sonstige(s) Bosch Performance CX Gen 4 Ersatzteile, Reperaturen, Geräuschreduzierung

Diskutiere Bosch Performance CX Gen 4 Ersatzteile, Reperaturen, Geräuschreduzierung im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, ich hätte ein paar Fragen bezüglich des Bosch Performance CX Gen 4. Weiß wer, ob es für den Bosch Performance CX Gen 4 Ersatzteile zu...

Magnus

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
49
Hallo,
ich hätte ein paar Fragen bezüglich des Bosch Performance CX Gen 4. Weiß wer, ob es für den Bosch Performance CX Gen 4 Ersatzteile zu kaufen gibt, außer den Kleinkram bei Elektrofahrrad 24. Wenn wer weiß, wo man Ersatzteile kaufen kann, kann er es bitte schreiben, da ich gerade ein Bike mit Bosch CX Motor von Cube gekauft habe und für die Zukunft und damit auch auf jeden Fall anstehende Reperaturen ausgerüstet sein will und nicht immer zum Händler fahren möchte, der mir dann, wie ich schon oft gehört habe, wegen irgendeinem kleinen Fehler oder so dann einen Motoraustausch "andrehen" möchte. Zudem könnte man sich sicherlich einiges an Geld sparen. Beim CX der 3 Generation gibt es ja Ersatzteilsets.
So nun zur Frage, welche Reperaturen beim Bosch Performance CX früher oder später oder in naher Zeit (5000km) sicher anstehen werden?
Jetzt noch die letzte Frage, nämlich, ob man das Geräusch des Bosch Performance CX Gen 4 irgendwie reduzieren kann?
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
434
Ort
Kürnach
Details E-Antrieb
Stevens E14 (Nyon), Bosch G4 CX
Wessen Glaskugel gibt dazu etwas preis?

Vlt stellt jemand den Ersatzteilkatalog samt aktueller Preisliste hier bereit?
 

Foette

Dabei seit
29.09.2017
Beiträge
41
Details E-Antrieb
Performance CX /Fazua
Hallo,
ich hätte ein paar Fragen bezüglich des Bosch Performance CX Gen 4. Weiß wer, ob es für den Bosch Performance CX Gen 4 Ersatzteile zu kaufen gibt, außer den Kleinkram bei Elektrofahrrad 24. Wenn wer weiß, wo man Ersatzteile kaufen kann, kann er es bitte schreiben, da ich gerade ein Bike mit Bosch CX Motor von Cube gekauft habe und für die Zukunft und damit auch auf jeden Fall anstehende Reperaturen ausgerüstet sein will und nicht immer zum Händler fahren möchte, der mir dann, wie ich schon oft gehört habe, wegen irgendeinem kleinen Fehler oder so dann einen Motoraustausch "andrehen" möchte. Zudem könnte man sich sicherlich einiges an Geld sparen. Beim CX der 3 Generation gibt es ja Ersatzteilsets.
So nun zur Frage, welche Reperaturen beim Bosch Performance CX früher oder später oder in naher Zeit (5000km) sicher anstehen werden?
Jetzt noch die letzte Frage, nämlich, ob man das Geräusch des Bosch Performance CX Gen 4 irgendwie reduzieren kann?
Sei doch nicht so skeptisch,fahr einfach und hab Freude am neuen Rad,
Sollte unverrichteter Dinge was nicht ok. sein,gib es genug Ersatzteile im Internet.
Laufleistung von 30 000 km ohne Probleme sind keine Seltenheit.
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
434
Ort
Kürnach
Details E-Antrieb
Stevens E14 (Nyon), Bosch G4 CX
.... deswegen: Glaskugel.

Würde mir nie ein Ersatzteil Lager auf Vorrat einrichten. Das überlasse ich dem FH meines Vertrauens.
 

Strindberg

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
223
Ort
Strasbourg
Details E-Antrieb
Husqvarna GT2 zuerst 2 kaputte E7000, jetzt E8000
So nun zur Frage, welche Reperaturen beim Bosch Performance CX früher oder später oder in naher Zeit (5000km) sicher anstehen werden?

Hej Hej,

die existierenden "Reparatur-Sets", die auf eBay oder woanders zu kaufen sind, sind nur Placebo.

Gerade heute habe ich darauf in einem anderen Thread geantwortet.

Die gute belgische Firma velolab.be , hat sich darauf spezialisiert,
die Ingenieur-Mängel der Bosch Motoren zu beheben.

Diese Firma floriert und ist gerade dabei zu expandieren (Wiedereröffnung am 31. Januar),
da ein reger Markt für die technische Korrektur und die notwendige Instandsetzung der Bosch-Motoren besteht.

Zur Zeit sind Classic und Gen 2 sein Standbein, wie man auf seinem Portal sieht.
Für Gen 4 gibt es anscheinend noch nichts, aber wie diese Firma gründlich funktioniert,
wird es sicherlich auch bald eine gründliche robuste (und nur legale) Veredelung geben.

Was ich bei Alex von velolab.be schätze, ist gerade, was ich bei @PeterMayer in der Shimano Sparte in einem anderen Bereich so schätze: unbiegsame coole Ehrlichkeit , sachkundige Beratung, und einen ganz bescheidenen und hilfsbereiten Ton.

1611073820602.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Magnus

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
49
.... deswegen: Glaskugel.

Würde mir nie ein Ersatzteil Lager auf Vorrat einrichten. Das überlasse ich dem FH meines Vertrauens.
stellt sich nur die Frage, wie lange der Händler die Ersatzteile tatsächlich auf Vorrat hat.
Denke ehrlich gesagt nicht, dass die meisten Händler noch Ersatzteile von einer Drive Unit von 2012 oder 2014 haben. Wenn ja, müssten solche alten Teile erst relativ zeitintintensiv beschafft werden. Dauert dann sicher 1-2 Monate oder auch noch länger, vorausgesetzt die Teile werden überhaupt noch hergestellt. Außerdem kann so ein kleines "Ersatzteillager" sicherlich nicht schaden. Wenigstens Verschleißteile oder sonstiges.
 

Magnus

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
49
Hej Hej,

die existierenden "Reparatur-Sets", die auf eBay oder woanders zu kaufen sind, sind nur Placebo.

Gerade heute habe ich darauf in einem anderen Thread geantwortet.

Die gute belgische Firma velolab.be , hat sich darauf spezialisiert,
die Ingenieur-Mängel der Bosch Motoren zu beheben.

Diese Firma floriert und ist gerade dabei zu expandieren (Wiedereröffnung am 31. Januar),
da ein reger Markt für die technische Korrektur und die notwendige Instandsetzung der Bosch-Motoren besteht.

Zur Zeit sind Classic und Gen 2 sein Standbein, wie man auf seinem Portal sieht.
Für Gen 4 gibt es anscheinend noch nichts, aber wie diese Firma gründlich funktioniert,
wird es sicherlich auch bald eine gründliche robuste Veredelung geben.

Was ich bei Alex von velolab.be schätze, ist gerade, was ich bei @PeterMayer in der Shimano Sparte so schätze: unbiegsame coole Ehrlichkeit , sachkundige Beratung, und einen ganz bescheidenen und hilfsbereiten Ton.

Anhang anzeigen 362773
Danke für deine Antwort. Ja, hoffentlich gibt es da mal bald was für die Gen 4. Spätestens wenn der nächste Motor rauskommt, hoffentlich.
 

Tomcat07

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
117
Ort
Flensburg
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen. 4)
Jetzt noch die letzte Frage, nämlich, ob man das Geräusch des Bosch Performance CX Gen 4 irgendwie reduzieren kann?
Ich fand den Motor bei der Probefahrt auch ziemlich laut, aber das Motorgeräusch ist bei mir nach den ersten paar hundert km deutlich leiser geworden und heute empfinde ich es geradezu als leise. Klar macht der Motor aber hörbare Geräusche, wenn er stark gefordert wird.

Das Geräusch hängt sicherlich auch vom jeweiligen Fahrrad ab, ich kann mir z.B. vorstellen, dass die Hohlräume bei Rahmen mit integriertem Akku, als Resonanzkörper wirken und die Geräusche noch verstärken können. Vielleicht würde es da helfen, irgendwelches Dämmmaterial anzubringen. Dabei müsste man natürlich darauf achten, dass die Kühlung von Motor und Akku nicht beeinträchtigt wird. Ich hatte mir anfangs darüber schon Gedanken gemacht, sehe dafür aber jetzt keinen Grund mehr.
 

Magnus

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
49
Ich fand den Motor bei der Probefahrt auch ziemlich laut, aber das Motorgeräusch ist bei mir nach den ersten paar hundert km deutlich leiser geworden und heute empfinde ich es geradezu als leise. Klar macht der Motor aber hörbare Geräusche, wenn er stark gefordert wird.

Das Geräusch hängt sicherlich auch vom jeweiligen Fahrrad ab, ich kann mir z.B. vorstellen, dass die Hohlräume bei Rahmen mit integriertem Akku, als Resonanzkörper wirken und die Geräusche noch verstärken können. Vielleicht würde es da helfen, irgendwelches Dämmmaterial anzubringen. Dabei müsste man natürlich darauf achten, dass die Kühlung von Motor und Akku nicht beeinträchtigt wird. Ich hatte mir anfangs darüber schon Gedanken gemacht, sehe dafür aber jetzt keinen Grund mehr.
ja, an eine Art Dämmung habe ich auch schonmal gedacht, wie du schon gesagt hast, müsste man halt wegen der Kühlung/eventuell auch wegen Korrosionsschutz müsste man schauen, wie man das gelöst bekommen könnte. Bei einem E-Bike von Centurion mit Bosch CX, das ich mal gefahren bin, war das Motorgeräusch allerdings selbst im Eco-Modus bei wenig Leistung schon sehr präsent, selbst nach 1500km.
Das Geräusch vom E-Motor kommt grundsätzlich von der Rotation des Elektromotors oder tragen die Zahnräder da auch ihren Teil bei? Kennst du dich damit vllt etwas aus?
 

Strindberg

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
223
Ort
Strasbourg
Details E-Antrieb
Husqvarna GT2 zuerst 2 kaputte E7000, jetzt E8000
Das Geräusch vom E-Motor kommt grundsätzlich von der Rotation des Elektromotors oder tragen die Zahnräder da auch ihren Teil bei? Kennst du dich damit vllt etwas aus?

Ja, eben.

Durch die Repartaur durch edle Premium-Teile von velolab.be ist das immanente Geräusch erheblich reduziert, auch weil die Abweichungen und zu hohen "Toleranzen" endlich in Griff gekommen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomcat07

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
117
Ort
Flensburg
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen. 4)
Das Geräusch vom E-Motor kommt grundsätzlich von der Rotation des Elektromotors oder tragen die Zahnräder da auch ihren Teil bei? Kennst du dich damit vllt etwas aus?
Nee, leider kenne ich das Innenleben der Motoren nicht. Aber da der Motor bei mir leiser geworden ist (das haben andere übrigens hier auch schon berichtet), gehe ich davon aus, dass sich irgendwas "eingeschliffen" hat, und das werden nicht die Motorlager sein (das sind Kugellager und da schleift sich nix ein). Das werden schon die Zahnräder sein. Ich habe keine Ahnung ob da Kunstoff- oder Metall-Zahnräder oder beides zum Einsatz kommen, aber die werden wohl von der Fertigung her noch etwas "scharfkantig" gewesen sein und haben sich dann über die Zeit etwas abgeschliffen und so besser "aneinander gewöhnt". So jedenfalls meine Vorstellung. Sowas sollte natürlich nicht sein, alle Bauteile sollten von vornherein perfekt zueinander passen, aber anders kann ich es mir nicht vorstellen.
Ob daraus jetzt auch eine spätere Fehleranfälligkeit oder höherer Verschleiß abzuleiten ist - keine Ahnung!
 

Radlerhai

Dabei seit
06.11.2020
Beiträge
625
Ort
Großraum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX Generation 4
@Magnus Lass doch erstmal was kaputt gehen bevor du deine Ersatzteillager aufblähst. Oder besorgst du dir zu jedem neuen Produkt gleich sämtliche, evtl. in der Zukunft anstehende, Ersatz- und Verschleißteile?
wie ich schon oft gehört habe, wegen irgendeinem kleinen Fehler oder so dann einen Motoraustausch "andrehen" möchte.
Eieiei...die Schwester meines Nachbarn mütterlicherseits hat einen Schwippschwager dessen Bruder jemanden kennt der.....;)
[Ironie:ON]
Wenn das soooo oft passiert dann würde ich mir gleich mal 2-3 CX Gen 4 kaufen und "auf Halde" legen. Somit bist safe für die nächsten 15 Jahre.
[Ironie:OFF]
 

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.520
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Bosch_Gen.4
Erst mal wäre doch abzuwarten bis die ersten Gen4 aus der Garantie raus sind. Vorher machen Ersatzteil- und Reparaturangebote wirtschaftlich doch keinen Sinn. Zudem müssen sich die Schwachstellen des Motors erst einmal offenbaren, so denn überhaupt welche vorhanden sind.
Ich denke so in 1-2 Jahren wird es dann schon Angebote für Reparaturen geben.
Zum Geräusch, ja der Gen4 wird mit der Zeit deutlich leiser. Bei meinem hat es aber 3000km gedauert. Allerdings war er auch vorher nicht sonderlich laut und die Geräuschkulisse eher abhängig von der Motortemperatur als von der Belastung. Wobei hohe Belastung unweigerlich zu hoher Temperatur führt, also schon ein gewisser Zusammenhang besteht.
 
Thema:

Bosch Performance CX Gen 4 Ersatzteile, Reperaturen, Geräuschreduzierung

Bosch Performance CX Gen 4 Ersatzteile, Reperaturen, Geräuschreduzierung - Ähnliche Themen

sonstige(s) Bosch Performance CX 4. Gen - Stromverbrauch bei den Unterstützungsmodi: Hallo Leute, gibt es irgendwo eine Tabelle welcher (max.) Stromverbrauch in den jeweiligen Unterstützungsmodi beim Bosch Performance CX 4.Gen. zu...
sonstige(s) Einzelne neue Performance Line CX Gen.3, Performance Line CX Gen.4 und Active Line Plus Motoren von Händler mit Rechnung für Forschungsprojekt gesucht: Wir von EBS suchen für unsere Projektpartner von der Fraunhofer-Gesellschaft im Rahmen des auch schon hier im Forum vorgestellten...
sonstige(s) Bosch Performance CX Gen.4 2020 Antriebsritzel wechseln: Hallo Ich möchte an meinem Bosch Performance CX Gen.4 2020 das Antriebsritzel wechseln, welches Werkzeug benötige ich bei dem neuen Motor um den...
sonstige(s) Unterschiedliche Beschleunigung Bosch Performance CX: Hallo Zusammen, meine Kinder haben je ein eMTB von Focus (Jarifa) mit dem Bosch CX der letzten Generation, ich habe mir ein Cube Reaction Hybrid...
sonstige(s) Softwareupdate Bosch CX 4. Gen. 75 --> 85 NM: Hallo ! Bosch bietet ja für den CX 2020, 4.Gen. ein Softwareupdate an; u.a. mit 10 NM mehr "Power". Ich habe das Update noch nicht machen lassen...
Oben