.980
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Da sage noch einer, Geschichte wiederholt sich nicht.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
5.452
Punkte Reaktionen
9.980
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Da sage noch einer, Geschichte wiederholt sich nicht.

Edit bestätigt meine Aussage, inclusive Beweis. 😉
 
Thema:

Bosch PowerTube 625 nach erstem Ladezyklus defekt?

Bosch PowerTube 625 nach erstem Ladezyklus defekt? - Ähnliche Themen

sonstige(s) Bosch Powertube defekt; Fehler ist elektrische Verbindung zwischen Flexleiterplatte und Akkublock: Hallo Bosch-Nutzer, bei meinem Powertube 625 trat folgender Fehler auf: Akku wird zunächst vom Ladegerät erkannt, vier Balken in der LED-Anzeige...
sonstige(s) Radon Relate 8.0 / 9.0 CX 625 - Akku horizontal oder vertikal?: Hallo zusammen, besitzt jemand ein Radon Relate 8.0 CX 625 oder Radon Relate 9.0 CX 625 und kann mir eine Info geben, ob dort der Bosch Powertube...
sonstige(s) Bosch Powertube 625 lädt nicht – nagelneu!!!: Ich habe mir heute meinneues Cube Action Hybrid Pro 625 beim Händler abgeholt. Die erste Freude ist mir bereits vergangen. Ich wollte den Akku...
sonstige(s) Bosch Powertube: die 5 Ladebalken und ihre Kapazität: das Problem ist sicherlich jedem bekannt: die 5 angezeigten Ladebalken am Akku (oder Display) scheinen nicht alle gleichwertig, was den...
sonstige(s) Bosch Kiox hängt sich nach Update auf 4.0.2.0(Eingefroren): Ich habe das Problem, dass sich mein Kiox Display nach dem Software Update über die Bosch App aufgehangen hat bzw eingefroren ist. Ich habe schon...
Oben