Bosch Performance Line CX Gen 5/neue Bosch Motoren

Diskutiere Bosch Performance Line CX Gen 5/neue Bosch Motoren im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Hey Leute, ich wollte mich hier im Pedelecforum mal umhören, ob ihr schon Infos oder Vermutungen zu einer neuen Bosch Performance Line CX habt...

Welche Akkukapazität würdet ihr euch für eine neue Bosch Powertube wünschen?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    20
  • Umfrage geschlossen .
M

Magnus

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
7
Hey Leute,

ich wollte mich hier im Pedelecforum mal umhören, ob ihr schon Infos oder Vermutungen zu einer neuen Bosch Performance Line CX habt.
Glaubt ihr, Bosch bringt 2022 eine neue Generation der Performance Line CX raus oder evt. auch eine überarbeitete Active Line?
Meine nächste Frage wäre, was ihr glaubt, was ihr euch von einer neuen Performance Line CX Wert erhoffen würdet?
Dann habe ich jetzt noch eine andere Frage, die sich nicht auf den Bereich E-Bike-Motoren bezieht, nämlich Akkus.
Glaubt ihr, Bosch wird 2022 eine neue Powertube vorstellen, wenn ja welche Kapazität glaubt ihr, wird diese enthalten und welche Kapaiztät würdet ihr euch wünschen? In einem anderen "Beitrag" hier im Pedelecforum habe ich gelesen, dass Bosch nicht die aktuellen 21700er Zellen in der Powertube (500 war es glaube ich) verbaut hat, sondern 18650er Zellen. Dazu auch noch eine Frage, nämlich, was vermutet ihr, welches Zellformat wird Bosch verwenden? Vermutlich die 21700er glaube ich, ich halte es allerdings für möglich, dass die neuen Tesla-Zellen in der Powertube zum Einsatz kommen könnten, vermute aber, dass 2022 hier aber zu früh angesetzt ist.
Was mich derzeit nämlich an der aktuellen Powertube stört, ist dass Verhältnis von Wh zu KG - sprich 625 Wh zu 3,5 kg. Die aktuelle Energiedichte von 21700er Zellen liegt derzeit glaube ich bei ca. 250-270 Wh pro kg. Wenn ich das mal auf die Powertube 625 übertrage, komme ich gerade mal auf etwas mehr als 200 Wh pro kg - 200*3 kg (reines Gewicht der Zellen), denke zwar, dass selbst das zu niedrig angesetzt ist, da das Cover, Elektronik und Kabel so auf ca. 500 g kämen, was ich etwas viel finde. Das Zellgewicht nehme ich jetzt einfach mal sellbst so an, da es realtiv viel Sinn macht und auch einfacher zu rechnen ist. Ah, Frage: Glaubt ihr, diese Annahme ist richtig, mit 3 kg Zellgewicht und 500g Rest?
So, auf jeden Fall fände ich 200 Wh pro kg heutzutage tatsächlich etwas lächerlich, da die Energiedichte bei anderen Zellen wie oben geschrieben ja ca. 50-70 Wh darüber liegt.
Ich vergleiche jetzt mal die Powertube 625 von Bosch mit der 750 Wh IPU-Baterie des Rowtild RX 750, die 3,8 kg wiegt. Heißt, wir haben 125 Wh mehr Kapazität als bei Bosch bei gerade mal 10% mehr Gewicht und dafür aber 20% höherer Kapazität. Ich finde diese Differenz enttäuschend. Deshalb müsste Bosch doch bald ein ähnliches Niveau bei der Energiedichte erreichen, zumal die Zellen ja ohnehin von Panasonic oder LG Chem sind soweit ich weiß und die sind ja glaube ich auch bei BMZ verbaut und von Tesla werden derzeit glaube ich auch solche Zellen mit der Energiedichte verwendet. Korrigiert mich bitte, falls das nicht stimmt.

Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Antworten😊
 
BergabBremser

BergabBremser

Dabei seit
28.07.2019
Beiträge
197
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 4. Gen (2020)
Und ein bissi viel „glauben“ und „vermuten“ 😉😬

@Magnus Suchst Du ein Fahrrad oder geht es nur um Glaubensgeschichten ?
 
M

Magnus

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
7
So gesehen geht es um Glaubensgeschichten/Vermutungen und Spekulationen rund ums Thema Bosch E-Bike Neuheiten 2021 mit dem Schwerpunkt Motoren und Akkus.
Ja, ich weiß, dass ich etwas viel glauben" und vermuten geschrieben habe und man sich auch anders ausdrücken könnte, aber im Endeffekt kann man ja nur über die neuen Produkte spekulieren...
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.238
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Bis jetzt sind meines Wissens weder im Pkw, noch Motorrad Bereich Akku Zellen im Einsatz, die sich in den Eigenschaften wesentlich von den im E-Bike Bereich unterscheiden.
Mit zunehmender E-Pkw Dichte dürfte die Verfügbarkeit von Zellen auch ein Thema sein.
Das momentane Format der 625 er Intube Akkus dürfte wohl das Limit sein, irgendwo müssen die am Bike ja auch eingebaut werden.
Kann sein, dass Bosch in den Intube irgendwann andere Zellen verwendet, erfahrungsgemäß wird das dann noch teurer.

Bei den Motoren dürfte nach den bisherigen Wechselzyklen bei Bosch wohl nächstes Jahr nichts komplett neues kommen, etwas Feintuning vielleicht.
Hinsichtlich Leistung besteht da meiner Meinung nach auch kein Bedarf, sonst würden alle TQ fahren, was aber nicht der Fall ist.
Im Gegenteil, die schwächeren Motoren wie Fazua, Mahle etc., haben sich etabliert.

Deutlich billiger und mit erheblich höherer Energiedichte ist eine Honda :cool:

Nach meiner Erfahrung ist dann irgendwo oberhalb von 1000 Wh auch der Punkt erreicht, wo zuerst der Fahrer keine Lust mehr hat, bevor der bzw. die Akkus platt sind.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.543
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
@OldMan54 kannst du bitte das Thema in die richtige Rubrik verschieben?
 
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
3.857
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Glaubt ihr, Bosch wird 2022 eine neue Powertube vorstellen, wenn ja welche Kapazität glaubt ihr, wird diese enthalten und welche Kapaiztät würdet ihr euch wünschen?
Der Bosch CX-Gen5 braucht keine größeren Akkus weil der Motor Rekuperation beherrscht.
Geladen wird dann Bergab bei 30Km/h mit 300Watt. :D
 
Y

yankeedoodle

Dabei seit
20.06.2020
Beiträge
7
Moment, ich schau mal eben in meine Glaskugel...
 
M

Magnus

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
7
Bis jetzt sind meines Wissens weder im Pkw, noch Motorrad Bereich Akku Zellen im Einsatz, die sich in den Eigenschaften wesentlich von den im E-Bike Bereich unterscheiden.
Mit zunehmender E-Pkw Dichte dürfte die Verfügbarkeit von Zellen auch ein Thema sein.
Das momentane Format der 625 er Intube Akkus dürfte wohl das Limit sein, irgendwo müssen die am Bike ja auch eingebaut werden.
Kann sein, dass Bosch in den Intube irgendwann andere Zellen verwendet, erfahrungsgemäß wird das dann noch teurer.

Bei den Motoren dürfte nach den bisherigen Wechselzyklen bei Bosch wohl nächstes Jahr nichts komplett neues kommen, etwas Feintuning vielleicht.
Hinsichtlich Leistung besteht da meiner Meinung nach auch kein Bedarf, sonst würden alle TQ fahren, was aber nicht der Fall ist.
Im Gegenteil, die schwächeren Motoren wie Fazua, Mahle etc., haben sich etabliert.

Deutlich billiger und mit erheblich höherer Energiedichte ist eine Honda :cool:

Nach meiner Erfahrung ist dann irgendwo oberhalb von 1000 Wh auch der Punkt erreicht, wo zuerst der Fahrer keine Lust mehr hat, bevor der bzw. die Akkus platt sind.

Ich denke nicht, das dass derzeitige 625er Zellformat derzeit das Limit ist. Bulls beispielsweise verbaut im E-Stream Evo AM FIT einen Akku mit 925 Wh, der trotzdem schön in den Rahmen integriert ist. Man sieht natürlich, dass das Unterrohr etwas breiter ist, was aber Geschmackssache ist, ob es demjenigen gefällt. Auf jeden Fall gibt es inzwischen viele Bikes mit 700 Wh+ Akkus, die trotzdem schön sind.
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.238
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Ich sehe das mit den Akkus etwas wie mit der Motorleistung.
Was brauche ich wirklich?
Ein 925 Wh Akku kostet ordentlich Geld, ist groß und schwer.
Den habe ich dann immer dabei, obwohl ich vermutlich überwiegend Touren mache, die mit deutlich weniger Kapazität realisierbar sind. Okay, gibt die 100% Turbo Fahrer, die eigentlich mit einem Motorrad besser bedient wären. Oder der 120 kg Fahrer, der u.U sehr hohe Unterstützung braucht.

Ich habe mit dem Jeep auf 2 Etappen des Alpencross zwischengeladen, in Gondelsheim dann einen dritten Akku dabei, der wurde aber nur benötigt, weil ich oft Turbo nutzte, um der Puma Connection halbwegs hinterher zu kommen.

Ca. 50% meiner Touren fahre ich mit dem Unterrohr Akku, weil die sich im Bereich 30~50 km abspielen.
50 km im Westerwald sind zwischen 800 und 1000 Hm.

925 Wh macht dann Sinn, wenn ich wirklich halbwegs regelmäßig die Kapazität zu mindestens 70% nutze.
Mir persönlich bietet das Dual Akku System mehr Fexibilität.
Aber natürlich sind die Ansprüche verschieden.
 
J

Jedermann

Dabei seit
02.11.2019
Beiträge
139
925 Wh macht dann Sinn, wenn ich wirklich halbwegs regelmäßig die Kapazität zu mindestens 70% nutze.
Habe gerade eine Tour durchs Siebengebirge hinter mir: 35km, 2h, von einem 2014er Bosch 400Wh Akku 20% verbraucht.
Rekuperation? Wünschenswert, aber wieviel kg Mehrgewicht würde das wieder bringen?
Ich habe den Eindruck, die Ansprüche teilen sich auf in diejenigen, die eigentlich auf Radwegen Mofa fahren wollen (Höchste Unterstützung und lästigerweise wegen der Gesetzgebung mittreten müssen), und denen, die eigentlich Fahrrad fahren und nur die Anstiege entschärfen wollen. Diese wünschen sich leichtere Räder (für den Fahrspaß).
 
Slow-Fox

Slow-Fox

Dabei seit
26.08.2020
Beiträge
68
Ort
53359 Rheinbach
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4 (85Nm) mit Dual Battery
Hallo zusammen,
Nach meiner Erfahrung ist dann irgendwo oberhalb von 1000 Wh auch der Punkt erreicht, wo zuerst der Fahrer keine Lust mehr hat, bevor der bzw. die Akkus platt sind.
also wenn ich nicht gerade nur Querfeldein fahre ist, das schon zu schaffen!
Bei Tagestouren (z.B. den Rhein entlang) komme ich da doch recht schnell ans Reichweitenlimit.
Nun ist mein Bike nicht unbedingt das idealste für solche Touren,
da ich aber aktuell kein klassisches Tourenrad besitze, muß eben das MTB herhalten... ;)

Viele Grüße
Slow-Fox
 
J

Jedermann

Dabei seit
02.11.2019
Beiträge
139
Bei Tagestouren (z.B. den Rhein entlang) komme ich da doch recht schnell ans Reichweitenlimit.
Wie Oldman54 schon sagte, die Ansprüche und damit die Beanspruchung des Akkus sind verschieden: Im Sommer bin ich 117km vom Mittelrhein am Fluß entlang nach Mönchengladbach gefahren und hatte noch 2 von 5 Balken Kapazität bei einem 500 Wh Akku übrig. (Immer "eco", oberhalb von 25km/h regelt die Elektonik ab, meine Räder kennen die ominöse "Wand" nicht. Hier Cube Fully)
 
schwabenblitz

schwabenblitz

Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
39
Ort
Oberschwaben
Details E-Antrieb
Klever B-Speed Biactron V2
@Magnus
Was erhoffst Du dir von diesen Fragen? Eine Diskussion, Austausch über Wünsche was eventuell auf den Markt kommen könnte? - Mich bereichert das nicht und schon gar nicht im Klever Forum...

Zum Glück bin ich mit meinem Klever äußerst zufrieden.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.543
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Von Klever kommt ja bald der 1200Wh Akku.

Ich fahre in der Summe mit 1500Wh. Akku plus Extender.

Von Bosch wünsche ich mir einen unverdongelten Akku und ein manipulationssicheren Antrieb. 😎
Desweiteren noch den Wechsel von Dualakku zum echten Parallelbetrieb.


Von Klever würde ich mir eine offizielle Version für einen Parallelbetrieb von Akkus wünschen.
 
M

Magnus

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
7
@Magnus
Was erhoffst Du dir von diesen Fragen? Eine Diskussion, Austausch über Wünsche was eventuell auf den Markt kommen könnte? - Mich bereichert das nicht und schon gar nicht im Klever Forum...

Zum Glück bin ich mit meinem Klever äußerst zufrieden.
Einen Austausch über Spekulationen und Wünsche, was eventuell auf den Markt kommen könnte.

Sorry, kenne mich da mit den einzelnen Foren nicht aus und weiß auch nicht, warum das jetzt im Klever-Forum gelandet ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Bosch Performance Line CX Gen 5/neue Bosch Motoren

Bosch Performance Line CX Gen 5/neue Bosch Motoren - Ähnliche Themen

  • sonstige(s) Bosch Performance line CX geht aus

    sonstige(s) Bosch Performance line CX geht aus: Guten Tag an alle mitlesenden Mitglieder. Ich habe ein Univega Summit 2.0 mit einem Performanceline CX Motor von 2018. Ich habe das Problem, das...
  • Bergamont Übersetzung. Bosch performance line cx

    Bergamont Übersetzung. Bosch performance line cx: Hallo zusammen. Ich bin Elsid, und fahre ein Bergamont trailster 8.0 Vully. Habe mir eine Speedbox eingebaut, und habe gemerkt das die...
  • sonstige(s) Bosch Performance Line CX keine Verbindung zum Akku... Kabelbelegung?

    sonstige(s) Bosch Performance Line CX keine Verbindung zum Akku... Kabelbelegung?: Hallo, unser eBike mit Bosch Performance Line ist knapp über 3 Jahre, hat aber erst 750km gelaufen. Sollte jetzt deutlich mehr werden, nur ist der...
  • sonstige(s) Motorumrüstung von Bosch Active Line auf Bosch Performance Line 65 / 75nm

    sonstige(s) Motorumrüstung von Bosch Active Line auf Bosch Performance Line 65 / 75nm: Hallo, Habe ein Cube Pedelec mit einem Active Line Boschmotor. Könnte man da nachrüsten , beispielsweise einen Bosch Performance Line Motor (75...
  • Ähnliche Themen
  • sonstige(s) Bosch Performance line CX geht aus

    sonstige(s) Bosch Performance line CX geht aus: Guten Tag an alle mitlesenden Mitglieder. Ich habe ein Univega Summit 2.0 mit einem Performanceline CX Motor von 2018. Ich habe das Problem, das...
  • Bergamont Übersetzung. Bosch performance line cx

    Bergamont Übersetzung. Bosch performance line cx: Hallo zusammen. Ich bin Elsid, und fahre ein Bergamont trailster 8.0 Vully. Habe mir eine Speedbox eingebaut, und habe gemerkt das die...
  • sonstige(s) Bosch Performance Line CX keine Verbindung zum Akku... Kabelbelegung?

    sonstige(s) Bosch Performance Line CX keine Verbindung zum Akku... Kabelbelegung?: Hallo, unser eBike mit Bosch Performance Line ist knapp über 3 Jahre, hat aber erst 750km gelaufen. Sollte jetzt deutlich mehr werden, nur ist der...
  • sonstige(s) Motorumrüstung von Bosch Active Line auf Bosch Performance Line 65 / 75nm

    sonstige(s) Motorumrüstung von Bosch Active Line auf Bosch Performance Line 65 / 75nm: Hallo, Habe ein Cube Pedelec mit einem Active Line Boschmotor. Könnte man da nachrüsten , beispielsweise einen Bosch Performance Line Motor (75...
  • Oben