sonstige(s) Bosch Performance Line "beruhigen" / optimieren

Diskutiere Bosch Performance Line "beruhigen" / optimieren im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Zusammen, in meinem Haibike S-Ped aus 2016 ist ein Performance Line - Motor verbaut. Das ständige Surren ist erträglich, aber doch auch...
S

Stevie

Mitglied seit
25.06.2018
Beiträge
322
Hallo Zusammen,

in meinem Haibike S-Ped aus 2016 ist ein Performance Line - Motor verbaut. Das ständige Surren ist erträglich, aber doch auch etwas nervig. Kann man dagegen etwas unternehmen? Im 2017er eBike meiner bessere Hälfte steckt ein CX - Motor, den man überhaupt nicht hört.

Andersherum gefragt: Gibt es für den Performance Line grds. Optimierungsmöglichkeiten? Passt ggf. ein CX an mein Haibike? Die letzte Frage ist wahrscheinlich etwas naiv.

Danke im Voraus für erhellende Kommentare rein technischer Art! :sneaky:
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
2.098
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Es gibt für den Motor ein Service-Kit, das könnte helfen. Von der Aufnahme her passt auch ein CX Motor allerdings regelt der bei 25km/h ab.
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
4.838
Ort
Großraum Berlin
Das hört man selten, dass der CX Motor als unhörbar beschrieben wird. Tatsächlich gibt es aber sehr leise Exemplare. Spannend übrigens wäre ein Motortausch gegen einen CX mit Chip. Der Versicherungsschutz für Dritte bliebe erhalten und die rechtlichen Konsequenzen blieben im Rahmen, wenn der Chip die Motorunterstützung bei 45 km/h einstellen würde. Ich fürchte nur, so einen Chip gibt es nicht.

Man kann übrigens den Motor auch spezifischer überholen. Letztlich gibt es alle Lager und sogar Ersatzteile aus dem Motorinneren: The home of e-bike motor parts -
Der Besitzer ist Forumsmitglied, verkauft die Lager, bietet aber auch den Lagertausch auch als Arbeitsleistung an.
 
BoschAkkutest

BoschAkkutest

Mitglied seit
12.06.2014
Beiträge
530
Ort
Landkreis Esslingen
Details E-Antrieb
10x Bosch Pedelecs alle Anriebsmodelle
Ich fürchte nur, so einen Chip gibt es nicht.
Natürlich gibt es diesen Chip. Habe selbst eines meiner S-Pedelecs (Haibike RS 9.0) mit dem CX- Motor und Chip umgebaut. Regelt sauber bei 45km /h ab. Hat aber 75Nm, die der Original -Motor nicht hat. Aber bitte jetzt keine Diskussion über die Zulässigkeit des Umbaus.
 
S

Stevie

Mitglied seit
25.06.2018
Beiträge
322
Danke für die Infos! Die waren schon mal Gold wert! :)
Korrektur zu meinem OP: Meine bessere Hälfte fährt den "Performance Speed"!!! ...und der ist so schön leise! Weiß jemand worin der sich sonst noch vom "Performance Line" unterscheidet und ob der nach Upgrade durch das Service-Kit diesem "ebenbürtig" ist (wahrscheinlich nicht, aber die Unterschiede würden mich schon interessieren.
Sorry, für die allgemeinen Fragen, aber ich nähere mich der Sache gerade erst an...
 
BoschAkkutest

BoschAkkutest

Mitglied seit
12.06.2014
Beiträge
530
Ort
Landkreis Esslingen
Details E-Antrieb
10x Bosch Pedelecs alle Anriebsmodelle
Weiß jemand worin der sich sonst noch vom "Performance Line" unterscheidet
Mechanisch gibt es keinen Unterschied, also identisch. Nur die Software macht den Unterschied.

ob der nach Upgrade durch das Service-Kit diesem "ebenbürtig" ist
Kann sein, Schmierung wirkt ja Wunder. Aber oft ist der 3-Phasen -Motor selbst die Ursache und überträgt durch "Körperschall " Geräusche an das Gehäuse. Da hilft nur probieren.
 
S

Stevie

Mitglied seit
25.06.2018
Beiträge
322
Whow! Hier werden sie gehofen! :LOL: Vielen Dank für die Infos!
Als alter Schrauber kann ich das akustisch ganz gut einordnen. Ein laut laufendes Lager ist das nicht, das kommt vom Motor selbst. Leider kann man den Körperschall nicht mittels Isolation absorbieren, da der Motor dann seine Wärme nicht mehr über das Gehäuse abgeben kann =>> Thermische Überlastung.
OK. Haken d'ran. Thema erledigt. Geld gespart.
...und dank euch, wieder eine Menge gelernt! Toll! (y)
 
jopedeleco

jopedeleco

Mitglied seit
29.11.2010
Beiträge
1.608
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Wie wäre es mit Wärmeleitfolie? Damit wäre der Motor leicht entkoppelt und die Wärmeübertragung wäre auch verbessert
 
S

SPedelecer

Mitglied seit
22.08.2019
Beiträge
66
wenn der Chip die Motorunterstützung bei 45 km/h einstellen würde. Ich fürchte nur, so einen Chip gibt es nicht.
Ich habe ein CX Motor im SPed. Gibt da einen "unmanipulierbaren" fixen 45kmh Chip von RS Bikespeed. Die RSc Variante. Hört knallhart auf zu laufen bei 45kmh. Kann man beim bestellen so programmieren lassen. Läuft und die rechtliche Sache ist ja "überschaubar". ;)

Shop für E Bike Tuning - bikespeed
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stevie

Mitglied seit
25.06.2018
Beiträge
322
Wie wäre es mit Wärmeleitfolie? Damit wäre der Motor leicht entkoppelt und die Wärmeübertragung wäre auch verbessert
Ich glaube, der akustische Dämpungseffekt ginge dabei eher gegen Zero. ...aber trotzdem Danke für den Denkanstoß. :)
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
4.838
Ort
Großraum Berlin
Ich habe ein CX Motor im SPed. Gibt da einen "unmanipulierbaren" fixen 45kmh Chip von RS Bikespeed. Die RSc Variante. Hört knallhart auf zu laufen bei 45kmh. Kann man beim bestellen so programmieren lassen. Läuft und die rechtliche Sache ist ja "überschaubar". ;)
Shop für E Bike Tuning - bikespeed
Aha, gibt es also. Nicht dumm. Gut, legal ist es natürlich nicht. Aber was könnte da passieren?

Der Versicherungsschutz ist vorhanden, wen man sein S-Pedelec versichert hat. Bei der Kostümtruppe ist eine Mängelanzeige möglich, aber undenkbar, weil sie keine Ahnung haben und man den Motor für wenige Euronen optisch als Speed verkleiden kann. Selbst im Falle des Falles, also einem Unfall mit Personenschaden, wo der Gutachter alle Manipulationen aufdeckt, ist es weder fahren ohne Führerschein noch fahren ohne Versicherungsschutz, also keine Verkehrsstraftat. Selbst Regress bis 5000€ ist nicht denkbar, weil der Motor wohl kaum ursächlich für einen Unfall gewesen sein kann, wenn das Gerät auch vorher 45 km/h lief.

Wer jetzt sagt, es ist ungerecht, dass der gleiche Chip im Pedelec eine Existenz vernichten kann, der im S-Pedelec maximal 50€ Bußgeld (Fahren ohne Betriebserlaubnis) kostet: Es war ja nicht Ziel des Gesetzgebers, Pedelectuner ins Bodenlose zu stürzen, sondern es war ein Kollateralschaden, eine unglückliche Folge der Einstufung des Pedelec als Nicht-Kraftfahrzeug. Umso dämlicher ist es, ein Pedelec zu tunen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Bosch Performance Line "beruhigen" / optimieren

Oben