Bosch Performance CX Gen2 - Schwachstelle vorderes 16t-Ritzel ?

Diskutiere Bosch Performance CX Gen2 - Schwachstelle vorderes 16t-Ritzel ? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Ich habe jetzt meine Kette (1x 11, KMC 11e EPT) an meinem eMTB getauscht und plötzlich gab es Probleme am Tretlager, dachte erst es würde am Lager...

Ezeyer

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
41
Ich habe jetzt meine Kette (1x 11, KMC 11e EPT) an meinem eMTB getauscht und plötzlich gab es Probleme am Tretlager, dachte erst es würde am Lager des Motor liegen, aber bei der Fehlersuche beim Händler wurde als Fehlerursache das vordere 16t-Ritzel an der Kurbel des Bosch Performance CX Gen2 festgestellt, die neue Kette blieb am 16t-Ritzel hängen und löste sich nicht wieder und wickelte sich quasi ums Kettenblatt und brachte den Motor immer wieder zum Aussetzen was sich wie ein Lagerschaden anhörte - das 16t-Ritzel musste bestellt werden und wird dann eingebaut, nächste Woche kann ich das Rad wieder abholen, wird mich wohl so um die 100 € kosten.
Was ich mich jetzt frage: ist das normal dass schon nach 2300km das vordere 16t-Ritzel getauscht werden muss, bzw. immer dann wenn auch die Kette gewechselt wird ? Oder war das von Werk verbaute 16t-Ritzel nur von bescheidener Qualität ?
 

Butzelfutzel

Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
12
Hi Ezeyer,

Beim Kettenwechsel sollte immer das vordere Kettenblatt gewechselt werden, da sonst fast immer diese Probleme auftreten. Gibt es hier im Forum etliche Einträge zu.
Mein Händler wollte auch erst nicht tauschen, obwohl ich ihn darum gebeten habe. "Sieht doch noch super aus". Als ich dann vom Hof fuhr hat sich sofort die Kette vorne aufgewickelt, also zurück und Kettenblatt getauscht. Das Ding kostet jedoch nur max. 8 Euro und der Tausch ist in ein paar Minuten erledigt. 100 € dafür ist definitiv zu viel.
Habe für neue Kette, neues Ritzel und Einbau 50 € bezahlt, kann man gut auch selbst machen, jedoch braucht man dafür noch Werkzeug, dass ich mir bisher noch nicht gekauft habe.

Grüße
 

avau

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
1.343
Ort
Gi
Details E-Antrieb
CX Gen.2 / CX Gen.4
Was ich mich jetzt frage: ist das normal dass schon nach 2300km das vordere 16t-Ritzel getauscht werden muss, bzw. immer dann wenn auch die Kette gewechselt wird ?
Ja und ja, neue Kette auf alten Zahnrädern bringt öfter Probleme. Vorne kommt es zum wickeln, und hinten rutscht die Kette auf den kleinsten Ritzel bei starker Belastung durch.
Das 16t kann man aber auch u.U. einmal drehen falls die Zähne nicht zu sehr schief sind.
 

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.105
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Ich habe jetzt meine Kette (1x 11, KMC 11e EPT) an meinem eMTB getauscht und plötzlich gab es Probleme am Tretlager
Das ist hier schon unzählige Male besprochen worden.
Neue Kette heißt neues vorderes Ritzel beim Bosch Performance und CX mit kleinem Ritzel.
 

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
4.002
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
100€?

Dachte immer das ritzel kost nur 6 mark fufzich ca...+ Einbau
 

Singing-Bard

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
1.921
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
NCM Hamburg, Bafang SWX02 (RX2) 36V 468 Wh
Was die Ursache für deinen speziellen Defekt war wird dir niemand im Internet sagen können, wenn der Fachmann der die Teile in der Hand hatte und sie untersuchen konnte es dir nicht sagen konnte.
 

Ezeyer

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
41
100€?

Dachte immer das ritzel kost nur 6 mark fufzich ca...+ Einbau

Da muss ich wirklich mal nachfragen, denn mir wurde mitgeteilt, dass das 16t-Ritzel (mit wurde ein Ritzel von HaiBike gezeigt) 85 Euro kosten würde und erst bestellt werden muss, habe das 16t-Ritzel aber auch im Internet nirgendwo so teuer gesehen, wenn ich das Rad abhole, werden ich mal fragen wieso das Teil so teuer ist und beim nächsten Mal eine andere Radwerkstatt suchen - mal sehen wie teuer die Rechnung dann wirklich ausfällt ....

In Zukunft mache ich das eh wieder selber, ich dachte es liege am Motorlager, wenn ich gewußt hätte das es "nur" das 16t-Ritzel ist, dann hätte ich das selber gewechselt, auch wenn ich dafür wieder ein neues Werkzeug für das Ritzel benötigt hätte, eine Kurbelabzieher hätte ich da gehabt und auf YoutUbe finden sich auch Anleitungen wie man das Ritzel an der Tretkurbel wechselt.
 

avau

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
1.343
Ort
Gi
Details E-Antrieb
CX Gen.2 / CX Gen.4
Kommt darauf an ob es mit oder ohne Offset ist. Am Hai Allmtn aus 2015 war eins ohne Offset, da konnte ich ein normales anbringen.
 

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.105
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
@Ezeyer

Somit hängt es davon ab welches Rad Du tatsächlich fährst...

🤓
 

Butzelfutzel

Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
12
Um das Ritzel abzubekommen brauchst du aber wahrscheinlich auch noch einmal Spezialwerkzeug (für den Lockring).
Das war für mich der Grund in die Werkstatt zu gehen. Kurbelabzieher hätte ich auch noch benötigt....
 

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.105
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Das war für mich der Grund in die Werkstatt zu gehen
Klar, das kann (ohne Werkzeug und Erfahrung) auch schon mal schief gehen.
Das Forum ist voll von Leuten die dann die Kurbel mit der Flex weggeschnitten haben.
Als Laie ist es wirklich besser hier in eine (seriöse) Werkstatt zu gehen.
 

Ezeyer

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
41
Hier noch meine abschließende Rückmeldung:
Konnte heute mein Rad schon wieder abholen, war gerade mal 2 Tage jetzt in der Werkstatt, obwohl das notwendige 16T-Ritzel erst bestellt werden musste.
Die Reparatur bzw. das Ersetzen des vorderen 16T-Ritzel hat mich jetzt zusammen 76 € gekostet (incl. 16,50 Euro für die Montage des HaiBike 16T-Ritzel).
Testfahrt wurde gemacht, alles wieder in Ordnung.
Ich dachte wirklich es läge am Bosch-Motor, dass es "nur" das 16T-Ritzel war, wäre ich selber wohl nicht darauf gekommen.
In Zukunft muss ich eben immer bei Wechseln der Kette auch das vorder Ritzel mitwechseln, werde ich aber dann wieder in der Fachwerkstatt machen lassen.

Ich danke Euch für die vielen Antworten zu meinem Beitrag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
2.100
Kommt darauf an ob es mit oder ohne Offset ist. Am Hai Allmtn aus 2015 war eins ohne Offset, da konnte ich ein normales anbringen.

Gibt auch billige mit Offset und notfalls gehen noch 1-2 Spacer.
Zumindest bei Haibike hat das immer funktioniert. :)

Beim Fatty ist allerdings Schicht, da kannst du wirklich 90-100 € auf den Tisch legen :oops: 😭 :X3:
 
Thema:

Bosch Performance CX Gen2 - Schwachstelle vorderes 16t-Ritzel ?

Bosch Performance CX Gen2 - Schwachstelle vorderes 16t-Ritzel ? - Ähnliche Themen

Bosch Performance CX, Shimano Deore 11 Gang - Kette springt....: Moin Moin, ich habe hier ein Problem an meinem Meriada Trekking Bike mit den beschriebenen Komponenten. Schaltwerk: Shimano Deore XT, 11-Gang...
Oben